Aga-Entzugserscheinungen

Diskutiere Aga-Entzugserscheinungen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; 0l Hallo ihr Lieben, wenn Fussball im Aga-Wohn-Agazimmer läuft -mit Ton- und keiner protestiert, dann ist das traurig8o Unsere Terroristen sind ja...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    0l Hallo ihr Lieben, wenn Fussball im Aga-Wohn-Agazimmer läuft -mit Ton- und keiner protestiert, dann ist das traurig8o Unsere Terroristen sind ja nun ausgezogen, um Aga-Mädchen zu erobern (oder sich becircen zu lassen;) und die leere Volie, keinerlei Protest, Friedhofsruhe! Was ist das für eine grässliche Ruhe0l Hoffentlich sind unsere Jungs schnell entschlossen in ihrer Entscheidung. Aber schön ist es bestimmt für unsere Pfirsische, so viele Agas im Schwarm und ich glaube, da hat unser Ricky keine Zeit, sich zu rupfen. Er wird sich bestimmt gegen all die Hennen ganz schön durchsetzen müssen. Es war total interessant zu beobachten, wie sich die Aga-Damen rabiat gegenüber den anderen Hennen ins beste Licht setzen wollten. Unsere Pfirsische waren sehr schüchtern und drückten sich feste aneinander zur Sicherheit. Also ein gentest ist sicher nicht mehr nötig, die reaktion unter den Hennen war eindeutig:D Es kam mir so vor, als würden die beiden Kerlchen um Hilfe bitten. Sie kamen immer wieder zu uns ans Gitter der Volie und die Schaar der damen hinterher:D Also:D irgendwie fast wie im richtigen Leben, so ist es immer, wenn ein neuer Kollege/Kollegin in einer grossen Abteilung eingestellt wird. Nur sind die Agas noch direkter:D Aber das Verhalten von Mensch und Tier hat schon viele Parallelen;) Viele Grüsse von Andra:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    wart's mal ab, ich glaube das wort "rupfen" gehört seit gestern für herrn ricky zur vergangenheit. ;)

    diese gräßliche stille kenne ich ... aber den beiden geht es ja gut, sie können zugucken, wie sich die mädels um sie reißen. offensichtlich konnten sie gestern ihr glück noch garnicht fassen. :D

    und soll ich dir mal was sagen ... ernie und berta pennen! kein miff und kein maff kommt aus der voliere, obwohl nebenan gerade eben ein "tooooooor!!!" zu vernehmen war. :D

    *nun hab' ich meinen freund als bayernfan geoutet* ;)

    gruß,
    claudia
     
  4. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Clauia, bei mir guckt der Chefpfleger auch mangels höherwertigerer Aufgaben Fussball. Die kleinen Grünen träumen bestimmt schon, Doris macht um 21.00 das Licht aus. Ich hoffe, das Ricky wirklich nicht mehr ausrupft. Bei Doris waren auch einige Rupfer dabei und die konnten das auch supergut und hatten ganz schön nackige Stellen. Sie hatte sogar Agas, die von Dr. Pieper an der Leber operiert worden waren8o ich vermag mir das kaum vorzustellen:? Es war schon beeindruckend, was manche Tiere hinter sich hatten. Aber unsere Agas sind zäh und die machen das schon. Gruss Andra:0-
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    das hatte ich jetzt nicht bedacht, liegt aber wohl auf der hand, dass in einer solchen auffangstation gerade die "problemvögelchen" landen. leider.

    ja, wie zäh agas sein können, weiß ich spätestens seit diesem sommer. :~ bertchen hat es bewiesen.

    gruß,
    claudia
     
  6. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Claudia!

    "das hatte ich jetzt nicht bedacht, liegt aber wohl auf der hand, dass in einer solchen auffangstation gerade die "problemvögelchen" landen. leider. "

    Nö - so schlimm ist es nicht ;)
    Bei uns landet alles - vom Rentner über die Rupfer über die normalen Erwachsenen bis hin zu den 8 Wochen alten Jungtieren. Nur - die Rentner und Rupferlis bleiben länger, die anderen ziehen schneller wieder aus ;).
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo alexandra,

    wenn ich in der situation wäre einen einzelnen aga verpaaren zu müssen, wäre mir auch ganz egal, wie die/der neue freund/in meines agas aussieht. hauptsache der aga findet den/die neue(n) hübsch! ;)

    gruß,
    claudia
     
  8. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Andra,
    bin bei AiN auch ein aktives Mitglied. Vermittlung von Pärchen.
    Heute war ich bei Doris. Mußte meinen Hahn zur Verpaarung hinbringen. Die Weiber sind total ausgeflippt. Eine schlimmer als die andere. Deine Beiden habe ich auch gesehen. Zwei wirklich hübsche hast du da. Ich glaub, bei einen deiner Hähne tut sich etwas. Er hat sich da eine kleine ausgeguckt. Aber genau sagen kann man es noch nicht. Wo ich zuletzt bei den Agas drin war, um mich von Henry zu verabschieden, saßen deine Hähne wieder zusammen. :? :? Den muß man noch ein bissel Zeit geben, aber ansonsten geht es den beiden ganz gut.;) ;) ;)
    Viele Grüße
    Annette
    :0- :0- :0-
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    das ist doch schon mal eine nette nachricht, wenn andra jetzt aus dem urlaub wieder kommt. :)

    gruß,
    claudia
     
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Anette, das ist ja superlieb von Dir. Ich bin am Wochenende mit einer dicken Bronchitis aus dem Urlaub zurück und es ist so still in meinem Aga-Wohn-Aga-Zimmer. Nicht zum Aushalten0l Hätte nie gedacht, das mir das Schimpfen und Kreischen so sehr fehlen würde! Bei meinen beiden grünen Terroristen ist also alles in Ordnung, bis auf die Qual der Wahl:D Ich bin gespannt was sich da tut. Ich will in jedem Fall noch ein Paar von Doris dazunehmen. Hat sich dein Pieper auch so schüchtern verhalten bei all den wilden Hennen? Die legen aber auch gleich los, wenn ein Neuzugang einzieht, hätte ich nie gedacht, das die die neuen Jungs so bestürmen:D Aber es sieht dann doch so aus, als ob ich auf meine kleinen Chaoten noch etwas warten muss. -Kein Körnerweitwurf, kein Apfelmatsch am Schrank und nirgendwo Federn- aber Hauptsache, Ricky hört mit der Demontage seines Federkleides auf! Ich hatte in der Türkei ein trauriges Erlebnis, ein Graupapa in erbarmungswürdigem Zustand0l Flugfedern gekappt, gebrochener Flügel nicht anständig verheilt und der Krummschnabel war abgebrochen???Oder viel warscheinlicher abgeschnitten0l damit der arme Gorby die Hotelgäste nicht beissen kann. Ich habe schriftlich dagegen protestiert im Hotel. Der kleine kann nur noch watscheln und fragt mich bloss nicht von was sich der ernährt (Schockolade, weichem Brot.....)Ich habe die Nachricht hier im Forum unter der Rubrik Tierschutz gemeldet. Für Gorby wäre die erlösende Spritze die gnädigere Lösung!Ich bin traurig, ich konnte nichts für ihn tun:( Liebe Grüsse an alle Andra
     
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Claudia, bin wieder da und freue mich, euch alle wieder zu haben:D Das es meinen Kleenen gut geht finde ich riesig:) Jetzt haben sie sogar noch Verstärkung und müssten jetzt so 4-6 Hähnchen im Damengehege sein:D Aber sie fehlen mir schon sehr, die kleinen Quälgeister und es ist schon komisch wenn man sie abgibt für eine längere Zeit. Wenn wir aus dem urlaub kamen, konnten wie es kaum erwarten unsere Terrorbande abzuholen und Gastvögel sind auch noch keine bei uns angemeldet. Aber das kann sich ja schnell ändern und ich freu mich drauf, wenn die Rasselbande mit Verstärkung und Gekreisch hier einzieht. Liebe Grüsse Andra:0-
     
  12. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Andra,
    ich weiß, wie es ist wenn die Rackerbande weg ist.
    Im März diesen Jahres habe ich meine 6 Agas nach Alex
    zur Neuverpaarung bringen. Es war schon schlimm, wie einem
    die Nervensägen so fehlen. Ich habe Alex telef. bestimmt genervt.
    Immer in der Hoffnung das es gefunkt hat. 4 Agas konnte ich nach 3 Wochen wieder holen, aber mein PK muße insgesamt 9 Wochen dableiben. Aber dann endlich , konnte ich wieder den Sklaven all meiner Bande sein.:D :D
    Vor 8 Wochen ist dann meine Mikel gestorben ( Pk ) Seufz!!!!!
    Tja, und nun ist mein Henry mit deinen Beiden bei Doris.
    Gestern, sah es erst so aus, das ich Henry mit einem Mädel hätte sofort wieder mitnehmen können. Henry kam reingeflogen und sofort wurde eine hübsche Pk-Dame gefüttert. Nur der Schwester von dem Pk fand das nicht so gut, auch sie zeigte ein großes Intersse an Henry. Dann haben wir nochmal nach einer Stunde geguckt, da saßen aber wieder die beiden Weiber zusammen.
    Also, mußte auch ich ohne meinen kleinen Racker nach Hause fahren.
    :( :( :( :( :(
    Hoffentlich müßen wir nicht so lange warten!!!!!!!!
    Das mit dem Graupapgei ist echt eine Sauerei.0l 0l
    Armes Geschöpf. Kann man denn irgendetwas machen??????
    Bis dann
    Annette
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Anette,
    hoffentlich entscheiden sich unsere Lieben bald, Auswahl haben sie ja genug bei Doris:D Du hast ja schon einige Neuverpaarungen in Deinem Schwarm erlebt, sind die Kleenen alle beieinander geblieben, oder stören sie gegenseitig andere Paare? Ich finde es spannend und wirklich riesig, das sich unsere Agas selber entscheiden dürfen. Es ist wirklich sehr ruhig bei uns und natürlich steht die Volie im Wohn-Aga-Wohnzimmer. Ich werde, wenn die Kleenen zu 4 zurückkommen noch gründlich umbauen und vorher aus dem Schlafhäuschen die Vorderwand heraussägen. Alle sollen gleiche Voraussetzungen haben und es sollte dann auch nicht zu Gefechten kommen, weil die Rickys ihre alten Lieblingsplätze verteidigen.
    Ich werde ausserdem versuchen, eine Tierschutzorganisation zu finden, die den armen Gorby aus seinem fortdauernden trauma befreit. Mich wundert ehrlich, das nicht mehr Leute in diesem Hotel auf den Plan gerufen waren. Aber beim eigenen "Urlaubsglück" lässt man sich nicht so gerne stören und verschliesst die Augen, wenn das Hotel sonst in Ordnung ist0l Wie erklären wohl Eltern ihren Kindern den Zustand dieses armen Tieres? Besonders nervt mich dabei, das der Graue immer wieder für Fotos mit allen möglichen Leuten herhalten muss, nur auf die Idee zu Helfen kommt keiner von diesen "Tierliebhabern"8( Ich versuche die "Rickyfreie Zeit" halt zu nutzen, um was für den Gorby zu erreichen. Ich konnte Doris heut abend nicht erreichen, aber sie hat mir gesagt dass sie anruft, wenn sich was ergibt bei den Rackern. Also Deinem Henry und meinen Rickys geht es bei Doris mindestens genau so gut in der WG, wie bei uns, das habe ich vom ersten Moment an gespürt! Liebe Grüsse von Andra:0-
     
  15. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Andra,
    habe dir eine priate Nachricht gesendet. Hoffentlich ist sie angekommen.
    Viele liebe Grüße
    Annette
    :0- :0-
     
Thema:

Aga-Entzugserscheinungen