Agressive Blaustirnamazone

Diskutiere Agressive Blaustirnamazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....

  1. Loca69

    Loca69 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche!

    Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen.

    Im Januar haben wir Chicco in Urlaubsbetreuung gegeben, Ich dachte, ich tue was Gutes. Dass er Unterhaltung hat und Freiflug und nicht, wie in der Tierpension, den ganzen Tag allein in einem Raum verbringen muss,
    Als wir wieder zu Hause waren, war mein Chicco etwa noch eine Woche wie immer, also normal. Dann begannen die Angriffe auf mich, seine Bezugsperson.
    Ich dachte erst, ok sein Reviergehabe... es war gerade die Jahreszeit dafür. Aber sein Verhalten hat sich nicht gebessert.
    Er führt sich auf, wie ein durchgedrehter Polizist, der mich bewacht. Am friedlichsten ist er, wenn ich ruhig auf der Couch sitze. Er kommt, lässt sich graulen.
    Sobald ich aber nur aufstehe geht er auf mich los und beisst böse zu.

    Ich habe wirklich, um einen glücklichen Vogel zu haben, mir ganz viel zeit genommen, konnte super mit ihm spielen...alles mit ihm machen.das geht alles nicht mehr.

    Nun habe ich natürlich versucht durch lesen schlauer zu werden. Aber das ist noch verwirrender. Die einen schieben alles darauf, dass der vogel nicht artgerecht gehalten wird, andere meinen, dass der besitzer durch sein verhalten allein am agressiven verhalten schuld sei.

    was kann ich denn nun aber tun? Ich dränge mich ihm nicht auf, bringe ihn also erst gar nicht in eine situation, wo er sich bedrängt fühlen muss, aber alle meine mühen sind erfolglos.

    Fakt ist, ich bin total unglücklich, weil ich der meinung bin, dass dieses verhalten ja nur ein zeichen dafür sein kann, dass mein chicco auch nicht glücklich ist.

    Was kann ich tun?

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nun ja, er wird erwachsen...
    Und es klingt so, als ob er ein Einzelvogel ist.
    Da fehlt ihm jetzt einiges, er schiebt Frust und hält sich zudem für Deinesgleichen.
    Dass er sich da jetzt so aufführt ist völlig normal.
    Wenn so ein Vogel erwachsen wird, ändert er sich oft in kürzester Zeit drastisch, man glaubt kaum, dass es dasselbe Tier ist.
    Und gerade bei menschenfixierten Einzelvögeln sind es zu nahezu 100% Änderungen zum Schrecken des Besitzers.
    Völlig normal, passiert mit nahezu 100% iger Sicherheit..und dennoch meinen immer wieder Leute, mit ihren süßen lieben Einzelvögeln passiert das nicht.
    Falsch!
    Es muss dringendst ein Partner her, viel Bewegungsfreiheit und Knabberspaß ist auch hilfreich, reicht aber nicht..
     
    Boracay, mäusemädchen, Geiercaro und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Hessen
    Halllo Loca. Ich kann mich Ingo seiner Aussage nur anschließen. Dein Chico wird Geschlechtsreif und ist eine fehlgeprägte Handaufzucht. Er wird erwachsen und ist allein. Was soll er tun ? Bei irgendjemand muß er ja Frust ablassen. Du hast dich ja durch die Einzelhaltung praktisch als Partner angeboten, jetzt darfst du dich nicht wundern,das er dich wie seinesgleichen behandelt. Die Amas sind eh sehr ruppig was das Sozialleben betrifft. Also es giebt nur eine Alternative EINEN PARTNERVOGEL....Es müsste sich doch langsam rumgesprochen haben ,das Einzelhaltung nur Probleme für das Tier bedeutet. Er ist nicht glücklich , denn ihm fehlt viel für ein erfülltes Vogelleben. Du kannst ihm den Partner nicht ersetzen. Du kannst ja nicht mal fliegen:D Also überdenke deine Haltung und glaube mir, du kommst nicht drumherum,ihm einen Kumpel zu gönnen. Übrigens sind zwei noch viel ämüsanter als einer. Und du brauchst kein schlechtes Gewissen mehr zu haben..ihm gegenüber. L.G
     
    mäusemädchen gefällt das.
  5. #4 mäusemädchen, 11. November 2017
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Loca,

    ich kann mich Ingo`s und Geiercaro`s Ausführungen nur anschließen. Dein Chicco erlebt immer mehr, daß Du, als Mensch, seine papageiischen Bedürfnisse nicht decken kannst und demzufolge reagiert er mit Frust. Chicco braucht ganz dringend einen gegengeschlechtlichen Partner. Papageien sind keine Einzeltiere. Im Freileben leben sie als Pärchen in Gruppen und während der Balz- und Brutzeit entfernt sich das Pärchen von der Gruppe, um sich in Ruhe seinen Nachkommen zu widmen. Und Papageien sind auch als Nachzuchttiere immer noch Wildtiere - hier hat noch keine Domestikation (Haustierwerdung) stattgefunden.

    Gruß
    Heidrun
     
  6. Loca69

    Loca69 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. November 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank für Eure Antworten, die eigentlich meine Vermutung nur bestätigen.

    Ich hatte auch schon mehrmals mit dem Gedanken gespielt, meinem Chicco eine Partnerin zu holen. Aber auch hier ist es ja - wenn ich die Anzeigen so richtig kommentiere - alles andere als leicht, eine passende zu finden. Das hat mich dann wieder abgeschreckt. Der Gedanke, dann vielleicht zwei unglückliche Vögel zu haben, weil sie sich nicht vertragen???#
    Ok, reden (schreiben) hilft nix... ich gehe die Sache dann wohl mal an. :zustimm:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 mäusemädchen, 13. November 2017
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    In Chicco`s Alter dürfte eine Vergesellschaftung/Verpaarung noch keine großen Probleme mit sich bringen - die könnten aber mit einem immer höheren Alter größer werden.

    Gruß
    Heidrun
     
  9. Sambesi

    Sambesi Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Loca69, in der Tat Dein Papagei ist in der Pubertät und wird erwachsen. Sie reagieren dann schon mal sehr ruppig Man kann es mit pubertierenden Teenagern vergleichen die sich plötzlich auch gegen ihre Eltern erheben und die Welt verbessern wollen.
    Während der Balzzeit und während der Pubertät sind die Papageien eben hormongesteuert und das kann sich dann eben so äußern.
    Ein Partnervogel wäre eine artgerechte Lösung.
    LG Sambesi
     
Thema:

Agressive Blaustirnamazone

Die Seite wird geladen...

Agressive Blaustirnamazone - Ähnliche Themen

  1. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  2. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  3. Agressives Verhalten unter weiblichen Enten

    Agressives Verhalten unter weiblichen Enten: Hallo vielleicht hat ja irgendwer eine Idee zur Problemlösung Folgendes Problem Wir haben seit ca. 6 Jahren (von Küken an) zwei weibliche Enten....
  4. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  5. Blaustirnamazone gwsucht

    Blaustirnamazone gwsucht: Hat jemand vielleicht eine Blaustirnamazone als Zweitvogel für meinen 10 jährigen Hahn günstig abzigeben . Da mein Willie zahm ist würde ich gerne...