5 Stiche in ein kleines Beinchen!

Diskutiere 5 Stiche in ein kleines Beinchen! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Heute ist was schlimmes passiert Nora hat sich eine 1cm lange tiefe Schnittwunde am rechten Bein zugezogen Die beiden waren ca. 5 Minuten...

  1. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Heute ist was schlimmes passiert

    Nora hat sich eine 1cm lange tiefe Schnittwunde am rechten Bein zugezogen

    Die beiden waren ca. 5 Minuten allein im Wohnzimmer
    Ich draußen am Sommerräder montieren ,Mondosi in der Küche, alle Türen offen außer nach draußen.
    Plötzlich kommt Mondosi raus und ruft: Hast Du Nora geklemmt die Blutet aus dem Hintern
    Ich rein, da sitzt sie auf der offenen Tür, ein fast 1m langer Blutstreifen an der Tür, auch auf dem Teppich Blutspuren
    Oh Gott was ist hier los
    Tierarzt angerufen: bange Frage: Haben sie Ahnung von Vögeln??
    „Ja“ . Fall geschildert „ Sofort einpacken und herkommen kann grad nicht weg, hab ne OP“
    Oh nein: Nora fangen!
    Ich die Räder die ich schon alle lose hatte wieder festgeschraubt
    Monika raus und die Laden dicht gemacht damit’s im Zimmer duster ist.
    Ich den nächsten Karton gegriffen, Handschuhe an. Hm wo ist die kleine?
    Such, kaum Licht . Tür noch mal auf und geguckt, ah auf dem Schrank
    Nora gegriffen rein in den Karton ab ins Auto und los
    Oh man wie lange dauert das alles, Rot an der Kreuzung, Linksabbieger vor uns und Nora blutet.
    Ich könnte sie alle..
    Beim Tierarzt noch mal die Frage: Haben Sie wirklich Ahnung von den Piepern ?
    „Ja!“ Na im Hinterkopf :hoffentlich .
    Der Doc den Karton auf gemacht und reingegriffen
    Wie er das gemacht hat hab ich doch ein wenig Vertrauen bekommen.
    Sah sehr Routiniert aus.
    Na erst mal erstes ansehen: Also aus dem After kommt das Blut nicht sondern vom Bein
    Kann aber gebrochen sein also röntgen!
    „ Wie röntgen Sie den aufgeregten Piep denn?““ Ja kleine Narkose . „
    Na O.K. zwischen durch kleines Gespräch mit dem Doc um Vertrauen zu gewinnen .
    Dann die Narkoseglocke über die Nora (Ganzkörperglocke) und rüber zum Röntgen
    Nora nicht faul und beist den Doc erst mal kräftig in die Hand, hui das tat weh, war er nicht drauf gefasst .
    Ich wieder Misstrauischer hm . Sagt der Doc die scheint besser drauf zu sein als ich dachte und „ ich wollte nicht soviel nehmen denn ich hab’s gern wenn meine Patienten wieder aufwachen.
    -??? –
    Na dann noch mal unter die Glocke etwas länger und etwas mehr Narkosemittel zugemischt.
    Nora endlich weg, rüber zum Röntgen diesmal hat’s geklappt . Gleich wieder auf den OP Tisch in ein Handtuch eingepackt und so eine ganz kleine Narkoseglocke übers Köpfchen, eine extra für Pieper .
    Röntgenbilder fertig: Nee nix gebrochen . Na mal genau ansehen „ Ja schwere Schnittverletzung am rechten Fuß muss ich nähen etwa 5 Stiche. „ Boa 5 Stiche an einem Bein das eh nur Haut und Knochen ist? Na ja mir war schon ganz schlecht . Die Schwester hat die Nora gehalten und dann ging’s los noch mal bisschen Narkosegas
    Und die Nadel und Faden und nähen.
    Hat er echt gut gemacht . Dann noch einen Verband und ne Spritze Antibiotika.
    Oh Gott der kleine Pieper und die Spritze und wieder Blut
    Na auch geschafft fertig.
    Nora noch beduselt Monika ganz blass und ich fix und fertig.
    Ja noch 40,50 € abgedrückt, dem Doc gedankt und von den Vogelforen erzählt nach Hause und
    Nora erst mal im Vogelzimmer ausgepackt . Jacky am schreien, so hab ich den noch gar nicht erlebt, so wie : Wo ist meine Nora, was habt Ihr mit der gemacht. Bis er sie dann endlich entdeckt hat .
    Jetzt sitzt sie im Käfig auf dem Boden und er hockt auf der Luke und singt ihr ein Ständchen nach dem anderen
    Haltet uns die Daumen und Krallen ,daß alles gut geht.
    Hier noch 2 Bilder von der armen kleinen
    Woran sie sich verletzt hat haben wir noch nicht entdecken können muß erstmal alles absuchen irgendwo im Wohnzimmer muß eine Rasiermessrscharfe Kante sein 8meint der Doc na ich mach mich jetzt auf die Suche.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hier

    der Fuß noch mal größer
    Jetzt stör ich die Nora nicht mehr mit der Blitzerei
    Jacky sitzt bei ihr und tröstet so gut er kann .
    Hoffentlich geht alles gut der geht glatt ein wenn Nora was zustößt.:k
     

    Anhänge:

    • fuß.jpg
      Dateigröße:
      19,5 KB
      Aufrufe:
      237
  4. Bell

    Bell Guest

    Oh Himmel, der Albtraum schlechthin ! 8o
    Mein Gott, in dem Karton siehts aus, als wäre sie halb abgeschlachtet worden.

    Wenn ich mir nur vorstelle, was passiert, wenn man gerade in solchen Momenten mal nicht anwesend ist *grusel*

    Da habt ihr aber wirklich Glück gehabt !!!! Scheinbar auch mit dem TA.

    Gute Besserung an den Nymph ! Und an Euch eine virtuelle Dosis Baldrian.


    liebe Grüße

    Bell
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Oh Gott, die Arme! Mir ist ganz anders geworden, als ich deine Geschicj´hte gelesen habe :(!

    Mensch Bernd, wir drücken alle Daumen und Krallen, daß das wieder wird!
    Ich denke aber schon, daß sie sich wieder erholt. Lilli hat damals auch erst mal ne ganze Weile belämmert rumgesessen. Mußt halt drauf achten, das sich das nicht entzündet!
    Und such nach der Verletzungsquelle, das es nicht nochmal passiert!
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    *schluck, Mensch, Bernd, mir ist ganz schlecht nach dem Lesen :(......Gott sei Dank wart ihr da......drücke auch ganz fest die Daumen, dass sie ganz schnell wieder gesund wird. Ihr habt ja anscheinend mit dem Tierarzt auch Glück gehabt.
     
  7. Litza

    Litza Guest

    Hallo Bendosi,

    ohje, das war ja eine schreckliche Geschichte, mir lief es kalt den Rücken runter!!!!

    Hoffentlich wächst alles wieder gut zusammen und heilt schnell, ich drücke deinem Pieper beide Daumen!!!!

    Hast du denn die Verletzungsquelle gefunden????
     
  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Das einzige

    scharfe Teil das ich gefunden habe ist das Reflektorblech des Deckenfluters das ist so an den Ecken gebogen , daß ein offenes V entsanden ist und Rsiermesser scharf. aber Blut war dort nicht und der Doc hat gesagt es müßte sofort geblutet haben.
    Na ich such noch weiter mal sehen ob ich Morgen noch was finde .
     
  9. #8 BlueCosmic, 27. März 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Die Arme!!!
    aber irgendwie habens unsere Vögel heute mit den Beinchen; ich war mit meinem Wellensittich auch schon beim TA.

    Ich hoffe, dass Du das sch.... Ding bald findest, wo sie sich wehgetan hat und wünsche ihr Gute Besserung.
     
  10. Strapse

    Strapse Guest

    Hi Ben- und Mondosi!

    Schlimm was Eurer Nora da passiert ist! Hoffentlich geht's ihr ganz schnell wieder gut, und hoffentlich findest Du die Ursache für die Verletzung!
     
  11. Tatjana

    Tatjana Guest

    Die Arme

    Hallo,

    Mensch, das sieht ja übel aus, die Arme....

    Ich drücke euch ganz fest die Daumen, das alles gut verheilt.

    Liebe Grüße

    Tatjana
     
  12. Antje

    Antje Guest

    hallo Bernd,

    das wird schon wieder. Denk dran, nymphensittiche sind zäh.

    Wichtig ist nur, daß Ihr jetzt schnell die Gefahrenquelle findet. Aber das weißt Du ja selber. ich weiß, ich habe gut reden aus der Entfernung.

    Mit unserer Paulie hatten wir ja auch schon öfter gesundheitliche sorgen. Daher weiß ich auch, daß Nymphen kleine Kämpfernaturen sind. Das wird schon wieder.
     
