Agas zähmen...

Diskutiere Agas zähmen... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Habt ihr irgendwelche Tipps und Tricks für mich wie ich versuchen könnte meine Kleinen zu zähmen? Sie sind wirklich furchtbar scheu, aber ich...

  1. #1 da_Püppi, 5. Juni 2009
    da_Püppi

    da_Püppi Blond... sehr blond!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Habt ihr irgendwelche Tipps und Tricks für mich wie ich versuchen könnte meine Kleinen zu zähmen?
    Sie sind wirklich furchtbar scheu, aber ich würds trotzdem gern probieren....
    Bisher habe ich mich öfters hingestellt/hingesetzt wenn sie Freiflug hatten und Futter in die ausgestreckte Hand genommen und habe leise mit ihnen geredet. Da ist Lorchen schon auf einen halben Meter rangekommen und Sherry hat von weiter weg meine Hand beobachtet. Getraut hat sich aber noch keine der beiden.

    Warte auf eure Anregungen... :trippel:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephanie, 5. Juni 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Veruchs doch mal mit Clickertraining.

    Im Clickerforum wird in den FAQs erklärt, wie das gemacht wird.
     
  4. #3 da_Püppi, 5. Juni 2009
    da_Püppi

    da_Püppi Blond... sehr blond!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Da habe ich mich schon ein wenig umgeschaut, aber soweit ich verstanden habe müssten sie dazu doch ein wenig zutraulicher sein?
    Sie fressen mir nicht aus der Hand, wie soll ich sie also nach dem "click" füttern???
     
  5. #4 Fabian75, 5. Juni 2009
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    das ginge nur wenn du die Vögel einzel halten würdest. Hatte mal in meiner Kindheit ein Agas einzel Gehalten der war richtig zahm.. wie ein grosser papagei..

    Ansonsten werden sie dich einfach akzeptieren, zahm wirst du sie in Paar/Scharmhaltung nie kriegen..

    beste Grüsse
     
  6. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Fabian,
    da muss ich dir ein kleiwenig wiedersprechen. Aber nur lieb gemeint.

    Es gibt hier einige Halter da siehts du das der ganze Schwarm zutraulich ist und viele davon auf die Hand oder den Arm kommen.

    @
    da_Püppi

    zuerts werden sie sich an dich gewöhnen. Du musst halt immer Geduld haben. Es immer wieder probieren.
    Meinen Bande lässt mich auf 20 cm an sich heran, das genügt mir. Das clickern geht schon mit mehreren Tieren. Lies dich beim Clickertraining mal richtig durch.

    Aber wenn sie nicht Handzahm werden, so ist das doch auch nicht so wichtig, oder?
    Erfreue dich an ihnen und wie sie mit sich selber umgehen.

    LG
    Christine
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Warum ????

    Hi Püppi
    WARUM willste Agas denn zähmen ? Wenn Agas zutraulich sind, und Vertrauen zu Dir haben, also keine Angst, hasste schon viel gewonnen. Es sind eben keine Zirkuspferdchen, es sind einfach besondere Krummschnäbel, die man so lassen sollte wie sie sind. Willste denn einen Einzelaga zu einem emotionellen Krüppel machen, nur um ihn zu zähmen ? Glaube wohl kaum.
    Agas sind Schwarmvögel, und wenn SIE etwat wollen, zeigen sie dat schon.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. #7 claudia k., 5. Juni 2009
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo allerseits,

    "zähmen" ist ja ein dehnbarer begriff. ich glaube nicht, dass es darum geht, dass agas kunststückchen machen. :nene:

    es ist schon sehr hilfreich wenn sie nicht beim füttern o.ä. in wilde panik ausbrechen, oder fast einen herzinfarkt bekommen, wenn man ihnen mal medizin verabreichen muss.

    meine agas kommen - wenn sie es wollen(!) - zu mir auf die arme und den kopf geflogen. ernie kommt auch meine hand, wenn ich sie ihm hinhalte. und wenn sie z.b. beim freiflug in einer situation sind, die mir nicht gefällt, kann ich sie mit der hand, oder zumindest mit einem stock dort weg holen.

    ich habe mich ziemlich am anfang, als sie noch agakinder waren jeden abend, wenn sie müde waren vor den käfig gesetzt und ihnen leise und ruhig was erzählt, ganz egal was, auf den tonfall kommt es an. immer nur so nah, wie sie nicht vor mir zurück gewichen sind. so habe ich mich stück für stück angenähert. dann war der punkt erreicht, wo ich die käfig tür auf gemacht habe, und meine hand mit einem hirsekolben "dekoriert" in die offene tür gehalten habe. so bin ich stück für stück immer weiter mit der hand (+ hirse!) in den käfig weiter rein gegangen. lange rede kurzer sinn, irgendwann hat ernie einen gaaaaaanz langen hals gemacht und von der hirse geknabbert, mit bertchens lautstarkem protest aus sicherer entfernung :D irgendwann hat es bertchen dann aber ernie nach gemacht, und sie haben beide hirse aus meiner hand gefressen. dann ging es noch einen schritt weiter, als ernie zum hirse knabbern auf meine hand hüpfte. das reichte mir eigentlich schon. alles was dannach kam, dass sie mich als landeplatz nutzten, kam von den agas selbst.

