Beobachtungen Januar 2019

Diskutiere Beobachtungen Januar 2019 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! Heute kam mehrmals eine Blaumeise an die Futterstation im Garten. Ich habe sie bisher nicht bewußt wahrgenommen. Das Gesicht sieht optisch...

  1. #1 -AH-, 11.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2019
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo!
    Heute kam mehrmals eine Blaumeise an die Futterstation im Garten. Ich habe sie bisher nicht bewußt wahrgenommen.
    Das Gesicht sieht optisch eher fürchterlich, zumindest sehr lädiert aus (Pilz oder alte Verletzung? ).
    Bei der Futteraufnahme hat sie keine Probleme. Sie zeigt keine Koordinationsstörungen.
    Leider sind die Aufnahmen nicht sehr deutlich, aber das seht ihr ja selbst.

    Den Anhang IMG_20190111_105615_283.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_20190111_105408.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_20190111_105418.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_20190111_105433.jpg betrachten
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Beobachtungen Januar 2019. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harpyja, 11.01.2019
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Norddeutschland
    Zombies! Es beginnt!

    :D
     
  4. #3 Coelophysis, 16.01.2019
    Coelophysis

    Coelophysis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Gibt es bei Elstern und Eichelhähern nicht eine Art Schockmauser, in der sie unter Stress speziell die Kopfbefiederung verlieren? Kann es das vielleicht auch bei Blaumeisen geben? Es sieht ja so aus, als ob dem Vögelchen grade die Federn im Gesicht fehlen.
     
  5. #4 Peregrinus, 19.01.2019
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    8.619
    Zustimmungen:
    160
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Vögel sind schon wieder deutlich aktiver, man hört sie zunehmend auch singen (zumindest Kohl-, Sumpf- und Tannenmeise hörte ich gestern).

    Hier mal was ganz anderes. Gestern Abend war bei uns dieser schöne Mond-Halo zu sehen (leider ging er nicht ganz auf's Bild):

    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
  6. #5 SittichLady, 19.01.2019
    SittichLady

    SittichLady Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Graz/Österreich
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    micarusa, Zilpzalp123, irisb und 2 anderen gefällt das.
  7. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Zilpzalp123 und Munia maja gefällt das.
  8. #7 Munia maja, 20.01.2019
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.915
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bayern
    Da hattet Ihr schöneres Wetter als wir - bei uns herrschte den ganzen Tag Hochnebel. Grau und trist (und kalt...;) )
     
  9. #8 -AH-, 20.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2019
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    im Westen von NRW,
  10. #9 Sammyspapa, 22.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Leider hab ich außer dem Handy keine brauchbare Kamera. Heute hätte es hier viel Futter dafür gegeben!
    Hab gestern ein Futterhäuschen aufgestellt.
    Liste für Heute:
    20 Dompfaffen
    7 Kirschkernbeißer
    8-10 Schwanzmeisen
    Ca 30 Stieglitze
    Berge an Blau und Kohlmeisen
    2 Sumpfmeisen
    1 Eichelhäher
    1 Grünspecht
    1 Buntspecht

    Ich komm schon nicht mehr zum arbeiten :D
     
  11. #10 1941heinrich, 22.01.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    759
    Ort:
    Wagenfeld
    Man ist das schön . Ich beneide Dich um den Anblick - ich würde auch nur gucken. Bei mir sind gerade mal Rotkelchen, etliche Meisenarten,Haussperlinge und Amseln am Futterhaus.
     
  12. #11 Sammyspapa, 22.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Dafür hab ich seit Wochen keine eine Amsel gesehen :-(
    Rotkehlchen sind hier auch Mangelware. Mal gucken, ob meine Zaunkönige noch auftauchen die Tage. Letztes Jahr hatte ich sogar zwei Seidenschwänze hier.
     
  13. #12 harpyja, 23.01.2019
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Norddeutschland
    Gestern war ich in meinem Kleingarten die Futterspender auffüllen.
    Die ganze "Koppel" (oder wie ein Bereich Kleingärten auf Kleingartensprech heißt) voller Vögel - hier fütten viele und es gibt noch viele Beeren und Fallobst.
    In den 15 Minuten, die ich da war: Gimpel, Grünfinken, Haus- und Feldsperlinge, Blau-, Schwanz-, Weiden-, Kohlmeisen, Sperber, Mäusebussard, Kernbeisser, Buntspechte...
    Als Highlight flogen auf dem Rückweg aus einem Garten mit vielen Apfelbäumen plötzlich Drosseln auf, ca. 200 Stück. Amseln, Wacholderdrosseln und vor allem Rotdrosseln, vielleicht auch noch andere dabei.

    Die Ratten, die ich in meiner Laube fange, werfe ich mittlerweile aufs Gartenhausdach statt dass ich sie vergrabe. Der Bussard freut sich.
     
