Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh

Diskutiere Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Spektrum.de 17.04.2019 BEDROHTE PAPAGEIEN Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh Kakapos sind die schwersten und für manche auch ulkigsten...

  1. #1 mäusemädchen, 19.04.2019
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    NRW
    Spektrum.de

    17.04.2019

    BEDROHTE PAPAGEIEN

    Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh

    Kakapos sind die schwersten und für manche auch ulkigsten Papageien.
    Leider gehören sie auch zu den seltensten.
    Doch dieses Jahr gab es reichlich Nachruchs.

    von Daniel Lingenhöhl

    Anfang des Jahres lebten weltweit nur 147 Kakapos -
    verteilt auf drei kleine Inseln vor der neuseeländischen Küste,
    wo sie vor eingeschleppten Fressfeinden sicher sind.
    Doch schon im Januar 2019 hatten Ornithologen
    des staatlichen Programms "Kakapo Recovery" Hoffnung,
    dass sich die flugunfähigen Papageien in den nächsten Monaten erfreulich vermehren könnten.
    Und sie wurden nicht enttäuscht:

    Weiter ...

     
    Evy, Boehmei, Alfred Klein und 2 anderen gefällt das.
  2. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Herzlichen Dank für diese tolle Info!
    Das wäre mein Traumjob gewesen: Kakapos päppeln in der Aufzuchtstation meines Traumlandes :jaaa:
     
  3. #3 Sammyspapa, 02.05.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    849
    Ort:
    Idstein
    Ich finde die Kerlchen auch unglaublich drollig :D
    Freut mich sehr!
     
    owl gefällt das.
  4. #4 harpyja, 03.05.2019
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Norddeutschland
    Einer der beteiligten Biologen des Schutzprojektes, Dr. Andrew Digby, hat auch einen sehr interessanten und amüsanten Twitteraccount, auf dem man die Aufzucht und die wissenschaftliche Betreuung der Kakapos mitverfolgen kann.

    Zu Weihnachten habe ich mir von meiner Familie eine Spende für das Schutzprojekt gewünscht - Adopt a Kakapo. Wer was Gutes tun möchte und einem Vogelfreund eine Freude machen will, kann die Patenschaft für einen Kakapo übernehmen bzw. verschenken. Für den Paten gibt es auch einen tollen Plüsch-Kakapo und ein paar andere Kleinigkeiten. Kann ich nur weiterempfehlen!
     
    Boehmei gefällt das.
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Eine tolle Sache. Wenn ich viel Zeit habe, lese ich mir mal die ganzen Geschichten der einzelnen Kakapos durch, da gibt's ganz viele Informationen bei "adopt a kakapo". So richtig was für Fans dieses einzigartigen Papageis :zustimm:
     
  6. #6 harpyja, 31.05.2019
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Norddeutschland
    Aktueller Stand bei den Kakapos:
    Vor einigen Wochen traten erste Aspergilliose-Fälle auf, an denen bislang 5 Vögel gestorben sind, weitere sind infiziert.
    Wie es zu dem Aspergillioseausbruch kam, ist noch nicht ganz sicher, aber vermutlich ist das sehr feutchtwarme derzeitige Wetter auf Neuseeland schuld, was zu einer hohen Sporenbelastung in den Bruthöhlen führt. In den betroffenen Gegenden wurden auch schon Vögel und Küken vorsorglich eingesammelt und umgesiedelt/in Handaufzucht überführt. Die Diagnose ist aber schwierig (wie wohl alle Papageienhalter hier wissen...), deshalb stellt der Fall gerade eine ernsthafte Bedrohung für die Spezies dar (aktuell 142 Altvögel verbleibend + 73 diesjährige Jungvögel).
     
  7. #7 Sammyspapa, 31.05.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    849
    Ort:
    Idstein
    Na hurra :nonono:
     
  8. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Zum Glück werden aber die Kakapos bewacht und umsorgt wie kein anderer Vogel. Ich bin da sehr zuversichtlich, dass die Kiwis das Problem in den Griff kriegen werden.
     
  9. #9 mäusemädchen, 04.06.2019
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    NRW
    TAG 24

    03.06.2019 17:40

    DROHNE BRINGT SPERMA:
    FETTESTER PAPAGEI DER WELT BEKOMMT PAARUNGSHILFE

    PARTNERVERMITTLUNG FÜR NEUSEELANDS BEDROHTE KAKAPOS

    Wellington - Der Kakapo sei der "größte, fetteste und flungunfähigste Papagei der Welt",
    schrieb der britische Zoologe Mark Carwardine einmal.
    Der Vogel wäre vor wenigen Jahren fast ausgestorben,
    weil ihn Ratten, Marder, Frettchen, Katzen und andere Tiere bedrohten,
    die Siedler eingeschleppt hatten.
    Doch nun helfen Forscher den Tieren bei der Partnervermittlung.

    (...)

    Am Tiefpunkt des Artbestands in den 1990er Jahren gab es weniger als 50 Exemplare.
    Heute sind es wieder knapp dreimal so viele -
    dank der Experten aus Deutschland und anderen Ländern,
    die den Kakapo unterstützen.

    (...)

    Unterstützung erhalten die Tiere dabei auch aus Deutschland.
    Der Vogel-Fortpflanzungs-Experte Michael Lierz
    und sein Team von der Universität Gießen
    arbeiten bei dem Artenschutzprogramm mit.
    "Das Hauptaugenmerk liegt darauf, Männchen einzubinden,
    die bisland noch keine Nachkommen gezeugt haben",
    erklärt Lierz.

    Weiter ...
     
  10. #10 harpyja, 05.06.2019
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Norddeutschland
    Mittlerweile sind 6 Kakapos an Aspergilliose gestorben. Der Aufwand, alle verbliebenen Vögel zu fangen und zu testen (und mit dem Flugzeug jeweils von A nach B zu bringen), ist gewaltig, sodass Kakapo Recovery jetzt offiziell nach Spenden fragt.

    Wer sich bisher unsicher war - jetzt wäre der Zeitpunkt gekommen! :)
     
  11. mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    NRW
    Sehr traurig - inzwischen sind schon 7 Kakapos an Aspergillose gestorben!
     
Thema:

Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh

Die Seite wird geladen...

Babyboom beim Kakapo macht Neuseeland froh - Ähnliche Themen

  1. Sonnige und frohe Pfingsten

    Sonnige und frohe Pfingsten: Ich wünsche euch allen unbeschwerte Feiertage mit viel Freude an euren Tieren. SamantaJosefine mit ihrer befiederten Besatzung. :0- [ATTACH]
  2. Was macht diese Ringeltaube?

    Was macht diese Ringeltaube?: Habe gestern folgendes Video aufgenommen: [MEDIA] Ist das Teil der Balz?
  3. Federn fressen beim Partner

    Federn fressen beim Partner: Unsere Matzel (Henne ) Frist ihren moritz komplett die kopffedern und Genickfedern ab. Moritz laesst sich das gefallen.was kann man tun. Er sieht...
  4. Unterscheidung Hahn/Henne beim Alpenbirkenzeisig!

    Unterscheidung Hahn/Henne beim Alpenbirkenzeisig!: Hallo Zusammen, mich würde interessieren, wie ich beim Alpenbirkenzeisig die Geschlechter unterscheiden kann ohne eine DNA-Analyse machen zu...
  5. Kanari kralle beim Freiflug in Wäscheklammer

    Kanari kralle beim Freiflug in Wäscheklammer: hallo, Unser Hahn ist beim Freiflug auf eine Wäscheklammer geflogen, die dann runterfiel. Er hatte dann noch die 3. Kralle etwas in der Klammer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden