aufregung und freude über partnerin

Diskutiere aufregung und freude über partnerin im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, bin neu hier und muß wie alle erstmal ein riesendickes lob ausprechen...super forum...super informationen die genau richtig vermittelt...

  1. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    hallo,
    bin neu hier und muß wie alle erstmal ein riesendickes lob ausprechen...super forum...super informationen die genau richtig vermittelt werden...
    BRAAAAAAAAAAAAAAVOOOOOOOOOOOO!!!!!!!!!!!!!!!!
    erstmal zu ir...ich bin fast 26jahre, habe seit ich 14 bin nen hund(die patchi...ganz weiß mit ner schwarzen gesichtshälfte)...seit 1997 habe ich meine begeisterung an papas entdeckt...hatte zwar als kind nen welli, aber meine großeliebe galt trotzdem nur den hunden...bis ich durch den film "polly" sehr viel berichte über papageien verfolgt habe und mir selbst immer mehr infos besorgt habe...nach knapp 2jahren(die zeit hab ich mir von vornherein als frist gesetzt um zu schaun ob die begeisterung bleibt-->und sie hat sich gesteigert!!)stand für mich fest,dass ich mir einen anschaffen möchte..nen grauen(die haben mich von vornherein in ihren bann gezogen)...und so kams,dass ich mich nach erkundungen in allen richtungen für nen timneh(leider aus aus ner zoohandlung-->anderes thema,nur soviel:bin auch kurz später auf den trichter gekommen, dass dies wohl nicht der beste weg war)
    mein ""augustsollte damals wohl ca 1jahr alt gewesen sein...ein WF...ma ar ich aufgeregt...nen voliere hat wir 2wochen vorher schon gebastelt..und die 900DM hatte ich in dem letzten jahr auch zusammen(war damals schüler)
    und ich hatte n riesen glück...nach knapp nem monat hat er schon ne erdnuss aus der hand genomm...und die ersten worte gesprochen..ich saß auch tag für tag mehrere stdn über den tag verteilt vor ihm und hab ihn unterhalten...danach gings stück für stück so weiter...kopfflug,schulter...transport mit´m maß-glas,dann auf der hand...der wortschatz wuchs...bin super glücklich,bessr gings gar net...nach 2jahren bin ich ausgezogen,aber nur für´n jahr,da meine neue nachbarin selbst noch gepfeife hörte,als august im sommer im garten war...naja,so ha ich jetzt ne wohnung mit nem eigenen kinderzimmer für augi( kost auch knapp100€ mehr pro monat:traurig: )...jetzt komm ich mal zum punkt...hab vor ca 3wochen das forum (auf der suche nach info´s zur verpaarung gesucht)gefunden und im forum die meinungen zur einzelhaltung gelesen..wollte zwar früher oder später definitiv nen partner holen,wollte aber erstmal mit´m studium fertig werden undjob-technisch schauen...aber ihr hab mich überzeugt..meinem august schnellstmöglich gerecht zu werden und mein permaent schleches gewissen abzustellen...hatte ei riiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeesen glück...nach der geschlechtsanalyse hat´s knapp 2wochen gedauert und ich hab seit gestern ne 10jahre alte timneh-henne "luna"...ich bin sooo glücklich...
    könnt ihr mir ein paar tips geben zur verpaarung?wollte mich eigentlich komplett zurückhalten dienächten tage /Wochen...hab ber grad gelesen,dass ich august wohl lieber stück für stück von mir "entwöhnen" sollte??
    freu mich schon auf die antworten.
    p.s.meine tastatur spinnt wieder mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Cz,

    Herzlich Willkommen bei uns im VF :bier:

    Super, dass du das Forum so klasse findest - da hast du sicher auch schon die Informationen bezüglich den Erdnüssen gelesen - oder? :zwinker:

    Deinem Bericht entnehme ich, dass dein August durchaus geschlechtsreif ist und du ihm eine Henne von 10 Jahren geschenkt hast :beifall:

    Stark zurückziehen solltest du dich nicht, sondern eher unterstützend helfen.
    Bring die 2 zusammen und beobachte sie, spiel mit beiden gleichzeitig. Wenn sie sich akzeptieren, kannst du die Abstände vergrößern und auch mal den Raum verlassen.
    Bring sie nicht zuerst im Käfig zusammen, sondern beim Freiflug.
    Wenn kleine Streitereien sind, lass sie ruhig machen. Es sieht meist schlimmer aus, als es wirklich ist.

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    oah super...ne antwort.....hab grad eine bericht von 2001 gelesn...da wurd grad wieder bstätigt, dassman sich komplett raushalten soll , da sonst meiner nicht wisse ob nun mensch oder geier für ihn richtig sei...mensch , ih bin so wahnsinnig aufgeregt aber noch stärker st das glücksgefühl...deswegen hoffe ich sehr, dass ales klappt...
    zu den erdnüssen:
    war(bestätigt durch die bücher die ich mir damals gekauft hab..von wegen knabberspass)sicher,es sei en tolles leckerli...war vor 3tagen(hab mir ie info-blätter ausgedruckt) total gescockt... werde di restl. tüte erdnüsse nur noch geöffnt anbieten(also die nüsse) und dann gleich die angewobenen von ütje oder so kaufen...danke für den tipp...gibts da eigentlich noch mehr neue erkenntisse?bin da sehr hellhörig...
    meinn augus habe ich seit august ´99,also jetz 7jahre...da meiin bei WF schlecht sgen kan in welchem alter sie gefangen wurden, ist es shwer...auf jeden fall war r damals mindesten 1jahr...
    die beiden sitzen jetzt in augis zimmer...e ist gesten gaz süß gleich(rotz sche vr allem euen) af ihen käfig gflogen nd si auch gleich hin zu ihm...dannham sie aber immer durchs gitter gehackt richtung füße bzw. schnabel...dabei hat luna sich etwas verletzt,genau am schnabelansatz bzw. unterm, nasenloch hat sie jetzt n bissel schorf... danah at augi immer versucht lunas käfig von oben aufzu machen bzw.hat halt am käfig rum randaliert...hab sie über nacht jeder in seim käfig gelassen...augi erzählt ihr auch alles was er weiß...ganz toll...gestern saßen sie noch dicht nebeneinander...aber heute nich mer...hab augi jetzt im zimer frei und luna im käfig...(hab die kleene vorhin für ne halbe stunde in augis zimmer freigelassen...augi hatte schlaf-u. wohnzimmer für sich ..und ich bin zwischen beiden gependelt.total süß die kleine...jedenfallskein WF wi die vorgänger vermuteten...absolut zutraulich!!!
    find deswegn auch en vorschlag mit´m vermitteln sehr angenem...hab augi als er wieder auf luns dach rumrandaliert hat einfach auf ihre höhe gesezt (ast ausm käfig bzw. futterspender-freiflug)
    hab da aber ein ziemliches problem entdeckt bzw. mehrere:
    1.luna schüttelt häufig den kopf( milben?)
    2.die vrbesitzer hatten luna 3j,von denen wurde sie aber nicht gemeldet, die hatten nen zettel(kauf-bzw. übereignungsvertrag) mit unbenutztem ring von 1999 indem steht:"...gleichzeitig enthält der kaufpreis kosten des behördl. beshlagnahme - u. einziehungsverfahren." bin da jetzt verunsichert ...will nämlich luna bei meinem landesamt melden...reichts da,wenn ich schreibe:...hiermit teile ich ihnen mit, das timneh... ringnr:... in meinem haushalt lebt...(sinngemäß) odermuss ich was beachten bei der formulierung?
    3.das allerschlimmste::nene: lunas vorherige besitze haben stark in lunas anwesenheit geraucht(beide)..als ich sie ja vorhin draussen hatte hat sie richtig nach´m "club" gerochen...hab sie schon mehrmals mit ner blumenspritze abgeduscht...und sie findet das super toll...kann ic da noch irgendwas machen(dem wassr was zufügen?
    das schlimme ist,sie nimmtden nikotin 1xüber atemwege auf und dann den abgesetzte nikotin bei de gefiederpflege...kann ich ihr irgendwelche zusatzvitaine geben?
    schlimm finde ich auch,dass sie ihre platz in der küche neben dem herd hat...die armn kleien organe...ausserdem rief mich dei "frau" Heu morgen an..sie hatte vegessen zu sagen dass luna kein wasser trinkt...dafür mache sie ihr jedem anbendeine warmen gesüssten kamillentee(wahnsinn!!!)
    hab ir aber auch schon ungesüssten saft angeboten die sie etwas zu sich nahm...ansonsten solle sie angblich kein obst(maaaaaaaaaaanchmal n kleines stückapfel oder traube) oder ähnliches essen..ihr futtr war aus´m kaufland und sieht von der korngrößeaus wie großsittichfutter...
    biete ihr zusätzl. ne mischung mit augisfutter an...
    da sie bis heute nix aß(keine spuren im käfig)hab ich ihr allerhand angeboten-->sie liebt rote bete( toll zu wissen) und maisnimmt sie auch...
    so das reicht wohl wider für´s erste
    nur noch soviel:ich kanns immernoch nicht glauben,dass ich tatschlich nu nach 2wochen ne gleichatrige timneh-henne gefunden (wo die doch nur gesucht und nicht angboten werden...naja,mußte dafür meinen eigens gemachten kostenvoranschlag für meine haushaltskasse auch mal 2 nehmen...so mit spritkosten und neuem käfig...hab natürl.lunas käfig mitgekauft..so hat sie schon was vertrautes..achso,eins dochnoch...sind die beschribenen reaktionen soweit eher :dance: oder :(
     
  5. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    acha..eine hab ich immernoch...ab wann kann man die beiden unter beobachtung zusmmenlassen?
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hi,

    also die Reaktionen sind erstmal völlig in Ordnung.
    Du kannst sie auch beide schon zusammen raus lassen - einzeln hast du es ja auch schon getan.

    Duschen: erstmal super, dass sie es überhaupt mag. Du kannst das Wasser mit ein wenig Apfelessig anreichern (1 EL auf 1 L).

    Kopf schütteln: machen viele Graue, muss nichts bedeuten (an Krankheiten, Milben). Allerdings würde ich sie trotzdem mal gründlich untersuchen lassen (papageinkundiger TA), denn die Sache mit dem Nikotin ist schon heftig.
    Wie atmet sie denn? Schnauft sie hörbar nach dem Fliegen?

    Anmeldung: Melde sie mit Ringnummer und Adresse der Vorbesitzer einfach an.

    Futter: Supermarktfutter ist natürlich nicht so das Wahre - schau mal auch im Ernährungsforum - da gibt es etliche Tips oder auch im Pirol.
    Aber sie scheint ja da doch nicht so zu sein, wie von den Vorbesitzern beschrieben, und weiß offenbar, dass andere Sachen doch lecker sind.

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  7. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    na dann los...bin grad in´wald gestampft und hab n paar äste geholt und das zimmer geschmückt...um augis heimvorteil zu verringern...
    gruß katrin
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Und dann kannst du uns ja auch mal mit Bildern deiner Kleinen beglücken :zwinker:


    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  9. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    suuper...ich freu mich!!!!!!!!!!!!!!
    hab ja das zimmr erstmal enttellt,dann lunas tür geöffnet ..die kleene kam sofort raus und august hat sie erstmal gejagt und ist auf sie rauf...und da ich mnich richtig einschätzn konnte wie doll das ist,gab´s erstmal ne dusche...danach wurde ca 5minuten weitergejagt...bis luna auf´m obersten baum saß und august nur halb dahinter...die weide hatte ihn verschreckt...dann gabs ne kleine verschnaufpause..luna is zurück auf ihren käfig...später hab ich mich ganz klein gemacht und nur gespannert:beifall: eins -zwei attackenversuche gab´s dann noch...und danah hab ich beide abwechselnd gefütter...und abgeduschert...und an zweigen knabber lassen...jetzt sitzen sie da....mit nem abstand..und dösen-putzen und bespannern sich...:schimpf:
    nicht schlecht für´n anfang...oder?:zustimm:
    bilder gibts auch gleich...
     
