Arme Kakadus...

Diskutiere Arme Kakadus... im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich selber habe zwar keine Kakadus (aus gutem Grund, denn der Platz ist einfach nicht da), aber mein Nachbar hat sich vor 2...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Melly1878, 28. Mai 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hallo zusammen,

    ich selber habe zwar keine Kakadus (aus gutem Grund, denn der Platz ist einfach nicht da), aber mein Nachbar hat sich vor 2 Monaten "mal eben" 5 Kakadus gekauft.

    Hab dabei total die Krise gekriegt- und find das immer noch total zum ko..en!

    Es handelt sich dabei um ein Paar kleine Gelbhauben, ein Paar große Gelbhauben (Wildfänge) und einen einzelnen Orangenhaubenkakadu!

    Das ja soweit noch nicht das Problem! ABER: die Tiere haben lediglich Minivolieren (für mich wären das bestenfalls Schlafplätze) zur Verfügung. Es sind 3 "Volieren" mit einer Größe von je 2x1 m bei 2m Höhe! Und das sowohl für den einzelnen, als auch für die beiden Paare!

    Das ist doch wohl das allerletzte! Vor allem: der Kracher war ja, dass mein Nachbar nach 3-4 Tagen meinte, die "Viehcher" würden ihm ja total auf den Keks gehen, die wären ja laut (was ein Ding- ein Kakadu kann schreien- wer hätte das gedacht), würden nur mit dem Futter rumsauen (tja- auch das hätte man wissen können, wenn man sich vorher genaustens informiert hätte) und würden zudem auch noch alles zustauben (gehören Kakadus nicht zu den Arten, die den meisten Federstaub abgeben und damit bei vielen Menschen auch Allergien auslösen?).

    Nach langem hin und her und auch der Tatsache, dass seine Lebensgefährtin auf die Tiere keinen Bock hat, hat er sich nu entschlossen, die Tiere wieder zu verkaufen. Gott-sei-Dank kann ich da nur sagen! Denn immer nur in diesen kleinen- für die Kakadus sind es ja nur- Käfigen, ohne jeden Zuspruch, ohne irgendwelche Reize von Außen (die Fenster sind mit dünnen Vorhängen verhüllt- es könnte ja sonst jemand rein gucken- hab ich erwähnt, dass die Tiere im Haus in einem Zimmer sitzen, was eigentlich mal als Büro gedacht war und von daher nicht allzu groß ist -wenn's hoch kommt 12 qm. Genehmigung zur Haltung solcher Tiere seitens der Vermieter lag auch nicht vor- die Kündigung haben sie 4 Wochen nach Einzug der Kakadus bekommen!).

    Ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, wie Menschen so sein können. Tiere haben- nur um sie zu haben und ggf noch gewinnbringend weiter zu vermehren (so hatte er sich das nämlich ursprünglich gedacht)! Das ganze auf kleinstem Raum, ohne Rücksicht auf Verluste- PFUI- kann ich da nur sagen.

    Ich hoffe sehr, dass die 5 bald ein besseres und vor allem halbwegs artgerechtes zu Hause gefunden haben. Denn selbst meine 2 Mohrenköpfe haben ja mehr Platz in ihrer Voliere, wie eins von den Kakadu-Pärchen da drüben...

    Einfach nur traurig, wenn Tiere dann so zum Wanderpokal werden und der Schaden (seelischer Art) immer noch größer wird....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Schön, dass diese Menschen die Kündigung bekommen haben.
    Sowas sollte nicht unterstützt werden und ich hätte das schon lange gemeldet.
    Das ist keine artgerechte Haltung und kann böse ausgehen, wenn dies jemand rausfindet.
    Seien wir mal froh, dass diese Leute die Tiere schnell wieder abgeben.
    Desto weniger Schaden nehmen die armen Tiere mit sich.
    Ich werde wohl nie begreifen, wie Menschen so egoistig und naiv sein können.
    Wenn ich ein Tier kaufe, dann beschäftige ich mich doch vorher mit allem, was mich über die Tiere lehrt.
    Und züchten ohne Erlaubnis wird auch ganz, ganz dick bestraft.
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    finde ich schrecklich, was da mal wieder passiert... denn:
    Froh darüber, dass sie abgegeben werden - Im ersten Moment stimme ich dir da zu! Raus aus dem Kakadu-unwürdigen-Umfeld!
    Nur: Wer das meiste bezahlt - der bekommt sie!
    Ob das zukünftige Umfeld besser sein wird??????????????????????
    Die Frage bleibt....
    Ob es ihnen dann wirklich besser geht!
    LG von der - im Moment - ein bisschen sehr traurigen
    Susanne
     
  5. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Okay, Du hast natürlich Recht. So hab ich das aber nicht gemeint.
    Ich hoffe, jemand der AHNUNG hat, hat die Tierchen nun.
    Und natürlich jemand, der denen ein super tolles Zuhause geben kann.
    Am besten mit einem Partner für den armen Orangen.
     
  6. #5 floyd2010, 29. Mai 2008
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    bin ich fehlinformiert.? ich dachte kakadus und andere tiere dürften schon lange nicht mehr aus australien exportiert werden.
     
  7. #6 mieziekatzie, 29. Mai 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Nur wenn nix mehr exportiert werden darf, heißt das noch lange nicht, dass es keine Wildfänge mehr gibt.
    Schliesslich sind auch noch vor dem Verbot viele Vögel ins Ausland geschafft worden und einige davon werden sicherlich noch leben.
     
  8. #7 Wilfried, 29. Mai 2008
    Wilfried

    Wilfried Guest

    Ne, bist nicht fehlinformiert. Finde es überhaupt recht eigenartig. Zu welchem Zweck kauft sich einer gleich 5 Kakadus, die eine ganze Menge Geld kosten. Züchten ist so ohne weitere nicht möglich und an einem Weiterverkauf wäre auch nicht viel Gewinn zu "erwirtschaften". Sind die überhaupt ordnungsgemäß angemeldet? Komisch alles!
    Würd sie gut im Auge behalten, denn die scheinen nicht alle Tassen im Schrank zu haben.- vorsichtig ausgedrückt. Und wenn sich an den Haltungsbedingungen nichts ändert, die offensichtlich beschissen sind, würde ich mich ans Amt wenden.- im Interesse der bemitleidenswerten Kakadus. Idiotisches Volk!!
    LG
    Wilfried
     
  9. Tasmari

    Tasmari Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pölich
    Hallo,

    die stehen bei dhd24.com drinn.

    Habe überlegt mir ein paar zunehmen ,aber Jackomo ist noch nicht lange tod und ich trauere noch sehr.Hoffe die schönen Vögel finden ein schönes zuhause mit Mensche die sie zuschätzen wissen.

    Lg Marion
     
  10. #9 Melly1878, 29. Mai 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hi,

    nee- Ihr habt vollkommen Recht: die haben nicht alle Tassen im Schrank!!! Wir haben jetzt seit Wochen auf die eingeredet, ob's denn nicht besser wäre, die Tiere abzugeben, da das so ja kein Zustand ist. Denn mir tun die Tiere einfach nur leid.

    Die Wildfänge sind Jahrgang 95 soweit ich weiß und stammen von den Phillipinen... Sind also alle schon etwas älter.

    Wobei das die Sache als solches auch nicht besser macht.

    Ob er sie angemeldet hat, kann ich nicht sagen. Er sprach mal davon, dass er irgendwas zum Vet-Amt geschickt, bzw mit denen gesprochen hat. Gehe also zu deren Gunsten davon aus, dass sie zumindest ordnungsgemäß angemeldet sind.

    Mein Nachbar hatte auch mal 'ne Zuchterlaubnis- allerdings, soweit ich weiß nicht für Papageien, sondern für Sittiche. Und wenn ich richtig informiert bin (korrigiert mich bitte, wenn ich mich täusche), wird doch da auch noch mal unterschieden, oder? Das ist doch nicht das selbe....

    Hoffe wirklich, dass die 5 ein angemessenes zu Hause finden, bei Leuten, die diese Persönlichkeiten auch zu schätzen wissen. Ich konnte das von Anfang an nicht verstehen und habe oft drüber nachgedacht, ihn anzuzeigen, weil ich mit dieser Art der "Haltung" (sofern man das überhaupt so nennen kann) NICHT einverstanden war und bin. Es hieß immer, wir ziehen ja jetzt eh um, und dann bekommen die größere Volieren (er hat die Dinger liegen- nur hier hat er absolut nicht den Platz dafür). Nur- für mich ist jeder Tag in diesen kleinen Dingern einer zuviel.

    Unabhängig davon, dass Tiere- ob zahm oder nicht- nu auch einen gewissen Zuspruch brauchen. Sie bekommen zwar Futter und Wasser und auch die Behausungen werden wöchentlich gereinigt, aber das alleine ist es ja nunma noch nicht.

    Und insofern bin ich froh, dass wir ihn jetzt zu der Einsicht gebracht haben, dass es besser ist, die Tiere abzugeben- da haben die Tiere unterm Strich mehr von. Denn jedes neue Heim ist besser wie das! Ich denke, da haben die Tiere mehr von, als wenn man denen jetzt das Vet-Amt etc auf den Hals gehetzt hätte. Die hätten dann erstmal Auflagen bekommen, hätten sich eventuell mit dem anstehenden Umzug vertrösten lassen, und für die Tiere hätte sich nix geändert.

    Also- Daumen drücken, dass sich schnell ein passender neuer Besitzer findet, der den Tieren dann auch gerecht wird!
     
  11. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Warum meldet sich Dein Nachbar nicht selbst zu Wort? So weit ich das sehe, bietest Du ja die Kakadus an, wenns Dein Nachbar ist, sollte er doch eigentlich auch Internet haben. Bisschen komisch finde ich das Ganze schon, wenn ich ehrlich bin, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
     
  12. #11 Melly1878, 29. Mai 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Nee- Internet haben die nicht. Die haben nicht mal einen Festnetzanschluß!

    Haben die Tiere daher bei uns im Netz eingestellt, in der Hoffnung, dass sich dann auch bald der richtige Käufer findet. Wobei trauriger Weise bei ihm auch das Geld eine Rolle spielt! Denn abgeben und denn Verlust machen geht ja gar nicht! Könnt immer schreien, wenn ich den reden höre...
     
  13. Wilfried

    Wilfried Guest

    Da bin ich ganz Deiner Meinung. Alles einwenig komisch:?:?
     
  14. #13 Melly1878, 29. Mai 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Ja- ich sag ja, die haben nicht alle Latten am Zaun. Da ist einiges, was nicht rund läuft, könnte da noch einiges von berichten, aber das gehört hier nicht hin.

    Mußte nur meinem Ärger, den ich nu schon so lang mit mir rumtrage, mal irgendwie Luft machen...
     
  15. tamborie

    tamborie Guest

    Sie haben nicht mal Festnetzanschluss!
    Aber einige 1000 Euro um solche Vögel bezahlen zu können?

    Merkwürdig.

    Tam
     
  16. #15 Melly1878, 29. Mai 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Nein- haben sie nicht. Da sie meist unterwegs sind, haben sie jeder eine Handyflatrate und das ist deren Meinung nach ausreichend...

    Wobei ich in dem Zusammenhang denke, dass das eine mit dem anderen ja nix zu tun hat.

    Ich denke nur, dass wenn man keine Lust hat, sich vernünftig mit solchen Tieren zu beschäftigen, sich ferner gestört fühlt, einem alles zuviel ist und man dann noch nicht mal halbwegs artgerechte Volieren zur Verfügung stellt, dass man dann solche Tiere nicht halten sollte! Das hat bei denen alles keine finanziellen Hintergründe- die sind meines Erachtens nach einfach nur fertig im Kopf!
     
  17. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    warum ist das eigentlich soooo schlimm wenn man kein Internet und keinen Festnetzanschluß hat?
    Hab ich auch nicht. Brauch ich auch nicht. Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?
    :nene::nene::nene:
     
  18. Wilfried

    Wilfried Guest

    Ein klares JA:D:D
     
  19. #18 LittleRickySon, 29. Mai 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe geht es dem "nachbarn" nur darum schnellstmöglicht die kakadus gewinnbringend weiterzuverkaufen.
    sozusagen ohne rücksicht auf die vögel selber.

    was ich nicht verstanden habe ist die wohnungskündigung !
    hätte der vermieter nicht erst mal anprangern müssen, damit der "nachbar" seine missverhalten ( sehe da die lautstärke, die haltung von käfigtieren geht den vermieter eher nicht´s an auch wenn sie daneben ist ).
    jedenfalls sehe ich es so. bei einer mietminderung müsste man auch erst mal den vermieter die möglichkeit geben missstände zu beheben )
    aber da das alles in 4 wochen geschah ( die kündigung ), macht mich das ein wenig stutzig !

    ach ja was mich noch stutzig macht, wie kommt er überhaupt ohne entsprechendes kommunikationsmedium auf kakadus ?
    wenn wenigstens käfige vorhanden sind ( wie groß spielt jetzt keine rolle ) hat er das doch irgendwie im vorfeld doch geplant.

    sieht das einer von euch genau so ?

    "nachbar" hin oder her ..er hat wohl deinen internetanschluss benutzt und deshalb trägst du zumindest eine mitschuld !

    MFG
    LRS
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW


    Vor allem versteh ich EINES nicht, wie der Herr so quasi im "Vorbeigehn" 5 Kakadus aus der Weste zaubert und vor allem woher!?
    Man kann sich doch nicht von heute auf morgen 5 Kakadus auf einmal besorgen, sowieso wenn der Herr kein Geld hat und es ihm auf jeden Cent ankommt!
    Schon ein bissel komisch :?



    Gruss SyS
     
  22. #20 Melly1878, 29. Mai 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    HI,

    die Wohnung wurde (angeblich wegen Eigenbedarfs) zum 31.08. gekündigt! Zumindest offiziell hat das nichts mit den Tieren zu tun.

    Als er sich die Kakadus angesehen hat, hatte er noch nicht eine Voliere. Er kam wieder und meinte, er hätte die gekauft- PUNKT!

    Dann fiel ihm ein, dass die ja auch irgendwo hin müssen und er bestellte dann in Holland bei einem Volierenbauer besagte Volieren, in denen die Tiere jetzt sitzen.

    Klar sitzen die von drüben ab und an an dem Rechner meines Mannes. Aber ich sitz ehrlich gesagt nicht die ganze Zeit dahinter und gucke, was die da so machen.

    Die Kakadus haben die auch nicht über unseren Anschluß gefunden, sondern auf der Arbeit, wo sie zumindest gelegentlich mal ins Netz gucken können.

    Insofern ist das Quatsch zu sagen, dass ich/wir eine Mitschuld daran tragen. Denn das hätte auch über jedes beliebige andere Medium laufen können (Zeitungsanzeige etc).

    Als er kam und meinte, er hätte 5 Kakadus gekauft, haben wir direkt gefragt, was er denn damit will und dass er doch den Platz nicht hätte etc- geschweige denn Volieren. Alles, was er dazu meinte, war, dass sich das schon findet und dass er ja erstmal "züchten" (für mich wäre es bestenfalls ein vermehren) könne...

    Klar- er will jetzt Gewinn machen. Der ganze "Spaß" hat ja auch schon einiges gekostet und dementsprechend illusorische Vorstellungen hat er jetzt, wenn es darum geht die Tiere abzugeben...
     
Thema:

Arme Kakadus...

Die Seite wird geladen...

Arme Kakadus... - Ähnliche Themen

  1. Kakadus und andere Papageien

    Kakadus und andere Papageien: Ich lese hier dauernd ,das die Züchter und Tierhändler so schlimm sind. ich habe einen Wohnsitz in Australien über 20 Jahre und habe viele...
  2. Suche Informationen/Lektüre über Goffin-Kakadus

    Suche Informationen/Lektüre über Goffin-Kakadus: Moin, wollte mich ersteinmal vorstellen. Bin der Eugen 26 Jahre alt komme aus einem 6000 Seelen Dorf aus Niedersachsen. So nun etwas zu meinem...
  3. Kakadus im outback von Australien

    Kakadus im outback von Australien: G'day bird mates , deshalb liebe ich down under Gerd [video=youtube;vITQQldfdGw]https://www.youtube.com/watch?v=vITQQldfdGw&feature=youtu.be[/video]
  4. 4 arme kleine Hochzeitstauben

    4 arme kleine Hochzeitstauben: Standort 74078 Heilbronn Die Tiere wurden am Boden kauernd gefunden und aufgepäppelt. Ausser Federlingen ( wird behandelt ) sind die Tiere...
  5. 2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben

    2 arme Kerlchen und unser schwieriger Start ins gemeinsame Leben: Hallo Ihr Lieben, ich bin schon seit einem halben Jahr ca ein stiller Mitleser in Eurem tollen Forum und konnte schon viele für mich ungeklärte...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.