alleinlassen des vogels, sprachaufnahme??

Diskutiere alleinlassen des vogels, sprachaufnahme?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo zusammen, da ich morgens arbeiten bin und meine kinder in der schule, wird mein neuer vogel in der quarantänezeit bis mittags alleine...

  1. wellyfan

    wellyfan Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    da ich morgens arbeiten bin und meine kinder in der schule, wird mein neuer vogel in der quarantänezeit bis mittags alleine sein. nun wollte ich fragen, da sich diese zeit ja super zum zähmen eignet, ob es sinnvoll ist, seinen namen auf eine cd zu sprechen und diese während dieser zeit laufenzulassen?? oder würde dies den vogel verrückt machen, immer dasselbe zu hören (4 stundenlang) ? wenn ja, was sollte ich dann dagegen tun, dass der vogel sich womöglich einsam fühlt??
    bitte um hilfe! will für meine kleinen schließlich nur das beste! ;)

    danke im voraus.

    gruß

    wellyfan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scherzkeks, 25. April 2007
    scherzkeks

    scherzkeks Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26133 Oldenburg
    Na ja, ob es ihn verrückt mach, immer dasselbe zu hören, kann man wohl nicht mit Bestimmtheit sagen. Er könnte evtl. durcheinander kommen, wenn er Deine Stimme hört und Dich nicht sehen kann. Besser würde ich es finden, ihm ein Radio anzulassen. Das vermittelt ihm das Gefühl, nicht ganz so allein zu sein. Deine Stimme sollte er doch mit Deiner Person verbinden, denke ich mal.
    Viel Spaß mit dem kleinen neuen Freund.
     
  4. wellyfan

    wellyfan Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ok, vielen dank. oder sollte ich vielleicht erst einmal gar nichts tun? vielleicht hört er ja unseren verbliebenen vogel (der andere ist vorgestern gestorben) "rufen" (die zwitschert fast ununterbrochen). rein technisch müsste es möglich sein, dass er sie hört.
    gruß
    wellyfan
     
  5. #4 Andrea 62, 25. April 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Gerade das würde ich versuchen zu unterbinden. Wenn sie einander hören werden sie nach meiner Erfahrung sehr unruhig, rufen sich und versuchen verzweifelt, zu dem jeweils anderen zu kommen - dort ist ja der "Schwarm".
    Ich finde auch am besten das Radio leise anzulassen.
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich würde auch einfach, wenn überhaupt, das Radio ein wenig laufen lassen. Das habe ich bei meinn Quarantäne-Wellis auch immer gemacht und es schien ihnen zu gefallen. :) Wenn er dich oder den anderen Wellis hören aber nicht sehen kann, könnte ihn das tatsächlich verwirren oder aufregen.
    Das ist übrigens ein weit verbreiteter Irrtum. Wellis sind in der Gruppe oft viel mutiger und werden schenller zahm als ein einzelner Welli. Aber nach der QUarantäne habt ihr ja noch genügend Zeit für Zähmungsversuche. :)
     
  7. Schermi

    Schermi Guest

    Das mit der CD finde ich auch nicht so dolle und ich glaube auch kaum das er das nachmacht in so kurzer Zeit, aber das mit dem Radio ist gut, ich hab seit ein par Tagen beim Spielen immer Kopfhörer auf, da ich sonst den Teamspeak nicht verstehe, weil sie immer dazwischenquasseln. Seit dem waren sie den ganzen Tag totenstill, nun hab ich ihnen das Radio angemacht damit sie auch was hören und sie sind den lieben langen Tag am quasseln :zustimm:
     
  8. wellyfan

    wellyfan Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ok, vielen dank euch allen.
    ich habs heute morgen gleich ausprobiert. ich habe ihn aber noch kein einziges mal zwitschern hören...
    nur glaube ich eben, als ich nach hause kam, gehört zu haben wie er sich mit dem anderen vogel unterhalten hat, als ich reinkam hörte er jedoch gleich auf, während der andere vogel weiterplapperte.. vielleicht habe ich mich aber auch verhört und es war nur der andere vogel. ich habe sie extra in zwei räume gestellt, die am weitesten auseinander liegen, aber es ist trotzdem möglich, dass sie sich leise hören könnten... mir wurde ja zum glück gesagt, dass sie sich besser nicht hören sollten, da sie dann wie verrückt nacheinander rufen und den anderen sehen wollen.
    na ja aber gesehen, dass er zwitschert, habe ich bis jetzt leider noch nicht :traurig: ich hoffe das kommt bald.
    als ich heute neues futter in den käfig getan habe, ist er jedoch (wohl mehr durch zufall, weil er durch den käfig flog, war ja der erste futterwechsel, wahrscheinlich hatte er angst) auf meinen arm geflogen und ist dort eine ganze weil sitzen geblieben, bis ich meinen arm zu einer stange geführt habe, wo er dann hinaufgehüpft ist :beifall:
    ist ja schon einmal ein guter anfang, war ja heute der erste tag mit ihm! ich jedenfalls bin zufrieden, wenn er jetzt noch zwitschert ist alles supi!
    danke divana ;)
    gruß
    wellyfan
     
