Baby Vogel gefunden - in den Philippinen

Diskutiere Baby Vogel gefunden - in den Philippinen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Fliegenmaden sind sehr schwer verdaulich und kein gutes nestlingsfutter. Gut, dass das Nutribird da ist. Verfütter es mit einer Spritze als...

  1. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.881
    Zustimmungen:
    1.748
    Ort:
    Groß-Gerau
    Fliegenmaden sind sehr schwer verdaulich und kein gutes nestlingsfutter. Gut, dass das Nutribird da ist. Verfütter es mit einer Spritze als erstmal eher nicht zu dicken Brei. Achte peinlich darauf, das tief genug im Schnabel aus der Spritze zu drücken. Schau Dir den Vogel genau an. Hinter der Zunge ist unten ein Loch. Das ist der Austritt der Luftröhre. Da darf auf GAR KEINEN FALL Flüssigkeit oder Brei landen.
    Hier erkennst Du, wie das aussieht: https://tier-refugium.de/images/img_site/Aktuell/Wasserverabreichung_Vogel.jpg
     
    Padawan gefällt das.
  2. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    445
    Ort:
    Kanada, Québec
    Im link bei den fotos wird geschildert wie der vogel gefuttert wurde...
    ubersetzung...
    Der vogel wurde mit flussigem aufzuchtsbrei Tropican von Hagen fur die ersten 6 tage gefuttert...
    Nach dem 6 tag den brei wie pfannkuchen konsistenz gemischt mit mehlwurmer, vitamine, und fein puriertem roten fleisch...

    Ab dem 15 tag bekam er aufzuchtsbrei aus eierbasis.
    Korner wurden auf dem boden gelegt...
    Ab 16 tag, kleine stuckchen von rotfleisch, mehlwurmer als zuschuss zu brei...

    (Source : intra-science.com)
     
  3. #43 harpyja, 21.04.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.808
    Zustimmungen:
    1.289
    Ort:
    Norddeutschland
    Vielleicht ergänzend: Es hilft, die Spritze seitlich zu führen und dann etwas tiefer reinstecken - dann dürfte nichts passieren.
     
    Padawan gefällt das.
  4. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    750
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Mist mit den Maden. Das muss daran liegen, dass die im Abfall aufwachsen und vermutlich auch viele Bakterien und sonstiges im Spiel sind. Lass sie lieber weg, wenn der Kleine sie nicht mag und Du kein gutes Gefühl dabei hast.
    Wir verfüttern hier die Gefrorenen, die stinken nicht und sind wohl auch komplett anders aufgewachsen - speziell gezüchtet. Unsere Wildvogelkinder bekommen hauptsächlich diese Pinkies, Buffalos und Heimchen, die so in diesem Zustand sehr gut verdaulich und begehrt sind.
    Drücke Dir weiter die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft :)
     
    Padawan gefällt das.
  5. #45 Padawan, 22.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Danke fuer den Tipp :)


    Ja leider. Hatte gehofft die Maden bekommen ihm.

    Die Fuesse/Krallen sahen heute besser aus. Er hat meinen kleinen Finger gekrallt. Mit der rechten Kralle sowieso, aber auch mit der linken Kralle. Er scheint aber in der linken Kralle deutlich weniger Kraft zu haben und steht/sitzt gelegentlich so da das er die "Zehen" umknickt, wie auf dem Bild zu sehen, dann sitzt/steht er wieder normal. Also eine komplette Fehlstellung/Verkrueppelung ist es nicht. Er scheint da wirklich nur ne Schwaeche linksseitig zu haben.

    Hatte ihn vorhin draussen, dieses Mal sehr frueh um 6 Uhr schon. Es flogen Spatzen umher und ich hatte ihn mitsamt Nest auf mein Moped gepackt und gehofft die werden auf ihn aufmerksam. Bin dann rein und hab vom Fenster aus geschaut. Leider haben sie zwar auf dem Boden was gesucht, aber ihn voellig ignoriert.