  13. #12 Karin G., 27. März 2002
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Bendosi, Mondosi, Auweia, da habt Ihr heute ja was mitgemacht. Gute Besserung für Nora und für Euch ein paar Herztropfen rüberreich

    Karin

    vielleicht ist es doch diese Abdeckung, sie wird wohl nicht so lange da sitzen geblieben sein, bis es anfängt zu bluten, bei Schock verzögert sich das noch einen Moment
     
  14. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    OHHHHHH WEIAAAAAAAAAA * verschrecktguck* :o

    arme nora* heilende kräfte rüber schick*

    ich hoffe ihr findet den übeltätter..interessiert mich schon sehr!!!

    alles liebe und gute für nora* knuddel ganz vorsichtig*
     
  15. trine

    trine Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern/Schweiz
    Hallo Bendosi,

    schrecklich, was mit der süssen Nora passiert ist. Das ist auch immer mein Alptraum, und ich lasse die Piepser den ganzen Tag alleine im Wohnzimmer. Ein mulmiges Gefühl bleibt meistens abends beim Nachhausekommen.
    Wir alle drücken jedenfalls Daumen und Krallen, dass es Nora bald besser geht. Das wär doch gelacht!!

    Viele Grüsse,
    trine mit Anhang
     
  16. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ...na, gehts ihr schon besser Bernd? Schläft sie ruhig?
     
  17. #16 Sabine Schulz, 27. März 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallo,

    ojee.....schlimm, dass kenne ich. Mein allerliebster Welli wäre auch beinahe, und das am 31.12, verblutet. Ich war nur am heulen, als ich das ganze Blut sah, da wo er landete waren überall blutspuren. Er hatte sich den ganzen unteren Fuß aufgerissen, weil ich Dussel die Schrankwandtür auf der er saß zumachte ohne auf Ihn zu achten.
    Es dauerte 5 Mintuten und schwubs waren wir bei dem einzigsten Tierarzt der am 31.12 Notdienst hatte. Ich hatte leider Pech, denn die Tierärztin hatte null Ahnung, hat an seinem Füßchen rumgedreht ob was gebrochen ist (ohne röntgen) sagte nee....und hat was Blutstillendes (mit Watte !) auf die blutende Wunde gedrückt, dann Heftplaster drum und fertig ! Dafür dann noch 20 DM und Tschüß. Sie meinte sogar, ach ist doch nix schlimmes, dabei war der ganze untere Fuß offen, tztztz die Tierärtze. Gott seit dank hat er es überlebt trotz starken Blutverlustes, ich denke auch das Deine Nora wieder voll die alte wird, bei solch einem guten TA. ;)
    Ich wünsche Euch alles gute und drück natürlich auch alle Daumen, dass sie kaum Schmerzen hat und schnell wieder alles bei Nora heil ist.

    _____________
    ************

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  18. Litza

    Litza Guest

    Autsch, eingeklemmt....das ist ein trauriges Kapitel.
    Als ich klein war hatte meine Omi einen Welli, eines Tages sagten sie mir er sei weggeflogen, erst Jahre später kam heraus: er ist immer meiner Omi hinterher, dann gab es eines Tages Zugluft und er wurde in der Wohnzimmertür.......8o 8o 8o
     
  19. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Mal neues

    berichten
    Nora saß noch ne weile so rund eine Stunde auf dem Käfigboden und Jacky immer in ihrer Nähe.
    Dann hat sie sich aufgerafft und ist ,obwohl sie durch den Plastikverband stark gehbehindert ist, nach oben auf den Käfig geklettert da liegt eine Lackierte Pappe drauf . Hier schlafen die beiden Nachts seit ner weile immer ganz dicht aneinander gekuschelt.
    Da hat sie sich auf ihren schlafplatz gesetzt und Jacky dazu
    Ich habe dann noch nen Teller Spagetti und ein Becher wasser hingestellt.
    Jacky fing auch gleich an Nora zu füttern. Ech rührend wie der sich kümmert.
    Bei der Pflege wird sie es schon schaffen.
    Na jetzt pennen sie beide hab heute als es dämmerte gleich das licht aus gemacht.
    Mal sehn wie das Morgen geht.
    Hier noch ein Bild von beiden
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    schööön, dann kann ich ja beruhigt ins Bett gehen!

    Gute Nacht Nora und Jacky und gute Besserung!
    Gute Nacht Bernd und Moni
     
  22. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Oh man Bernd,
    ich habe es nun erst gelesen 8o
    und ich muß sagen, daß ich erst das Bild gesehen habe und dann
    die Zeilen nur so überflogen habe um zu erfahren was passiert ist.
    Dann nochmal genauer lesen....man die Kleine hat Glück gehabt:~

    Super schön, wie sich Jacky um Nora kümmert...dicken Bussi rüberschick!

    Alle Daumen und Zehen (auch die Hühneraucgen) werden gedrückt sein für die Kleine!
     
Thema:

5 Stiche in ein kleines Beinchen!