Züchtergenehmigung?

Diskutiere Züchtergenehmigung? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; eine frage..... wegen zg. wenn ich meine wellis habe und sie mögen sich möchte ich das sie 2 eier ausbrüten.aber nur 2.... und wegen diesen 2 muss...

  1. #1 Stef/flyfree, 15. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    eine frage..... wegen zg. wenn ich meine wellis habe und sie mögen sich möchte ich das sie 2 eier ausbrüten.aber nur 2.... und wegen diesen 2 muss ich eine Prüfung machen? Es kommt doch eh keiner kontrollieren wenn ich die kleinen nicht verkaufe dann ist das doch eh egal oder?
    Ich meine wenn nicht dann lass ich sie eh nicht brüten und es wäe ja auch nicht sicher da ich noch nicht weiß wie meine wellis sein werden da ich sie erst in einen halb monaten bekomme? was sagt ihr dazu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 16. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Stef,...

    moment... du bekommst in einem halben Monat (2 wochen) wellis? richtig... und du weißt jetzt schon das sie mal brüten sollen, auch richtig?

    hmm,...was machste denn wenn die gar nicht brüten WOLLEN?...

    Egal wie oder was... ne ZG brauchst du... und wenn du keine ZG machen willst, dann kannste sie auch nicht brüten lassen,.. ganz einfach, oder?! ;) :prima:
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    noch ein "moment"!

    ich sehe gerade daß du aus wien kommst, was meines wissens nach in österreich liegt.

    wenn sich da in der jüngeren vergangenheit nichts geändert hat, brauchst du keine zuchtgenehmigung.

    Die Zuchtgenehmigung beruht auf der Psittakoseverordnung, die deutsches Recht ist. Solltest du aber artengeschützte vögel züchten wollen, müssen selbige mit artenschutzringen gekennzeichnet werden, denn das ist europäisches recht.

    also wenn sich da in der jüngeren vergangenheit eure rechtslage nicht geändert hat, darfst du mit deinen wellis züchten wie es dir gefällt.
     
  5. #4 FamFieger, 16. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Erst Profil lesen dann lospoltern!!!! *SORRY* hab nicht geschaut woher du kommst.... dann hat natürlich KUNI recht!!! *entschuldigung*
     
  6. #5 Stef/flyfree, 16. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    hab mich verschrieben in 1 und ein halbes monat ich weiß das nicht jeder welli gleich verknallt ist aber ich denke wenn man vorher drüber nachdenkt ist es besser als zu spät.wenn sie nähmlich dann auf einmal brüten ist es meiner meinung nach zu spät :D da mit der zg in Österreich hab ich auch grade erlesen. Irgendwei komisch das heißt jeder darf züchten mhh was ist mit chinesen die sie dann als essen benutzen?! na ja komische verordnung aber danke für die antworten (bin auf der suche nach einem Züchter in wein/Umgebung der näheste ist in der steiermark wer einen kennt der näher ist bitte schreiben)
     
  7. #6 FamFieger, 16. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Stef,...

    wieso Wellis vom Züchter,.. ich bin mir sicher das auch in Österreich ne meeeeenge wellis in den Tierheimen rumsitzen... Probiers doch da mal... und viell. hat sich da auch schon ein Pärchen gefunden!! :zustimm: ... würde mit dem Züchten trotzdem noch warten, sollen sich ja erstmal einleben und dich kennenlernen..... Kasten würde ich frühestens in nem halben Jahr anbieten!!
     
  8. #7 Stef/flyfree, 16. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    das mit dem kasten mach ich gern aber ich weiß nicht war oft in unserem tierheim zumindest bei den hunden also unser tierheim ist nicht gerade toll de hunde werden total blöd viel zu kleine *käfige* bei den vögeln war ich noch nicht aber ichs chau mal hin wenn ich liebe finde dann nehm ich die ich bin für jede hilfe dankbar also schau ich hin trotzdem suche ich nebenbei fals das nichts wird nach einem züchter
    ps: Züchten kann man nicht sagen möchte eh nur 2 Jungen ausbrüten lassen und das auch noch nicht ganz sicher *gg*
     
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also die zuchtgenehmigung ist ja aufgrund der psittakoseverordnung die noch aus adolf's zeiten stammt erforderlich. sei froh, daß ihr österreicher damit nicht belästigt werdet. ist nämlich eigentlich schon etwas schizophren: kanarienzüchter z.b. dürfen züchten wie es ihnen gefällt und auch diese vögel können zwar keine psitta- aber ornithose bekommen, die der psittakose doch sehr ähnlich ist.

    der sinn der übung ist, daß im falle eines ausbruchs der krankheit, die ja auf menschen übertragbar ist, geprüft werden kann, welche zuchtstämme sonst noch mit dem erkrankten vogel kontakt gehabt haben könnten, damit auch diese bestände bis zur sicheren behebung der krankheit gesperrt werden.

    also wofür welche tiere gezüchtet werden bzw wohin sie verkauft werden interessiert da eigentlich nur jemanden, wenn die psittakose ausbricht. ...und viele züchter wissen sehr gut, wie sie den ausbruch verschleiern können um nicht den bestand gesperrt zu bekommen :(
     
  10. #9 Stef/flyfree, 16. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    verstehe- leider weiß ich jetzt das es den leuten wie so oft nicht um die tiere geht :(
     
  11. #10 Stef/flyfree, 16. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    ich war gerade auf der hp vom wiener tierheim in vösendorf bin mir nicht ganz sicher aber ich denke dort gibt es leider garkeine vögel also muss ich wohl doch zum züchter...
     
  12. #11 FamFieger, 16. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Tierheime gibts doch in jeder "größeren" stadt,... Wien kann ja wohl nicht das einzige Tierheim in Österreich sein?!?! .... Ruf da doch einfach mal an, viele Tierheime schreiben die Vögel nicht in die HP rein, weil es sich ja ständig ändert!! *viel Glück*
     
  13. #12 Stef/flyfree, 16. Mai 2005
    Stef/flyfree

    Stef/flyfree Guest

    okay mach ich! Danke!
    Ich klappere morgen alle Tierheime ab *gg*am tel)
     
  14. #13 elfandHERzippo, 16. Mai 2005
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Blindgängerin

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern


    Stef, du weißt aber schon, dass man Wellis auch halten kann ohne dass sie brüten?
    Auch wenn sie "verknallt" sind müssen sie ja nicht brüten.

    Du darfst ihnen einfach keinen Nistkasten reinhängen und mit Eifutter und Keimfutter aufpassen.

    Es gibt doch genügend "Notwellis". Wenn du mal 4 haben möchtest, könntest du ja noch zwei retten. :)

    lG

    Julie

    PS. Man darf übrigens mit Tierheimtieren nicht züchten (bzw in deinem Fall vermehren). (Ist zumindest bei allen THs, die ich kenne, vertraglich festgelegt)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde es eigentlich eher schade, daß nicht für jede Vogelart und für jedes Land eine ZG nötig ist.....denn dafür muß man doch wenigstens Grundkenntnisse in der artgerechten Vogelhaltung nachweisen und der ATA schaut sich (zumindest bei uns) auch sehr genau die Käfiggröße an. Viel Leid würde dadurch verhütet........
     
  17. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo Kathrin,

    ich kann dir nur beipflichten - die Psittakoseverordnung hat schon ihre guten Seiten. Durch die "Prüfung" ist man gezwungen, sich mit der Materie auseinanderzusetzen. Dieses kommt den Tieren sicherlich zugute. Ferner
    verhindert es, dass auf "Teufel komm raus" und unsachgemäß gezüchtet
    wird. :zustimm:

    Gruß
    Martin
     
Thema:

Züchtergenehmigung?

Die Seite wird geladen...

Züchtergenehmigung? - Ähnliche Themen

  1. Züchtergenehmigung????

    Züchtergenehmigung????: ;):? Kann mir jemand sagen wie das alles so abläuft wenn man irgendwann mal eine Züchtergenehmigung haben will??? Ich hab da nämlich keine...
  2. Züchtergenehmigung

    Züchtergenehmigung: Leutz, dass muss ich euch jetzt mitteilen, der ATA war gerade bei mir, hat sich die Vögel und den Raum angesehen, der Raum zur Quarantäne ist auch...