Balkonvoliere aber mit welchen Draht ?

Diskutiere Balkonvoliere aber mit welchen Draht ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute Da es ja hoffentlich bald warm wird, möchte ich unseren Balkon vogelsicher machen, damit die Vögel dann auch mal raus können. Jetzt...

  1. #1 Nala2, 23. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2012
    Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Da es ja hoffentlich bald warm wird, möchte ich unseren Balkon vogelsicher machen, damit die Vögel dann auch mal raus können.

    Jetzt habe ich gedacht, das ein Vogelschutznetz oder stabiles Katzennetz reicht, aber mein Mann sagt, das da richtiger Draht ran muß.

    Was sagt Ihr? Habt Ihr schon Erfahrungen und können die Grauen die Netze durchbeißen?

    Für unseren Halsbandsittich reichte es und der hatte auch schon einen großen Schnabel.

    Mist, habe im Titel nen FEHLER0l0l0l (ich habe es korrigiert, Karin G.)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 23. Februar 2012
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, och mach dir um das fehlende e keine sorgen..... :zwinker:

    zum Draht, ich selbst ha an unserer AV 1,6 mm drahstärke und 25 mm maschenweite, das ist für die grauen gut, die Idee mit Katzennetzen haben hier auch einige umgesetzt, ich selbst finds aber nicht sicher genug, da die Geier ja auch mal unbeaufsichtigt bleiben ........ wenn du Draht kaufen möchtest dann schau ob du edelstahldraht bekommst, der ist allerdings sehr teuer, wir haben auch ,,nur" verzinkten, da unsere AV 42 m2 groß ist und ich keinen Goldesel im garten hab. Sie hängen aber sehr wenig am Gitter, da sie genügend Abwechslung im Flugbereich haben.......

    es werden sich aber bestimmt noch andere Leute melden !!

    lg rett
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Nala2,
    wir haben unseren Balkon mit Volierenelementen verkleidet, die wir mit den benötigten Maßen beim Volierenbauer bestellt haben.

    Inzwischen haben wir den Balkon allerdings verglasen lassen, da ich es schade fand, diesen großzügigen Platz nur im Sommer nutzen zu können.
    Demnächst werden dann 2 der bisherigen Elemente auf eine Aluschiene gesetzt, so dass man, wenn man die Verglasung zur Hälfte auf die Seite schiebt, die Volierenteile vor die Öffnung schieben kann.

    Ich hänge dir mal 3 Bilder der bisherigen Balkonvoliere an.
     

    Anhänge:

  5. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Wooow 42 qm. Das ist ja wie im Schlaraffenland. Schöööööööön

    Was ist mit dieser PVC Ummantelung. Ist das sinnvoll oder vielleicht sogar giftig? Können das die Vögel abknabbern?
    Mir persönlich würde ein starkes Katzennetz besser gefallen, vorallem, weil ich das bei Bedarf dann mal kurz aufmachen kann, wenn die Vögel drin sind. Mit dem Draht ist das so eine endgültige Lösung und so unflexibel.
     
  6. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sunny

    Ja, das sieht schon echt schön aus. Ich habe aber auch am Geländer Balkonerdbeeren und jenachdem auch noch Kräuter und Paprika(Habe leider keinen Garten)

    Und das müßte dann schon so gemacht werden, das ich eben auch noch an die Kästen komme. Das mit den Volierenelementen würde dann wohl auch zu teuer werden, da dann noch Klappen o.ä. eingebaut werden müßten.
     
  7. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Nala, ich habe auch denn verzinkten Draht achte aber bei dem verzinkten auf gute Qualität wie denn Esafort der hat dann keine Zinknasen.Hier unsere Aussenvoliere.
    [​IMG]
     
  8. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mäxle

    Sieht auch sehr gut aus. Habt ihr einen oder zwei Graupapageien?
    Ich werde mir mal die Katzennetze im Zooladen genauer ansehen. Ich habe gesehen, das es da verschiedene Qualitäten gibt.
    Außerdem werde ich die beiden dann zusammen auch nur unter Kontrolle auf den Balkon lassen. Dann kann ich genau beobachten, was die so treiben. Ob sie das Netz auf eventuelle Schwachstellen untersuchen oder nicht und wenn ich sehe, das es doch nicht so geht muß ich mir dann was mit Draht einfallen lassen wo ich auch noch an meine TÖPPE komme. .
    Und wenn sie sich so mit sich oder den Spielsachen beschäftigen umso besser.
     
  9. #8 93sunny, 24. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Februar 2012
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Schau mal hier und dann unter "Netze/Großvolieren" rein, da siehst du verschiedene Stärken und Preise.
     
  10. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Danke Sunny.
    Habe schon mal reingeschaut. Sieht ja sehr interessant aus. Muß ich gleich Montag mal anrufen und beraten lassen.
     
  11. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Nala,bis November letzten Jahres waren es zwei,sie waren auch ein ganz tolles Paar,dann ist uns unsere Maja am November entflogen,jetzt suche ich wieder ein Mädel für meinen Max.Zeitenweise pflege ich andere Vögel wenn die Besitzer nicht mit ihnen klarkommen wenn sie krank sind.Da ich zuhause mit Vögel aufgewachsen bin mache ich das sehr gerne. Liebe Grüße Mäxle
     
  12. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nala,

    ich berate dich mal ohne Telefon kostenlos.
    Wenn du sparen musst dann aber nicht auf normale Katzennetzbasis. Entweder ist die Maschung zu groß (Wildvögel kommen durch) oder die Garnstärke zu gering (unterschätz die Beisskraft der Grauen nicht).
    Alternativ gibt es ein Katzenschutznetz das edelstahlverstärkt ist. Dieses beissen sie nicht durch. Bei mir in 3 Jahren zumindest nicht.
    http://www.katzennetz.de/
    Selbst dieses Netz solltest du nicht ständig wegmachen, die Grauen finden einen Weg. Sicherheit geht der Sparsamkeit vor.
     
  13. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo ihr Lieben

    Nala ich habe genau das selbe Problem und weiss auch nicht weiter!!! Selbst wenn ich das richtige Draht gefunden habe wie bringe ich es an ???? Muss ich das bei der Hausverwaltung anmelden,also eine Genehmigung holen,wenn ich mein Balkon mit Draht zu machen möcht????

    Gibt es noch andere vorschläge von den Usern hier ????

    LG Yello
     
  14. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Yello,

    ja du brauchst eine Genehmigung und zusätzlich die deiner Nachbarn. Ohne diese, können sie von dir den Abbau verlangen.
    Selbst ein einfaches, kaum sichtbares Katzennetz sollte man sich genehmigen lassen. Nicht jeder reagiert auf Papageien so cool wie der Halter.
     
  15. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, das einen Vermieter eher die baulichen Maßnahmen interessieren. Werden Löcher gebohrt? Wie beeinträchtigt das Netz bzw. das Gitter das Gesamtbild des Miethauses usw.
    Was die Nachbarn angeht, benötigt man bestimmt nicht die Erlaubnis des Nachbarns das Netz anzubringen aber die Haltung auf dem Balkon wegen der evtl. Lärmbelästigung.
    Ich möchte meine Vögel nicht Tag und Nacht draußen lassen. Mir geht es eher drum, das ich die Balkontür auflassen kann und die Vögel selber entscheiden können, ob sie raus wollen oder nicht.
    Meine Nachbarin neben mir ist gleichzeitig Freundin. Mit Ihr habe ich die Absprache, das die Vögel drin bleiben , wenn ihr man auf dem Balkon mal die Seele baumeln lassen will, was nicht sehr oft vorkommt. Unter uns ist ne WG, wo die Leute tagsüber garnicht da sind und mit den Leuten schräg unter uns wird sich auch noch ne Lösung finden.
    Die Leute die noch weiter unten sind, sehen ds nicht so eng oder haben selber Tiere.

    Solange die Vögel nicht permanent auf dem Balkon rumschreien, sollte das i.O gehen..

    Was das Netz oder das Gitter angeht, könntest Du dich auch beim Mieterbund mal schlaumachen. Das gibts bestimmt auch Urteile dazu im Netz.
    Wenn sie den Abbau bei uns verlangen, können sie sich gern mit den Tauben rumärgern, die dann sicher auch kommen.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Vlt. ist Genehmigung zu hoch gegriffen. Als Papageienhalter sollte man Lärmresistente Nachbarn haben, mit dehnen man sich besser nicht anlegt.
    Lest euch mal quer durch die Recht und Gesetz Rubrik. Einige haben schon Ärger mit Nachbarn gehabt.
    http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?140-Recht-und-Gesetz
     
  18. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Also wir haben hier genau hinter dem Haus einen großen Spielplatz mit reichlich Kindergeschrei, dann noch durschnittlich alle 70 Sekunden ein Flugzeug genau über unseren Köpfen, sodas man draußen sein eigenes Wort nicht versteht. Ich glaube da machen die 2 Vögel den Kohl auch nicht mehr fett. Die werden bei den Lärm garnicht auffallen haha.

    Man muß da schon auf die Nachbarn Rücksicht nehmen, was sich aber bestimmt auch gut absprechen lässt. Auch wenns nur 1 Stunde am Tag ist.

    Die Vögel sollen bei mir entscheiden können aber wenn nötig kann die Balkontüre auch zu bleiben.
    Ich möchte schon, das die Vögel so oft wie möglich rauskönnen und gerade im Sommer will man nicht in einen Zimmer mit geschlossenen Fenstern oder geschl. Balkontüre sitzen .
    Lüften oder Vogel raus, wäre jetzt auch nicht so prickelnd und einen extra Käfig für den Balkon ist zu Riskant. Schließlich muß er Vogel ja auch hinundher transportiert werden.

    Wenn der Balkon zu ist, können wir in Ruhe die Türe auflassen, der Vogel muß nicht eingesperrt bleiben, keine Fluchtgefahr und für den Vogel , der wenigstens zeitweise draußen ist, ist es auch gesünder. Frische Luft, echte Sonne usw..
     
Thema: Balkonvoliere aber mit welchen Draht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkonvoliere

    ,
  2. balkon draht

    ,
  3. welcher Vogel kann Draht durchbohren oder durchbeissen?

    ,
  4. wie balkon vogelsicher machen,
  5. balkon vogelsicher,
  6. balkon vogelsicher machen vogelnetz für balkon,
  7. balkon netz gegen tauben einbauen,
  8. wie ist ache ich meinen balkon papageien sicher,
  9. balkon selbst verglasen,
  10. draht für balkon,
  11. ballkon draht vogel,
  12. vogelschutznetz für kanarienvögel,
  13. vogelschutznetz balkon,
  14. starkes netz für balkon,
  15. balkon vogelsicher machen,
  16. kann Papagei hasendraht durchbeißen