    das ganze liest sich jetzt sehr komprimiert, das ging über mehrere wochen.

    du brauchst langmut und gedult, aber es geht.
    und ich würde mich so intensiv wirklich nur abends mit ihnen beschäftigen, wenn sie schon müde sind.

    gruß,
    claudia
     
  9. #8 Agaernährerin, 7. Juni 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Also ich habe 10 Agas und davon sind ALLE von dezent zutraulich (nehmen leckerchen aus der Hand) bis hin zu grottenzahm.
    Ich habe mir ihr Vertrauen teils durch etwas clickertraining erarbeitet und den Rest haben sie von allein gemacht.
    Es hat 2 Jahre gedauert, bis alle 10 so viel Vertrauen hatten und heute sitzen ständig 6-8 Agas auf mir rum und missbrauchen mich als Spielplatz.

    Zahmheit, bzw. Zutraulichkeit gelingt also auch sehr gut im Schwarm :zustimm:
     
  10. #9 da_Püppi, 7. Juni 2009
    da_Püppi

    da_Püppi Blond... sehr blond!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ Guido
    Um Gottes Willen wer redet denn hier von Einzelhaltung???
    Du übertreibst. Ich möchte ja nur dass sie nicht so scheu sind, sie sollen ja keine Schoßhündchen werden.
    Aber sobald man sich etwas bewegt (also bei mir nicht so sehr, aber bei meinem Freund kriegen sie nen halben Herzinfarkt wenn er nur hustet) flattern sie ganz oben in die Ecke und sitzen da bis man wieder still ist.
    Das ist nicht so einfach, wir wollen ja nicht aufhören zu atmen um die Kleinen nicht zu erschrecken.

    Claudia hat erkannt was ich meine :zustimm:
     
  11. #10 da_Püppi, 7. Juni 2009
    da_Püppi

    da_Püppi Blond... sehr blond!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Das mag mit mehreren Tieren gehen, aber meine Frage dazu war: wie soll ich sie nach dem "click" füttern?
     
  12. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo da_Püppi,
    ja, deshalb schrieb ich ja, lies dich in den Themen Clickertraining gut durch.
    Es gibt auch gute Bücher über das Clickern.

    Zuerst müssen sie Vertrauen zu dir bekommen. Wenn du es mit Geduld versuchst wie schon hier von Claudia und Agaernährerin erklärt wurde, ist der nächste Schritt das Clickern.

    Das sie zuerst so Schreckhaft sind ist normal. Das wird sich mit der Zeit sicher absolut geben. Redet mit ihnen, macht Musik an, habt keine Angst geräusche zu machen, Staubsauger usw.
    In nur wenigen Wochen gewöhnen sie sich an eure Geräusche.

    Meine haben sich auch immer sehr erschrocken wenn mal unser Hund bellte, das Telefon klingelte usw. Das ist ihnen heute absolut egal.
    Wenn ihr mit ihnen sprecht, dann zwinkert deutlich mit den Augen dabei. Du wirst sehen das sie das sehr bald stark beruhigt.
    Vogelfeinde zwinkern nicht, sie starren ihre Beute an.
    Wenn ich mit meinen zwinkere werden sie so beruhigt das sie dabei einschlafen.

    Schaut ihnen in den nächsten 2 Wochen beim Versorgen nicht direkt in die Augen. Sie fühlen sich sonst fixiert. Auch beim Reden geziehlt an ihnen vorbeischauen. Das wirkt:zustimm:

    Setz dich in einen Stuhl vor ihren Käfig und lies ihnen was vor. (und wenns das Telefonbuch ist:D)
    So gewöhnen sie sich an deine Stimme und Anwesenheit. Danach gibt es ein Leckerchen. Hirse, Obst, Zweige.

    Sie haben schnell raus das Eure Anwesenheit mit etwas Gutem im Zusammenhang steht.:zwinker:

    LG
    Christine
     
  13. #12 Agaernährerin, 9. Juni 2009
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    du kannst das clickern auch mit absolut scheuen Tieren machen. Hierfür nutzt du dann einfach eine Leckerchenschale.
    Sobald du clickst, legst du ein Leckerchen in die Schale (das was sie ganz besonders mögen) und wartest bis sie es sich holen, was auch mal mehrere Std. und auch sogar mal einen ganzen Tag dauern kann.
    Und das ganze wiederholst du so lange, bis sie wissen, dass dieser click bedeutet, dass ein Leckerchen in der Schale liegt und so geht es dann Schritt für Schritt weiter.
    Besorg dir am besten das Buch übers clickern. Du musst wirklich kleine winzige Minischritte machen und wenn du merkst es geht nicht voran, geh lieber nochmal einen Schritt zurück. Auch clickern ist ein langwieriger Prozess, der aber seine Wirkung hat.

