Allgemeine fragen

Diskutiere Allgemeine fragen im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe das Forum heute durch Google gefunden. Hab mich auch bereits ein wenig eingelesen und hab auch ein paar Fragen. Zur...

  1. herg`

    herg` Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe das Forum heute durch Google gefunden. Hab mich auch bereits ein wenig eingelesen und hab auch ein paar Fragen.

    Zur Vorgeschichte erstmal.
    Vor ca. 3 Monaten habe ich einen Prachtrosella quasi gerettet, er stand vollkommen allein, in einem Minikäfig verlassen in einem Haus. Ich hab ihn dann kurzer Hand mitgenommen und beim Tierarzt waren wir auch schon.

    Es geht ihm gut.

    Nun habe ich Gestern eine Voliere gekauft, 176 x 67,5 x 45 (H/B/T).
    Diese wollte ich am Wochenende aufbauen und ihn umsetzen, nennt man das so?

    Dann hab ich dazu auch Fragen,
    • Wie sollte ich die Voliere anordnen, bestücken?
    • Was muss rein, was kann rein?
    • Kann ich ohne Probleme einen Partner kaufen? (Er war länger allein, 1 - 2 Jahre mindestens)
    • Wie oft braucht er Freiflug, einmal die Woche, alle 2 Tage?
    Das wars erstmal im Groben, falls mir noch was einfällt weiß ich ja wo ich mich hinwenden kann ;)

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 5. Mai 2011
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin herg,
    also zu deinen Fragen....
    Als inventar....
    Natursitzstangen, verschieden dick. ( Obstbäume, Weide, Pappel als Beispiel)
    Keine Spiegel oder Plastik vögelchen....

    Zum Partner....
    Wenn du das Geschlecht von deinem Vogel weißt kannst du ihm einen gegengeschlechtlichen Partner gönnen. Die Vergesellschaftung findet man anhand Beispiele hier im Forum zu genüge....

    Zum Freiflug....
    Bei deiner Käfiggröße muß er tgl. mindestens 6 stunden Fliegen dürfen.
    Plattschweifsittiche sind super elegante und liebende Flieger. Sie müssen viel Bewegung haben.....
    Wenn ein Partner dazu kommt, wäre dein Käfig zu klein.

    wenn noch fragen sind, immer raus damit......

    lg
     
  4. herg`

    herg` Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Voliere ist mittlerweile da, ich habe ihm einen Kirschbaumstamm mit verschiedenen Ästen hinengestellt und in mittlerer Höhe ca. befindet sich ein Brett auf dem der Wassernapf und der Futternapf stehen.
    Ganz oben unter dem Dach befindet sich eine Querstange, an dieser ist seine Schaukel befestigt und der kleine Charly sitzt ständig ganz oben unter dem Dach auf dieser Querstange und kommt da nicht mehr runter.

    Kann mir evtl. jemand sagen wieso das so ist?
    Muss er sich erst an den neuen Käfig gewöhnen?
    Seit Gestern war er auch nicht einmal in der Nähe seiner neuen Futterstelle ...

    Kommt das nach ein paar Tagen und geht er automatisch dahin wenn er Hunger hat oder muss ich nun Angst um ihn haben?
     
  5. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Hallo herg,
    schön dass du ihn gerettet hast, aber auch bei dir ist er leider noch nicht optimal untergebracht. Rosellasittiche immer nur zu zweit unterbringen: Männlein und Weiblein. Auch wenn er jetzt ein bischen alleine war läuft sowas meistens Reibungslos solange es Männlein und Weiblein sind. Wär schön wenn die beiden auch etwa gleich alt sind. Dann muss ich dir leider sagen deine Voliere ist viel zu klein. Das Gesetz schreibt bei einem Pärchen Rosellas 1m auf 2m Grundfläche und mindestens 1m höhe vor. Und glaub mir selbst das ist noch zu wenig außer sie haben von morgens bis abends Freiflug.
    Zu deinen Fragen, ich denke er wird schon runterkommen wenn er Hunger hat. Biete ihm auch mal Apfel, Karotte, oder ne Orange an, das essen meine sehr gerne. Warum er da oben sitzt ist mir schon klar der Käfig ist zwar einigermaßen hoch aber nicht breit. Solche Volieren sind völlig ungeeignet. Der Vogel fühlt sich von dir natürlich beobachtet und wird solange das so ist auf keinen Fall runterkommen. Das macht sein Instinkt als Beutetier leider aus.
     
  6. #5 Stephanie, 11. Mai 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo herg,
    besteht evtl. die Möglichkeit, die Voliere quer zu legen/ nutzen, so dass er 167 cm weit fliegen kann?

    Bei der Käfigeinrichtug muss man sich je nach Käfiggröße entscheiden, ob man möglichst viel Flugraum bieten will (wenige Äste so anbringen, dass die Vögel fliegen können/ müssen) oder eher Beschäftigung bieten will (etwas zum Nagen, oder Futtersuchen).
    IN großen Käfigen kann man beides realisieren.
    Evtl. reicht es aber, dies - Flugraum, Beschäftigung - auch draußen so anzubietne, dass die Vögel hauptsächlich an diesen Plätzen sind bzw. diese anfliegne, also zum großen Teil ihre Energie dort ausleben, nicht in "gefahrenzonen" im Zimmer gehen oder ihren Nagetrieb und ihre Kleckse an aus unserer Sicht ungünstigen Stellen ausüben (hinterlassen).
     
  7. herg`

    herg` Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ein Weibchen soll bald dazukommen, das habe ich vor.
    Mehr Platz habe ich zur Zeit einfach nicht, ich kann auch leider keinen Käfig quer legen oder gar einen größeren Käfig kaufen.
    Das einzige was ich bieten kann ist jeden Tag der Freiflug im Wohnzimmer.

    Wie alt er ist kann ich auch nicht sagen, von dem Vorbesitzer ist keine Spur und ich habe auch keine Ahnung wie lange er dort alleine in der Wohnung gesessen hat.
    Mittlerweile frißt er mir immerhin schon aus der Hand wenn ich ein Stück Apfel oder Birne hinhalte. Hab mir auch bereits so einen Klicker bestellt, mal schauen was damit dann alles so snzustellen ist.
    Am Anfang ging er sofort in die hinterste Ecke seines kleinen Käfigs, 50x50x40 (B/H/T in cm), sobald man auch nur vorbeilief. Demnach sollte es ihm jetzt erheblich besser gehen in der "großen" Voliere.
    Desweiteren hat er eine Phobie gegen Handtücher, also da muss in der Vergangenheit schon schlimmes passiert sein. Sobald er auch nur ein Geschirrhandtuch oder Badehandtuch sieht, hat man das Gefühl er mutiert gleich zum Hulk.

    Zum Freiflug,
    ich würd das jetzt so anstellen.
    Einfach die große Käfigtür aufmachen und dann soll er rauskommen wann er Lust hat.
    Wenn er dann draußen ist, einfach warten bis er wieder reingeht.

    Dann besteht noch das Problem, wo verrichtet er denn sein Geschäft?
    Denn wir haben ja Möbel oder auch Teppiche im Wohnzimmer und das wäre eben nicht allzu schön wenn er auf den Schrank macht oder eben gar auf den Teppich und man sieht es erst wenn es eingetrocknet ist ...
     
  8. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Der Vogel macht überall hin wos ihm grade passt so ist das leider. Ihm sowas abzugewöhnen ist ziemlich schwierig, wenn du Clickern willst dann kanns sein, dass du ihn in nem halben Jahr soweit hast, dass er hauptsächlich in den Käfig macht. Aber vorher wird er sein Geschäft eben da verrichten wo er gerade sitzt.
    Möbel usw werden angeknabbert werden darauf musste dich einstellen. Und so ein Rosella kann schon ganz schön große Stücke aus nem Schrank rausnagen im Laufe der Zeit.
    Vermutlich wird er öfter mit nem Handtuch eingefangen worden sein und reagiert deswegen so.

    Zu deinem Freiflug, kann natürlich passieren, dass er die erste Male nicht gleich wieder reinfindet. Wenn doch haste das Problem gelöst und gut ist. Wenn nicht wirste ihn draußen schlafen lassen müssen, dann ist alles vollgeschi**** oder einfangen dann vertraut er dir weniger und wird ängstlicher.
    Am besten lässte eine Sitzstange aus dem Käfig gut sichtbar rausragen die kann er dann nehmen um raus und reinzuklettern. Meistens treibt der Hunger auch wieder irgendwann rein.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 rettschneck, 12. Mai 2011
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,

    schick mir mal die Ringnummer, sofern er einen Ring trägt, und die Farbe die der Ring hat, sollte er eine andere Farbe als Alu haben.....
    Auf der Ringnummer steht meist das Jahr des Schlupfs drauf....

    lg rett
     
  11. herg`

    herg` Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ihn heute 3 Stunden fliegen lassen, gut was heißt fliegen, die meiste Zeit saß er neben mir auf der Couch. Hat mich wirklich sehr erstaunt ... War eientlich immer bei mir.
    Er wollte natürlich nicht zurück in den Käfig, rufen, pfeiffen, egal was ich gemacht hab.
    Dann bin ich zu ihm und ich durfte ihn sogar streicheln, ich war total baff ... Später kam dann die Idee, ich hab einfach einen Obstbaumast genommen und vor ihn gehalten. Prompt sprang er auch drauf und ich trug ihn einfach zurück in den Käfig.

    Wahnsinn, der ist im Freien voll lieb und wir beide hatten einen heiden Spass.
    Nun darf er so oft er will fliegen und wenn jemand klingelt oder ich weg muss, nehm ich eben meinen Ast und zack ist er wieder im Häuschen ...

    Ich hab gegoogled und dann auch gleich diese Ringnummer überprüft, er ist 2006 geboren.
     
Thema:

Allgemeine fragen

Die Seite wird geladen...

Allgemeine fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...