  10. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    schade...hab n paar bilder gemacht...leider zu groß um di hier hochzuladen(1,5MB)..und mag jetzt auch niht mit´m blitz fotografieren...dat nervt nur... werd die beiden denk ich mal wieder in die käfige setzten und den beiden ne schöne acht wünscen...am besten ich fang mit august an...auch wenn´s vielleicht blöd ist:nene: ...aber den bekomm ich wenigtens fix...
     
  11. fisch

    fisch Guest

    Hallo Katrin,

    Bilder dürfen nur 468x400 Pixel (max 34,7kb) groß sein.
    Schau doch mal hier und hier, dann klappt es auch bei dir :zustimm:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  12. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Katrin,

    na dann mal herzlich Willkommen hier bei den Grauenverrückten.

    Da hast du ja richtig spannung bei Dir.

    Die kleine Kämpfe die sie hatten waren wohl die ersten Machtkämpfe.
    Aber vielleicht legt sich das ja bald.

    Abe zum TA solltest du wirklich mal gehen und sie durchchecken lassen.

    Unsere Paula kommt auch aus einer Raucherwohnung.

    Wir haben sie damals in einen kleinen Käfig gesetzt und in die Wanne gestellt.
    Da wurde sie ja erst mal ordentlich abgeduscht.
    Du glaubst gar nicht wie das Wasser ausgesehen hat.
    Es war richtig gelb.
    Aber Paula hat das sehr genossen.
    Versuch das doch auch mal.
    Sie ist ja wohl sehr zutraulich.

    Und versuch mal die Bilder zu verkleinern.
    Das ist hier das offizielle Zahlungsmittel.:D :D :D
     
  13. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Katrin

    Ich geb auch mal noch meinen Senf dazu ;)
    Unter Aufsicht hattest du ja beiden nun schon draussen, das würde ich auch vorerst weiterhin so machen.
    Dass du das Zimmer versucht hast etwas um zu gestalten (neue Äste), das find ich auch gut.
    Nur, schimpf nicht mit deinem Hahn, wenn er die Henne jagt. Sonst bekommt der das in den ganz falschen Hals, und verbindet mit der Henne gleich schlechtes.
    Aber Lob ihn dagegen sehr, wenn er sich der Henne in "Gutem" nähert, ihr also nichts tut.
    Versuche beiden immer gleich zu behandeln. Also wenns Leckerli gibt aus der Hand, dann versuch es beiden gleichzeitig hinzustrecken.... etc.
    Auch mit beiden immer schön reden, beide mit ihren Namen ansprechen. Immer schön gleich behandeln eben ;)

    Leg ruhig noch ein paar schön große Äste im Zimmer drauf (also häng sie dran, so mein ich :D), dann hat die Henne auch ein bisschen die Möglichkeit, sich etwas zu verkriechen....

    Weiterhin viel und oft duschen, so viel und lang sie mag, damit das Nikotin wirklich zügig aus dem Gefieder geht. Kannst mal nen Löffel Apfelessig mit auf einen Liter Wasser tun.
    Aber natürlich nicht vergessen, den Hahn dann auch etwas mit zu duschen, du weisst ja, alle gleich behandeln... :D

    Die angebrochene Erdnüsse in der Tüte.... wirf sie weg. Die Pilzsporen hängen zwar vorrangig unter der Schale, aber nicht nur.
    Kauf lieber die geschälten.
    Ich kaufe im Supermarkt (oft in der Bio-Ecke zu finden) auch noch alles möglich an anderen geschälten Nusskernen (für den menschlichen Verzehr gedacht), das ist grade auch für die Henne im Moment ein guter Energielieferant, wenn sie noch nicht so alles frisst sonst.
    Gesüssten Tee? Mit Zucker? Lieber nicht. Wenn schon, dann ganz klein klein Honig rein.
    Mach ihr am besten 2 Trinknäpfe, einen mit Tee oder Saft (beides mit etwas Leitungswasser vermischt) den anderen nur mit klarem Wasser.

    Und zum Schluss noch eine Bitte: Deine "Schreibe" ist wirklich sehr anstrengend zu lesen :o
    Ein klein wenig langsamer getippt und ein paar Absätze dazwischen, dann liest es sich sicher angenehmer ;) ;)

    Viel Erfolg weiterhin für die beiden
    LG
    Alpha
     
  14. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    moin moin...
    hey alpha, ja, erstmal sorry für die schreibe...hab mich im ersten bericht auch gleich für meine tastatur entschuldigt...die nimmt machmal einige buchstaben nicht...ich weiß ich weiß, hätt ich alles anschließend korrigieren können...
    also gestern lief´s wirklich sehr gut ...hatte bei august´s hetzte auch nicht geschimpft ...hab nur beruhigend gemeint "hey augi...lass doch die luna...kommt,wir wolln duschi duschi machen" und so...gut dass du trotzdem daraufhin gwiesen hast,dass august, wenn ich schimpfen sollte, das gleich negativ mit luna verbindet.werd also jetzt auch bewusst drauf achten!!..also im grossen und ganzen bin ich mit der 1.zusammenführung sehr zufrieden... die letzte stunde hat august die luna zwar eher ignoriert...aber trotzdem nicht so ganz aus den augen verloren…hab eigentlich auch alles so gemacht wie du beschrieben hast…immer beide mit namen angesprochen und mich ne zeitlang auf´n boden gesetzt und die beiden beobachtet…die tüte erdnüsse hab ich übrigens gestern bereits weggeworfen….
    Das bringt mich auch gleich zu meinem derzeitigen riesen problem:
    Man ich könnte heulen dass die alten papa-bücher so ungenügend sind…hab mir damals vorm kauf eins durchgelesen…da stand halt auch drinn,dass es toll sei wenn die grauen erdnüsse MIT SCHALE!!!! Mögen,man nicht zuviel geben soll…aber sie seien ein durchaus tolles leckerli+knabberspaß…(man,mach mir seit vorgestern so riesen vorwürfe…aber man bezweifelt ja eigentlich nichts aus ner fachliteratur…und wenn´s da sogar angepriesen wurde) hab auch immer obst angeboten(jetzt durch luna bemerk ich erst wat´n glück ich mit august hab…der liebt echt ne ganze reihe von obst und gemüse…und wenn er mal mit am essenstisch sitzt, kann ich ihm die gemüseseite meines tellers anbieten (keine angst..auf meim teller ist das gemüse und auch sonst fast alles ungewürzt…da salz und gewürze wasser im körper binden und das ist figurtechnisch nicht so toll..ess von der warte sowieso regelmäßig obst+gemüse…deswegen wahrscheinlich auch august) auch sonst scheint luna lärmmäßig aigi locker überbieten…und ich dachte august wär manchmal schon laut.. hab gestern noch bis spät im forum alles über die aspergillose gelesen…. Jetzt hab ich ziemlich angst, dass august diese krankheit hat… des weiteren stand in dem buch,dass ein TA nur bei tatsächlichen symptomen aufgesucht werden soll und nichts von vorsorge…was für mich ganz einleuchten schien..da august ein WF ist und das ganze sehr sehr viel stress bedeuten würde für den kleinen… manchmal hör ich seinen atem nämlich wirklich.. und manchmal auch gar nicht … kopfstrecken und gähnen macht er seit dem ich ihn habe (unterschiedlich häufig… seh ihn ja auch nicht rund um die uhr..würd aber sagen am tag bekomm ich das meist schon ca 1-2x mit) am kopf kratzen ebenso…aber halt so wie am anfang…
    Würde gern wissen was du/ihr für die bessere idee haltet in punkto TA:
    1)abwarten bis luna und augi sich besser kennen und dann zum TA…vielleicht kann luna ja beruhigend auf august einwirken…die ist wohl regelmäßig zum krallenschneiden(anbei:hab solche kalkstein-sitzstangen und 0-probleme mit langen krallen)
    oder
    2)einzeln mit beiden/und in welcher reihenfolge?
    Hab zwar schon einige TA-preislisten gefunden,da sind aber so viele verschiedene untersuchungen aufgeführt…was würd´s denn speziell (nur so ungefähr) kosten einen gesundheits-check insbesondere röntgenaufnahmen zwecks aspergillose machen zu lassen…?
    Eigentlich ist mir bei meinem lieben das geld piep-egal… bin aber halt auch nur student und hab mein kontingent für luna grad total ausgeschöpft…ich sag nur knapp 500km Auto fahrt bei den heutigen benzin-preisen und lunas käfig hab ich ihr natürlich gleich mitgekauft…wollte da auch gar nicht groß handeln…das macht nicht bei tieren!!!
    Freu mich auf die antworten…bin auch schon auf negatives eingestellt… zwecks der mangelnden selbst-aufklärung von TA-besuchen und erdnussschalen…war (bestärkt durchs buch) in diesen punkten immer sicher und hab mich nur ständig über neue beschäftigungsmöglichkeiten,partnerschaft ect. Informiert…und dabei nie was von den anderen problemen mitbekomm…
    Also bitte nicht zu hart mit mir ins gericht gehen.
    Gruß katrin
     
