ACHTUNG !! Kleinanzeige bei XXX verkaufe handzahme Vögel" ERSCHRECKEND!!!

Diskutiere ACHTUNG !! Kleinanzeige bei XXX verkaufe handzahme Vögel" ERSCHRECKEND!!! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, war heute bei XXX mal schauen nach Vögel.......... mal stöbern... da gibt es eine Anzeige " HAndzahme Vögel " aus XXX Ist wohl...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 VogelFee, 3. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. März 2007
    VogelFee

    VogelFee Guest

    Hallo,

    war heute bei XXX mal schauen nach Vögel.......... mal stöbern...

    da gibt es eine Anzeige " HAndzahme Vögel " aus XXX
    Ist wohl ein Zooladen..

    die bieten ja alles an !! alle Vogelsorten !! und die Vögel sehen meiner Meinung nach eher gezwugen aus als freiwillig handzahm.......

    also vielleicht sehe ich das auch falsch....... aber krasse Fotos zum Verkaufen von Tieren!!

    Ich bitte um Eure Meinung !

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kanari

    Kanari Guest

    Und wie kommt man auf die Seite?
     
  4. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    google : handzahme Vögel
     
  5. #4 teddey4life, 4. März 2007
    teddey4life

    teddey4life Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Rasti

    Bei uns in der Zeitung inseriert schon länger jemand " Handzahme Babypapageien". :traurig: :traurig: Vielleicht ist es ja derselbe Züchter. Ich finde die Anzeige sehr unseriös und der abgebildete Züchter (?) sieht ,salopp gesagt, megaunsympathisch aus. Ich habe keine Papageien, würde mir aber dort nie einen kaufen.

    Viele Grüße

    Elke
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Die Anzeigenseiten sind doch voll von Angeboten handaufgezogener handzahmer Papageien. Das ist ein lukratives Geschäft und die Kunden stehen auf "Fertigprodukte" :k
     
  7. #6 VogelFee, 4. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2007
    VogelFee

    VogelFee Guest

    Hallo , schaut doch mal bei markt.de ............. und dann nach Handzahme PApagei / mehr darf ich hier nicht schreiben, zu erkennen auf den Fotos lauter fast noch nackte Babypapageien.......... Agas, Halsbandsittich in blau.................... KRASS !


    könnte sein das der auch anderswo inserieert......

    da er MAssenhaft Vögel anbietet kann das wohl nicht seriös sein...... auf Masse gezogene Papageien......... ohhh je !! gibt es da nicht den Tierschutz dagegen??

    DAbei macht doch gerade das zutrauen gewinnen bei den Papas am meisten Spaß !! Was ich ja selbst gerade erlebe bei Oscar !!



     
  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Claudia,du gehst von dir aus.Die meisten wollen von Anfang an einen zahmen Papagei,den man anfassen kann.Und was macht ein Züchter,der seine Küken gut verkaufen will?Er bietet zahme Vögel an.Wer hat nun die Schuld?Die Leute,die nur solche Vögel kaufen oder der Züchter,der sie darum anbietet?Würde er nur Naturbruten anbieten,bliebe er auf diesen sitzen und welcher Züchter will das schon.
    Von daher muß ein Umdenken bei den Käufern statt finden.Erst,wenn die meisten diese handzahmen Tiere nicht mehr kaufen,werden die Züchter mehr Naturbruten anbieten.Aber die Züchter nun zu verurteilen ist nicht die Lösung.
    Liebe Grüße,BEA
     
  9. #8 Mr.Knister, 4. März 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    genau das ist der punkt und trotzdem bekommen viele züchter Hassmails von leuten wie.....naja

    öööhm nochmal ne frage: Kennst du Vogelmami???


    grüsse,

    knister
     
  10. VogelFee

    VogelFee Guest

    also ich bin für Naturbrut und nur im Notfall für Handzucht!

    hm.......... also ich schreibe keine "" !! 8( Hassmails8( 8( Auweia !! was für ein Verdacht ???


    Ich habe nur mal in öffentliche Anzeigen geschaut und habe einen riesenschreck bekommen.......

    mein Oscar ist Naturbrut und schon nach 15 Tagen auf die Hand, wir sind eine Gesellschaft der Fertiggerichte !!

    Aber selbst kochen ist viel leckerer !!

    genauso ist das auch mit anderen Dingen........ wieso muß immer gleich alles ein " Fertiggericht " sein??8o

    Nun ja, meine Meinung war: ich war erschrocken !!! so einen Vogel würde ich nie nie kaufen, es sei denn er ist aus NOT handaufgezogen.

    :+schimpf :+schimpf
     
  11. #10 Mr.Knister, 4. März 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    verdächtigen tu ich niemanden..... ;)



    auch wenn das so ein Thema ist, welches immer die Gemüher erregt, so kann doch jeder so seine meinung haben.....
    nur weil vögel zahm sind müssen es doch keine Handaufzuchten sein!!

