Aufzuchtfutter

Diskutiere Aufzuchtfutter im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Meine Zebrafinken haben 2 küken !!soll ich NUR noch aufzuchtfutter geben oder neben der normalen körnermischung geben??:?

  1. #1 Boomer14, 29.11.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    Meine Zebrafinken haben 2 küken !!soll ich NUR noch aufzuchtfutter geben oder neben der normalen körnermischung geben??:?
     
  2. sigg

    sigg Guest

    Du weißt doch was das Grundfutter für Prachtfinken ist, oder?
    Grundfutter heißt, es ist das Hauptfutter. Aufzuchtfutter besser auch Eifutter oder Weichfutter genannt, ist aber kein Grundfutter.
    Ich würde aber mal so langsam dran denken, mir ein Buch über Prachtfinken zu kaufen, denn du züchtest wohl, weißt aber nichts über Prachtfinken und deren Zucht.
     
  3. #3 Boomer14, 29.11.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    kene sorge habe ich nur da steht es nicht drinn!danke für den tipp mein freund:nene:
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Und wie das da drin steht, wenn denn etwas über Zucht geschrieben ist. Dann ist sogar pennibel erklärt, was man alles zur Jungenaufzucht füttern kann.
     
  5. #5 Freizeitzüchter, 30.11.2006
    Freizeitzüchter

    Freizeitzüchter Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Boomer14 :0-

    Wie schon gesagt, das Eifutter ist ein Zusatzfutter das man wärend der Jungenaufzucht geben kann.
    Das Hauptfutter ist und bleibt die Körnermischung, achte bitte darauf das keine ölhaltigen Sämereien trin sind. :zwinker:

    Wieviele Eier lagen denn im Nest?
    Wenn es bis zu 3 Eier waren, dann solltest du nach dieser Brut eine weiterwe verhintern.
    Wenn eine Henne weniger als 4 Eier legt, dann ist etwas mit ihr nicht in Ortnung.
    Sie bräuchte dann eine Brutpause, diese ist dann notwendig damit die Henne wieder in ortnung kommt.

    :0- :zwinker: :0-
     
  6. mwienl

    mwienl Guest

    Hi!

    Hochinteressante Theorie, das mit den 3 Eiern! Von der hab ich bis jetzt noch nichts gehört!?!:?
     
  7. Moni

    Moni Guest

    Sagt man aber zumindest bei Kanarienvögeln auch. Eine gesunde, junge Henne legt mindestens drei Eier pro Brut, sind es weniger ist mit dem Vogel was nicht in Ordnung. Gilt sicherlich auch für andere Vögel die normalerweise größere Gelegegrößen haben.
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Sicher gilt das auch für andere, für manche die das Verhalten der Tiere schlecht deuten können, zumindest ein Indikator.
     
  9. #9 Freizeitzüchter, 30.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2006
    Freizeitzüchter

    Freizeitzüchter Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    8o Dann hast du es nun gelesen. :~
    Wobei die normale Gelegegröße (Eieranzahl) in Büchern nachzulesen ist.
    Mir gab mal jemand den Tip, ich solle mal Bücher lesen, da steht vieles trin.
    :D Und siehe da, es stimmt. :D
    :idee: Dieses Angebot braucht man nur nutzen, da Bücher ja zum lesen da sind. :zustimm:

    :0- :zwinker: :0-
     
  10. #10 Boomer14, 30.11.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    in meinem buch du schlaumeier steht schon das tierisches eiweß zur aufzucht gehört aber nicht ob man NUR aufzuchtfutter füttern oder nebenbei!!!!!!!!!!!!!!!!!danke für eure tips:) die henne hatte 3 eier!es sind 2 küken geschlüpft.ich war sehr überrascht da die henne oder der hajn fast nur nachts auf den eiern gesessen haben!tagsüber nur selten und aufeinmal schau ich ins nest,da schauen mich 2 kleine graue knäule an.als ich sie gefunden habe waren sie höchstens einen tag alt.momenrtan kümmern sich die eltern rührend um die 3 tage alten küken.ich habe das aufzuchtfutter einzeln neben das normale körnerfutter gestellt.sie bekommen jetzt mehr löwenzahn(um diese jahreszeit nur noch sehr schlecht zu finden)und obst!si stürzen sich regelrecht drauf seit dm sie küken haben.:) ich hoffe die kleinen kommen durch vorallem es ja nur 2 sind und sie für 8 fressen!8iss doch eigentlich normal für zf dass sie 8 eier brüten oder?)biss dann:D
     
  11. #11 sigg, 30.11.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2006
    sigg

    sigg Guest

    In deinem Buch, wenn du denn eins hast, steht sicher nicht, daß man die Tiere nur mit Eifutter füttert!! Da steht sicher drin; zur Aufzucht reicht man .....! Aber es steht nicht drin, daß nun das Hauptfutter nicht mehr gegeben, bezw. in die Mülltonne gekippt werden kann!
    Ich habe selten eine besser durchdachte Frage gelesen!
    Die Durchschnittszahl liegt bei 5-6 Eiern.
    Zeig mir irgendein Fachbuch wo zu lesen ist, das sie immer 8 Eier legen.
    Das sind Außnahmen und kommt vielleicht einmal bei 100 Gelegen vor.
    Wie heißt denn das Märchenbuch, würde ich auch mal gern lesen?
     