    1941heinrich gefällt das.
  14. masaa

    masaa Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Luzern
    In der Schweiz seh ich irgendwie selten Dompfaffe, mal in den Bergen und selten im Flachland einen im Winter.. auch Kernbeisser sind eher rar :O
    Dafür hat ich mit den Greifvögeln heut Glück, 2 Kornweihen, Wanderfalke, Raubwürger und natürlich jene Mäusebussarde/Rotmilane.

    Hier noch ein Gartenbaumläufer vom Wochenende:
    [​IMG]
    Und ne Kornweihe von heute, leider meist in der Distanz:
    [​IMG]
     
    Zilpzalp123 gefällt das.
  15. #14 Sammyspapa, 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Das war an dem Tag auch irgendwie ein absoluter Ansturm. Seither ist hier still ruht der See.
     
  16. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    im Westen von NRW,
  17. #16 Karin G., 24.01.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.355
    Zustimmungen:
    643
    Ort:
    CH / am Bodensee
    oh, die fressen dich also arm.......
    Bisher brauchte ich nur wenig Futter, ausser Spatzen & Co. waren kaum Piepmätze an den Futterstellen.
    Naja, einige Kohl- Blau und Sumpfmeisen, Rotkehlchen, Türkentauben und Amseln natürlich auch.
    Aber heute endlich mal wieder Schwanzmeisen und Erlenzeisige. Freu
     
  18. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Ja, sie fressen mir die Haare vom Kopf! Die gekauften Meisenknödel werden von den Blau-, Kohl-, Sumpf- und Schwanzmeisen verschmäht. Die hätte ich mir sparen können. Verschwendung! :+shocked:
     
  19. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo!
    HIER fehlt definitiv der Blutfink (Pyrrhula pyrrhula) Keine 100 m entfernt scheint aber das Habitat schon zu stimmen, denn dort kommt er am Waldrand, nahe einer Lichtung häufig zu Besuch am Futterhaus.
    Es fehlen hier für den Gimpel Fichten, Schlehen und der eigentliche Mischwald. Dort widerum tauchen keine Sperlinge auf. Diese tummeln sich hier zu Hunderten. Spannend, dieser Habitatwechsel der Singvögel in unmittelbarer Nähe.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Erdbeere, 31.01.2019
    Erdbeere

    Erdbeere Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöne Fotos :)
    gestern hatte ich auch bei uns meinen ersten Baumläufer gesehen, ansonsten kommen zu uns momentan:
    1 Buntspecht
    15-20 Saatkrähen (meist nur morgens zum Frühstücken :) )
    dazu noch Elstern, Spatzen, Blaumeisen, Kohlmeisen, Stare, Buchfinke, Türkentauben, Ringeltauben, Rotkehlchen und Amseln
    und heute waren auch Goldammern dabei wie ich dank einem User hier erfahren habe :)
     
  22. #20 micarusa, 01.02.2019
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    313
    Im Januar war definitiv mehr los:

    Kernbeißer Weibchen

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dieses Männchen hatte sein Durst in dieser Astgabel gestillt. Da sammelte sich wohl etwas Schmelzwasser.

    [​IMG]

    Amsel Weibchen

    [​IMG]

    Kohlmeise

    [​IMG]

    Haussperling

    [​IMG]

    Kleiber

    [​IMG]

    Blaumeise

    [​IMG]

    Grünspecht

    [​IMG]

    Endlich hab ich mal wieder einen Zwergaucher erwischt. Die sind auch weniger geworden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Am Tag verteilen sich die Dohlen von ihren Schlafplätzen (Zusammen mit den Saatkrähen) auf die Felder außerhalb der Stadt. Diese hier was die einzige die da blieb. So hat sie wenigstens nicht den langen Weg zurück zum Schlafplatz.

    [​IMG]

    Rotkehlchen

    [​IMG]

    Buntspecht Weibchen

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schwanzmeise

    [​IMG]
     
    Zilpzalp123 und Munia maja gefällt das.
Thema:

Beobachtungen Januar 2019

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen Januar 2019 - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen Mai 2019

    Beobachtungen Mai 2019: nanu, noch keine Beobachtungen im Mai :+keinplan (habe jedenfalls vergeblich nach einem Thema gesucht) heute erstmals ein Hausperling-Weibchen...
  2. Lizard 2019

    Lizard 2019: Erst [ATTACH]dann[ATTACH]& heute [ATTACH] [ATTACH]die drei.
  3. erster ausgang 5 mai 2019

    erster ausgang 5 mai 2019: gestern war der erst tag wo (fast) alle Vogel in die volieren konnten… die ersten paar stunden waren alle " SPRACHLOS" Der " clou" des tages, der...
  4. Brut Cora und Charly 2019

    Brut Cora und Charly 2019: Ich wollte Cora ja dieses Jahr nach drei Jahren verordneter Zwangspause mal wieder brüten lassen, in der Hoffnung, dass es ihre Rupferei günstig...
  5. Saisoneröffnung 2019

    Saisoneröffnung 2019: So, passend zum schönen Osterwetter ist heute Nachmittag der erste Jungvogel 2019 geschlüpft.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden