befruchtetes Ei

Diskutiere befruchtetes Ei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich suche für meine Graupapageiendame ein oder zwei befruchtete Eier, die ich ihr unterlegen könnte. Sie hat bereits ein Ei geleget, dieses ist...

  1. #1 Marlies Flückig, 21. März 2008
    Marlies Flückig

    Marlies Flückig Guest

    Ich suche für meine Graupapageiendame ein oder zwei befruchtete Eier, die ich ihr unterlegen könnte. Sie hat bereits ein Ei geleget, dieses ist aber unbefruchtet, da sie alleine gehalten wird. Als Partner dient ihr mein Ehemann! Wer hat mir Tipps?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tinamaus1, 21. März 2008
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Nicht ernsthaft, oder?!?! 8o 8( 0l:k Da wirst Du hier im Forum kein Glück haben, würde ich sagen!

    1.) brauchst Du für die Zucht von Graupapageien eine Zuchtgenehmigung
    2.) ist Dein Ehemann für Eure Graupidame kein Partnerersatz
    3.) ist sie, wenn sie immer alleine gehalten wurde und womöglich selbst eine Handzucht ist, gar nicht in der Lage, Junge alleine großzuziehen. :nene:

    Wieso besorgst Du ihr keinen Partnervogel? Ich nehme mal an, es geht Dir darum, dass der Vogel glücklich ist. Erzähl uns doch erst mal noch ein bisschen von Deiner grauen Dame.
     
  4. #3 Reginsche, 21. März 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ey, soll ich das jetzt glauben oder lieber gleich an die Decke springen.

    marlies du solltest mal ein bisschen hier im Forum lesen.

    Ich würde sagen, Jeder der dir ein Ei gibt ist ein Verbrecher.

    KOPFSCHÜTTEL
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    1. Beitrag von Marlies.....Immer wieder wird gepredigt, neue User mit Fragen nicht gleich durch zu direkte, ehrliche Antworten zu vergraulen - abzubügeln....
    Vlt. ein paar Links von den Modis als erste Hilfestellung?
    Trotzdem, Reginsche, kann ich deine Reaktion verstehen, geht mir ja genau so, wenn ich so was lese....:trost:
    Na, und davon gibt es genug - auf dem "Papageienmarkt".
    Marlies, wenn du Angebote aus Kamerun bekommst, solltest du extrem vorsichtig sein....
    Stimme ich dir zu! - Aber woher kommen solche "Ideen"?????
    LG
    Susanne
     
  6. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo marlies,
    ich hoffe doch sehr, du laesst dich nicht erschrecken von den ersten aussagen hier. auch ich bin neu im forum und bin durch schweren kugelhagel gelaufen. manch einer muss eben erst mal scharf schiessen. bleib bitte im forum und lies die beitraege, die dich interessieren und aus denen du lernen kannst. niemand kommt perfekt auf diese welt. und all diejenigen, die hier erst mal losmotzten, anstatt zu erklaeren, warum man dieses oder jenes eben nicht so oder so machen sollte, sind auch nicht fehlerfrei. unser kucki lebt auch noch allein. aber wir suchen nun nach einem passenden partner fuer ihn, da es mir einleuchtet, dass man als menschlicher partner nicht ausreicht fuer einen vogel. warte bitte auf die antwort von manuela( tierfreak) sie macht grad osterhasenferien. sie kann gut und sachlich erklaeren. und dann wuensche ich dir noch, dass du hier einen netten kompetenten freund findest, mit dem du alles privat bereden kannst. das ist auch sehr hilfreich. und ich bin dankbar, dass ich dieses glueck hatte. an dieser stelle gleich noch mal DANKE an meinen neuen FREUND hier. wir sind alle erwachsen genug um auch erwachsen miteinander umzugehen. ich wuensche dir durchhaltevermoegen und hoer nicht auf fragen zu stellen!!!
    warmen gruss aus africa
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo Marlies,

    abgesehen davon, dass du sicherlich (oder hoffentlich) kein Angebot bekommen wirst, so darfst du es auch einfach so nicht.
    Die Grauen müssen geschlossen beringt werden - Voraussetzung für den Erhalt der Ringe ist die Zuchtgenehmigung (ZG), die vom ATA erteilt wird.
    Dieser schaut sich die Zuchtgegebenheiten (Einhaltung der Volierengröße, Quarantäneraum etc.) an und erteilt nach einem Gespräch mit dem potentiellen Züchter die ZG oder auch nicht, wenn etwas nicht stimmt.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  8. #7 Spaiengirl, 22. März 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo Marlis
    Ich habe zwar keine Grauen sondern Edels.
    Mein Vorredner hat Recht lasse Dich nicht abschrecken von dem " Kugelhagel" Auch ich habe als ich das erste Mal hier war von "tuten und blasen" keine Ahnung gehabt. Habe aber eine Freundin gefunden die mir immer zur Seite steht!
    Meine Dame hatte vor kurzem 6 unbefruchtete Eier (trotz Partner)und für mich war es das erste Mal. Und ganz "kurz"kahm mir auch der Gedanke (als Leihe)ihr ein Baby drunter zu legen, aber natürlich haben die anderen Recht, wir werden dem gar nicht Gerecht was das Füttern angeht und der "Zuchtgenehmigung." Ich hatte schon Schwierigkeiten das Gewicht der Henne zu halten als sie "brütete"Weil das Mänlein ja nicht fütterte!
    Lasse Dich nicht abschrecken, man kommt halt aus "Liebe" zu seinem Tier auf die verrücktesten Ideen!Denk mal über einen Partner nach, aber stell es Dir nicht so einfach vor!
    Frag ruhig es sind hier viele "liebe" Leute die einen nicht "angehen" sondern helfen!
    Frohe Ostern Gruss Bine
     
  9. #8 DerGeier20, 22. März 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Ich bin echt erstaunt das du denkst das dein mann deinem Vogel den Partner ersetzen kannst. Wir hatten erst auch nur einen Grauen, doch schon nach kurzer zeit merkten wir das wir ihm kein Partner seien können. Als er dann seine Partnerin bekommen hat war er überglücklich und wir haben seiten an ihm entdeckt die wir vorher nicht kannten. Bitte denk nochmal über deine Aussage nach. Und bitte lass deinen Vogel nicht ohne Zuchtgenehmigung brüten, denn das ist verboten.
     
  10. #9 LittleRickySon, 22. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    theoretisch könnte man eine außnahmegenehmigung beantragen ( will aber niemand auf dumme gedanken bringen !!! )

    das washingtoner artenschutzabkommen macht schon seinen sinn ...

    ... aber kann man mal an dieser stelle erwähnen warum das verboten ist ...

    ... bin jetzt nicht der gesetztexte freak, aber es geht doch um den handel mit artgeschützten tieren, teile davon oder deren erzeugnisse (eier).
    dazu gehört aber auch die zucht & ist die zuchtgenehmigung, wegen artenschutz & die nachverfolgung & eindämmung der Psittakose ...

    ... und ein papagei kann man nur deshalb "legal" kaufen, weil es in D.Land nachzuchten sind ...

    ... ein ei zu erwerben, oder zu verkaufen, ja selbst mit einer einzigen feder zu handeln, ist gesetzeswiedrig ??? ...

    & nochmals, möchte niemanden auf dumme gedanken bringen

    MFG
    LRS
     
  11. #10 LittleRickySon, 22. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    und vor lauter gesetzte hätte ich jetzt fast noch was vergessen:

    das freut mich sehr für dich !!!
    siehste, wenn man auch normal miteinander umgeht, dann klappt das auch mit der nachbarschaft in südafrika :prima:

    da schick ich doch gleich mal zu ostern einen fetten :blume: dorthin

    MFG
    LRS
     
  12. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Aber nicht, wenn Du befruchtete Eier erwirbst bzw. bewußt erwerben möchtest. :nene:
    Eine Ausnahmegenehmigung ist für unvorhergesehene Dinge anzuwenden.

