Bericht vom TH - bin total schockiert

Diskutiere Bericht vom TH - bin total schockiert im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen, also wir waren gerade da, aber es ist nur eine Henne dabei. Eine ganz graue und sie ist so ca. 10-13 Jahre alt. Wir konnten...

  1. #1 Birdy, 5. März 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. März 2003
    Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Zusammen,

    also wir waren gerade da, aber es ist nur eine Henne dabei.
    Eine ganz graue und sie ist so ca. 10-13 Jahre alt.

    Wir konnten sie noch nicht mitnehmen, da sie und die anderen 5 Hähne ziemlich heruntergekommen aussehen.
    Haben wohl schon viel mitgemacht die Armen.

    Sie wollen die erst noch vom TA untersuchen lassen, ob sie auch keine ansteckenden Krankheiten haben, wäre kein Wunder so wie die armen Tiere aussehen.

    Ich habe mich schon für die Henne vormerken lassen, und bekomme einen Anruf wenn wir sie abholen können.

    Ich kann Euch sagen sowas habe ich noch nicht gesehen, ich hätte so heulen können. Die sind fast alle ziemlich gerupft und bei einem der Hähne ist die Kralle so lang, dass er schon fast nicht richtig sitzen kann. Die haben mich alle so lieb angeguckt :(

    Sie sieht ubrigens ungefähr so
    aus, nur das Köpfchen ist wesentlich dunkler. ie hat unter dem Schwanz schwarz/weiße Streifen, ist doch ne Henne, oder ?



    Tut mir leid aber ich muste den Link zu dem Bild der Seite:www .nymhensittichlexikon.de herausnehmen . Diese Art der Verlinkung verstösst gegen das Kopyright der entsprechenden Seite. Dieses verbietet die Verlinkung zu einzelnen Beiträgen oder Bildern .

    Gruss Bendosi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 5. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Doro :0-

    Es ist schon manchmal schlimm was Menschen den Tieren antun 8( 0l .
    Du weißt es ja aus eigener Erfahrung, wer weiß ob Dein Welli noch leben würde, wenn du ihn nicht gerettet hättest.

    Der Link funktioniert leider nicht :( , aber von der Beschreibung müßte es eine Henne sein.


    Hier ist ein Bild von meinen beiden wildfarbenen Nymphinen.
    Schaut sie so in etwa aus :?
     

    Anhänge:

  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Bild

    Auf dem Bild ist es, wenn es sich tatsächlich um eine 10 - 13 jährige handelt, eine Henne
    Ja traurig was die Tiere so mitmachen müssen.
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doro,

    schon traurig....wer weiß, wie die gelebt haben....:(

    Sag, die Henne und die Hähne, wurden die gemeinsam aufgenommen im TH ? Jedenfalls verstehe ich das so ?

    Denn wenn ja, ist die ältere Henne sicherlich mit einem der Herren verpaart, meinst du nicht :? ? Die wären garantiert sehr unglücklich, wenn man sie trennt, hast du das bedacht ?

    Wenn sie allerdings alleine gebracht wurde, vergiß mein Schreiben ;). Nur solltest du sie dann trotzdem bald holen, denn auch bei Nymphen gibt es "Liebe auf den ersten Blick" :D. Und bei fünf Hähnen hat sie ja die Auswahl............
     
  6. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Zusammen,

    so es gibt Neuigkeiten. Ich habe um 14:00 Uhr nochmal angerufen. Der Ta war da. Die Nymphen sind alle unterernährt und haben Vitaminmangelerscheinungen. Aber eine Krankheit hat keiner von Ihnen.

    Ich werde die Kleine am Freitag abholen. Die vom TH meinten ich solle sie dann erstmal ein wenig aufpäppeln und verwöhnen. Sie bekommt erstmal ganz viel Kolbenhirse, Keimfutter und viel Obst und Gemüse (wenn sie das überhaupt kennt).

    Ich habe ja noch das Avi Concept vom Ta hier, was ich für meinen Charly bekommen habe. Das kann ich ihr auch geben, damit sie mal etwas mit Vitaminen und Mineralien versorgt wird.

    Kennt ihr noch Mittel mit denen man die Kleine etwas aufpäppeln könnte ?

    Die Kleine ist übrigens von 1996 also so ca. 7 Jahre. Die Pflgerin hat für mich auf den Ring geschaut, ist auch ein geschlossener dann wird das wohl stimmen.

    Ach ja habt ihr evtl. ein paar Namensvorschläge ?

    _____________________________________________

    Hallo Heidi,

    hm also bei mir geht der Link.

    ne eine wildfarbene ist sie nicht. Sie hat einen ganz dunkelgrauen Kopf ohne Wangenflecken.

    Deine Beiden sind übrigens zwei ganz Süße :)

    ____________________________________________________

    Hallo Bendosi,

    ich hätte die echt am liebsten alle mitgenommen, nur das geht ja leider nicht.

    ____________________________________________________

    Hallo Maja,

    Sie sind zwar zusammen da angekommen, aber nicht verpaart. Die Frau hatte die auch noch nicht sehr lange. Sind wohl durch viele Hände gewandert die Armen.
    Sonst würde ich das auch nicht machen, weisst Du doch :D
     
  7. Birdy

    Birdy Guest

    Nochmal an Maja:

    Huhu

    Die vom TH haben mir gesagt sie würden auch gar keine Paare einzeln abgeben, hab da nämlich auch nachgefragt.
     
  8. #7 Federmaus, 5. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Doro :0-

    Jetzt hat der Link auch funktioniert :) :) :) .

    Ui, ist das eine schöne Weißkopfnymphin :p
     
  9. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Heidi :0-

    was ist denn dann meine ? Sie sieht genauso aus, hat auch diese schwar/weißen Streifen am Schwanz, nur der Kopf ist sehr viel dunkler und die Flügel sind glaube ich auch nicht so hell unten.

    :? :? :? :? :? :? :? :?

    Wollt Ihr denn auch Bilder von der Kleinen wenn sie hier ist ?
     
  10. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Doro,

    hätt mich auch bei dir gewundert :D……Finde ich klasse von dem Tierheim, das erlebt man nämlich leider nicht oft.

    Alles, was du vorhast, ihr zu geben ist prima – besser geht es nicht :). Vielleicht noch nen Merkls Mineralmenü-Stein oder ein ähnliches Präparat, da gibt es ja ne Menge verschiedener, die auch gut sind.

    Falls sie Obst und Gemüse nicht kennt (da vermutest du sicher richtig), biete ihr frische Zweige an – meine sind zur Zeit ganz verrückt darauf, wohl auch wegen der Knospen. Die Nymphen nagen ja alle gerne und da bekommt sie auch jede Menge Vitamine und Mineralstoffe ab.

    Sie wird sich bestimmt auch einiges von deinen abschauen. Also viel Spaß mit der Kleinen :0-
     
  11. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Maja,

    hm ich habe Vitaminerak da, das ist so ein rosa Pulver welches ich im Winter und in der Mauser zweimal die Woche unters Futter mische.

    Außerdem bekommen meine alle zwei Tage Serinol und Glutamin ins Trinkwasser. Nähere Infos zu den beiden Sachen bekommst Du .hier .

    Was denn für Zweige ? Ich wohne in der Großstadt, hier ist leider alles mit Abgasen verseucht. Kann man schon Weidenzweige anbieten, da würde ich dran kommen.

    Zu den anderen kommt sie erstmal noch nicht. Sie soll sich ermal ein wenig an uns gewöhnen so eine Woche oder so sie hat bestimmt total Angst vor Menschen. Außerdem braucht sie bestimmt etwas Ruhe (erst ins TH dann zu uns und wer weiss wo sie vorher schon überall war) alleine ist sie da nicht Lara und Benny sind auch im Wohnzimmer, dann kann sie sich schonmal dezent an die Wellis gewöhnen.

    Hoffentlich mache ich auch alles richtig
     
  12. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doro,

    danke für die Info, das kannte ich noch nicht – man lernt doch immer dazu :).
    Ich wohne auch in der Großstadt. Weidenzweige lieben meine am meisten, die werden komplett zerfieselt *gg. Wenn wir am Wochenende in den Wald fahren, bringe ich immer Zweige mit, die halten sich in einer Vase schon mehrere Tage und die Knospen schwellen zusehendst an.

    Vielleicht kennst du auch jemandem mit einem Garten, z.B. einen Schrebergarten :) ? Mein Schwiegervater hat so einen, da sind jede Menge Obstbäume, natürlich ungespritzt, da sind die Geier auch ganz wild drauf auf die Äste.

    Hm, sind deine anderen Nymphen auch in der Wohnung :? ? Wie willst du dann vermeiden, dass sie die anderen hört ? Das gibt dann ein schönes Gekreische, denn natürlich wollen die Artgenossen zueinander :D.
    Also wenn sie gesund ist, würde ich sie zumindest neben deine anderen stellen und gucken, wie die anderen Kontakt zu ihr aufnehmen. Aber es ist natürlich deine Entscheidung, so würde ich es halt machen ;).

    (Sorry, kann nicht immer gleich antworten, werde heute ständig aus den VF rausgeschmissen und der Seitenaufbau dauert eeeeewig – obwohl ich T-DSL habe :? )
     
  13. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Maja,

    ein Arbeitskollege hat einen Garten mit Weiden und Apfelbäumen. Kann man die denn jetzt schon geben ?

    Wäscht Du die dann vorher ab ? Ich schrubbe die immer wie ne Doofe :D :D

    Die anderen sind auch in der Wohnung aber am anderen Ende und da sind zwei Türen zwischen, da hört man die eigentlich nicht, wenn sie nicht gerade Schreien weil sie endlcih raus wollen (morgens um 07:00 Uhr *stöhn*):D

    Sind ja nur ein paar Tage (denke mal das WE) ich will sie nur ein bißchen genauer beobachten.

    Ich kann eigentlich auch nicht immer gleich antworten, darf auf der Arbeit eigentlich auch nicht posten. Habe heute meinen Chef gefragt wegen der Henne und er meinte das wäre heute OK *freu*
     
  14. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Doro:0-,

    natürlich kannst du die Zweige jetzt schon geben :) ! Ich gebe sie sogar den ganzen Winter über (natürlich gefrorene vorher auftauen lassen *gg). Die Knospen sind ein Leckerbissen für alle Vögel.
    Vor Weihnachten hab ich Kirschzweige in eine Vase gestellt (du kennst bestimmt den Ausdruck Barbara-Zweige), die Knospen sind ja schon angelegt. Nach ca. zwei bis drei Wochen werden die Knospen dicker und grün, die Vögel sind absolut verrückt drauf ! Das kannst du im Winter übrigens mit allen Zweigen machen. Nur das Ende, das dann so lange im Wasser stand, das schneide ich vorher ab.

    Die Zweige brause ich in der Wanne ab, da kommt ja der ganze Ruß runter – sogar die Äste aus dem Wald geben eine Dreckbrühe ab :k.

    Bei deinem Arbeitskollegen halt vergewissern, ob er die Obstbäume spritzt – falls ja, dann Hände weg.

    Dann bin ich gespannt auf deinen Bericht, wenn das Wochenende vorüber ist – und vielleicht irgendwann mal Bilder ;) ?
     
  15. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Richtig Maja was die Spritzerei angeht

    jadoch bei den Schrebergartenkolonien ist ja der Nachbargarten eventuell behandelt worden . bei der geringen Gartengrösse kann es schon vor kommen , daß eine ganze Menge Spritzbrühe auch auf die eigenen Bäume kommt, Jedoch werden viele dieser Mittel ja in relativ kurzer Zeit abgebaut.
     
  16. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Maja,

    aber da sind doch noch gar keine Knospen dran, an Apfel z.B. oder :? :? :? Kenne mich da überhaupt nicht aus.

    Hm Barbara Zweige kenne ich leider nicht.

    Super dann kann ich mir das schrubben ja sparen hihi, die Wanne sah danach immer aus wie SAU :D :D :D

    Mein Kollege hat einen riesen Garten wo alles ungespritzt ist, deshalb muss er auch immer so viel Unkraut jäten :D :D

    Bilder gibt es natürlich sofort, Ihr müsst mir doch helfen einen Namen zu finden falls mir keiner einfällt bis dahin, und das kann man am Besten wenn man weiss wie der Pieper aussieht.

    Ihr helft mir doch dann, oder ?

    __________________________________________________

    Hallo Bendosi,

    der Garten ist kein Schrebergarten, also keine Gefahr !! In dem Punkt habe ich mal echt Glück gehabt.

    Und die Apfelbaumzweige sind perfekte Sitzstangen :D
     
  17. #16 Federbällchen, 6. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Da wir auch das Glück haben,

    den ein oder anderen Apfelbaum im Garten zu haben und auch einen netten Kollegen der uns auch oft Zweige (Korkenzieherhaselnuss und -Weiden) liefert -grantiert ungespritzt und abgasfrei- kommen unsere Geier auch oft in den Genuss, Zweige zernagen zu dürfen - mit sichtlicher Freude!!!

    Die Barbara-Zweige schneidet man irgendwann um Weihnachten ??? und stellt sie im Zimmer in eine Vase, dann gehen die Knospen recht schnell auf.

    Habe aber eigentlich immer ein paar Zweige in der Vase, damit die Knospen dicker werden - ja Doro, die haben schon welche - und das ist dann wohl ein ganz besonderer Leckerbissen.
    (Schneide aber auch die Enden, die im Wasser stehen, mit einer Gartenschere vorher ab).

    @Doro: Denke, da Du Dich schon so auf die Nymphin freust, wird auch der Name schon bald in Deinem Kopf rumspucken - und wenn nicht - na klar, dann gibt es uns ja noch...
     
  18. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Martina :0- ,

    wo hast Du denn so lange gesteckt ? Hab Dich schon vermisst :D

    Sind das ganz normale Zweige vom Kirschbaum ? Sorry ich kenn mich da echt nich aus *schäm*

    Also ich habe schon ein paar Namen, kann mich aber nicht entscheiden. Wenn sie da ist mache ich mal ein Foto und eine Umfrage dazu, wenns Euch recht ist.
     
  19. #18 Federbällchen, 6. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @Doro

    Rheinland - Karneval - Alaaf !!!! - und meine Töchter tanzen in einem Kindertanzcorps - da hatten wir ganz schön viel Trubel und Termine - aber am Aschermittwoch ist ja bekanntlich alles vorbei:p

    Der Kleine hält uns noch ganz schön auf Trab - muß gleich wieder beim TA anrufen. Drück uns mal die Daumen.

    Zu den Zweigen: Ja, wir haben bei uns im Garten einen ganz normalen Kirsch- und einen Apfelbaum. Klappt prima.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Federmaus, 6. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Doro :0-


    Dann starte doch einmal die Umfrage :D *freu*


    Du kannst alle Obstbäume, Buchen und Weidenzweige im Moment abschneiden und ins Wasser stellen. In ein paar Tagen haben sie schön ausgetrieben.
     
  22. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Martina,

    gaaaaaaaaanz dolle Daumen drück für Küki !!! Berichtest Du mal bitte was der TA gesagt hat ?

    ___________________________________________________

    Hallo Heidi,

    die Umfrage werde ich leider erst morgen starten können, habe doch noch gar kein Bild von der Kleinen.

    Hihi in 24h ist schon hier *freuhüpf*
     
Thema:

Bericht vom TH - bin total schockiert

Die Seite wird geladen...

Bericht vom TH - bin total schockiert - Ähnliche Themen

  1. TH Görlitz: Halsbandsittich Männchen

    TH Görlitz: Halsbandsittich Männchen: Im Tierheim Görlitz sitzt ein (nach ihren Aussagen) männlicher Halsbandsittich. Hier der Eintrag: Tierheim Krambambuli Görlitz Ich hoffe,...
  2. 31: Nürberger Bagdette im TH Hildesheim

    31: Nürberger Bagdette im TH Hildesheim: Hi, im Tierheim Hildesheim sitzt eine Nürnberger Bagdette, Alter und Geschlecht unbekannt. Nürnberger Bagdette LG
  3. 2 Agaporniden TH Buchholz/Nordheide

    2 Agaporniden TH Buchholz/Nordheide: Liebe Mitstreiter, schon wieder sitzen zwei Unzertrennliche (Agaporniden) im Tierheim Buchholz/Nordheide, Tel. 04181-32673. Leider sind die...
  4. Taubenküken total durchnässt im Nest

    Taubenküken total durchnässt im Nest: Hallo, ich brauche dringend Hilfe(!!) und zwar: vor meinem Wohnzimmer im Blumenkasten hat eine Taube vor ca. 2 wochen, würde ich jetzt mal sagen,...
  5. Erster Freiflug ging total schief

    Erster Freiflug ging total schief: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen ein Bourkesittich-Pärchen und gestern abend zum ersten mal die Käfigtüre zum Freiflug geöffnet. Natürlich habe...