Beschäftigung

Diskutiere Beschäftigung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo flower deine keiner ist ja richtig schlau:) - ich freue mich über deine Bilder - zeig bitte mehr! Ins Clickerforum schau ich nie rein, da...

  1. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo flower

    deine keiner ist ja richtig schlau:) - ich freue mich über deine Bilder - zeig bitte mehr! Ins Clickerforum schau ich nie rein, da würde mir was entgehen!:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Papageienfreak, 12. März 2004
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    nanana, da sind ja so ein paar versteckte "Schmimpferein" schon drin...;) aber egal, das sollte jetzt nicht breitgetreten werden... :~
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Gunna
    Schau ruhig mal ins Clickerforum rein, ist sehr interessant. Ist zwar nix für mich, aber lesen sollte man es schon mal.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hi!

    Weil mich Clickern bei Agas nicht für 5 Pfennig interessiert mal zurück zur Ausgangsfrage ;)

    Warum muß es ein flugunfähiger Aga sein? Habe da was nicht mitgekriegt, fürchte ich.

    Mit wem von AiN hast Du denn gesprochen?
     
  6. huppi

    huppi Guest

    Hallo alle zusammen,
    Also ich finde das klicker training auch nicht schlecht. Aber bei meinen könnte ich es nie anwenden weil meine viel zu scheu sind und ich finde es auch schöner wilde Aga`s zu haben.
    Meine Freundin hingegen hat sich 2 Aga`s angeschafft weil ihr Mann gestorben ist. Die kleinen waren gerade mal 6 Monate wie sie sie bekommen hat. Obwohl sie ein Päärchen sind, sind sie total Zahm. Wenn sie freiflug haben geht es zuerst zu meiner Freundin und wird geschmust. Sie haben das mit der Zeit ganz alleine angefangen und keiner hat sie dazu animiert.
    Na ja es gibt immer wieder ausnahmen.
    Ich hoffe du findest einen geeigneten Partner für deinen flugunfähugen Aga. Ob er fliegen kann oder nicht wenn sie sich lieben ist das doch egal oder???

    Gruss
    Heike :0-
     
  7. Pea

    Pea Guest

    Ich finde die Beschäftigung gar nicht so doof. Immerhin ist der Arme alleine (so wie meine momentan noch, aber nur noch 3 Wochen *freu*) zweitens kann er ja noch nicht mal fliegen, um sich irgendwie zu beschäftigen.
    Ich bin zwar der Meinung, dass meine nicht zahm werden müssen, Peachy ist für meine Verhältnisse zahm genug, d.h. sie fliegt schon mal am Frühstückstisch vorbei und lässt sich auf einem Körnerbrot nieder oder landet mal aus Versehen auf dem Monitor, aber das reicht mir auch schon. Ich finde es z.B. gerade wunderschön sie auf ihrem "Spielplatz" (= ein gewöhnlicher Welli-Spielplatz, den man im Geschäft kaufen kann, habe ich mit Pflaumenbaumzweigen und Weidenzweigen zu einem einzigen Abenteuerspielplatz umfunktioniert) sitzen zu sehen, wie sie mal wieder Zweige durch die Wohnung wirft, meinen Hund von ihrem erhöhten Platz aus zusammenscheißt, weil er wenn Äste runterfallen sie auf dem Boden holt *g* ........ Aber sie hat eben das Glück fliegen zu können und sucht sich schon ihre Beschäftigung selbst und mit Partner denke ich mal doppelt so viel Beschäftigung..............

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel viel Glück dass dein Kleiner auch bald einen passenden Partner hat und er sich mit dem beschäftigen kann. Und solange er das nicht hat finde ich das schon legitim ihn irgendwie zu beschäftigen, bevor er nur verblödet in einer Egge rumsitzt.....

    LG Pea :D :0- :D
     
  8. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo nochmal!

    Hier bei AiN in Kürten haben wir immer wieder behinderte, nicht-fliegende Vögel. Bislang kam immer ein fliegender Partner dazu (nicht, weil wir das so wollten, sondern, weil Vogelsympathien nunmal nicht nach einer Behinderung gehen ;) )

    Ich würde daher nicht nur nach einem Nicht-Flieger suchen, sondern nach einem Partner (behindert oder nicht behindert ist wurscht), der in etwa vom Temperament he oder vom Alter her, vor allem aber auch vom Geschlecht her passt.

