Aufruf TV-Reportage

Diskutiere Aufruf TV-Reportage im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir von Kelvinfilm planen für einen öffentlich-rechtlichen Sender einen Beitrag zum Thema "wildes Deutschland". Hierzu suchen wir Privatpersonen,...

Schlagworte:
  1. #1 kelvinfilm, 04.01.2019
    kelvinfilm

    kelvinfilm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wir von Kelvinfilm planen für einen öffentlich-rechtlichen Sender einen Beitrag zum Thema "wildes Deutschland". Hierzu suchen wir Privatpersonen, die eine besondere Leidenschaft für außergewöhnliche Tiere haben. Wenn Sie sich als Tierhalter angesprochen fühlen und Lust haben, sich von einem Kamerateam begleiten zu lassen, dann melden Sie sich gerne bei mir!


    E-Mail: Schmidhammer@kelvinfilm.com


    Stichwort "Wildes Deutschland"



    Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!



    Beste Grüße
    Schmidhammer
     
  2. #2 Alfred Klein, 04.01.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.973
    Zustimmungen:
    1.437
    Ort:
    66... Saarland
    Ich garantiert nicht!
     
    Lijana, toxamus und Quak gefällt das.
  3. #3 Tiffani, 05.01.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.125
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Alle labern vom Datenschutz, und ich lad die ganze unbekannte Welt zu mir ein :D
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das kann aber auch zur Aufklärung über unser Hobby positiv beitragen.
    Bei mir war das Fernsehen schon ein paar mal und ich habe generell gute Erfahrungen gemacht.
    Bis auf einmal...und das war ein als eher seriös bekanntes Nachrichtenmagazin. Leider politisch nicht neutral.
     
    charly18blue, Tussicat und Sammyspapa gefällt das.
  5. #5 Sammyspapa, 05.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Idstein
    So war auch mein Gedanke. Es ist vielleicht mal eine Möglichkeit. Wobei das auch ganz drauf ankommt, wie das aussehen soll was da gesendet werden soll. Ob da die Moralpredigt des Besitzers gewünscht ist?
     
  6. #6 Karin G., 05.01.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.599
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    CH / am Bodensee
    vor etlichen Jahren gab es auch mal eine Reportage bei Ann Castro: klick

    Der Film ist jetzt leider nicht mehr verfügbar.
     
  7. #7 Sammyspapa, 05.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Idstein
    Hab ich seinerzeit sogar gesehen
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Groß-Gerau
    Boehmei und Geiercaro gefällt das.
  9. #9 Geiercaro, 05.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    781
    Ort:
    Hessen
    Man kann die Firma googeln. Der Sitz ist in Wiesbaden und das hört sich alles seriös an. Was ich immer witzig finde das dann alle Datenschutz schreien. Wir leben nun mal in dem Zeitalter und haben es doch alle gewollt,das wir vernetzt sind. Bei Instergram und Co. setzt jeder seine Bildchen rein und schreibt mit jedem Depp ,den er nicht mal im Anflug kennt 'Freundschaften ' aber dann wird Datenschutz gebrüllt. Die Menschheit hat manchmal einen Knall. Man kann nicht zurück zum Lagerfeuer.:D mMn sollte das jeder für sich entscheiden. Das was Ingo gesagt hat finde ich gut. So kann man der breiten Mehrheit offerieren wie toll unser Hobby sein kann. Ich werde mich mal schlau machen was das auf sich hat.
     
  10. #10 terra1964, 05.01.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    717
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich hab ja keine Einheimischen Vögel also falle ich eh hinten runter.
    Man muß bei solchen sachen sowieso vorsichtig sein, da zeigste denen alles und womöglich stehst du hinterher im TV wie ein Tierquäler da. Vor einer Weile war mal eine Sendung über Illegale Vogelfänger drin , da war auch jemand in seiner Voliere zu sehen der bereitwillig alle Tiere gezeigt hat. Bestimmt wuste der vorher auch nicht wie das Bildmaterial verwendet wird.
    Gruß
    Terra
     
    1941heinrich, jofri und Alfred Klein gefällt das.
  11. #11 Sammyspapa, 05.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Idstein
    Aber da steht doch garnichts von einheimischen Vögeln....
    Aber genau davor hätte ich halt auch Bammel.
     