    Ich werde nachher nen Kaefig fit machen. Dann kann er die Tage dahinein umziehen.
     
  6. #46 Padawan, 22.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Meine Güte wie der sich täglich verändert und entwickelt.

    Nicht leicht den kleinen Zappelphilipp zu fotografieren und meine Kamera ist auch nicht toll.

    Aber er kann jetzt schon auf meinem Finger sitzen und das Gleichgewicht halten. Er tut sich noch bisschen schwer damit aber immerhin.

    Wie sieht Bein- und Fußstellung aus?
    Wobei die Beinstellung etwas verfälscht ist weil er versucht zu balancieren während ich die Hand bewege. Wenn er normal sitzt dann spreizt er es nicht.

    Ich setze ihn morgen mal auf einen Ast der dünner ist als meine Finger.



    Den Anhang IMG_20210422_191106.jpg betrachten Den Anhang IMG_20210422_191133.jpg betrachten Den Anhang IMG_20210422_191156.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_20210422_191228.jpg betrachten
     
    Tussicat, mäusemädchen, Luzi und 3 anderen gefällt das.
  7. #47 Karin G., 22.04.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.078
    Zustimmungen:
    1.532
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    sieht schon richtig nach Vogel aus :zustimm:
     
    Padawan gefällt das.
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.881
    Zustimmungen:
    1.748
    Ort:
    Groß-Gerau
    Da sieht alles richtig gut aus. Passt zu 13 Tage alt.
     
    Padawan gefällt das.
  9. #49 Padawan, 27.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Es geht ihm gut. Oder ihr?

    Ich kanns nicht genau sagen. Aber Weibchen sollen weniger "bunt" sein, mehr einheitlich braun.

    Wir geben immer mehr Nutribird und weniger Katzenfutter, dazu immer schoen in die Samen gedippt so dass er immer mehr Samen zu sich nimmt.

    Er wird langsam recht aktiv. Laeuft im Kaefig umher, flattert auch mal auf nen Ast oder davon herunter. In 2-3 Tagen kommt ein neuer Kaefig, der groesser ist. Da ich davon ausgehe dass er filiegen koennen wird und da er auch sehr gut das Gleichgewicht auf dem Ast oder worauf immer er sitzt, halten kann und alles gut aussieht. Daher denke ich wir koennen ihn in die Freiheit entlassen. Wenn er/sie soweit ist in 1-2 Wochen.
    Also baue ich jetzt keinen grossen Kaefig.

    Seit 3 Tagen stelle ich ihn vermehrt raus mit seinem Kaefig. Heute habe ich ihn rausgestellt und da kam auch ein Spatz an den Kaefig geflogen. Setzte sich oben drauf und die beiden begutachteten sich. Nach ein paar Minuten flog der andere Spatz wieder weg.

    Ich hab ihm/ihr jetzt ein Schaelchen mit Koernern reingestellt und ein Schaelchen mit Wasser.

    Anbei noch drei Bilder. Ich werde mal versuchen draussen welche zu machen die Tage.

    Irgendwie bin ich froh wenn er weg ist und es ihm dabei gut geht. Es schlaucht schon ein wenig. Aber irgendwie werd ich ihn/sie auch vermissen.

    Ich werde dann 1-2 Nest-Kasten aus Holz ums Haus herum befestigen, Katzen-sicher und schattig. Und da ich das Futter Kiloweise kaufen musste, hab ich auch noch genug fuer die anderen Voegel zur Verfuegung :D

    Den Anhang IMG_20210427_102346 (2).jpg betrachten Den Anhang IMG_20210427_102246 (2).jpg betrachten Den Anhang IMG_20210427_102240 (2).jpg betrachten
     
    Lewana, Else, Isrin und 3 anderen gefällt das.
  10. #50 Gast 20000, 27.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    924
    Geschlecht kann man feststellen, wenn der Kopf voll befiedert ist. Männchen haben eine dunklere Oberkopffarbe. Sieht für mich nach 1.0 aus.
    Gruß
     
  11. #51 harpyja, 27.04.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.808
    Zustimmungen:
    1.289
    Ort:
    Norddeutschland
    Sieht fast wie unser einheimischer Feldsperling aus :) (bei dem kann man die Geschlechter nicht unterscheiden).