    Da könnte ja sonst jeder mit kommen.
     
  13. papageier

    papageier Retestriergir Bteueznr

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    sorry aber manchmal muss ich mich echt über solche postings wundern
    und da noch ruhig bleiben fällt mir besonders schwer

    was denken sich da eigentlich manche leute wenn sie so was schreiben
    "hat mir jemand mal ein paar eier zum ausbrüten mein mann hilft auch dabei"
    gehts noch0l0l0l
     
  14. #13 Spaiengirl, 22. März 2008
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Warum so streng?

    :nene:Hallo papageier!
    Sei doch nicht so streng, hast Du nicht auch irgendwann mal "angefangen" und wusstest was nicht? Kannst Du Dir nicht vorstellen, das manche Leute auf die verrücktesten Ideen (unwissenheit)aus Liebe zum tier kommen?
    Marlis hat sich hier neu angemeldet und wollte Hilfe, das diese nicht auf die Art geht wie sie gedacht hat kann man auch anders erklären und nicht direckt so "böse" angehen, sonst macht sie demnächst einen grossen Fehler nur weil sie sich nicht traut hier um Rat zu fragen!
    Seid nett zueinander!
    Gruss Bine
     
  15. #14 Bennamucki, 22. März 2008
    Bennamucki

    Bennamucki Guest

    Wieso müsst Ihr denn gleich wieder lospoltern?

    Anstatt neue User zu überzeugen bringt Ihr sie dazu hier nicht mehr zu schreiben und sich dann woanders das zu holen, von dem Sie glaubt das Richtige zu tun.

    Der Beitrag von Uhu war super. Das ist die richtige Art auf Fragen, die entgegen der Vogelhaltung gestellt werden zu reagieren.

    Schliesslich wollen wir doch alle, daß vielen Vögeln geholfen wird.

    Hallo Marlies,

    Lass Dich nicht verschrecken und schreibe bitte etwas mehr über Euch, so daß man Dich richtig beraten kann und Dir ggf links schreiben kann, in denen Du mehr über die Haltung und Zucht von Graupapageien erfahren kannst.

    Was aber Fakt ist, ist daß es Verboten ist, ohne Zuchtgenehmigung befruchtete Eier ausbrüten zu lassen.
    Auch tust Du deiner Süßen damit keinen Gefallen. Denn zur Jungenaufzucht gehören beide Elterntiere.
    Auch ist die Aufzucht nicht ganz unproblematisch und es kann sehr viel dabei schiefgehen.
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Aber sich über Siggi beschweren... ;)
     
  17. papageier

    papageier Retestriergir Bteueznr

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mich nicht über sigg beschwert
    sondern über einen anderen user, der gemeint hat dass das Himmelspfortenforum nicht hier her gehört (schade der thread wurde gelöscht) und wenn ein vieh tot ist es in ein loch in die tonne oder der katze zum fressen vorgeworfen gehört

    und hauptsächlich diesen user habe ich gemeint
    aber da gab es dann einige helden die einfach mitdiskutieren wollten ohne zu wissen worum es eigentlich geht
    erst alles durchlesen dann mitmeckern
    und ich habe sigg´s abschied und all das blabla gelesen aber dieser eine beitrag soll derjenige doch in seinem massenzüchtungsforum schreiben und nicht verallgemeinern

    und ich finde dieses eiersuchposting einfach bekloppt sorry
    wäre es ein grauenpaar ok aber nicht das der mann dabei hilft
    so nen blödsinn
     
  18. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    An Deiner Ausdrucksweise solltest Du aber trotzdem arbeiten... und verallgemeinern kannst Du auch gut :D Hast Du mal nen Link zu dem Massenzüchtungsforum, würde mich mal interessieren ;)
     
