1. Weihnachten mit den Wellis

Diskutiere 1. Weihnachten mit den Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, es werden sicherlich einige unter Euch, schon mal Weihnachten mit den Wellis gefeiert haben. Ich habe meine ja erst ab Mai....

  1. #1 Bastelbiene, 3. Dezember 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    es werden sicherlich einige unter Euch, schon mal Weihnachten mit den Wellis gefeiert haben. Ich habe meine ja erst ab Mai.

    Ich habe 2 Fragen dazu:

    1. Baum oder nicht Baum
    2. raus oder nicht raus

    Also normalweise stelle ich eine Nordmanntanne auf, in der Grösse 1,80 m. Leider dieses Jahr nicht möglich, da die Ecke leider verbaut ist. Also muss ein kleinerer her.

    Mein Problem aber nun, dürfen Wellis Tannen??? Wohl nicht.

    Ich kann aber auch meine Wellis nicht die ganzen Feiertage, bzw. die Tage die der Baum steht, einsperren.

    Habt ihr Tips, damit beim ersten Weihnachten mit den Wellis nix schief geht???

    Liebe Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Soweit ich weiß dürfen die Tannen. Ich hatte schon oft Tannenzweige in der Voliere für die Wachteln, dadran knabbern die ja auch. Nachher haste nur keine volle Tanne mehr sondern nur kahle Äste :D
     
  4. Pati

    Pati Guest

    Vielleiht stellst du die Wellis in der Zeit, wo der Baum steht, in 'nen anderen Raum? So halten wir das.... ;)
    Und Tanne dürfen Wellis schon - wenn wir den Baum abreißen, kriegen die Wellis 'n paar Zweige und der resr des Baumes kommt zum Pferd :D Umweltschonende Entsorgung nennt man das :D
     
  5. Baumbart

    Baumbart Guest

    War da nicht irgendwas von wegen Vögeln und Harz? :?
     
  6. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede

    Ja genauso gehts bei mir auch, man die freuen sich dann :D
     
  7. #6 Bastelbiene, 3. Dezember 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Da besteht nur ein Problem, die Voli ist fest eingebaut und nicht transportfähig, und in den anderen Räumen ist auch nix Wellisicher.

    Ich danke euch aber schon mal für die Antworten, sicher ob Baum oder nicht Baum bin ich mir aber immer noch nicht.

    Liebe Grüsse
     
  8. Schnuebbel

    Schnuebbel *Hirselieferantin*

    Dabei seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    33330 Gütersloh
    Hallo,

    also bei uns wird es einen Weihnachtsbaum geben.
    Es ist zwar das erste Jahr, wo die Piepmätzchen im Wohnzimmer stehen und damit auch Zuflug zum Baum haben, aber da wir beim Freiflug immer dabei sind, denke ich nicht, das es da ein Problem geben wird.

    Da müssen wir halt doppelt und dreifach mehr aufpassen, als wir es eh schon tun ;)


    In dem Sinne


    Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht

    Schnuebbel
     
  9. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Normal ist ja nicht so viel Harz an einem Weinachtsbaum. (zumindest klebe ich nie ;) ) ich würde einfach auf Harzstellen achten und die Geiers immer im Auge haben. (Was sicher nicht so einfach ist, vorallem Skymurmel *lol*) so dadran rumknabbern dürfen sie.
     
  10. #9 Bastelbiene, 3. Dezember 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Ich kann euch ja den Hintergrund meiner Fragen mal sagen.

    Denn als ich Kind war, meine Eltern haben zum ersten Mal einen echten Baum, auf meinen innigen Wunsch hin, zu Weihnachten aufgestellt. Ich hatte damals im Alter von 11 Jahren einen Wellensittich. Als wir von der Messe nach Hause kamen, fand ich den Vogel nicht mehr, wir haben lange gesucht, und fanden ihn unter dem Tannenbaum liegend. Wir haben ihn dann im Garten begraben.

    Da er noch jung war, konnten wir es uns nicht erklären woran er gestorben war, und schoben es auf den Baum, dass er vielleicht eine Tannennadel gefressen hat und vielleicht dran erstickt ist, da sie im Hals hängen geblieben ist, oder so.

    Früher hat man ja noch nicht so dran gedacht eine Untersuchung machen zu lassen, was die Todesursache ist.

    Deswegen habe ich Angst, dass auch hier wieder was passieren wird.

    Und wollte mich durch Erfahrungen von Euch nur ein paar Informationen holen.

    Liebe Grüsse
     
  11. Baumbart

    Baumbart Guest

    Dann solltest Du mal die armen Kerle fragen, die jedes Jahr die Bäume in der Hütte für ihre Familie zurechtschnitzen, damit die Krüppelkiefer in den Ständer passt.
    Wenn ich mich recht entsinne, war das bisher immer ne recht pieksige und klebrige Angelegenheit.

    Und da Wellis nun mal alles annagen, werden sie alsbald auch auf ne Harzquelle treffen.
     
  12. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    @ Baumbart, wir kaufen auch nie ein noblen riesen Tannenbaum und schneiden den auch zurecht :+klugsche Meine Eltern sehen gar nicht ein dafür viel auszugeben ;)

    @ Biene haste schon mal das Internet durchforstet ? Das mit deinem Vogel ist ja nur eine Vermutung, an etwas ersticken können sie auch an anderen Sachen. Wenn dir das zu riskant ist dürfen sie halt nicht den ganzen Tag fliegen und du musst immer ein wachsames Auge haben. Macht doch am besten so ein Dienst wo jeder aufpassen muss *gg* Ich kann mir vorstellen dass die Wellis sich sofort auf den Baum stürzen und kräftig in die Mangel nehmen.
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Also Tanne ist okay
    Lametter giftig
    Kerze nicht gut

    War noch was?


    Tanne harzig, an offenen Stellen.....
     
  14. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Petra, der Anlaß Deiner Frage ist ein trauriger - und hängt sicher immer noch nach... Die Ursache für diesen überraschenden Tod wird sich natürlich nicht mehr aufklären lassen.

    Nachdem ich vor 4 Jahren in Erfahrung gebracht hatte, daß viele Menschen ihren Wellensittichen Nadelzweige anbieten, hatten wir auch trotz Rudolf einen Baum aufgestellt, den er aber NIE angesteuert hatte. Harry auch nicht.

    Für Olli wird es ja nun der 1. Weihnachtsbaum sein, ich denke, da er sowieso immer hinter Harry herfliegt, daß er sicher auch nicht zum Baum fliegt. Wir werden das beobachten.

    Lametta gibt es nun allerdings seit Wellensittichzeiten vorsichtshalber nicht mehr.
     
  15. Gill

    Gill Guest

    Also meinen ersten Wellensittich (Hannibal) mussten wir damals auch immer aus dem Tannenbaum pflücken. Wir hatten aber Elektrokerzen und kein Lametta, denn das finden wir nicht wirklich schön.
    Bei deinen ganzen Wellis würdest du dir auch das Schmücken sparen..... :D
     
  16. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo,

    ein sehr interessantes Thema für mich. Denn es wird mein erstes Weihnachten sein mit Federbällen. Und zwar nicht nur Wellis, sondern auch mit Kanarien. Wie jedes Jahr möchten wir auch wieder einen Weihnachtsbaum haben, doch welche Art? Es gibt ja Nordmantanne usw. welche würdet ihr mir empfehlen? Ist dies für Kanarien auch ungiftig, oder sollte ich da lieber mal im Kanarienforum anfragen?

    Liebe Grüße Christin
     
  17. #16 Bastelbiene, 3. Dezember 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Vielen Dank für die vielen Antworten, ja Gisela es ist immer noch traurig wenn ich zurück denke.

    @Baumbart. Wir nehmen immer Nordmanntannen, da mein Sohn und ich allergisch auf normale Tannen reagieren. Bei den Nordmanntannen habe ich auch noch kein Harz feststellen können beim einstielen.

    Ich habe hier ein paar Gesellen (gell Sabrina??? :D :D :schimpf: ) die sind vor der Tanne sicherlich nicht zu bremsen.

    Lametta mag ich eh nicht, brrrrr. In unseren Baum kommen nur elektrische Birnchen. Holzfiguren, Schokolade (hängt nur nie lange drin) und Stoffschleifen und Kugeln. Die Kugeln muss ich eh höher hängen sonst hat die mein Kater aus dem Baum geholt, da ist der Spezialist drin. Holzfiguren und Schokolade nicht ganz nach oben da kommen da die Wellis dran. Also werde ich den Baum nur in der Mitte schmücken. Sieht bestimmt lustig aus. :D

    Am besten mache ich oben keinen Stern rein auf die Spitze sondern setze eher meinen Mann drauf, bzw. lieber eine Vogelscheuche. 8o

    Na ja bei soviel guten Tips kann Weihnachten dann ja nur gelingen. Ich muss dann nur beim entsorgen des Baumes drauf achten, dass nicht noch ein Sittich drin hängt. :D :D Hupppppsssss meinen Mann von der Spitze muss ich auch noch runter nehmen. :D :D

    Liebe Grüsse
     
  18. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Dadran kann es liegen, wir haben auch immer Nordmanntannen.

    @ Amzi :) Hallo, Kanarien lieben ebenfalls Tannen. Das macht auch denen nichts.
     
  19. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Wenn ich das jetzt so lese fällt mir auf das ich da noch nie viel drüber nachgedacht habe. Meine beiden haben eher Angst vor dem Weihnachtsbaum gehabt als das er für sie interessant wäre. Da sie aber jetzt zu 4. sind ist das Thema sicher wieder aktuell ... Bei uns hing auch noch nie Lametta drauf nur Stoffschleifen und Kugeln + Strohsterne - fertig. Wir haben auch immer eine kleine Nordmanntanne. Mal sehen wie es dieses Jahr wird.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Ja, bei 13 Stück musst du aufpassen. Aber spätestens nach dem abschmücken müsste man ja erkennen ob noch was buntes drinn hängt *lool*
     
  22. #20 Bastelbiene, 3. Dezember 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Ja das stimmt, und wie gesagt, meinen Mann darf ich auf der Spitze nicht vergessen.

    Liebe Grüsse
     
Thema:

1. Weihnachten mit den Wellis

Die Seite wird geladen...

1. Weihnachten mit den Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...