Allgemeine Frage zu Körnerfutter

Diskutiere Allgemeine Frage zu Körnerfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, vielleicht können mir einige von euch Tips geben, welches Futter eine qualitativ hochwertige Alternative zu dem oft sehr teuren...

  1. Phönix

    Phönix Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht können mir einige von euch Tips geben, welches Futter eine qualitativ hochwertige Alternative zu dem oft sehr teuren Markenfutter darstellt. Speziell stellt sich mir die Frage, ob sich das recht preiswerte Winterstreufutter ebenso an Papageien verfüttern lässt. Der Inhalt sieht dem Markenfutter ja doch sehr ähnlich, das Volumen ist jedoch meist doppelt so groß.
    Könnt ihr mir sagen, ob sich dieses bedenkenlos verfüttern lässt, oder ob es noch andere Alternativen gibt?

    Viele Grüße,
    Evi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cheyenne0403, 7. März 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man sich das Winterstreufutter ansieht, finde ich, dass es auf den 1. Blick qualitativ minderwertiger aussieht als spezielles Papageienfutter. Ich würde es nicht geben.

    Hast Du denn so viele Papageien, dass Du hohe Futterkosten hast?
     
  4. #3 LittleRickySon, 8. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    das sollte man ihnen nicht geben, auch wenn es 100erte an papageien wären !

    vor allem wegen der zu einseitigen ernährung, die bei winterfutter allemahl dazu füren würde !

    außerdem: bekommt man winterstreufütter auch im sommer ?:+keinplan

    @Phönix
    schau dich am besten mal im ernährungsforum um, da gibt es ne menge hilfreiche alternativen zu eben dem teuren futter.
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man weiß was in dem Futter enthalten ist und was die Vögel benötigen um optimal ernährt zu sein... Winterstreufutter bspw. enthält ja viele Sonnenblumenkerne und Erdnüsse, das ist sicherlich keine gute dauerhafte Ernährung für Papageien.
     
  6. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Das wäre wirklich am falschen Ende gespart.
    Sollte man wirklich wenige Vögel haben (ja, das ist relativ, ich weiß ;)), dann sollte man die 50 Cent mehr lieber investieren, in ein qualitativ hochwertigeres Futter.

    Bei vielen Vögeln bekommt man ja dann auch oft größere Gebinde, welche dann aufs Kilo umgerechnet auch wieder günstiger sind.

    Ich Spare bei meinem "Futter" auch nicht, und möchte möglichst hochwertige, gesunde Ware. Das selbe Recht gestehe ich auch meinen Vögeln zu ;)
     
  7. #6 LittleRickySon, 8. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    nun, es gibt onlineshops, die haben gutes & günstiges futter !

    so´n vi..krakt futter für 3-4 € / kg muß man nicht immer haufen.

    da gib´s ab 0,95-2,55€ je nach mischung.

    was jeder seinen geiern anbieten möchte, bleibt ihm überlassen !

    doch lieber etwas mehr investieren !!!

    :+klugscheansonsten werden sie krank, und man hat schon mal für die TA rechnung "vorgespart":prima:
     
  8. #7 LittleRickySon, 8. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    ach ja, selbst dieses geheiligte Loro Parque futter iss nich mal wirklich so teuer im gegensatz zum vi..kraft futter
     
  9. Phönix

    Phönix Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten. Um Missverständnisse zu vermeiden,
    sei gesagt, dass meine Vögel nur das beste Essen bekommen.
    Auch habe ich keine Probleme mit den Futterkosten, da mein Schwarm ja nicht so groß ist.
    Dies sollte nicht meine Frage sein, Verzeihung wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe.
    Ich wollte lediglich eure Meinung zu dem angebotenen Winterstreufutter hören, und wissen,
    worin sich das Winterstreufutter vom Papageienfutter (z.B. Vitakraft, Trill und Co.)
    unterscheidet, da ich dieses den freilebenden Vögeln anbiete und keinen Unterschied
    (bis auf die Zusammenstellung) feststellen kann. Das oben erwähnte Markenfutter
    (von mir nicht verwendet) soll ja nicht so gesund sein.
    Deswegen wäre ich für ein paar Tips, welches Futter ihr selbst verwendet, sehr dankbar.

    Viele Grüße,
    Evi
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. octoplus

    octoplus Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Körnerfutter für Papageien

    50% Papageienzüchtermischung und 50% Taubendiätfutter von Versele Laga, natürlich ohne Extrudate.
     
  12. #10 LittleRickySon, 9. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @jeanbutik
    varum taubendiätfütter ?

    sind doch unterschiedliche vogelarten ?
     
Thema:

Allgemeine Frage zu Körnerfutter

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Frage zu Körnerfutter - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...