    In dem Buch sind die ganzen Minischritte erklärt, auch extra für absolut nicht zahme Tiere, daher kann ich es dir nur empfehlen.
     
  14. #13 da_Püppi, 9. Juni 2009
    da_Püppi

    da_Püppi Blond... sehr blond!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Danke das du meine Frage beantwortet hast *Däumchen*
    Werd mich mal kundig machen...
     
  15. #14 da_Püppi, 11. Juni 2009
    da_Püppi

    da_Püppi Blond... sehr blond!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Habe heute mal wieder lange an der Voli gesessen, eine Hand mit Leckerchen drauf reingehalten und den Kleinen was erzählt.
    Zuerst pirschten sie um mich herum, pickten wie gleichgültig im Sand und Lorchen hat immer mal den Hals nach mir gereckt und den Schnabel etwas geöffnet.
    Und dann traute sie sich endlich an das Fressen! Zuerst nur von weiter weg und im Endeffekt saß sie auf meiner Hand und hat gefressen. Sie hat sich nicht einmal stören lassen als ich etwas mit der Hand wackelte. Sherry hat sich ebenfalls getraut neben meiner Hand zu sitzen und zu futtern.
    Es war übrigens ein Stück Khaki das sie endlich verführt hat!
    :dance:

    Liebe Grüße von einer stolzen und sehr glücklichen Vogelmama!

    P.S. Sie sind so verdammt putzig wenn sie rumschmatzen! *strahl*
     
  16. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Püppi
    Wenn Agas nicht so wären wie sie sind, hätten wir sie doch nicht. Agas sind eine ganz einfache Geduldsache. Richtig erkannt : Erzählen ist immer gut :
    Liebe Grüsse und weitere schöne " schmatzgeräusche "
    Guido :0-
     
  17. Twingels

    Twingels Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich muss Guido hier zustimmen,
    ich habe zwar keinerlei Erfahrung mit Klickertraining, bin sowieso neu und brauche immer wieder mal Rat, aber eines habe ich schon kapiert: Es ist nix mit zähmen, wie immer man das umschreiben will. Meine sind sehr eigen. Der eine ist total zutraulich , das heißt, er kommt auf einen hingehaltenen Stock ohne Angst zu haben, hat lange gedauert ...."schwitz"...
    der andere machts mal nach, mal nicht.
    Ich denke , man sollt sich an den Eigenarten freuen
    Manchesmal sitzte ich einfach nur vor der Voli und erzähle von meinem Tag, und - oh Wunder - kommt der etwas schüchternere dann ganz nah und brabbelt auch vor sich hin. wunder gibts immer wieder mal, aber zwinge bitte nix herbei.
    Twingels
     
  18. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Twingels
    Dat sind keine Wunder, dat sind eben Agas. Wenn der Schüchterne schon nahe zu Dir kommt und Dir von seinem Tag rumbrabbelt, ist doch prima, ist bei mir genauso. Zutraulich werden sie von alleine.
    Agas kann man sowieso zu nix zwingen, wat se wollen machen sie, und wenn nicht, dann eben nicht. Achte mal auf dat Verhalten, wenn Du fertiggelabert hast, aufstehst und weg gehst. Erstmal Ruhe, und dann rufen sie Dich : weiterlabern, weiterlabern, weiterlabern. Wenn nicht, kannste mich an die Wand nageln, ich kenne doch Agas.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-

    Du machst es genau richtig
     
  19. #18 da_Püppi, 17. Juni 2009
    da_Püppi

    da_Püppi Blond... sehr blond!

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hat lange gedauert? Heißt du hast dich auch um ihn bemüht.
    Nicht viel anders als ich das tue vermutlich.
    Habe ich jemals irgendwo geschrieben dass ich Schoßhündchen haben will?
    Was sie wollen werden sie tun, was nicht das eben nicht.
    Ich mag es nicht, dass mir hier immer sowas unterstellt wird.
    Ich finde es einfach schön mit meinen Tieren zu kommunizieren. Und sei es nur dass ich mit ihnen diskutiere während ich putze. (und sie antworten immer laut und deutlich :zwinker:)

    Naja, ist nicht böse gemeint, aber bitte versteht mich doch nicht falsch.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Püppi
    Wer hat Dir hier irgendwat unterstellt ? Du hast gefragt und wir haben nach besten Wissen und Gewissen geantwortet. Keine blöde Kommentare, gar nix.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  22. Pumpf

    Pumpf Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Monschau (Nordeifel)
    und was ist dann das???

     
Thema: Agas zähmen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agas zähmen

Die Seite wird geladen...

Agas zähmen... - Ähnliche Themen

  1. Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit

    Biete treuen Freund an - Gelbscheitelamazone sucht Besitzer mit Zeit: Biete einen treuen und menschenliebenden Gelbscheitelamazonen in liebevolle Hände an Wir haben einen eingetragenen (samt Geburtsurkunde und...
  2. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  5. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...