Behinderte Graupapageien gesucht

Diskutiere Behinderte Graupapageien gesucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Cora :), uff, ich will versuchen, dir zu erklären, was ich meine: es ist eigentlich völlig egal, wer hier was gesagt hat – es ist doch...

  1. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Cora :),

    uff, ich will versuchen, dir zu erklären, was ich meine: es ist eigentlich völlig egal, wer hier was gesagt hat – es ist doch rein subjektiv, wie es bei dem Leser ankommt und interpretiert wird ! DAS wollte ich eigentlich nur aussagen.
    Kann es sein, dass hier alle übersensibel sind und überall Unrat wittern, aufgrund vergangener Vorkomnisse ? Mir ging das selber mal so im Nymphenforum, da witterte ich irgendwann hinter jedem, der mir „nicht korrekt genug“ schrieb oder antwortete, einen getürkten Beitrag:~. Das hat sich schnell.....

    Cora, ich habe nur die ersten zwei Postings auch mal von einer Kollegin lesen lassen, sie sollte mir nur ihren Eindruck schildern (sie hält auch Tiere, allerdings keine Vögel), ich habe dazu wirklich nix gesagt. Diesen Satz hat sie z.B. wie folgt interpretiert: „und wie ist dein kenntnisstand bzgl Ansprüche, die graupapageien an ihren halter stellen“
    Ihre Gedanken:
    „Also ich bin völlig neu hier im Forum, denke, dass ich was positives ankündige und erwarte eigentlich begrüßt zu werden und dass man sagt, prima von dir usw. , dass man vielleicht auch sagt, – dass ist aber keine leichte Aufgabe, was du dir da vorgenommen hast, weil schwierig aus den und den Gründen usw. –
    Stattdessen wird sofort gefragt, ob ich überhaupt die notwendigen Kenntnisse dafür habe, ohne eine Anrede, ganz lapidar –man kann das als Leser auch so auffassen, dass meine Qualifikation sofort angezweifelt wird ! Und auf sowas reagier ich sauer.....“

    Liebe Cora, damit will ich sagen: vieles ist einfach Interpretationssache „was lese ich in Worte, in einen Satz hinein“.

    Wir wissen natürlich, dass Addi das nicht so gemeint hat. Und du hast auch recht damit, dass Heike überzogen reagiert hat – ich glaube, dass weiß sie auch selber. Ist echt schade.

    Mehr Beispiele möchte ich hier nicht bringen, aber ich könnte dir wirklich fast alles anders interpretieren. Das ist halt eine der Schwierigkeiten des schriftlichen Mediums- die Interpretation des geschriebenen Wortes liegt im Auge (bzw. Hirn ;) des Betrachters !

    Addi verwies auf den Link zum Goldini-Thema. Derartige – ich möchte mal sagen unbedarfte (sorry)– Anfragen haben wir bei den Nymphen sehr häufig :~- soll ich nun hinter jedem derartigen Beitrag vermuten, dass ne andere Absicht dahintersteckt ? Wenn ich das mache, bräuchte ich auf 50% der Beiträge dort gar nicht mehr antworten.

    So, nun klinke ich mich hier aber aus, denn es führt doch zu nix, zu diskutieren, wer was wie gemeint hat ;).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,

    um auf deine eigentliche Frage zurückzukommen:

    mir sind keine derartigen Seiten im Internet bekannt. Vielleicht kennen andere Leute welche. Hier haben wir das Forum für „Tiere aus dem Tierschutz“, dort wird immer wieder mal nach einem guten Platz für „besondere Tiere“ gesucht.

    http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?forumid=129

    Eventuell meldet sich jemand bei dir per PN oder email – dann werdet ihr sicher alles Notwendige besprechen, denn es ist ja keine leichte Aufgabe, die ihr euch vorgenommen habt, da wird sehr viel von einem gefordert. Ich nehme an, darüber seid ihr euch klar.

    (Es tut mir leid, dass es in deinem Thread zu dieser Diskussion kam.)
     
  4. Addi

    Addi Guest

    .

    ,
     
  5. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Maja,

    ich sehe hier niemanden, der übersensibel reagiert, aber die berechtigten Fragen wurden nicht beantwortet, sondern es folgten unschöne, für die meisten hier unverständliche Reaktionen!

    Und es waren keine Fragen, die zu persönlich waren, als hätte man sie nicht beantworten können! Das ist der Punkt!

    Man hätte sich darüber beschweren können, dass man den Umgangston so nicht für gutheißt, aber trotzdem kann man doch die Fragen beantworten und nicht sagen, dass es andere nichts angeht!

    Hallo hier bin ich, suche 2 behinderte Graue, hab Erfahrung mit behinderten Tieren und die die ich habe bedürfen keiner besonderen Pflege, wer kann mir was vermitteln, was sonst keiner mehr will, danke! Kein Profil ausgefüllt nix!

    Oki, ich hab auch die Begrüßung vergessen, kann ich noch nachholen, wenn Heike sich hier wieder meldet, darin sehe ich kein Problem!

    Sie kann hier auch einige Dinge klarstellen, aber der Ton macht die Musik, denn es hat für mich nicht den Eindruck, als könnte sie sich nicht schriftlich ausdrücken!

    Und genau das ist es, was einen ärgert und einen zu Vermutungen hinreißt, die vielleicht wirklich nicht so sind, aber man muss sich unter Kontrolle haben und erst recht, wenn man mit behinderten Tieren oder überhaupt Tieren zu tun hat!

    Denn wenn mit einem da so die "Gäule durchgehen", dann Prost Mahlzeit!

    Man darf fragen, antworten und auch schimpfen oder bemängeln und auch deutlich machen, dass man sich beleidigt oder veräppelt fühlt, aber alles in der richtigen Art und Weise!

    Sowas sollte einen nicht aus der Ruhe bringen und man sollte nicht und das ist hier leider offensichtlich, keine Antworten auf die gestellten, harmlosen Fragen geben wollen!

    Nix für ungut, aber ich habe nun auch keine Lust mehr mich an diesem Thread zu verbeißen!

    Viele Grüße
    Cora
     
  6. Mathi

    Mathi Guest

    Tschuldige das ich mich einmische ,aber auch wenn ich eu bin kenne ich Addy aus anderen beiträgen und weiß (auch von seiner sehr schönen Homepage:D :D :D )das er Tierlieb ist. Aber ich finde man sollte die Heike nicht so anfahren nur weil sie nicht ihre kenntnisse mit Vögeln erläutert hat .ICh habe allerdings auch einen behinderten Vogel gehabt und weiß wie schwer das ist den ansrüchen dieser Tiere entgegen zu kommen .Sie schreien mehr und doppelt so laut wie die anderen (was nict heisst das ich einen Behinderten V. ablehnen würd ). Also überleg es dir gut ob du dir einen solchen zulegst .
    So ich halt mich wieder raus :D :D
    Mfg Mathi
     
Thema:

Behinderte Graupapageien gesucht

Die Seite wird geladen...

Behinderte Graupapageien gesucht - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  4. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...