Aus zwei mach drei ???

Diskutiere Aus zwei mach drei ??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe mich in ein Wellibaby *verliebt* :~ und frage mich nun, ob es gut ist, einen einjaerigem Paar einen dritten, jungen Welli zuzusetzen...

  1. #1 Ostseewellis, 8. Februar 2006
    Ostseewellis

    Ostseewellis Guest

    Hallo,
    habe mich in ein Wellibaby *verliebt* :~ und frage mich nun,
    ob es gut ist, einen einjaerigem Paar einen dritten, jungen Welli zuzusetzen ?
    Der Welli ist so so jung, dass man noch nicht erkennen kann, um welches Geschlecht es sich handelt.
    Geht auch die Kombination: zwei Weibchen und ein Maennchen ?
    Habe mal gehoert, dass zwei Weibchen sich nur zoffen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Egal was für ein Geschlecht, ich finde 3 eine sehr unglückliche Zahl!?
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das ist ziemlich ungünstig. Die Hennen vertragen sich nicht so gut untereinander wie die Hähne, obwohl es auch seltene Ausnahmen gibt. Höchstens ginge zwei Hähne + 1 Henne, aber sollte sich ein richtiges Paar bilden, ist dann einer übrig. Der neue Jungvogel hätte es zu Beginn eh nicht leicht, weil die anderen schon ausgewachsen sind und mit ihm nicht so richtig was anfangen können. Er/sie wäre also erstmal ziemlich einsam, eine junge Henne würde wahrscheinlich von der älteren terrorisiert. Also wenn aufstocken, dann ein junges Paar dazu oder zwei junge Hähne, das geht auch.
     
  5. Susi1106

    Susi1106 Guest

    @ Andrea.....

    Meinst du das es bei 3 Hähne und 1 Weibchen keine Probleme geben könnte.
    Ich stehe momentan auch vor der Wahl 2/2 oder 3/1.
     
  6. Liora

    Liora Guest

    wenn ich die Wahl hätte dann 2/2!!
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Susi,
    man steckt natürlich nicht drinne. Meine Erfahrung ist, dass die Hähne auf jeden Fall miteinander klarkommen. Die schwatzen und spielen den ganzen Tag herum und jeder versteht sich mit jedem. Sie füttern sich auch gegenseitig. Ich hatte noch nie Probleme mit den Hähnen untereinander. Die Hennen hingegen sind mehr Einzeltiere und machen erstmal die Rangordnung unmissverständlich klar. Sie sind mehr Beobachter und längst nicht so verspielt wie die Hähne. Das Einzige, was sie richtig gerne machen ist alles kaputtschreddern, ob nun Kork oder das Obst und Gemüse. Wenn man Glück hat, bilden sich aus 2,2 richtige Paare, das war aber bei mir nicht so. Die Hennen blieben jede für sich. Bei Hahnüberschuss kann es natürlich auch passieren, dass sich die Hähne um eine einzelne Hennen streiten. Ist aber bei mir in der Konstellation 4,2 nie passiert. Bei 4 Vögeln würde ich auch erstmal 2 Paare nehmen, wobei aber 3,1 bestimmt auch normalerweise gut klappt. Eben nur nie umgekehrt.
    So von der Art her sind mir die Hähne halt lieber, sie sind unkomplizierter.
     
  8. Susi1106

    Susi1106 Guest

    @ Andrea

    Hallo Andrea!
    Erst mal danke für euren lieben Rat!!!:)

    Also: Wie schon gesagt,habe ich 2 Hähne und 1ne Henne.
    Sie "Pitti" ist eine Hexe.Im Käfig hat sie das absolute Sagen.(Alles meins!!)Sie ist die jenige die den ganzen Tag nur spielt und irgendeine Dummheit ausheckt.Am besten mit 5 Dinge auf einmal spielen und dabei noch fressen und baden und mit den beiden meckern.Mein Mäxchen hält sich nur an Herrn Frodo,der aber auch mehr oder wenig lieber für sich alleine ist.Spielen mit irgendwas ist garnicht bei den beiden.
    Freitag möchte ich mir Nr.4 bei meinem Züchter holen.
    Kaufe ich eine Henne wird bestimmt das GEZICKE groß sein oder ich habe wirklich Glück und sie verstehen sich?!
    Ich möchte es ja nur richtig machen,damit es ihnen gut geht und sich wohl fühlen.
     
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Susi,
    so richtig raten kann man eben nicht. Ich hatte Anfangs auch ein Paar und als das zweite Paar dazu kam, klebten die beiden Hähne sofort wie Pech und Schwefel aneinander,als hätten sie aufeinander gewartet. Bei der neuen Henne hatte ich jedoch erst Angst, dass die ältere sie plattmacht. Aber das hat sich ganz schnell geregelt, denn die neue Henne hat es der alten gezeigt ;). Das Verhältnis Deiner Hähne zueinander ist nun wieder anders. Ist denn Frodo älter als Mäxchen?
    Ich würde es vlt. aus dem Bauch raus entscheiden. Evtl. nimmt der Züchter auch den neuen Vogel zurück, falls was garnicht klappt? Obwohl ich das nicht glaube, die Vögel richten sich schon mit der Zeit aufeinander ein :).
     
  10. Susi1106

    Susi1106 Guest

    @ Andrea
    Nr.1 Pitti:Geb. im Oktober 2005 gekauft am 11.11.05
    Nr.2 Herr Frodo: Geb: im August 2005 gekauft am 17.01.06
    Nr.3 Mäxchen:Geb: ende Dezember 2005 gekauft am 04.02.06

    Ich schau mal am Freitag was mein Züchter Süüüüüüüüüüüüßes da hat und dann entscheide ich mich.
    Falsch kann ich ja im Grunde nichts machen.;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... genau :zustimm:
    Ich denke mal, Dein Mäxchen ist für Frodo noch zu jung, um ein richtiger guter "Kumpel" zu sein ;).
     
  13. #11 Ostseewellis, 12. Februar 2006
    Ostseewellis

    Ostseewellis Guest

    Danke

    Hallo und danke an alle und für eure Ratschläge.8)
     
Thema:

Aus zwei mach drei ???