Aras freigelassen

Diskutiere Aras freigelassen im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo habe bei Roland in tukan-world gelesen, dass gestern jemand 4 gb-aras einfacht hat fliegen gelassen. bei dieser aktion ist einer durch...

  1. #1 ararudi, 1. Mai 2005
    ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo

    habe bei Roland in tukan-world gelesen, dass gestern jemand 4 gb-aras einfacht hat fliegen gelassen. bei dieser aktion ist einer durch eine hochspannungsleitung ums leben gekommen, die anderen wurden zum glück wieder eingefangen. ich wünsche ja niemanden was schlechtes, aber denjenigen sollen sie nur richtig bestrafen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Jörg!
    Wollte derjenige die 4 loswerden oder wurde er von Leuten wie Roland inspiriert ihnen mal die große Freiheit zu gönnen?
    Ich finde nämlich grade die Art wie Roland rüberbringt das man jeden Vogel im Freiflug halten kann erweckt den Eindruck das vorallem GB sehr bodenständig sind und nicht wegfliegen.Macht man sich dann keine größeren Gedanken und hat in der Wohnung Vögel die auf Kommando kommen meint man schnell das das auch draußen klappen wird.
    Ich verurteile diesen Menschen nicht-er hat sich hinreißen lassen von allem Gerede "Vögel brauchen Freiheit","Aras sind revierliebend und fliegen nicht weg","ein treuer Vogel weiß wo er hin gehört".....................
    Mein Mann ist auch absolut überzeugt das unser anhänglicher Henry nicht wegfliegen wird.Je vertrauter man mit seinen Vögeln wird desto unbekümmerter und sicherer fühlt man sich.
    Dieser Mensch hat den letzten Schritt gewagt-ich kann ihn verstehen.
    Man muß viel öfters betonen das dieser Freiflug geübt werden muß und Leute wie Roland sollten nicht angeben "schaut mal wie gut es meinen Vögeln geht und nur dies ist die einzig richtige Art" sondern lieber warnen "Leute macht das nicht einfach nach!"
    Lieben Gruß,BEA
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Frage.........

    Waren die Aras aufgrund von Freiflug unterwegs und sind nur nicht zurückgekommen oder wurden sie tatsächlich frei gelassen, weil man sich ihnen entledigen wollte?
    Ist das geklärt?

    Sollte jemand versucht haben den Vögeln Freiflug zu gewähren und diese sind aufgrund verschiedener Umstände nicht zurückgekommen, sehe ich das Unglücksfall und nicht als tierschutzwidrige Maßnahme. :nene:

    Das geht aus dem Posting nämlich nicht deutlich hervor.
     
  5. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Jörg,

    Ich habe noch nicht der fall bei ´Roland´s forum gelesen,
    aber ist sicher das die tiere nicht "nur" in Frei-flug gelassen würden? Ist doch sicher das die jenige wollte siech "befreien" von die aras.

    Wenn so ist, teile ich in voll deine meinung.

    Der jenige zu finde sollte nicht schwer sein, vermute ich das die tiere bering sind oder gechipt.

    Hast du eine idee in diese fall was geschehen mit die tieren? Hat der "besitzer" noch einsprüch? Und für die gestorbenen ara wer soll man bestrafen? Kann man diese "besitzer" anzeigen?

    Ich hoffe habe ich nicht so viel gefragt, aber diese sind die frage das mir, nach deine trhead, in kopf gehen.

    Danke und schünes 1 mai!
    Ciao
    Mario&company
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    2 Seelen..........

    .........ein Gedanke. :zwinker:

    Und Du schreibst noch mehr, was ich so im Kopf an Gedanken habe.........

     
  7. #6 Uninvited, 1. Mai 2005
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Die Vögel wurden absichtlich freigelassen......
    weiss echt nicht, was das mit Rolands Einstellung in seiner Tierhaltung zu tun haben sollte, solche Spekulationen find ich immer hirnrissig *sorry



    Marc
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Das war aber nicht so zu verstehen. ;)
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Marc!
    Jörg hat geschrieben :jemand hat 4 GB einfach fliegen lassen.....
    Das kann 1.heißen er wollte sie loswerden oder 2. er wollte ihnen mal den Freiflug gönnen und dacht sie kommen wieder.
    Im ersten Fall ist das Verhalten natürlich unmöglich und im zweiten Fall ist es zu verstehen wenn man so tolle Bilder wie bei Roland sieht und sich davon inspirieren läßt und es auch mal versucht.
    Also "hirnrissig" ist da gar nichts an diesen Gedankengängen.
    Lieben Gruß BEA
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich habe das Ganze jetzt noch einmal bei Tucanworld nachgelesen.Da hört es sich ganz anders an.
    Bitte Jörg-beim nächsten Mal berichte doch ausführlicher das gar nicht erst Mißverständnisse aufkommen.
    Lieben Dank,BEA
     
  11. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    sorry

    habe nicht drauf geachtet das der link nicht im text war

    hier

    des nachtens macht wohl kaum jemand solche experimente.
     
  12. #11 tukan-world, 2. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    @Pico

    Du kanntest sehr wohl den wahren Sachverhalt um die Hintergründe des Ara-Einfangens

    sonst haette es auch kaum Mailverkehr zur Sache gegeben , Oder ?

    Die Tatsache , das unter Anderen Aras hier seit über 2 Jahre nun schon freiflug geniessen ,,

    das sollte einen jeden Tierfreund freuen ,,,,,,,,,,,,für die Vögel

    Das sollte eher dazu anregen die eigene Haltung zu überprüfen ,,

    überprüfen wie weit man ihnen in Gefangenschaft überhaupt gerecht werden kann

    überdenken was es heisst . spricht man von Ara-freiflug im ganzen Haus

    Überdenken , was aus einem wird , der seine Flugmuskulatur nicht aussbilden kann oder verliert aufgrund seiner Haltung

    Ihr seht nicht die Freude füers Tier

    Ihr versucht mich ,,,,,übers Tier zu treffen ,,,eine sehr verwerfliche Art

    sollte hier mal Einer entfliegen oder zu Tode kommen ,,er haette gelebt , wie ein Vogel !

    aber soll öfter vorkommen , nur hilft dieses Verhalten meist keinem Vogel
     
  13. #12 tukan-world, 2. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Ansonsten bitte ich darum

    Aeusserungen zu meiner Person und Haltung

    da abzugeben , wo ich sie wahrnehmen und reagieren kann

    Das Vogelforum , sagte ich ja schon in "Picos AraLegenottread Hatt auch seine Vorteile "

    ist nicht der Ort wo ich schreibe , ausser zu den Kraehen , also berücksichtigt es bitte ,

    oder seit zumindestens menschlich so fair und gebt mir einen Hinweis dazu das bezüglich meiner Person und meinem Handeln hier gepostet wurde

    Danke , mehr sage ich hier ,in diesem Forum nicht dazu

    Noch etwas , Nicht alle User sind Dumm , nicht alle Ara-Halter

    nicht alle lassen ihren Vogel fliegen , weil es hier funktioniert

    Ich wüerde die Menschen und Haltervon Aras für intelligent genug halten

    es gibt natürlich Aussnahmen ,
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Was Du wieder mal meinst zu wissen

    Immer das Gleiche.........

    Wer hat hier andere User als dumm hingestellt???

    Und falls Du es WIEDERMAL in Deinem Eifer überlesen hast...........die Bedenken kamen nicht zuerst von mir. Ich habe mich lediglich dem angeschlossen.

    Das wolltest Du mal wieder nicht lesen.
    Hat Dir wieder mal gut in den Kram gepasst über mich etwas öffentlich darzustellen. :beifall:

    Aber das brauchst Du anscheinend. :+klugsche
     
  15. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Da ich es zuerst geschrieben habe werde ich mich auch noch äußern.Es war mir nicht bewußt das du,Roland,hier nicht in diesem Forum schreibst da ich deinen Namen öfters lese.Ehrlich gesagt weiß ich nicht worüber du dich aufregst denn dein Name wurde ja nicht in Zusammenhang mit etwas Schlechtem genannt.Im Gegenteil habe ich geschrieben das deine "tollen Bilder"(positiv) Leute inspirieren können es dir nachzuahmen.
    Ob alle Arahalter so intelligent sind das sie dies nicht tun möchte ich bezweifeln.Niemand wollte dich "über das Tier treffen!"Deine Haltung der Tiere ist sicher traumhaft aber nun mal nicht für jeden Halter realisierbar.Trotzdem sehe ich nicht ein das ich ein schlechtes Gewissen meinen Tieren gegenüber haben muß.
    Lieben Gruß,BEA
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Du sprichst mir aus der Seele.

    Und Roland......Weil Du immer meinst.......