  15. fisch

    fisch Guest

    Hallo Katrin,

    alles in Allem ist es doch erstmal gut angelaufen bei dir :prima:
    Ein sehr gutes Buch ist das neueste von Werner Lantermann: Graupapageien. Artgerecht halten, pflegen und züchten.

    TA: die Vögel verstecken Krankheiten sehr gut. Wenn dann deutliche Symptome zu erkennen sind, ist es mitunter leider schon zu spät...(hatten hier im Forum einige Fälle)
    Gerade wenn man sich nicht sicher ist, sollte man jeder Veränderung nachgehen.
    Sehr wichtig finde ich in diesen Zusammenhang auch die regelmäßige Gewichtskontrolle - nimmt der Papa ab, ist etwas im Busch, auch wenn er es noch nicht zeigt und dann hat man noch Zeit.

    Wenn, dann solltest du sie sowieso in separaten Boxen (Katzenbox) transportieren, also nicht beide zusammen. Es ist schonender für sie, wenn sie nicht sehen, wie der Partner aus der Box gefischt wird :zwinker:
    Auch sind die katzenboxen relativ dunkel, was auch beruhigend wirkt.

    Die Graulinge nehmen es auch überhaupt nicht übel, wenn du mit ihnen zum TA gehst. Sie merken, dass du ihnen nichts böses willst und sind in dieser Hinsicht auch nicht nachtragend :trost:

    PS: Ich bezahle für eine Allgemeine Untersuchung und Beratung 5,50 € und für eine Röntgenuntersuchung 15,00 €, macht incl. MwSt. 23,78 € pro Vogel.

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  16. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Preisstaffelungen beim TA sind (leider) für die gleichen Leistungen sehr unterschiedlich.........da kann man schlecht imVorfeld sagen, was da für Kosten auf dich zukommen.

    Fürs röntgen zahle ich bei meiner jetzigen Tierärztin 22 € -- bei meinem vorheriger TA ( sind beides Papageinspezialisten) durfte ich pro Aufnahme 48 € berappen :( .
     