    Mag sein, da0 sich ein Nicht-Flieger findet und diebeiden hassen sich trotzdem wie die Pest. Und mag sein, es lebt irgendwo ein friedlicher Flieger des passenden Gegengeschelchtes und die beiden erleben die große Liebe.
    Meistens kommt es bei Agas genau anders, als wir Menschen uns das denken ;)
     
  9. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ich meine, wenn wir die vögel zu uns in die wohnung holen, sie in unserem zimmer fliegen lassen, sind sie teil unserer "gesellschaft" - und dann finde ich es nur legitim, nein, eigentlich eine notwendigkeit, mich auch mit ihnen zu kommunizieren, zu beschäftigen und quasi ein teil ihres "schwarms" zu sein.

    ebenso wie ich rudelführer unseres hunderudels bin!

    bei den vögeln müssen wir nicht die führung übernehmen (bei den hunden muss das allein schon aus sicherheitsüberlegungen absolut sein!), aber so machen, als wenn wir in 2 verschiedenen welten leben
    - nee, dann brauchen wir uns keine vögel zu legen.

    anders ist es, wenn sie "in ihrem eigenen reich" leben, also große voliere ohne direkte verbindung zu den menschen.
     
  10. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
  11. Guido

    Guido Guest

    Hi lilli
    Natürlich muss man mit seinen Vögeln sprechen. Ich lese ihnen meistens aus der Zeitung laut vor. Mir hilft dat mit meinem Sprachfehler und die Agas hören gespannt zu.

    @ Alex
    Du hast nix falsch verstanden, es geht um einen behinderten Vogel, aber dat ist doch kein Grund dat er sich nicht SELBST einen Partner sucht, zum Beispiel bei euch.
    Mosi, den ich von Dir habe, hat sich wundervoll eingelebt, habe ich schon Annette geschrieben.

    @ lilli
    Natürlich gehören meine Vögel zur Familie, sie sind integriert, oder wir werden integriert:? Die watscheln auch auf meinem Monitor rum und labern mir die Tasche voll.
    Und, liebe lilli, ich habe nicht immer dat letzte Wort, aber wat raus muss, muss raus.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  12. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen!

    Ich will nur schnell was zum Thema sagen, dass sie Vögel zur Familie gehören. Irgendwie habe ich das Gefühl das ich manchmal zu den Vögeln gehöre, denn es dreht sich alles nur um sie und wir richten uns auch schon nach ihnen *hi hi*

    Gestern waren wir beim Geburtsatg und 19.00 Uhr kam uns der Gedanke das doch gleich die Vogellampe ausgeht und es dunkel wird. Da sind wir dann auch etwas später nach Hause gefahren und haben erst einmal nach dem Rechten geschaut. Nicht erst Jacke hinhängen, nee gleich zu den Geiers. So haben sie einen im Griff.
     
  13. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Gunna, hallo Guido!

    Mittlerweile habe ich den alten (ersten) Thread auch gefunden und gelesen ;)

    Also, meine Meinung ist wie folgt:

    Ich denke nicht, dass es daran lag das der Vogel nicht fliegen kann, dass es mit der Verpaarung mit fliegenden Vögeln nicht geklappt hat.

    Dazu habe ich zu viele Beispiele von Nicht-Fliegern bei mir gehabt, die sich alle (!) mit Fliegern verparen ließen. Und bei diesen Beispielen waren die Vögel oft in viel. viel schlechterer Verfassung, als der Vogel, um den es hier geht (der zwar nicht fliegen kann, der ja aber sonst mopsfidel ist).

    Hier hatte ich z. B. mehrmals blinde Vögel, verkrüppelte Vögel mit chronischen Organschäden, die nur noch auf einem Brettchen saßen und sich sonst kaum noch bewegten, alte Vögel, die mit über 18 Jahren auch kaum noch kraxeln konnten etc.

    Haben alle Partner bekommen (nicht alle in freierwahl n der Voliere, logisch) und bislang immer gesunde, fliegende Tiere.

    Allerdings achte ich darauf, dass die Tiere - die behinderten und nicht gesunden - zusammen passen. Vom Geschlecht her sowieso und dann eben vom Alter und/oder vom Temperament her. Dann klappts auch!

    Ich denke, der Vogel, um den es jetzt geht braucht ganz dringend einen Partner. Denn je zahmer er wird (und er ist ja wohl schon grottenzahm), desto schwerer wird er zu verpaaren sein - egal mit wem! Ich würde *keine Sekunde länger* (und das halte ich aus eben genannten grund für extrem wichtig!!!) auf einen Nicht-Flieger warten, sondern einfach nach einem passenden Deckel für dieses Töpfchen suchen!
     