    P.S. Hab mir Verbreitungsgebiete angeschaut... es IST ein Feldsperling.
    Und @Padawan: Gut gemacht!!
     
    Padawan gefällt das.
  12. #52 Gast 20000, 27.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    924
    Hast recht, habe ich nicht bemerkt.
    Kommando zurück...beim Feldsperling geht das nicht.
    Neue Brille ist in Arbeit.
    Gruß
     
    Zitrri und harpyja gefällt das.
  13. #53 Kanarienvogelliebhaber, 29.04.2021
    Kanarienvogelliebhaber

    Kanarienvogelliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Und wie steht es jetzt mit dem Vogel?
     
  14. #54 Padawan, 30.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Dem geht es gut. Wir warten auf die Lieferung vom neuen Kaefig. Sollte heute kommen, laut Anzeige. Hoffe ich denke an Bilder. Ins Nest will er nicht mehr. Er bleibt auf den Aestchen sitzen. Laeuft mal ueber den Boden. Aber hauptsaechlich bleibt er auf den Aestchen sitzen bzw. huepft da umher, von Ast zu Ast.

    Ich traue mich nicht mehr ihn in die Hand aus dem Kaefig zu nehmen, aus Angst er versucht davon zu flattern. Sein Gefieder ist noch nicht gaenzlich fertig dicht bewachsen.
    Sonst muesste ich ihm noch im Hof hinterherjagen oder viel tragischer er flattert ueber die Mauer in den Kanal hinterm Haus.

    Er frisst die Samen augenscheinlich noch nicht selber. Ne Schale Samen und Wasser hat er ja. Wir fuettern ihn weiterhin ca. jede Stunde, manchmal 1 1/2 - 2, je nach Appetit, immer in Samen gedippt. Zwischendurch immer wieder ne Kanuele voll Nutribird - davon jetzt immer 1ml.

    Ich habe ihm einen Futterpender und Wasserspender mitbestellt. Weiss nicht ob der das nutzen wird/soll oder ob ich die Samen&Wasser besser in einer Schale lassen sollte.
    Weiterhin frage ich mich ob und wann er anfaengt selber Samen zu picken. Vielleicht tut er dies schon und ich sehe das nur nicht. Ich habe wirklich nicht die Muse mich stundenlang vor den Kaefig zu setzen. Er faengt dann eh nur an mich zu begutachten und zu meckern.
     
  15. #55 Padawan, 01.05.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    So. Nur nen Schnappschuss gemacht als ich ihn in den neuen Kaefig gepackt habe.

    Er versucht jetzt nicht mehr an den seitlichen Gitterstaeben zu klettern. Er ist insgesamt ruhiger da drin. Kann aber deutlich bequemer hin und her fliegen. Die mind. doppelte Groesse macht schon was aus.

    Muss noch ne dritte Plastikmatte holen, kleben und mit Sand bestreuen, damit er flaechendeckend sandigen Boden hat. Haette beinahe zu wenig Sand bestellt. Dachte 3kg reichen locker, aber denkste.
    Leider war das im erschwinglichen Bereich der groesste Kaefig den ich kaufen konnte. Alternative waere sonst nur selbst bauen gewesen oder aus China importieren, aber das macht ja keinen Sinn 1-2 Wochen auf ne Lieferung zu warten.