  9. wellyfan

    wellyfan Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    jetzt ist es sicher, die vögel haben sich eben noch einmal unterhalten, obwohl ich bei dem neuen das radio laufen lassen habe. meine henne (der ältere vogel) ruft wie verrückt nach ihm und so laut, dass ich nichts machen kann. nun sollten sie ja eigentlich keinen kontakt aufnehmen, da der neue noch einige wochen quarantänezeit vor sich hat..
    was soll ich nun tun? sollte ich ihn in denselben raum stellen, wobei dann ja die quarantäne so gut wie aufgehoben ist, aber andererseits ist es auch tierquälerei, wenn ich die vögel so stehen lasse und die henne verrückt wird und ununterbrochen nach ihm ruft..
    bitte um hilfe!
    gruß
    wellyfan
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    eine schnellere methode den Quarantäne zu beenden ist den kleinen zum TA zu bringen..eingangsuntersuchung... ergebnis abwarten*dauert ein paar Tagen* dann können die beiden erst mal im gleiche Zimmer.
    Vorher Bitte nicht...wenn den kleinen irgendwas hat muss du die Henne nicht in gefahr bringen ;)
     
  11. Peppi

    Peppi Guest

    Das kommt erst mit der Zeit. Mein Kiwi hat erst nach 3 Wochen gezwitschert. Das ist bei den Piepern ganz unterschiedlich. ;)
     
  12. wellyfan

    wellyfan Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    hm.. wenn das so ist, belass ich erst einmal alles beim alten.. vielleicht sollte ich sowieso erst noch mit der henne zum arzt, da ihr früherer partner an einer ansteckenden pilzinfektion gestorben ist.. wenn sie sich angesteckt haben sollte und dagegen immun ist, kann sie die krankheit trotzdem auf den anderen vogel übertragen. und wenn der dann nicht immun ist, könnte er erkranken. der tierarzt hat mir jedoch geraten, da der test auch nicht 100%ig sicher ist, besser einen neuen vogel zu kaufen und "einfach" das risiko einzugehen, dass dieser sich erkrankt. außerdem kennen wir uns ja jetzt aus und können die krankheit höchstwahrscheinlich früh genug erkennen.
    mit dem anderen vogel müssen wir mal gucken, was wir da machen. ich bin gerade dabei sein vertrauen zu gewinnen und ihn zu zähmen und hatte eigentlich auch nicht vor ihn bald zu dem anderen vogel zu tun, da dieser äußerst scheu ist.

    gruß

    wellyfan
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Weißt Du, was es für eine Pilzinfektion war? Hefepilze (Candida)? Hat der verstorbene Vogel gewürgt, Durchfall gehabt und viel geschlafen?
     
  14. wellyfan

    wellyfan Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ja genau, sein gefieder war total zerzaust (am ende), er hat fast nur geschlafen und war auch fast den ganzen tag am futternapf, hat jedoch alles wieder herausgewürgt.. ich glaub, dass war ein pilz im dünndarm, aber bin mir nicht sicher. es ist aber auf jeden fall typisch für diese krankheit, dass sie erst sehr spät auffällt, weil der vogel anfangs noch munter ist. und das hauptmerkmal ist eben der größere futterbedarf als gewöhnlich. er hat jedoch erst 5 tage vor seinem tod (nachdem der tierarzt ihm schon antibiotikum gegeben hatte) angefangen zu würgen und durchfall hatte er erst ganz zum schluss. die hilfe vom arzt (5 tage vor seinem tod), hat auch nichts mehr gebracht :traurig:.
    gruß
    wellyfan
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Achso, das waren dann bestimmt Megabakterien (zerstören den Drüsenmagen), die stehen so zwischen den Bakterien und den Pilzen. Da kann man meistens leider wirklich nicht mehr viel machen. Nachweisen kann kann man sie auch oft erst, wenn der Befall schon stark ist.
    Deine Henne kann sich angesteckt haben, muss aber nicht. Selbst wenn sie sich angesteckt hat, muss sie nicht erkranken.
    Es heißt, dass sehr viele Wellensittiche diesen Erreger haben ohne dass er ausbricht, hängt sehr vom Immunsystem ab. So in etwa hat es Dir ja auch der TA schon gesagt. Du kannst ja vorsichtshalber eine Kotprobe von ihr untersuchen lassen (muss aber nicht aussagefähig sein s.o.), vom Neuzugang Kropfabstrich+Kotprobe, wenn Du sicher gehen willst. Wenn das ok ist, würde ich sie zusammen lassen.
     
  17. wellyfan

    wellyfan Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ok, vielen dank für die infos!! :prima:
    gruß
    wellyfan
     
Thema:

alleinlassen des vogels, sprachaufnahme??

Die Seite wird geladen...

alleinlassen des vogels, sprachaufnahme?? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  4. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  5. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...