    U zu den Not-HZ: wenn natur um jeden Preis dann auch richtig, mit allen Konsequenzen!!

    grüsse,

    knister
     
  12. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm....ganz ehrlich kann man solche Züchter auch nicht ganz frei von Schuld sprechen, denn gerade durch solche Anzeigen wird die HZ propagiert bis zum geht nicht mehr.
    Und dass NB nicht verkauft werden, halte ich für ein Gerücht. Alle Züchter, die ich kenne und ausschließlich NB ziehen, können sich vor Nachfrage kaum retten, meist gehen diese Vögel sogar "unter der Hand" weg und müssen gar nicht erst inseriert werden.
    Man darf in der Aufklärung nicht nachlassen, schließlich sind wir schon weiter als zb in Amerika oder Australien, wo sogar die einzelne HZ über alles gestellt wird :k :k
     
  13. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln

    das ist wirklich ein Thema wo viele Meinungen aufeinander treffen. Grundsätzlich bin ich auch gegen Handaufzuchten.
    Aber nicht um jeden Preis. Vor 10 Jahren habe ich Nymphen gezüchtet. Meine damalige Nymphenhenne hat von ihren 5 jungen Nympfen 4 totgebissen, und bei einem eine Kralle und den halben Flügel abgebissen. Diesen Nymph habe ich damals per Hand grossgezogen, und Kiki lebt heute zwischen meinen Wellis und Nymphen.
    So wie mein Einzelkind (Ziegensittich) den ich auch so aufziehgen musste.
    Die Eltern haben nach 3 Wochen plötzlich das füttern eingestellt. Ich konnte ihn nicht sterben lassen. Auch er lebt mit seiner Partnerin hier bei mir.
    Aber wie gesagt, jedem seine Meinung.
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    [Ironie]Papageien sind nur eine Ware und wenn jemand damit Geschäfte machen kann, was wäre daran verwerflich?[/Ironie]
    Nein, anders herum läuft das. Für einen Anfänger in der Papageienhaltung gilt der Züchter als der Fachmann (was er ja auch ist), ihm vertraut der Kunde.
    Oder anders gesagt: Um den schönen Worten und Werbeaktionen der Branche zu widerstehen, bedarf es zumindest eines Anfangsverdachtes, dass nicht alles so ist, wie es dargestellt wird. Den hat ein unerfahrener Vogelinteressent in den seltensten Fällen, und diejenigen, die in ihrer Vorabrecherche auf das Thema Handaufzucht/Naturbrut gestoßen sind und sich damit beschäftigt haben, entscheiden sich nicht selten für die Naturbrut.

    Oder auch nicht. Es gibt genug Leute, die nach Naturbruten suchen und keine finden.

    So sieht es im Moment aus.

    Überzeugen ist die bessere Lösung, leider lassen sich nicht alle überzeugen! Merkwürdig: wer nicht futterfeste Papageienbabys verkauft, wird ohne weiteres verurteilt, und wer Handaufzuchten aus kommerziellen Gründen anpreist nicht?

    Ich kenne niemanden, der eine Handaufzucht aus einem Notfall heraus, um das Küken zu retten, ablehnt. Es geht doch immer nur um die beabsichtigte Handaufzucht für den Heimtiermarkt.

    Wenn es wirklich darum geht, dem Kunden zahme Vögel anzubieten, gibt es auch noch die Möglichkeit der begleiteten Naturbrut, hier beschrieben, und leider noch wenig praktiziert.
     
  15. girli

    girli Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo!

    kann mir mal einer einen Link dahin schicken, würde mich auch mal interessieren.:)
     
  16. #15 sunnyzabou, 6. März 2007
    sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ..die Papageien werden vermutlich nicht alle von ihm gezüchtet worden sein.

    wo kommen die alle her?
     
  17. VogelFee

    VogelFee Guest

    OH je !!!!!!!!!!!

    Also ich hab da mal angerufen und angeblich züchtet er sie selbst...........

    na ja ! wer weiß !!

    Aber ein handzahmer Mohrenkopf soll 450 EUR kosten......... der will echt nur Kohle machen.
    Ich würde mal gern sehen wo die Elterntiere sind und wo das alles stattfindet.... vielleicht in POLEN?? :k :k

    schrecklich !!! So eine MassenFABRIK !


    schade das der noch Kunden findet.
     
  18. girli

    girli Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo

    Wie kommt man den auf die Seite
     
  19. #18 VogelFee, 6. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. März 2007
    VogelFee

    VogelFee Guest

    hab ich dir doch als Nachricht geschreiben

    Xxx

    Handzahme Vögel
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. girli

    girli Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo

    ja Danke, kanns trotzdem nicht finden:?
     
  22. girli

    girli Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo

    Also wenn ihr diese seite meint wo er noch 2 Nymphensittiche auf der Schulter hat dann hab ichs gefunden.;)



    Liebe Grüsse
     
Thema:

ACHTUNG !! Kleinanzeige bei XXX verkaufe handzahme Vögel" ERSCHRECKEND!!!

Die Seite wird geladen...

ACHTUNG !! Kleinanzeige bei XXX verkaufe handzahme Vögel" ERSCHRECKEND!!! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.