    Aber beinahe waere passiert, was ich befuerchtet hatte. Beim Versuch ihn heraus zu holen und umsetzen, ist er als ich die Tuer aufgemacht hatte raus geflogen und flog Richtung Mauer. Hatte dann aber wohl keine Kraft mehr und landete um ein Haar unsanft auf dem Tisch. Dann versuchte er es noch mal und hatte es fast ueber die Mauer geschafft. Dann waere er wohl verloren gewesen. Da waere ich so ohne weiteres nicht hingelangt und haette mich wegen moeglicher Schlangen im duechten Gestruepp auch nicht getraut.

    Aber ging am Ende alles gut. Nun verbringt er noch die wohl vermutlich letzten 1-2 Wochen da im neuen Kaefig und dann darf er sich unter seinesgleichen gesellen. Hoffentlich.

    (Ja der Kaefig hatte leider unter dem Transport gelitten und ist leicht verbogen, "billig" Schrott halt.)
    Den Anhang 142314617_126063426146907_3727393712018684041_n.jpg betrachten
     
    Tussicat gefällt das.
  16. #56 Padawan, 02.05.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Ich bin ja noch verunsichert was genau an gruenzeug mit Samen ich ihm geben soll. Ich weiss nicht so recht was hier Samen hat und ob die ungiftig sind oder obs da auch giftige gibt.

    Von meinem Dill (der schon sehr hochgewachsen ist..bestimmt 1,20m) hab ich ihm jetzt die Spitzen oben abgeschnitten, der bildete naemlich gerade Samen, ein anderer Strauch blueht gerade. Also hab ich da was von in den Kaefig gehaengt.
    Auch habe ich ihn heute Morgen statt ihn einfach zu fuettern, erst mal nur in der Schale gestochert. Er kam dann an und motzte mich an. Beobachtete dann meine Hand. Motzte noch was. Dann hab ich ein kleines Stueckchen Katzenkibbel genommen, ordentlich in Samen gewaelzt und ihm hingehalten. Er pickte quasi die Samen davon ab. Letztlich wollte er aber dennoch ein Stueckchen in den Schnabel gepackt bekommen. Aber nur ein kleines, mehr gabs nicht. (als erste Mahlzeit zuvor bekam er aber wieder Nutribird)

    Danach bin ich rein und hab ihn vom Fenster aus beobachtet. Erst pickte er auf dem Boden etwas herum (da sind auch ueberall Samen verteilt - besser gesagt ueberall hingefallen/verstreut), dann sprang er auf einen der dickeren Aeste und zupfte immer wieder am Dill herum.

    Fuer mich ein kleines Erfolgserlebnis.

    Ich werde nachher nach dem Einkaufen an einem Feld an dem wir vorbei fahren mal schauen was da waechst. Ich meine ich haette was gesehen das wie Getreide aussieht. Ist zwar definitv kein Weizen oder so, aber es sollte Samen enthalten. Sah zumindest aus der Entfernung so aus.

    P.s.: Den dicken Ast in der Mitte vom Kaefig hab ich mal raus genommen. Der war irgendwie im Weg und er ist auch nicht geflogen, sondern immer nur von Ast zu Ast gehupft. Nu isser gezwungen mehr zu flattern/fliegen wenn er hoch oder runter will. Leider hab ich ja nicht die Moeglichkeit ihn in einem Raum mal richtig fliegen lassen zu koennen. Das koennte ich allerhoechstens mal ne Stunde lang im Schlafzimmer machen, solange ich die Hunde im Hof lasse.

    Oh und es war heute auch ein Spatz auf dem Kaefig gelandet. Die beiden begutachteten und bezwitscherten sich. Nach 2-3 Minuten flog der Besucher wieder weg.
     
  17. #57 Padawan, 02.05.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Jetzt am Nachmittag gibt es leider eine traurige Nachricht.

    Beim Futter geben und Wasser Schälchen auswechseln ist er an meinem Arm entlang durch die Käfigtüre geschlüpft.

    Er ist direkt hoch und über die Mauer hinweg direkt Richtung Kanal und hatte dann aber keine Kraft mehr und ging in der Mitte ins Gestrüpp runter.

