Atemprobleme bei Zwerghuhnküken

Diskutiere Atemprobleme bei Zwerghuhnküken im Hühner + Zwerghühner Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo! Wir haben in der zweiten Runde ca. 70 Federfüßige Zwerghuhn-Küken ausgebrütet. Hat gut funktioniert und die Tiere waren fit. Jetzt nach...

  1. #1 schwobahex, 24. April 2007
    schwobahex

    schwobahex Guest

    Hallo!
    Wir haben in der zweiten Runde ca. 70 Federfüßige Zwerghuhn-Küken ausgebrütet. Hat gut funktioniert und die Tiere waren fit.
    Jetzt nach ca. 10-12 Tagen fangen einige Küken an "rumzuhocken" und schnappen nach Luft. Manche haben einen richtigen Pfeifton dabei. Manche verenden aber manche scheinen diesen Krankheits-"Anfall" zu überleben. Jedenfalls ist die Rate derer die die Atemprobleme und derer die daran verenden ca. 1:5.
    Die Küken sind in einer großen Holzbox mit mehreren Trink- und Freßplätzen untergebracht und haben eine große Rotlampe. Eingestreut habe ich mit einer Schicht Hobelspäne, darauf Zeitungen und darauf Stroh. Es kommt genug Frischluft an/in die Holzbox.
    Nun meine Frage, um was für eine Krankheit handelt es sich hierbei und wie können wir hier eingreifen, bzw. evtl. etwas präventiv machen, da wir den Brutapparat nochmals belegt haben.
    Erbitte dringend Info / Hilfe / Antwort - alles was irgendwie helfen kann!!! Vielen Dank!
    Gruß schwobahex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dorian

    dorian Kerstin

    Dabei seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe vom HH
    Hallo,
    du wirst nicht drum rum kommen und mit den Tieren zum TA zugehen.
    Ein Diagnose und dann noch welche Medikamente:nene:
    zu nennen, kann nicht mal ein TA durchs lesen.
    Geh bitte mit den Kleinen zum TA

    Kerstin
     
  4. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich nach IB an, Infektiöse Bronchitis, mit hoher Mortalität im Kükenalter.

    Es gibt einen Kombiimpfstoff ND-IB (New Castle Disease/Inf.Bronch.), der solche Ausbrüche vermeiden hilft. Man impft Eintagsküken und dann folgend alle 3 Monate. ND ist sowieso impfpflichtig

    IB wird über die Luft übertragen, Alttiere zeigen manchmal Atemnot aber häufig nur Kalkschalenveränderungen (wulstig, faltig..)

    Gruß piaf
     
  5. #4 schwobahex, 24. April 2007
    schwobahex

    schwobahex Guest

    Hallo Piaf!

    Danke für diese Beschreibung. Auch das mit den Alttieren stimmt. Habe manchmal etwas "unrunde" Eier dabei gehabt. Da die Küken jetzt schon etwas älter sind, kann ich diese Impfung (IB) trotzdem noch machen? ND ist sowieso im Plan.
    Wie ist es mit den Alttieren, sollte ich diese auch IB impfen lassen, vorbeugend oder bringt das nichts. Muß ich dann grundsätzlich immer alle Küken impfen? Da wir mit 10 Stämmen ziehen, kannst Du Dir das Kükenaufkommen vorstellen...
    Und bisher hatten wir solche Probleme noch nie...
    Klär mich mal bitte auf. Danke Dir!

    Gruß schwobahex
     
  6. dorian

    dorian Kerstin

    Dabei seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe vom HH
    Hallo,
    dies hab ich mal zu Thema zusammen gesucht.
     
  7. #6 piaf, 24. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2007
    piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zunächst:
    IBD und IB ist nicht das gleiche!
    Die Gumborokrankheit(IBD) wird durch Adenoviren, die infekt.Bronchitis(IB) durch Coronaviren verursacht

    Soweit ich weiss spart man kranke und schwache Tiere von einer sofortigen Impfung(Trinkwasserimpf.) aus.
    IB-Impfstoff ist wohl nicht immer so leicht beziehbar, notfalls mal in der Geflügelklinik TiHo Hannover nachfragen.

    Ansonsten würde ich die Küken mit Nahrungsergänzern ein wenig peppeln.

    Gruß piaf

    ach so, ich weiss leider nichts um die Stabilität der Viren im Haltungsbereich, also wie lange sie überlebensfähig sind, insoweit würde ich alle Tiere in der nächsten Zeit impfen, da bereits eine Übertragung im Ei stattfindet, man also ein bleibendes Problem hätte in Hinblick auf eine Nachzucht.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Atemprobleme bei Zwerghuhnküken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. huhn schnappt nach luft

    ,
  2. hühner küken schnappt nach luft

    ,
  3. küken schnappt nach luft

    ,
  4. huhn ringt nach luft,
  5. hühner schnappen nach luft was ist das,
  6. huhn schnappt nach luft und taumelt,
  7. küken atemprobleme,
  8. küken schnappt nach luft ist aber fit,
  9. was tun wenn küken nach luft schnappen ,
  10. huhn ringt,
  11. hühner schnappen nach luft,
  12. kücken schnappt nach luft,
  13. Atem probleme beim Huhn
Die Seite wird geladen...

Atemprobleme bei Zwerghuhnküken - Ähnliche Themen

  1. Starke Atemprobleme nach AB Gabe bei Kanarie

    Starke Atemprobleme nach AB Gabe bei Kanarie: Mein Kanarie hat wegen einer stark entzündeten Federbalgzyste Enrofloxacin 2,5% für 5 tage bekommen. Er hatte breits vorher schon über die Jahre...
  2. Atemprobleme bei Mohrenköpfchen

    Atemprobleme bei Mohrenköpfchen: Hallo :) unser Pepe (männlicher Mopa) hat bereits seit einiger Zeit Atemprobleme (zumindest gehe ich davon aus). Direkt nach dem Fliegen...
  3. Atemprobleme?!?

    Atemprobleme?!?: Hallo zusammen, meine Charlie quietscht und knackt ganz eigenartig bei Anstrengung, beispielsweise beim Fliegen. Sie ist leider zu dick, frisst...
  4. Kanarienvogel mit Atemprobleme? ?

    Kanarienvogel mit Atemprobleme? ?: Hallo. Ich hoffe, ich poste hier an der richtigen Stelle, wenn nicht, dann bitte ich um Verzeihung, ich habe noch keine Erfahrungen mit Foren...
  5. Vogel röchelt - Erfahrungen/ Diagnose? (Wellensittich)

    Vogel röchelt - Erfahrungen/ Diagnose? (Wellensittich): Hallo, ich habe gerade Keisha-May beim vogelkundigen TA (nachweisbar vogelkundiger, sehr guter TA!). Das Problem tritt nun schon zum dritten...