3 Jahre alter Welli - kann er noch zutraulicher werden?

Diskutiere 3 Jahre alter Welli - kann er noch zutraulicher werden? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo an alle im Welli-Forum! :0- Ich bin neu hier und habe mal eine Frage an euch. Vor ca. 6 Wochen ist unser Wellensittich Sunny gestorben,...

  1. TV-Fan

    TV-Fan Guest

    Hallo an alle im Welli-Forum! :0-
    Ich bin neu hier und habe mal eine Frage an euch. Vor ca. 6 Wochen ist unser Wellensittich Sunny gestorben, woraufhin Nico (unser 3-jähriger blauer Welli) nicht eine Sekunde trauerte. Als ich nach der Schule nach Hause kam, lag Sunny auf dem Boden und Nico hat frühlich weiter gezwitschert... Etwas makaber ist das schon, aber so ist eben unser Nico. Auf Einzelschicksale nimmt er eben keine Rücksicht... :~
    Seitdem blüht Nico richtig auf. Er kommuniziert (verständlicherweise) mehr mit uns und ist fast ausschließlich zwischen 7 Uhr und 21:30 Uhr "aus dem Häuschen". Als Sunny noch da war, waren sie höchtens eine Stunde draußen, obwohl wir den Käfig genauso lange geöffnet hatten, wie jetzt auch.
    War Nico vor ein paar Wochen immer etwas scheu, so wurde er mit der Zeit immer zutraulicher. Wir spielen sehr viel mit ihm, aber anfassen darf man ihn nicht. Meint ihr, wir haben eine noch Chance ihn zahm zu bekommen?

    Viele meinen jetzt bestimmt, dass es Quälerei sei, nur einen Wellensittich zu halten, wir haben aber das Gefühl, dass es ihm seit dem Tod von Sunny wirklich besser geht. Das hat auch die Tierärztin bestätigt. Er hat seither etwas abgenommen und hat jetzt eine normale Figur; zuvor war er durch den geringen Freiflug eher etwas mollig... :S
    Da wir in 2 Wochen in den Urlaub an die Ostsee fahren und Nico bei Bekannten untergebracht werden, haben wir uns vorerst (noch) nicht für den Kauf eines zweiten Wellis entschieden. Wie gesagt, er blüht zur Zeit richtig auf.

    Wie gesagt: Kann man Nico noch handzahm (kopfzahm?! :D ) bekommen, und wenn ja wie? Mit Hirse habe ich schon öfter gelesen. Macht man das im Käfig oder außerhalb?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten
    Der TV-Fan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo und willkommen im Forum!:0-

    Vor einigen Monaten musste ich einen Welli (Max) einschläfern lassen und mein anderer (Lucky) war auch alleine. Er ist zwar durch die Bude gewegt, mit uns rumgemacht...aber geschrien wie am Spieß. Jetzt hat er eine Partnerin (Sina) und hier ist viel mehr los. Es wird geflogen, gezankt, geärgert, geschmust, gebalzt, zusammengesessen und vieles mehr. Von einem Welli hat man nichts.
    Was ich sagen will: Ich denke, dass euer Welli so ist, weil er einsam ist. Wenn sie einsam sind verkrabbeln sie sich nicht gleich in eine Ecke und schmollen...nein...sie machen weiter wie bisher. Hol deinem Welli bitte wieder einen Partner. Vielleicht waren sie ja nicht so glücklich miteinander, aber jetzt ist dein Welli auch nicht glücklich.

    Zu deinen Fragen:
    Ja, du kannst den Welli noch zutraulich bekommen, wobei es am Charakter liegt und die Chemie zwischen Halter und Welli stimmen muss. Kannst ja mal ins Clickerforum sehen oder Leckerlis aus der Hand füttern.:0-
     

    Anhänge:

  4. TV-Fan

    TV-Fan Guest

    Vielen Dank für die schnelle Antwort und die süßen Bilder...
    Wir denken natürlich darüber nach, einen Partner zu holen, aber da wir wie gesagt in 2 Wochen in Urlaub fahren, wollen wir das auf danach verschieben.
     
  5. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @ Daniel :
    Da sind Genießer am Werk, man sieht's.
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    willkommen im Forum, der Welli Verrückten/Infizierten. Sowie Fotosuchtigen.

    Auch ein älterer Welli kann noch zahm werden, vorraus gesetzt die Gelduld ist vorhanden. Letztendlich entscheidet es der Welli. Ich sage immer es muß auck die Chemie zwischen Halter und Vogel stimmen, dann wirds schon.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  7. #6 Fanculla, 3. Juli 2004
    Fanculla

    Fanculla Guest

    Herzlich Willkommen im Forum! Ich würde ebenfalls wie Daniel schon gesagt hat einen 2. holen! Finde ich besser so!

    Grüsschen
     
  8. TV-Fan

    TV-Fan Guest

    Danke für die netten Begrüßungen. :0-
    Wenn ich Nico mit Kolbenhirse locke, dann sollte ich das aber im Käfig machen, oder?
     
  9. #8 Bastelbiene, 3. Juli 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Also grundsätzlich solltest du den Käfig als "alleinige Wellizone" lassen.

    Wenn dein Vogel "ausser Haus" ist, dann machst du Käfig sauber und Futter und Wasser.

    Nicht in den Käfig langen, wenn dein Welli drin sitzt, dann bekommt er Angst.

    Am besten nimmst du in den ersten Tagen die Hirse ziemlich am Ende, also viel Platz für den Welli zum Futtern. Lass ihn aber nur ein paar Körner nehmen.

    Denn wenn Welli satt ist, braucht er ja nicht mehr in den Käfig. ;) Schlaue Vögel gell??

    So und wenn du merkst, dass dein Welli die Hirse in deiner Hand nimmt ohne Scheu zu zeigen, machst du die Hirse immer ein wenig kürzer, also mehr in deiner Hand als draußen. Abstand zum Welli wird kleiner. Das machst du auch wieder einige Tage.

    Und immer wieder muß die Hirse kürzer werden, bis er nachher auf deine Hand steigen muß um an die Hirse zu kommen.

    Aber bedenke zu viel Hirse ist nicht so gut, probiere es zwischendurch, mal mit Salat oder Gurke, oder vielleicht auch Vogelmiere .

    Und was du brauchst, Geduld, Geduld, Geduld, und Kraft. Denn manchmal hat man das Gefühl, wenn nicht bald der Welli kommt und die Hirse frißt, dann fällt mir der Arm ab.

    Ich wünsch dir viel Glück.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TV-Fan

    TV-Fan Guest

    Vielen Dank Bastelbiene. So werde ich es in den nächsten Monaten (Jahren... :D ) einfach mal probieren.

    Liebe Grüße
    Der TV-Fan
     
  12. #10 ChristineF, 4. Juli 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    ...und die Wellis kommen sowieso immer in dem Moment, wo du überhaupt nicht damit rechnest ;)
     
Thema:

3 Jahre alter Welli - kann er noch zutraulicher werden?