Anfängerin in Sachen Graupapagei

Diskutiere Anfängerin in Sachen Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben, ich wollte mir einen Graupapagei zulegen, allerdings nicht ohne mich vorher ausreichend informiert zu haben. Denn ich...

  1. #1 Pinkmilka, 17. April 2007
    Pinkmilka

    Pinkmilka Guest

    Hallo ihr lieben,

    ich wollte mir einen Graupapagei zulegen, allerdings nicht ohne mich vorher ausreichend informiert zu haben.

    Denn ich halte nichts davon sich erst ein Tier zu holen und dann erst zu informieren. Lieber möchte ich im voraus wissen was ich für Anforderungen erfüllen muss damit es dem Tier gutgeht.

    Und genau aus diesem Grund bin ich hier. Hab mich zwar schon durchs I-net gelesen aber ich finde im Forum kriegt man noch mehr Infos.

    Auch wenn ich jetzt schon so einiges gelesen habe möchte ich fragen

    Was muss ich als zukünftiger Grau Papagei Halter alles beachten

    Großé Voltaire und viel Freiflug....viel Beschäftigung...übers Futter hab ich mich auch schon informiert.
    Was gibt es denn noch zu beachten?
    Und wenn ich dann soweit bin...woher am besten? Einen jungvogel beim Züchter holen, oder eher einem (sorry für das Wort) Abschiebetier eine neue Chance geben?

    Danke schonmal im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    finde ich grossartig :)

    na einiges, aber dazu ist dieses Forum ja da.

    was ganz wichtiges. Papageien leben in Schwärmen. Das bedeutet du
    must dir mindestens 2 Papageien anschaffen. Und achte darauf das es
    ein richtiges Paar ist.

    Das kommt ganz auf dich an. Ich habe mich damals für futterfeste
    Graupapageien entschieden. Ich wollte sie von klein auf haben. Heute wäre
    es mir egal.

    Gruß

    Edith
     
  4. #3 Pinkmilka, 18. April 2007
    Pinkmilka

    Pinkmilka Guest

    Was meinst du denn wo ich dann schauen sollte....kennst du in NRW einen guten Züchter?
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    schau mal hier im Züchterverzeichnis.
     
  6. Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hab Dir ne PN geschickt ...
     
  7. #6 Tierfreak, 18. April 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Pinkmilka,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier: !

    Ich finde es auch klasse, dass Du Dir schon im Vorfeld so viele Gedanken machst und Infos suchst :zustimm: !

    Ganz wichtig wäre es, dass Du möglichst von Anfang an zwei Graupapageien einplanst :zwinker: .
    Graupapageien sind hoch soziale Tiere und brauchen Artgenossen um seelisch gesund zu bleiben, andernfalls kann es schnell zu Verhaltensauffälligkeiten kommen, wie z.B. Rupfen, Schreien usw.

    Theoretisch ist beides möglich ;) .
    Auch mit Abgabevögeln kann man viel Freude haben und sie haben sicher auch eine Chance verdient. Nicht jeder Abgabevogel muss auch gleich ein Problemvogel sein, ich würde aber genau hinterfragen, warum der Vogel abgegeben werden soll und würde ihn erst mal ein wenig beobachten.

    Weiter Infos über Graue kannst Du übrigens in unserem Graupapagei-Infoblatt finden
    (PDF-Datei/ Adobe Reader notwendig, welchen man kostenlos runtergeladen kann).
     
  8. #7 Pinkmilka, 18. April 2007
    Pinkmilka

    Pinkmilka Guest

    Super vielen Dank für eure tollen Tipps.

    Also wie gesagt ich würde gerne einem auch problematischem Tier eine Chance geben, allerdings hab ich manchmal Angst das ich as Anfängerin dafür nicht geeignet bin.

    Wie gesagt ich möchte eh nichts überstürzen und lass die Sache einfach auf mich zukommen...vielleicht sucht hier ja auch jemand ein neues Zuhause für einen grauen...dann könnt ihr ja mal an mich denken ;)
     
  9. #8 Pinkmilka, 18. April 2007
    Pinkmilka

    Pinkmilka Guest

    Achja ich wollte mal schauen bei den Züchtern finde aber die Rubrik nicht
     
  10. #9 Tierfreak, 18. April 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich hab Dir mal schnell hierhin verlinkt :zwinker: .
    Zur Züchterdatenbank >>>Klick hier und unsere Kleinanzeigen, wo auch viele Züchter inserieren >>>Klick hier.
    Beides findest Du aber auch ganz oben im blauen Bereich unter Kleinanzeigen und Adressen ;) .
     
  11. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Immer daran denken,wenn dann.....2 Graue:zwinker:

    Gruß
     
  12. #11 Flattermann, 18. April 2007
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Wuppertaler,

    kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, 1 Grauer ist kein Grauer...:zwinker:

    Wenn Du Abgabetiere nehmen würdest, schau doch mal unter
    www.tiere-in-not-langenberg.de
    02051-312509 Frau Schokolinski, Velbert ist ja nicht weit.Vielleicht kommst Du dort klar, die vermitteln nur in Paarhaltung.
    Falls Fragen sind kannst Du mir per pn ja mal Deine Nummer schicken, kann Dir dann ein bischen was dazu sagen.

    Liebe Grüße aus demTal der Wupper

    Silke, mit Helmut und Schrödie
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Bernd und Geier, 20. April 2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo PinkMilka,

    Abgabetier heißt nicht unbedingt Problemtier.

    Papageien werden ja aus den verschiedensten Gründen abgegeben. Trau Dich ruhig auch an Abgabetieren heran. Schaue hierzu mal bei Tieren aus dem Tierschutz und unterhalte Dich mal mit den Vermittlern.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  15. Pinkmilka

    Pinkmilka Guest

    Ja Bernd das denke ich auch...öfters werden auch Vögel wegen Zeitmangel, Allerg. u.s.w. abgegeben. Also ich werde aufjedenfall nach einem oder wenn jemand anbietet gerne zwei Abgabevögel Ausschau halten.

    Natürlich ist es bei Abgabetieren meistens immer einer, so das ich dann später nach einem zweiten Ausschau halten müsste. Da ich ja weiß das die Grauen immer als Pärchen leben wollen.
     
Thema:

Anfängerin in Sachen Graupapagei

Die Seite wird geladen...

Anfängerin in Sachen Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...