    Ich kann ihn hören und weiß wo er ungefähr ist. Aber ich komme ohne Angler Hosen da nicht an ihn ran. Es ist ein Abwasserkanal und ich habe auch keine Ahnung ob da Cobras/sonstige Giftschlangen etc sind.
    Von der Gefahr auszurutschen und mir was aufzukratzen und ne Infektion zu zuziehen.

    Wenn er Glück hat, wurschtelt er sich aus dem Gras hoch, sammelt Kraft und kommt über die Mauer zurück. Ansonsten wird er wohl leider dort verhungern oder ertrinken.

    Das tut echt weh ihn da zwitschern/rufen zu hören aber leider nichts für ihn tun zu können.

    Das der sich aber echt am Arm entlang durch die kleine Lücke die ich ihm nur gelassen habe zwängt und los fliegt und dann gleich so hoch und weit.
    Eine Sekunde nicht schnell genug reagiert :(
     

    Anhänge:

  18. #58 Karin G., 02.05.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.078
    Zustimmungen:
    1.532
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    wohl eher nicht :roll:
    ohje..... so traurig
     
    Padawan gefällt das.
  19. #59 Padawan, 02.05.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Ja nee leider ist er nicht zurueck gekommen. Hatte immer wieder geschaut und gepfiffen. Irgendwann hab ich kein Zwitschern mehr gehoert und auch nichts flattern sehen.
    Nach 2 Wochen intensiver Pflege war er mir doch ans Herz gewachsen. :(

    Das Thema ist fuer mich damit leider vorbei. Ich werde jetzt Brutkasten/Holznester am Haus entlang Katzensicher anbringen damit vielleicht in Zukunft sowas von Anfang an verhindert werden kann das die von Katzen verwischt oder die Nester vom Wind/Sturm weg geblasen werden koennen.

    Ich danke allen fuer die Hilfe und Tipps. Manchmal solls halt leider nicht sein.
     
  20. Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Raum Köln
    @Padawan Das ist natürlich ein wirklich trauriges Ende, aber ich finde es absolut super, wie du dich um den Kleinen gekümmert hast. Gerade auch mit den eingeschränkten Ressourcen die du hattest. Ich weiß nicht, ob ich es so gut hinbekommen hätte.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
    Padawan gefällt das.
Thema:

Baby Vogel gefunden - in den Philippinen

Die Seite wird geladen...

Baby Vogel gefunden - in den Philippinen - Ähnliche Themen

  1. Baby Vogel gefunden

    Baby Vogel gefunden: Hallo, haben ein Vogel gefunden wissen nicht was es ist und was es isst kann mir jemand helfen? Mit freundlichen Grüßen Franco
  2. Baby Vögel gefunden (Amsel)

    Baby Vögel gefunden (Amsel): Hallo! Ich hoffe ich bin hier in dem Forum richtig und mir kann geholfen werden.Wir konnten beobachten wie die Eltern ca. alle 10-15min. die...
  3. Babyvögel gefunden

    Babyvögel gefunden: [GALLERY]Habe diese babyvögel in meinem Garten . Die Eltern sind leider von einer Katze geholt worden. Habe sie jetzt aufgenommen doch trotzdem...
  4. NOTFALL- Vogelbaby gefunden, Tierärzte und co. in der Nähe nicht erreichbar

    NOTFALL- Vogelbaby gefunden, Tierärzte und co. in der Nähe nicht erreichbar: Hallo liebe Mitglieder, ich habe soeben ein kleines Vogelbaby im Garten gefunden, leider ist das Nest nicht auffindbar. Weiß nicht was ich jetzt...
  5. Vogelbaby gefunden... was tun?

    Vogelbaby gefunden... was tun?: Hallo, ich war noch nie in einem Forum oder ähnliches...aber heute wusste ich mir nicht anders zu helfen und bin während meiner Suche auf dieses...