    Ich habe vor über 2 Jahren einen flugunfähigen und aspergillosekranken GB-Ara (mind.13 Jahre alt) übernommen.
    Der Vogel kann inzwischen wieder kurze Strecken fliegen.
    Das zum Thema meiner nicht artgerechten (Ara)-Haltung.
     
  17. laura

    laura Guest

    :schimpf: und so :schimpf: und nochmal so :schimpf: !!das ist doch echt zum :+kotz: !!

    ich finde das schön für die vögel,ja!!aber leider ist das nicht immer machbar!!wenn ich nur an die raubvögel in unserer gegend denke,die sich ganau gegenüber im wald aufhalten,oder an die strasse,oder an die leute die ihn vielleicht einfangen könnten und verkaufen und so weiter!!
    für den der die möglichkeit hat und vor allem den mut und das vertrauen in seine vögel,finde ich das echt gut!!ich könnte das nicht und ich möchte deswegen nicht verurteilt werden. meine vögel sind am tag draussen und am abend geniesen sie ihrn freiflug in der wohnung!!und ich denke unseren vögeln geht es trotzdem gut!! :bier: :zwinker:
     
  18. AlGio

    AlGio Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64xxx Odenwald
    Schade......

    ... das hier in diesem Forum wiklich oft gestritten wird.....

    Einfach nur schade :+klugsche

    Muß ich mal loswerden....

    Mal sehen wer hier jetzt losschreit hihihihihihihi....

    Freiflug, wenn möglich, finde ich gut! E Basta...

    Liebe Grüße
     
  19. #18 sternchen2904, 6. Mai 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    mannmannmann...das Araforum ist wirklich eine Schande für die Vogelhaltung..so manch Einer kann sich nicht zurückhalten.

    Könnt ihr nicht Eure privaten Dinge auch privat austragen?? Was hier passiert ist wenig konstruktiv und hat nichts mit dem eigentlichen Zweck eines solchen Forums zu tun!! Man könnte meinen alle Arahalter litten an einer Profilneurose o. Ä.

    Auch ich würde meine gern unter freiem Himmel sehen...aber nicht möglich und???...

    Gruß
    Gabi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AlGio

    AlGio Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64xxx Odenwald
    Danke Gabi.....

    Jetzt sind wir schon zu zweit mit der gleichen Meinung... :trost:

    Na mal sehen ob es auch mal einen Beitrag gibt ohne
    das gestritten wird.... Wobei wir sind ja leider "nur"
    Menschen mit vielen Fehlern...... Und das merkt man
    hier besonderst deutlich....

    Liebe Grüße und habt euch alle Lieb so wie ihr eure Tiere lieb habt...

    Gio und Moni
     
  22. #20 Jens-Manfred, 19. Mai 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Nur mal so zur Info.
    Ich hätte die Aras aufnehmen sollen, einer wäre zu einem gegengeschlechtlichen Partner gekommen.

    Marc meldet sich seitdem nicht mehr, obwohl er sagte, die Behörde würde prüfen und und und.

    Bei der von ihm angegebenen behörde, dem regierungspräsidium Freiburg, wurde dann angerufen und siehe da, die wissen von nichts.

    Marc wollte auch zwei Molukkenkakadus weitervermitteln, diese sollten vom Zoll in Frankfurt kommen. Da habe ich sogar persönlich angerufen und micht durch alle Abteilungen vermitteln lassen. Dieser Sachrverhalt ist dort nicht bekannt.

    Der entsprechende Mailverkehr mit den versprechungen von Marc liegt natürlich im Original vor. Ich bitte, passt auf, wenn euch von ihm etwas versprochen wird. Es muss nicht alles wahr sein.
     
Thema:

Aras freigelassen

Die Seite wird geladen...

Aras freigelassen - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  3. Aras - Sonderausstellung

    Aras - Sonderausstellung: vom 23.05.2017 bis 31.12.2017 im Museum für Naturkunde in Berlin Infodaten.... Klick
  4. Arafedern / exotische bunte Federn gesucht

    Arafedern / exotische bunte Federn gesucht: Hallo ihr Lieben, ich bin Modestudentin und suche für meine Bachelorkollektion exotische Federn (Arafedern,..). Ich weiß dass das unter das...
  5. Aras: Literatur und Unterbringung

    Aras: Literatur und Unterbringung: Hallo, Ihr Lieben! Ich bin neu hier im Forum! Ich heiße Kristina, bin 34 Jahre alt, Mama von drei Kindern, noch freiberufliche Übersetzerin von...