  17. fisch

    fisch Guest

    Da bin ich über meine Rechnungen auch sehr froh (auch wenn die Fahrtkosten den Preis etwas relativieren) :prima:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  18. #17 cz!, 26. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2006
    cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    gut zu wissen...werd gleich montag nen termin vereinbaren ...in der tierklinik rostock sitzt wohl n vogelkundiger...ist auch bei so´ner liste dabei...
    zum glück kann ich bei august keine veränderungen erkennen...also er gähnt ,bzw. streckt den hals und/oder krazt sich nicht mehr am kopf als vor 7jahren...deswegen hab ich auch nie sonderlich nach irgendwelchen krankheitsbildern geforscht und mein schock ist um so größer je mehr ich davon lese... über das buch hab ich auch schon gehört...werd mir das glatt zum geburtstag schenken lassen...mit den TA-kosten komm ich gut klar...
    zum transport noch kurz:
    die letzten jahre hab ich augi immer in dieser katzenbox im sommer in´garten gebracht...dachte auch dass es beruhigend ist,da dunkel...aber er sträubt sich immer so...krieg ihn im guten da nicht rein-->soll heißen ich muss ihn packen,was er (gegen seinen willen ist verständlicher weise) gar nicht mag...hab´s diesmal mit nem normalen kleinen papa-käfig (ca:60*40*50cm-BxTxH)...da bekommt man ihn viel schneller rein...dann wird ne seite vom käfig mit ner decke etwas abgedunkelt...so ham wir auch luna geholt...
    das dürfte vom prinzip auch ok sein,denk ich?
    na mensch...bin echt sehr erleichtert über den einfachen erfahrungsaustausch mit fachleuten hier im forum...schön zu wissen welcher weg der beste ist...na dann drücken wir mal alle die daumen dass meine beiden bester gesundheit sind..
    :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
  19. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    achso..wie sieht´s eigentl. aus mit zimmerbrunnen oder ähnlichem..da gehen die meinungen ja auch ganz schön auseinander..sind die eher ratsam oder "bakterienschleudern trotz regelmäßiger reinigung"?
    und sind luftfilter empfehlenswert?
    LG katrin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo!
    Bitte nicht böse sein, aber deine Texte lesen sich immer noch nicht wirklich besser.
    Die vielen Punkte, die fehlenden Abstände machen es mir (einer alten frau mit Brille) nicht leicht, deine Zeilen zu lesen.
    Kannst du dir nicht noch ein bißchen mehr Mühe geben? Deine Sätze sind auch so ellenlang, ehrlich, ich habe wirklich Schwierigkeiten beim lesen. :-(

    Nichts für ungut!
     
  22. cz!

    cz! cz!

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Alles klar.Werd mich bessern:+klugsche
    Möcht ja auch Antworten auf meine vielen Fragen bekommen und dafür muß man meine Texte ja auch lesen können.
    Und so üb ich mich auch gleich mal mit dem Groß- und Klein-schreiben.
    Wie alt ist denn deine Timneh-henne und wie heißt sie denn?Hast du sie alleine oder mit nem Partner?Und ist sie ein WF oder Naturbrut?
    LG Katrin
     
Thema:

aufregung und freude über partnerin

Die Seite wird geladen...

aufregung und freude über partnerin - Ähnliche Themen

  1. Suche Partnerin für Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung 3 Jahre alt.

    Suche Partnerin für Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung 3 Jahre alt.: Mein Rosenköpfchen wurde aus dem Maul einer Katze gerettet. Sehr zutraulich, sitzt sogar auf Schulter lässt sich aber nicht anfassen.Er braucht...
  2. Singsittichhahn (12J) sucht Partnerin/ Abgabe oder Aufnahme

    Singsittichhahn (12J) sucht Partnerin/ Abgabe oder Aufnahme: Hallo, die Henne unseres Singsittichs Siggi ist leider vor kurzem verstorben. Siggi sucht nun idealerweise einen guten Platz bei einer Henne, da...
  3. Berlin: Rosenköpfchen (m), ca 15 Jahre, sucht Zuhause bei Partnerin

    Berlin: Rosenköpfchen (m), ca 15 Jahre, sucht Zuhause bei Partnerin: Hallo, ich bekam letzens einen Hilferuf zur Vermittlung zweier übrig gebliebener Vögel aus einer gemischten Kleinschwarmhaltung. Die letzen Jahre...
  4. Geflügelpest - warum die Aufregung?

    Geflügelpest - warum die Aufregung?: ....eine kleine Geschichte zum Jahresausklang: Geflügelpest - warum die Aufregung? Lieber Leser, Sie fragen sich vielleicht auch: Warum...
  5. Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche)

    Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche): Hallo im Forum, wir hatten uns schon lange nicht mehr gemeldet… (Coco und Cannelle hatte sich 2008 hier im Forum vorgestellt, doch ihre...