  14. flower

    flower Guest

    Hi leute
    ich wollte euch ja eigentlich schon viel früher schreiben aber ich habe im moment prakticum und deswegen nicht besonnders viel zeit, aber eins wollte ich nun unbedingt hier hinein schreiben ALSO: CHICO HAT EINEN PARTNER UND MIT DEM FLIEGEN WIRD ES NUN AUCH IMMER BESSER
    das musste ich jetzt unbedingt sagen, heute abend oder vielleicht auch morgen schreibe ich mehr dazu!!!

    hier noch ein kleines bild dazu
     
  15. Guido

    Guido Guest

    Hi Flower
    Dat ist schön zu hören. Du wirst sehen, dass es dat Beste für den Kleinen ist. Wie Alex schon geschrieben hat : Je länger ein Papagei alleine lebt, umso schwieriger die Verpaarung. Mir ist letztes Jahr auch einer verstorben, hatte dann nur noch drei. Ich habe auch sehr lange gebraucht um Sunny zur Verpaarung nach Kürten zu geben, weil ich dachte es würde damit lange dauern. Und wat war ? Dieses Luder kam am Nachmittag schon wieder mit einem neuen Lover zurück. So kann es auch gehen. Und heute sind sie ein Herz und eine Seele. Mosi zankt mit den anderen, und Sunny muss ihn immer wieder raushauen. Eben alles Aganormal. Wenn ich, im nachherein, überlege wie viele schöne Tage ich Sunny vorenthalten habe, könnte ich mich heute noch wohin treten.

    Liebe Grüsse

    Guido :0-
     
  16. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Flower!

    Das hört sich doch super an das Chico jetzt einen Partner hat. Wie hat denn das geklappt? Ich bin ja so neugierig auf weitere Berichte und Bilder, also bitte lass uns nicht so lange warten.
     
  17. flower

    flower Guest

    chico hat seit fünf tagen seinen neuen partner und sie verstehen sich super. es ein gerade ausgefärbter jungvogel, ich habe es auf eure ganzen antworten hin einfach noch einmal ausprobiert und siehe da es hat geklappt. ich bin so froh das er nun endlich seinen partner hat und nicht nur das mit dem fliegen ist es seit dem auch schon viel besser geworden.
    ein paar schöne fotos habe ich auch schon von den beiden ich stell sie auch gleich mal hier rein.
    hab auch noch ein paar fotos von unseren kükis. ich muss die drei mit der hand aufziehen. eigentlich wolten wir ja nur den kleinsten rausnehemen, weil er, wie man auf den foto auch sieht, deutlich unterentwickelt ist und von den eltern auch nicht genug nahrung bekommt, aber dann haben wir gesehen das der älteste auf dem rücken gar keine federn mehr hat, wo doch schon so viele da waren, und so haben wir sie dann alle rausgeholt:(
    deswegen hatte ich in letzter zeit auch nicht mehr geantwortet, denn ich hatte echt viel zu tun!!!!
    aber jetzt sind ja englich ferien!!!!!!!!!!:D :D :D

    bis dann
    Flower
     
  18. flower

    flower Guest

    hier ein foto von seinem gerupften rücken
     
  19. flower

    flower Guest

    chico und winnie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. flower

    flower Guest

    schön oder???
     
  22. flower

    flower Guest

    auf der schaukel
     
Thema:

Beschäftigung

Die Seite wird geladen...

Beschäftigung - Ähnliche Themen

  1. *** Wellensittich-Spielzeit ***

    *** Wellensittich-Spielzeit ***: Hallo! Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber meine Wellensittiche lieben es zu knabbern und freuen sich jedes Mal über ein neues "Spielzeug"....
  2. Artgerechte Beschäftigung ( Papageien)

    Artgerechte Beschäftigung ( Papageien): Ich habe mir seit kurzem 2 Königssittiche angeschaft welche in der Außenvoliere leben . Um es auf den Punkt zu bringen . Ich suche spaßige...
  3. Wählerische/Verwöhnte Wellis ?

    Wählerische/Verwöhnte Wellis ?: Hallo zusammen, ich bin erst seit Kurzem hier angemeldet, habe aber das Forum schon seit einiger Zeit durchstöbert. Ich hoffe jetzt einfach mal,...
  4. Beschäftigung für alleine lebende Taube

    Beschäftigung für alleine lebende Taube: Hallo erstmal :) Ich hoffe, dass mir hier jemand ein paar Ratschläge geben kann. Erstmal kurz die Vorgeschichte: Vor etlicher Zeit fand meine...
  5. Beschäftigung

    Beschäftigung: Hallo, ich bin Tirza und neu hier. Ich habe zwei Graupapageien, Wolke und Puma, mit meinen Eltern zusammen. Ich habe ein paar Fragen, weil...