1 Wellidame tot-die anderen kämpfen

Diskutiere 1 Wellidame tot-die anderen kämpfen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hilfäääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää! Hoffe, ihr könnt mir helfen! Gestern ist unsere eine Wellidame gestorben. Erst hab ich mir...

  1. Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Hilfäääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää!

    Hoffe, ihr könnt mir helfen!
    Gestern ist unsere eine Wellidame gestorben. Erst hab ich mir ja Sorgen um ihren Partner gemacht, aber ich mach mir jetzt viel mehr Sorgen um das Zusammenleben der anderen.
    Gestern Abend sind die 3 Männchen dann auf das letzte Weibchen losgegangen (besonders der Partner der verstorbenen) und das Weibchen auf die Männchen. Haben sich richtig verfolgt und gekloppt...auch dabei ineinader verhakt runtergefallen und so. haben das Weibchen erstmal von den Männchen getrennt und in einem anderen Käfig sitzen.
    Was sollen wir tun?
    heute morgen war das Weibchen ganz hibbelig und wollte zu den Jungs. Ja, und die Jungs saßen in der ecke, wo der andere Käfig steht. Weiß aber nicht, ob sie wieder nur Streit suchen, oder ob sie sie vermissen.

    Hoffe, ihr könnt mir helfen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 purzelflatterer, 27. September 2006
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Erst einmal mein Beileid für den Verlust deiner kleinen *knuddel*

    Das Gruppengefüge wird durch das Wegsterben oder Neuhinzukommen von anderen Vögeln gestört und muß neu ausgerichtet werden. Das dürfte sein, was da bei dir gestern anfing. Solange kein Blut fliesst sollte man die Vögel machen lassen. Mit viel Freiflug und somit auch der Möglichkeit zu fliehen und sich zurückzuziehen sollte es keine gröberen Verletzungen geben.

    Woran ist die Henne denn gestorben? Weisst du das?
     
  4. Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Hi!

    Danke für die schnelle Antwort.
    Woran sie gestorben ist, wissen wir nicht. Ist auch schon begraben.
    Sie hat sich immer gerne auf die Stangen gelegt anstatt zu sitzen (ab und zu).
    Da sie aber der einzige Vogel war, der sich partout nicht fangen ließ, war da leider nichts zu machen....
    Möglich keiten auszuweichen hatten sie gestern auch....der Käfig ist immer offen wenn wir zu Hause sind, und sie haben daneben nen Vogelbaum etc. Aber sie wollten gar nicht ausweichen, sondern haben den direkten Kontakt gesucht.
    da wir tagsüber arbeiten und das gerangel nicht beaufsichtigen könnten und einschreiten falls jemand blutet, haben wir das zusammenführen auf morgen verschoben. Da hat mein Mann frei und kann sich um die flattermänner kümmern!
     
  5. Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Hallo!

    Also, bei uns in der Voliere herrscht weiterhin Krieg!
    Das Männchen, dass seine Welli-Dame verliren hat, geht die ganze Zeit auf das andere Weibchen los....die anderen zwei herren hängen eigentlich nur immer dazwischen.
    Die beiden und die Dame waren vorher schon ein Paar. *gg*
    Und der andere ist jetzt halt alleine und kämpft nur. Warum?
    Haltet ihr es für hilfreich eine neue Wellidame für ihn zu holen?
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo steffi.
    ich würde an deiner stelle eine neue henne - in etwa gleichalt - besorgen. dadurch kann sich der krieg legen.
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Es hilft auch den Unruhstifter eine weile getrennt von den anderen zu halten. Oft beruhigen sie sich dann wieder.
     
  8. Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Hm...die Frage ist nur wie lange.
    Den ersten Tag sind halt alle Männchen auf sie los, und wir hatten sie dann in nen extra Käfig getan.
    Fakt ist halt, dass sie mit 2 der Männchen nen "Beziehung" hat, und der andere jetzt halt ganz alleine ist. Er soll halt auch wieder jemanden haben.

    Werden heute Abend mal zum Züchter fahren und uns umschauen!

    Würdet ihr den neuen dann erstmal in nem seperaten Käfig zur Eingewöhnung lassen, oder gleich zu den anderen?
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    wenn du ihn gleich zu den anderen lässt und er ist krank, kannst du somit alle anderen anstecken - ist immer risiko dabei

    wenn du ihn zu dir holst solltest du entweder eine untersuchung durch den tierarzt machen lassen oder ihn in quarantäne setzen um zu sehen ob er gesund ist.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Der Pieper kommt von unserem Züchter des Vertrauens....haben schon mehrere Vögel von ihm!
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Trotzdem, Quarantäne oder TA-Check sollte schon sein. Grade, wenn man einen kleinen Schwarm hat. :)
     
Thema:

1 Wellidame tot-die anderen kämpfen

Die Seite wird geladen...

1 Wellidame tot-die anderen kämpfen - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...