amazonen

Diskutiere amazonen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; bin ich hier richtig? Erst einmal ein freundliches Hallo in die Runde. Leider weiß ich nicht so recht ob ich hier das richtige Thema angewählt...

  1. Gandhi

    Gandhi Guest

    bin ich hier richtig?

    Erst einmal ein freundliches Hallo in die Runde.

    Leider weiß ich nicht so recht ob ich hier das richtige Thema angewählt habe. Habe nicht so wirklich gefunden wonach ich suche :-(

    Also ich schaue mir morgen einen Blaustirnamazone bei einem Züchter an, die ich dann Mitte - Ende Oktober zu mir nach Hause nehmen darf :-)) Ich habe mich für ein männliches Tier entschieden. Es wird ein handaufgezogenes Tier sein. Die Für und Wider darüber habe ich hier im Forum gelesen.

    Nun meine Frage.

    Hier sind viele Papageien-Besitzer die 2 Tiere haben. Ich wollte aber nur ein Tier, jetzt weiss ich nicht ob das gut geht, eine Amazone alleine zu halten. Wie sind denn im allgemeinen die Erfahrungen bei der Haltung eines einzelnen Tieres? Kommt mir in diesem Fall die Handaufzucht zu Gute, weil das Tier den "Partner" sozusagen nicht vermisst, weil die Erfahrung damit nicht vorhanden ist?

    LG Ina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Ina,
    wie alle Papageien sind auch Amazonen extrem soziale Tiere die einen Partner brauchen.
    Ein Mensch kann diesen Partner keinesfalls ersetzen. Wenn sich der Vogel als Ersatzpartner einen Menschen aussucht, führt das fast zwangsläufig zu Verhaltensstörungen (wie z.B. Schreien und Rupfen) bei einem allein gehaltenen Tier.
    Kein Mensch kann rund um die Uhr dem Vogel Gesellschaft leisten, Kommunikation ist zwischen Mensch und Papagei nur eingeschränkt möglich, auch seine sexuellen Bedürfnisse kann der Vogel, wenn er dann geschlechtsreif wird, nicht befriedigen..
    Es ist unbedingt nötig, dass die Amazone wenn möglich einen gegengeschlechtlichen Partner der gleichen Art bekommt. Alles andere wäre nicht artgemäß.
    Wird deine künftige Amazone isoliert, ohne Geschwistervögel, mit der Hand aufgezogen?
    Ich würde kein Tier nehmen, das nicht zumindest zusammen mit anderen Papageien von Hand aufgezogen worden ist. Ansonsten könnte es ein Problem werden ihn/sie zu vergesellschaften.
    Gruß
    Herbert
     
  4. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Ina!

    Papageien sind Schwarmtiere und man sollte sie zu zweit halten. Stöber einfach mal hier ein bisschen im Forum herum, mit Sicherheit wird dir hier keiner raten, nur einen einzelnen Vogel (egal welche Art) zu halten.

    Conny
     
  5. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hi ina
    kann mich nur anschließen .... ich hatte 3 1/2 jahre eine männliche blaustirnamazone .... hatte vorher keine ahnung ....
    ich hatte IMMER ein schlechtes gewissen wernn ich zu spät nach hause gekommen bin .... oder die schicht meines lebensabschnittsgefährten so ausfiehl dass rico länger alleine war bevor ich dann von der arbeit kam ... und dieses ohne infos über papageien einzuholen

    habe natürlich dann viele infos gesammelt ...bücher ... internet und letztendlich hier im forum .... und somit meine befürchtungen bestätigt bekommen

    rico war eine handaufzucht und 6 jahre wie ich ihn bekommen habe ... und auch relativ agressiv ... er hatte eine große voliere ... viel knabberäste und spielmaterialien ... super abwechslungreiches futter ... und auch viel beschäftigung mit uns ... wenn wir da waren ... aber eines hat ihm gefehlt
    .... ein partner
    letztendlich fing er an mich zu begatten 8o
    wir wollten ihn dann vergesellschaften ... alles war abgeklärt es fehlten nur noch einige untersuchungen und die dna... leider war rico sehr krank ... und ist dann vor 3 monaten verstorben :traurig: er wurde 9 jahre alt

    nun sind wir auf der suche nach einem amapärchen .... nehmen aber nur ältere abgabetiere ... da wir auch was älter sind :D

    schau dir die schönen bilder von rokko in seinem anderen thread an .... 2 glückliche amas ... einfach nur schön ....
    oder die vergesellschaftungsbilder von robby eugen .... toll :zustimm:

    also ich finde ... einzelhaltung ist tierquälerei ... und basiert nur auf dem egoismus des menschen ... das ist zwar jetzt hart geschrieben ... aber im sinne der vögel

    du hast das glück vorher informiert zu sein :zustimm:
    mach das beste draus :)
     
  6. Gandhi

    Gandhi Guest

    schon mal

    ...vielen Dank an Herbert, Conny und Gabri, für Eure ehrlichen und hilfreichen Informationen.


    ja ich dachte mir das schon, dass es für den "Gandhi" nicht gut sein würde alleine zu sein. Allerdings sagte mir ein Züchter, dass es nicht schlimm ist den Vogel ein Jahr erst mal an den Menschen zu gewöhnen und dann einen zweiten hinzunehmen, damit der eine vom anderen lernen kann.

    Dann kommt ja auch noch der größere Käfig in betracht, wenn ich ohne hin früher oder später zwei habe, dann kann auch sofort einen großen Käfig kaufen, alles andere wäre ja unsinn.

    Nun direkt eine Anschlußfrage. Kennt einer von Euch "Grüne Kongopapageien" diese Frage stelle ich deshalb, weil diese Tiere nicht so groß werden wie eine Amazone und nur halb so schwer sind ca 250 - 300 Gramm. Das wäre nämlich dann für mich ein alternativ Vogel. Der Käfig wäre der selbe, aber für diese Tiere natürlich geräumiger. Da ich aber nicht weiß, wie sich grüne kongos verhalten, ich meine sie sind verschmust und sehr zutraulich, außerdem nicht ganz so laut, also eigentlich sogar sehr leise.

    Ich guck einfach hier noch mal in den Foren und im I-net. was die Lebensdauer und die Sprechbegabtheit sowie das Sozialverhalten angeht. Beim Züchter sind sie auf jedenfall teurer als eine Amanzone. Liegt sicher an der Aufzucht? !

    LG Ina
     
  7. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    denke .... das sagen die meisten züchter :zwinker:
    aber je früher 2 amas oder auch kongogrüne zusammen kommen um so einfacher ist es sie zu vergesellschaften
    und sie werden bei entsprechender zuwendung auch zusammen ( als paar)
    zahm und zutraulich .... das kannst du auch hier nachlesen

    und mit dem großen käfig ( voliere) da hast du recht .... direkt nen großen
    eigentlich kann er nie groß genug sein :zwinker:

    kosten muss man immer einkalkulieren wenn man papas ... oder tiere überhaupt ... hält ... meine 2 tierarztbesuche mit rico beliefen sich so um die 500,.€ ( krankheitsbedingt natürlich )

    für deine entscheidung ... und auch für dich :zwinker: ... wünsche ich alles gute
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

amazonen

Die Seite wird geladen...

amazonen - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  5. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...