  19. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    so abwegig ist das mit den eiern garnicht,aber bei den grauen nun aber doch,befruchtete eier werden gehandelt und nicht so billig, aber ebend von anderen arten und für den inkubator, siehe loropark teneriffa
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 LittleRickySon, 22. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    jetzt sag bloß nicht, die verkaufen befruchtete eier von irgenwelchen vögel um die ganze welt 8o
     
  22. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Marlies,

    zunächst erst einmal ein herzliches Willkommen hier unter den Grauenfans!:zwinker:
    Zu der Sache mit den Eiern: Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du dich in Bezug auf Zucht von Graupapageien nicht auskennst, deine Henne nun zum ersten Mal ein Ei legte und du ganz einfach nicht weißt, wie du damit umgehen und wie du handeln sollst.:zwinker:
    1. Deine Henne muss keine befruchteten Eier haben, um brüten zu können.
    2. Deine Henne wird aller Wahrscheinlichkeit nach noch 2-3 weitere Eier im Abstand von jeweils 2 Tagen legen. Ein Gelege besteht gewöhnlich aus 2-4 Eiern.
    3. Deine Henne wird event. erst nach der Ablage des letzten Eies fest brüten, d.h. fest auf den Eiern sitzen.
    3. Wenn sie brütet, wird dies ca. 30-32 Tage dauern. Kommt dann kein Nachwuchs, wird sie das Gelege höchstwahrscheinlich von selbst aufgeben.
    4. Die Eier solltest du nicht ersatzlos entfernen, weil du meinst, die seien eh nicht befruchtet. Würdest du ihr die Eier wegnehmen, würde sie aller Voraussicht nach immer wieder nachlegen, was ihrer Gesundheit nicht zuträglich wäre.
    5. Du solltest darauf achten, dass deine Henne jetzt zusätzlich Calzium erhält, denn die Eiproduktion erfordert jede Menge Calzium.
    6. Du solltest darauf achten, dass deine Henne ausreichend futtert und trinkt. Sollte sie nämlich dann fest brüten, könnte es passieren, dass sie nicht mehr zum Futter- und Wassernapf geht. In diesem Falle könnest du ihr beide Näpfe direkt vor die Brutstelle stellen.

    Dies waren die Dinge, die mir auf Anhieb einfielen. Bitte scheue dich nicht, weitere Fragen zu stellen, wenn du was wissen musst/willst.:zwinker:
    Es gibt hier durchaus viele User, die helfen können und wollen.:zwinker:

    Wann legte sie denn das erste Ei?
    Wohin legte sie es?
    Wie geht sie damit um?
    Wie verhält sie sich sonst so, ist sie in irgendeiner Weise verändert?
    Wie alt ist sie?

    Und Marlies, es wäre schön, wenn du dich nicht von den schimpfenden und kopfschüttelnden Usern verschrecken lässt und uns weiterhin über deine kleine Graue berichtest.


    Hallo alle anderen,

    bitte poltert doch nicht immer gleich los, wenn euch mal eine Frage nicht geheuer ist oder zu banal klingt, auch wenn ich euere Verwunderung durchaus nachvollziehen kann.
    Wenn es nicht anders geht, dann überlest es halt einfach und geht zum nächsten Thema über.:zwinker:
    Bitte denkt daran, dass es leider durchaus auch noch Papageienbesitzer gibt, die von manchen Dingen in Bezug auf die Grauen wenig oder Falsches gehört haben. Wie oft hat man schon gehört, dass gerade in Zoohandlungen etc. falsch beraten wird.
    Bitte bedenkt auch, dass auch ihr einmal mit der Grauenhaltung angefangen habt.:zwinker:
    Und bitte, handelt und schreibt immer so, wie auch ihr gerne behandelt werden möchtet.:zwinker:
    Ich danke euch für euer Verständnis! :zwinker:
     
Thema:

befruchtetes Ei