  12. #12 Boomer14, 01.12.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    es stand drin,das die eltern aufzuchtfutter brauchen.mehr nicht!dan wolltre ich mal einfach nur fragen ob NUR aufzuchtfutter oder dazu.ich habe von einem züchter gehört dass die anzahl von küken mit 6-8 normal sei.wenn es nicht stimmt,dann sorry für die falsche aussage.:zustimm:
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Nun, ich dachte das steht im Buch?
    Solche Sachen wie Eizahlen, Brutzeiten und Nestlingszeit, sind dort ja immer angegeben, außer es handelt sich um ein Bilderbuch.
     
  14. #14 Boomer14, 01.12.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    es ist das buch "zebrafinken" vom GU verlag
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Ich habe gehört, das es schlecht ist, aber so schlecht, das nicht mal vernünftige Abhandlungen über Zucht und Haltung drinstehen, kann ich mir nicht vorstellen.
    1956 habe ich mit der Vogelzucht angefangen und mir das kleine Buch von Carl Aschenborn geholt, kostete damals eine Mark, heute vielleicht 6-7 Euro. Da steht alles drin, was man über Vogelhaltung und Zucht wissen sollte, allerdings keine bunten Bilderchen, aber darauf kann man getrost verzichten.
     
  16. #16 olivastrild, 02.12.2006
    olivastrild

    olivastrild Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Siggi,ich hab es mir mal zur Hand genommen!Es ist schlecht,aber es beinhaltet alles
    für den Anfänger! (sogar Genetik)
    Ich bin übrigens der Meinung,dass unsere Prachtfinken-Literaten sowieso voneinander abschreiben!
    Richtig gute Bücher sind rar! Der grösste Teil ist Kommerz!
    MfG Jens-Uwe
     
  17. #17 Boomer14, 02.12.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    da kommt eine seite vor wo drinne steht wie lange die zur entwicklung brauchen , wie lange gebrütet wird aber auch mehr müll wie z.B. dass zebrafinken sich ganz doll lieb haben usw. (meiner meinung gehört das in ein anderes kapitel).auf der anderen seite giebt es fragen und antwort spielchen für das verhalten von küken wie z.B. "Meine küken machen komische geräusche im nest" Antwort:"die küken trainieren schon einmal ire flügel wenn sie 2 wochen alt sind und schlagen sie schnell auf und ab.dadurch entsteht dieses rumoren." ABER ob man NUR aufzuchtfutter füttert oder NEBENBEI steht konkret NICHT drin!!das buch ist für anfänger in ordnung aber wenn man was konkretes wissen will,einfach nur schlecht.es spiegelt auch eine gewisse altersgruppe wieder(6-10)jährige.das merkt man schon an der sprache.
    Also mir hat es am anfang geholfen aber nun nicht mehr!!:nene:
     
  18. #18 Boomer14, 04.12.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    zwischenbericht

    den küken geht es prächtig:D . sie wachsen gut und haben immer einen vollen kropf:freude:
     
  19. #19 Nordherr, 04.12.2006
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    kiel
    na siehste
    hast den nachher auch genug platz für alle ?
     
  20. #20 Boomer14, 04.12.2006
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    ich bekomme noch nen größeren käfig:zustimm: dann wird das gehen:D
     
Thema:

Aufzuchtfutter

Die Seite wird geladen...

Aufzuchtfutter - Ähnliche Themen

  1. Aufzuchtfutter wird abgelehnt, wer weiß Rat?

    Aufzuchtfutter wird abgelehnt, wer weiß Rat?: Hallo liebe Kanarienfreunde. Heute ist bei uns Nachwuchs angekommen. Henne 11 Mon, alt, Hahn 1,5 Jahre. Ich hatte schon im Vorfeld also 3-4 Tage...
  2. Aufzuchtfutter verfüttern

    Aufzuchtfutter verfüttern: Hallo liebes Forum! Ich hätte eine Frage,und zwar dürfte ich das Aufzuchtfutter von Nutri Bird A21 an die Welllensittiche verfüttern oder ist das...
  3. Aufzuchtfutter

    Aufzuchtfutter: hallo, die Jungvögel sind ca. 23/24 Tage alt, wäre das Eifutter (gemischt mit Karottenraspel, auch bißchen Zucchiniraspel) jetzt abzusetzen ?...
  4. Aufzuchtfutter

    Aufzuchtfutter: Hallo, Ich hab derzeit bei den BGS Papageien und den Katharinasittichen Nachwuchs. Jetzt meine Frage: wie feucht mischt ihr das Fertige...
  5. Diskussion zum Thema "Fertig-Aufzuchtfutter"

    Diskussion zum Thema "Fertig-Aufzuchtfutter": Ich möchte da doch ein wenig widersprechen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass kaum ein Gelegenheitspäppler bereit ist - oder fähig-...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden