3 männliche Amazonen, kann das gut gehen???

Diskutiere 3 männliche Amazonen, kann das gut gehen??? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen :freude::freude: was meint ihr, kann das gut gehen, wenn man 3 männliche Amazonen hält???? Ich habe gerade einen 9 Monate alten...

  1. #1 Alisia22, 19. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2009
    Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo zusammen :freude::freude:

    was meint ihr, kann das gut gehen, wenn man 3 männliche Amazonen hält????
    Ich habe gerade einen 9 Monate alten Paul zur Urlaubspflege da.
    Meine beiden, Manni (wird im Mai 6 Jahre) Stoiber (im April 4 Jahre) verstehen sich nicht schlecht mit dem Kleinen, also das heisst, keine Angriffe, keine Eifersucht!
    Der kleine hat zwar noch ein bisschen Angst vor den beiden, aber es wird jeden Tag besser!
    Ich würde ihn ja am liebsten behalten, aber meint ihr das kann gut gehen???
    Hat jemand von Euch auch 3 gleich geschlechtliche Vögel???

    Ich hänge Euch mal noch ein Bild an :beifall:

    Liebe Grüße
    Katja

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lanzelord

    Lanzelord Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OH
    Das ist ja witzig ,wie ist es denn mit 2 weiblichen,geht das gut ?
     
  4. #3 Gruenergrisu, 19. Januar 2009
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    es kann alles gut gehen oder schief gehen.
    Siehe hier:
    1. Zwei geschlechtsreife Weiber, die sich kraulen
    2. Zwei geschlechtsreife Männer, sogar verschiedener Amazonenart (gibt auch von denen Kraulbilder)
    Die Männer waren die dicksten Freunde trotz reichlicher Weiberauswahl, aber dann bekam die Gelbscheitel die Liebe seines Lebens und der Blaustirnhahn ist seitdem abgemeldet. Auch der Blaustirnhahn ist nun sehr glücklich verpaart. Gemeinsamkeiten gibt es nicht mehr, aber auch keinen Streit, sodass alle im Schwarm leben können.
    Katja, der 9-monatige hat noch Welpenschutz. Es ist nicht vorhersehbar, wie es weitergehen würde. Solange Du keine Dame einbindest, käme es auf den Versuch an. Mit der Geschlechtsreife von Paul kann es aber auch richtig Probleme geben.
    Grüße
     

    Anhänge:

  5. sonja28

    sonja28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    hallo also ich habe zwei graue und zwei amazonen und da haben mir auch viele gesagt das man das micht machen soll, weil sich graue mit amazonen nicht verstehen.
    leider kann man die zwei grauen nicht zusammen in einen käfig geben obwohl sie angeblich schon ewig zusammen leben nur halt mit trennwand, die amazonen sitzen öfters bei den grauen auf dem käfig da gibts aber kein problem.
    ich glaub das ist wie bei menschen da mag auch nicht jeder jeden egal welches geschlecht.
    aber das auf dem foto wo alle drei oben sind schaut ja net so schlecht aus
     
  6. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Das sind ja drei schöne grüne Kerlchen

    Hallo Katja,

    zum Charakter von Amazonen kann ich nichts beitragen, aber ich kann nachvollziehen, in welcher Zwickmühle du bist. Hab das schon hinter mir;)

    Ich selbst habe nur Kathis... also eher Bonsai-Amas ;)...

    Im März 2008 habe ich einen Vermittlungsvogel (Schreier) aufgenommen... er hat sich bei uns so wohlgefühlt, dass ich das Risiko eingegangen bin und die Vergesellschaftung mit meinem gleichgeschlechtlichen Kathipärchen gewagt habe. Heute sind die drei Herren ein flottes Trio und ich kann es mir nicht mehr anders vorstellen :zwinker:.

    Wenn du magst, kannst du hier ein bisserl nachlesen...

    Grüne Grüße
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hm,

    ich bin skeptisch. Drei ist immer ein kritische Zahl, da 3 Papageien in fast allen Situationen 2+1 und oft auch 2 gegen 1 bedeutet.
    Hinzu kommt, dass der neue derzeit noch einen Babybonus hat und niemand weiss, wie sich die Situation mit seinem Heranwachsen entwickelt. Auch bei Stoiber ist hier das letzte Wort vielleicht noch nicht gesprochen.....
    Fazit: wenn Du bereit bist, notfalls daraus 2 + 2 mit notfalls auch 2 Unterkünften zu machen, tue es. Sonst würde ich die Finger davon lassen.
     
  8. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo zusammen :bier::bier:

    vielen lieben Dank für Eure Antworten. Die 3 Racker verstehen sich nach wie vor noch prima zusammen, gestern sind sogar meine beiden in den "kleinen Käfig" zu Paul mit rein.... bis jetzt keine Angriffe und keine Eifersuchts-Szenen:beifall:

    Nur hab ich jetzt noch ein Problem.... mein Mann ist dagegen, das wir Paul behalten:(:(:(

    Bin traurig darüber, hab mich jetzt schon soo an Paul gewöhnt.... aber naja bis jetzt ist das letzte Wort noch nicht ganz gefallen.

    @ Kathimama, deine Page werde ich genauer durchlesen. Dank Dir dafür:zwinker:

    Liebe Grüße
    Katja
     
  9. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Wobei Du aber bedenken solltest, daß Kathis keine Amazonen sind.
    LG
    Sonja
     
  10. #9 mäusemädchen, 22. Januar 2009
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Diese Hinweise

    incl. folgenden Ratschlag

    möchte ich mehrfach dick unterstreichen.

    Gruß
    Heidrun
     
  11. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Katja,
    die "Einsprüche" der Mitschreiber kann ich gut nachvollziehen und erhebe keinen Anspruch darauf, dass eine Vergesellschaftung von drei Amas - noch dazu drei männlichen Tieren - klappen kann.

    Wir hatten/haben übrigens auch zwei Käfige nebeneinanderstehen und haben die Jungs beim Freiflug ganz langsam aneinander gewöhnt... sie haben gegenseitig ihre Buden beschnuppert und erkundet... und auch verteidigt! Eine dreimonatige Unterstützung mit Bachblüten hat sehr geholfen.

    Niemals wäre ich auf die Idee gekommen, aus freien Stücken eine Dreierkonstellation zu wählen (drei sind immer einer zuviel... oder zu wenig ;)), das war damals eine echte Notsituation.

    Auch dass ich vorher zwei Hähne habe, war keine Absicht. Ich verlor meine Henne durch Legenot... der nachfolgende Vogel (der eine Henne sein sollte und sogar schon Eier gelegt hatte :p) entpuppte sich als Hahn 8o... naja... und die beiden Jungs verstanden sich so gut (viel besser als vorher das "echte" Paar)... da wollte ich nichts mehr ändern und für Gegengeschlechtigkeit sorgen.

    Ich wollte mit meinen Zeilen nur sagen, dass eine Dreierkonstellation gut gehen kann... aber nicht muss.

    Die Entscheidung soll auf jeden Fall zu Gunsten der Tiere getroffen werden, denn für deren Wohlbefinden tragen wir die Verantwortung.

    Wenn ich gesehen hätte, dass einer meiner Jungs leidet oder überfordert gewesen wäre, hätte ich (schweren Herzens und mit dicken Tränen) einen Platz für den Dritten gehabt.

    Trotzdem kann ich dich richtig gut verstehen und mich in deine Lage versetzen... vielleicht hab ich mich auch deshalb zu einer Antwort hinreißen lassen, obwohl ich gar nicht bei den "Großen" mitmische ;)

    Alles Gute, Katja!

    Grüne Grüße
     
  12. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Aber Moni,
    weshalb solltest Du hier nichts schreiben?
    Nur, weil Deine kleiner sind?
    Überlegungen und Erfahrungen sind doch immer gut und sinnvoll, auch wenn man es nicht 1:1 umsetzen kann!
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  13. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo,

    ich sehe da kein Problem. Ich orientiere mich da an der Natur: Freie Schwärme sind auch nicht abgezählt in Männl. und Weibl. Tiere.
    Amas sind sehr gesellschaftlich orientierte Tiere - Wenn sich die 3 mögen - warum nicht!

    Wir vermenschlichen das alles viel zu sehr.

    LG Maggy
     
  14. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW

    Finde ich toll geschrieben :dance:

    Heute sitzt der kleine Paul(emann) den ganzen Tag bei den "Großen" drin, wenn ich ihn raus tun will, hüpft er von meiner Hand... er frisst auch aus ihren Freßnäpfe, und sie greifen ihn NICHT an :beifall:
    Bin sowas von verliebt in den kleinen Schatz :zwinker:
    Und das meine beiden ihn nur wegen "Welpenschutz" nicht angreifen, waage ich zu bezweifeln :?:?

    Liebe Grüße
    Katja

    Anbei noch ein Foto, wo Paul in der Voli der Großen sitzt!

    [​IMG]
     
  15. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW

    Vielen Dank das ist ganz lieb von Dir :gimmefive

    Und ich finde es toll das Du hier mitschreibst :blume::blume:

    Ich wünsche Dir auch alles Gute mit deinen Dreien!

    LG
    Katja
     
  16. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    In der Natur sind dreiergruppen wohl immer nur Familiengruppen oder ganz kurzfristig. In einem großen Schwarm verteilen sich Aggressionen. In der Heimvoliere gibt es einen schwächsten, der nicht ausweichen kann. Bei Drei Vögeln ist das immer derselbe....

    Du kannst gerne den Welpenbonus bezweifeln, ich garantiere Dir trotzdem, dass es den bei Papageien gibt und garantiere dir auch, dass sich Stoibers Charakter in den nächsten zwei Jahren noch verändert und dass der kleine von den anderen jetzt viel weniger als Konkurrent angesehen wird, als später.


    So, das musste gesagt werden, nun kannst Du nicht sagen, es hätte Dich keiner gewarnt.
    Wenn Du Platz für später vier und evtl zwei Volieren hast, eh kein Problem.
    Wenns bei 3,0 bleiben soll, bist Du, sorry, doch sehr blauäugig.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    [/QUOTE]


    Wenn ich sooo blauäugig wär, dann hätte ich hier gar nicht nachgefragt!!!
    Themastart: 3 männliche Amazonen, kann das gut gehen??
     
  19. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Eher nicht, spätestens bei der Geschlechtsreife wird es passen.
    Zwei Hähne kann gut gehen, funktioniert öfter.
    Zwei Hennen, dito.
    Gegengeschlechtliches Paar kann gut gehen, tut's meistens.

    Wenn Jeder irgendwann eine Henne bekommt und genügend Platz da ist, kein Problem.

    Drei Hähne würde ich unter gar keinen Umständen riskieren.
    Diese Warnung wurde ja auch von fast Allen ausgesprochen.

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
Thema:

3 männliche Amazonen, kann das gut gehen???

Die Seite wird geladen...

3 männliche Amazonen, kann das gut gehen??? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...