  12. #12 terra1964, 05.01.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    717
    Ort:
    32139 Spenge
    Daraus hab ich geschlossen, dass es einheimische sein sollen, aber du hast ja recht.
     
  13. #13 Sammyspapa, 05.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Idstein
    Klingt für mich so ein bisschen wie das Format von VOX früher ,,Wildes Wohnzimmer" da wurden auch Privatpersonen mit exotischen Haustieren und deren Haltung vorgestellt.
     
  14. #14 Geiercaro, 05.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    781
    Ort:
    Hessen
    Man kann doch aber mal nachfragen was...wie..wo...und dann kann man immer noch entscheiden ob so was in Frage kommt. Klar muß man achtgeben das man nicht betrogen wird ,aber ich frag einfach mal unverbindlich nach. Kann ja nix schaden. Da ich ein Mensch der sehr offenen Worte bin,und auch locker nein sagen kann ,will ich mal wissen was das auf sich hat :zustimm:
     
  15. #15 Sammyspapa, 05.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Idstein
    Erzähl doch dann mal bitte. Wäre u.U auch interessiert.
     
    terra1964 gefällt das.
  16. #16 harpyja, 05.01.2019
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    761
    Ort:
    Norddeutschland
    Dein Terrarienzimmer ist ja super schick! Damit darf man wirklich mal hausieren gehen, um dieses Schlange-in-der-Badewanne-Klischee loszuwerden.
     
    charly18blue, Ingo und Karin G. gefällt das.
  17. #17 toxamus, 05.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    437
    Ort:
    83564 Soyen
    Bei mir im waren im Laufe der Jahre schon etliche Sender.

    Angefangen bei Hund Katze Maus über den BR bis hin zum hiesigen Regionalsender.

    Das war auch der einzige, der einen guten Job abgeliefert hat, war ein ziemlich junges Mädel, die Kamera, Ton und Interview ganz alleine (und sehr gut) hinbekommen hat.
    Eulenzucht in Soyen

    Krasser Gegensatz dazu der Bayerische Rundfunk. Hält sich an keinerlei Absprachen (ich hatte gebeten dass nur maximal 3 Personen kommen, was mir auch zugesagt wurde).
    Meine Eulen sind keine Show-Vögel, wenn zu viele Leute rumwuseln dann kann ich sie nicht frei fliegen lassen.
    Da brauchte der Kameramann dann natürlich einen Assistenten, er hat die ganze Zeit erzählt wie toll er ist und was er schon für wichtige Tierfilme gemacht hat. Er hat, wie später zu sehen, nicht mal einen anständigen Weissabgleich hinbekommen.
    Ständig versuchte er mit seiner Monster-Kamera möglichst nahe an die Vögel zu kommen, hatte keinerlei Gespür dafür wann es den Tieren unangenehm wird.
    Und für den Ton war auch noch Personal dabei. Gesendet wurde das Ganze dann nicht in der Sendung, für die man bei mir angefragt hatte, sondern in einer Magazinsendung zwischen Schmarrn und Kartoffelknödel.
    Die machen sicher keine Aufnahmen mehr bei mir!

    Grüsse,
    tox
     
    Geiercaro gefällt das.
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Groß-Gerau
    Eben....und natürlich hat sich das seitdem im Sinne der Tiere weiterentwickelt
     
  19. #19 Geiercaro, 05.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    781
    Ort:
    Hessen
    Hab mir gerade eure Berichte angeschaut.. Ingo deine Haltung von Geckos ist ja umwerfend . Und auch Toxamus seine Eulen sind beeindruckend. Ich finde aber auch klasse ,das man jetzt ein Gesicht vor Augen hat hat ,wenn man schreibt. :) . Die Berichte haben mir super gefallen :zustimm: LG Carola
     
    Munia maja und Ingo gefällt das.
  20. #20 toxamus, 06.01.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    437
    Ort:
    83564 Soyen
    Ja, zugegeben.
    Wenn das Filmteam bereit ist, Dir zuzuhören und auf die von Dir gegebenen Informationen einzugehen.

    Viele Teams sind leider nur darauf aus, den Beitrag mit dem zu füllen, was sie selbst für interessant bzw. Quote bringend halten. Dabei interessiert es nicht, was der Tierhalter intendiert oder was für die Tiere selbst tiergerecht oder schonend ist. Die verhalten sich oft wie der sprichwörtliche Elefant im Porzellanladen. Die öffentlich-rechlichen (sprich hier der BR) sind das negativste Beispiel. Kann mich erinnern an einen hier bei einem Nachbarn gedrehten Beitrag zu Zeiten der Vogelgrippe inkl. Keulungsdiskussion, da hat sich der Interviewer tatsächlich entblödet, den Interviewten (einen alten Mann, der sein Geflügel liebt) so lange mit Fragen zu provozieren, bis der in Tränen ausgebrochen ist. Wurde natürlich auch so gesendet!

    Es gibt durchaus Abstufungen, Diana von HundKatzeMaus weiss wenigstens was sie macht und hat ein gutes Händchen für Tiere. Sie wollte ihre Moderation unbedingt mit einem sehr jungen Pfauenküken in der Hand machen, was mir gar nicht so recht war, die mögen das normalerweise nicht und werden schnell unruhig. Hat mich dann sehr überrascht dass sich der Kleine bei Diana mucksmäuschenstill verhalten hat über die gesamte Moderation, bei mir hätte der schnell randaliert ;-)

    Wie gesagt, den besten Eindruck hatte ich von der Mitarbeiterin des Regionalfernsehens. Aber nicht einmal die hat richtig zugehört, der Beitrag lief dann unter "Eulenzucht in Soyen" obwohl ich gründlich erklärt habe dass ich aus vielen Gründen keine Eulen züchte, sondern lediglich halte. Für mich ist das ein wichtiger Unterschied.

    Wenn man so ein Fernsehteam erst mal auf dem Hals hat, dann hat man nur noch minimalen Einfluss darauf, wie die Sache abläuft und wie das Endergebnis dann aussieht, schlimmstenfalls sogar in welchem Zusammenhang es gesendet wird. Ich lasse jedenfalls kein TV-Team mehr hier Aufnahmen machen (Ausnahme vielleicht das Regionalfernsehen). Habe erst im letzten Jahr wieder eine Anfrage des BR abgeschmettert.

    Beste Grüsse,
    tox
     
Thema:

Aufruf TV-Reportage

Die Seite wird geladen...

Aufruf TV-Reportage - Ähnliche Themen

  1. NRW Legehennen von "Rettet das Huhn" - aktueller Aufruf

    NRW Legehennen von "Rettet das Huhn" - aktueller Aufruf: Ich C&P das einfach mal rein, weitere Infos auf der Internetseite.... Liebe Freunde von Rettet das Huhn e.V.! Sehr kurzfristig haben wir die...
  2. Heute, 25.11.19 viele Tierdokus überall im TV:

    Heute, 25.11.19 viele Tierdokus überall im TV:: 17:00 Uhr auf 3SAT „Baumeister der Wildnis: Webervögel, Ameisen & Co.“ 20:15 Uhr auf Servus TV „Terra Mater – Helden der Tierwelt: Schräge Vögel....
  3. Hunde auf Mission - Neue Reihe - Servus TV - beginnt heute

    Hunde auf Mission - Neue Reihe - Servus TV - beginnt heute: Kennen wir ja schon alles. Aber in dem heutigen ersten Teil, geht es auch um Ruger, einem blinden Mischlings Hund, der in Afrika...
  4. 3.6.19 im TV - ARTE - 18:30 Uhr: Mörderische Mieze - Die Katze

    3.6.19 im TV - ARTE - 18:30 Uhr: Mörderische Mieze - Die Katze: Jährlich werden über 1,5 Mrd. Vögel und 7 Mrd. kleine Säugetiere Opfer von Katzen. Bitte, liebe Katzenfans, schaut auch Ihr Euch die Doku an. VG Evy
  5. Aufruf TV-Reportage

    Aufruf TV-Reportage: Wir von Kelvinfilm planen für einen öffentlich-rechtlichen Sender einen Beitrag zum Thema "wildes Deutschland". Hierzu suchen wir Privatpersonen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden