Artgerechte Haltung von Blattvogel

Diskutiere Artgerechte Haltung von Blattvogel im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; hallo ihr zwei jah es ist hier wirglich nichts mehr los ! das mit den bildern werd ich noch nachhohlen. zum tropenhaus= ist nur 1 voli. die...

  1. #21 wp1954, 16.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2018
    wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo ihr zwei
    jah es ist hier wirglich nichts mehr los !
    das mit den bildern werd ich noch nachhohlen.
    zum tropenhaus= ist nur 1 voli.
    die beregnungsanlage war zuviel,ich befeuchte nun kontroliert von hand,damit ist das schimmelproblem behoben.
    von den nektarvögeln hab ich noch 2,1,zucht ???,die besten anzeichen hab ich draussen im freien,hier hatte ich auch schon 1 nest mit 2 eiern.
    dieses jahr ist die voliere über den sommer nicht besetzt,zum erholen der bepflanzung u. weil ich den eindruck habe,die vögel sind draussen einfach fitter.
    die nektarvögel drinken nicht nur nektar bei mir,sondern auch pflanzensaft,treibt 1 pflanze neu aus,wird dieser trieb angestochen u. meist verschwindet er dann,die pflanzen müssen da schon leiden,selbst der gummibaum wird nicht verschont.
    bilder folgen.
    mfg willi
    ach jah,was mich total begeister an der neuen a.v.,da kann mann auch sehen wie die vögel segeln,da die pflanzen noch nicht die höhe der voli erreicht haben ist im obersten teil(3m höhe)platz um dieses spiehl zu zeigen.
     
  2. Anzeige

  3. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Joe Hiltner, R. Staunt und Maximilian. gefällt das.
  4. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo geli
    vielen dank das du die die arbeit gemacht hast um die bilder hier reinzustellen,vielen dank auch noch mal für die preiswerte rolle draht die du mir
    unterm normalpreis überlassen hast.
    die stadikprüfung hatte die voli vorgestern,wir hatten hagel ,sturm u. teile vom ort war mit schlamm bedeckt.
    30minuten hagel,in einer größe von 20-30mm,die größe der hagelkörner war für meine vögel das glück,die hagelkörner kahmen auf grund der größe nicht in die volis,sie blieben alle oben auf dem draht liegen,mit dieser wucht wie diese körner vom himmel sausten hätten die sicher 1 paar vögel erschlagen,innehalb von 5 minuten sah mein garten u. die volis aus,als wäre es winter,alles war weiß.
    mfg willi
     
    jofri gefällt das.
  5. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Gerne geschehen! Ein Teil des Bestandes gehört dann wohl mir?(lach) Es hätte mich schon ein wenig verwundert, würde Deine Konstruktion und Statik stümperhaft überdacht und gemacht worden sein.
    Nur ein Idee....Feuerdorn gibt's in 3 tollen Farben. Das würde sich auch an der Rückseite der Voliere ganz klasse machen. Meine Vögel ( alle ) lieben ihn zu jeder Jahreszeit...die frischen Triebe, in der Blüte und die Beeren, sofern noch welche drankommen. Winterharte und rankende Hortensie braucht länger, kann ich auch empfehlen, sieht ganz klasse blühend aus! Beide kannst Du nach Deinen Vorstellungen mit der elektr. Akkuschere gut beschneiden.
    DU machst das schon! Als Rentner hat man immer oder gar keine Zeit!
     
  6. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo
    all zuviele pflanzen möcht ich da nicht mehr reinsetzen,,der bananenstrauch war im letzten jahr schon an die 2 m (links) der kirschlobeer (rechts) war mal ein busch,der war sicher 3m hoch u.2m im durchmesser,ich hatte schon die befürchtung das er den radikal schnitt nicht übersteht,dahinter ist 1 feigenbaum,im moment nur 1 stecken( ca.1,2m),links im hintergrund ist 1 pflanze deren namen ich nicht weis,diese pflanze steh ziehmlich links im hintergrund,sieht von den blättern ,fast wie 1 zimmerlinde aus,der feigenbaum u. diese pflanze sind im jahr 2016 bei mir in den volis wild.
    aufgegangen
    vor 2 jahren waren es nur pflänzchen,ich dachte mal sehen was das wird u. hab sie beim rückschnitt der anderen planzen 2016 ,in ruhe gelassen.
    der mit den großen blättern war dann 2017 gut 1,6-1,8m hoch u.hatte tellergroße blätter,was sehr gut ausgesehen hat.
    recht im hintergrund ist 1 klematies gepflanzt,die sich gerade wieder vom schneckenfrass erholt,die schnecken sind jetzt weck.
    bestellt hab ich noch( glaub) 1 seitenbaum,der hat so feingliederige blätter u. blüht sehr schön,bekomm ich in den nächsten tagen.
    noch mehr wird sicher im spätjahr bei der fangerei noch mehr hintern.
    mfg willi
    ach jah,deinteil des bestandes sind dann die pflanzen,die dann zurückgeschnitten werden müssen,entweder du machst es dann,kommst die ca. 400 km gefahren,o. ich schick dir die rechnung vom gärtner(grins)
     
  7. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Mein Pflanzenteil kannst Du rausrupfen und in der nicht so netten Nachbarschaft verteilen oder in die Tonne kloppen. Die sind für den Moment gut, da schnellwachsend, auf Dauer aber nur mit Arbeit und sperrigem Schnitt verbunden. Da brauchst Du ja den Anhänger. Besser sind langsam, wachsende Sträucher. Das Thema ist bei mir schon durch. Erfahrung nennt man sowas.
     
  8. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Ich habe noch was vergessen. Willi, einen Schlaf- bzw. Seidenbaum habe ich im Garten stehen. Er ist hier winterhart, aber für Deine und auch meine Voliere ungeeignet. Er treibt sehr spät aus und wird auch zu groß. Als Nistmöglichkeit aus diesem Grund im Frühjahr noch nicht geeignet. Im Tropenhaus sieht das anders aus. Was hälst Du von einer Kamelie? (nicht mit was anderem verwechseln) Die wächst langsam, ist immergrün. Die Blüten werden gerne von den Bändersivas, Brillenvögeln und anderen Weichfressern aufgesucht....... und er wächst langsam. Hier am Niederrhein steht er seit zum Teil sieben Jahren, Sommer wie Winter ohne Schutz im Garten und in den Volieren. Die möchte ich nicht missen.
     
  9. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo geli
    ich hab die kamilie in der reha gesehen,hab dann an dem haus extra geklingelt um den namen der schönen pflanze zu erfahren,ich hab dann auch 2 bestellt,sind aber zur zeit nicht lieferbar.
    den anhänger brauch ich sowiso jedes spätjahr,da kommts auf die paar stecken nicht mehr an.
    der seidenbaum ist eingetroffen,werd in nacher hohlen,deine warnung kahm zuspät,da ich sowiso nicht den grünen,sondern mehr den braunen daumen besitze,werd ich dann sehen was im nächsten jahr wieder austreibt.
    mfg willi
     
  10. #29 -AH-, 26.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2018
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Der Seidenbaum ist recht schön. Such' für ihn ein schickes Plätzchen inks außerhalb der Voliere.
    Kamelie japonica gibt es in sämtlichen Varianten und auch jetzt in vielen großen Online-shops zu kaufen. Soll ich Dir was raussuchen und Dir links schicken?
    Pflanzen brauchen ab und an auch Wasser. Mach' es so, wie Du es auch selbst handhaben würdest. In Maßen, aber regelmäßig, Meine Kamelien kriegen selbst im Winter an frostfreien Tagen etwas Wasser. Besonders wenn der Wind so schneidend ist und sie auszutrocknen drohen. Im ersten Jahr ist eine Pflanzmulde um das jeweilige Bäumchen sehr hilfreich. :zustimm:
    :kehren:
     
  11. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo geli
    die sache ist gegessen,hab den seidenbaum links in der ecke in der voli,eigentlich ist er mir zu hoch,ca. 2,5m.
    hab mir erzählen lassen der seidenbaum wäre recht schnittverträglich,ich könnte ihn im nächsten frühjahr stuzen.
    ich war bei 1 vogelfreund,der hat 2 st.schon mehrere jahre,mann sieht das er die im frühjar richtig runtergeschnitten hat.
    er hat mir auch diesen baum besorgt,deshalb wollte ich ihn wegen der höhe auch nicht reklamieren.
    er hat mir erzählt das im ersten winter der wurzelbereich geschützt werden muß,sonst kann er erfrieren ?
    ich glaub ich muß noch 1 schnittlergang machen sonst bring ich noch mehr von den pflanzen um.
    jetzt kommt da auch nichts mehr rein,es reicht,zucht wird da sicher in diesem jahr in der voli nicht statt finden,es fliegen verschiedene arten durcheinander ,wobei es sich mehr o. weniger um einzelvögel handelt.
    am anfang hatt mir das ganze alugestell auch nicht gefallen,sah mehr wie 1 affenhaus aus,jetzt mit den pflanzen ,dem eichenast u.der mittelpfosten mit dem futterhaus sieht das ding schon besser aus.
    mfg willi
     
  12. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Ganz ehrlich. Wenn Du den Draht mal mit Hammerite in Hammerschlag grün oder schwarz rollst, sieht das Ganze schick aus und es tut auch nicht weh an den Augen beim rein- und anschauen. So mag ich es nicht leiden, aber daß ist ja nicht meine Voliere. DU entscheidest.
     
  13. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Abgesehen davon.......Was ist eigentlich aus dem kleinen, grünen Blattvogel, der da freigekauft wurde, geworden. Weiß das jemand?
     
  14. #33 Tiffani, 28.05.2018
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Was erwartest Du? Einen zweiten "Haken und Ösen im Leben" Bericht? :D
     
  15. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo
    geli da hast du recht,hätte ich machen sollen,klar wenn der draht älter ist stört es nicht mehr so,sollte es mich im spätjahr noch stören,werd ich die sichtseiten auf jedenfall abrollen,jetzt sind vögel drinn u. es geht nicht.
    wer denkt denn schon an alles,in den alten volis stört da nichts mehr.
    mfg willi
     
  16. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hey!
    Den habe ich seinerzeit gerne gelesen. Haken und Ösen eines kleinen, grünen Blattvogels.....hört sich doch gut an!
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hey. Mein Seidenbaum blüht jetzt zum ersten Mal. So blüht er dann irgendwann bei Dir auch mal, wenn Du Glück hast. Er steht bei mir im Garten. Für die Voliere finde ich ihn nach wie vor ungeeignet.
    Den Anhang IMG_20180714_103432.jpg betrachten Den Anhang IMG_20180714_103407.jpg betrachten
     
  19. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo geli
    ich weis nicht ob der bei mir soweit kommt,hat schön getrieben,hatte auch 2 blüten,aber er scheint auch den vögeln zu schmecken,jeder neuen trieb,wird verspeist,scheinen die königsmeisen zu sein,die schälen die neuen austriebe regelrecht ab,im unteren bereich sind noch 1 paar grüne ästchen,hoffe er überlebt das.die nektarvögel die blüten,die meisen die knospen,er wird schon hard rangenommen.
    mfg willi
     
Thema:

Artgerechte Haltung von Blattvogel

Die Seite wird geladen...

Artgerechte Haltung von Blattvogel - Ähnliche Themen

  1. Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung

    Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung: Hallo liebes Vogelforum, es tut mir leid, wenn ich hier mit naiven Fragen herausplatze. Bitte urteilt nicht zu sehr über vielleicht dumme Fragen....
  2. Weißbürzelloris

    Weißbürzelloris: Hallo zusammen, ich habe mich derart in die Weißbürzelloris verguckt. Ich finde allerdings nichts über einen Züchter, geschweige denn über...
  3. Aymarasittiche Haltung, Käfigeinrichtung etc

    Aymarasittiche Haltung, Käfigeinrichtung etc: Da ich mir demnächst Aymarasittiche zulegen werde, bin ich für jegliche Infos zur Haltung, Käfigeinrichtung, Tipps und Tricks dankbar. Ich habe...
  4. Papagei als Student & Haltung

    Papagei als Student & Haltung: Hallo an alle :) Den Wunsch, einen Papagei als Mitbewohner zu haben, besteht bei mir schon lange. Meine Familie hat seit ich geboren bin...
  5. Freundin möchte Vögel haben

    Freundin möchte Vögel haben: Guten Tag alle miteinander Meine Beste Freundin möchte sich Vögel anschaffen und ich helfe ihr dabei den "richtigen" Vogel für Sie zu finden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden