Bin ich Kathi-tauglich?

Diskutiere Bin ich Kathi-tauglich? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; @klumpki: aha danke, werde ich gleich eimal ausprobieren

  1. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @klumpki: aha danke, werde ich gleich eimal ausprobieren
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ich spüre schon....das wird wieder lang...

    Mensch kathimama wieso hast du mir deine super Seite so lange vorenthalten? Die ist ja irre lieb gemacht, hab mich total gefreut auf so eine hautnahe Homepage gestossen zu sein. Da erfährt man wirklich so einiges, ganz ungeniert, gefällt mir! Sowas ist es was ich noch gesucht hab....bisschen hab ich mich schon umgesehen (da braucht man ja Tage bis man durch ist) und ich kann mir jetzt immer besser in Bild von den Kathis machen und meine Fragen werden immer weniger.
    Deine Vogelvilla könnte man mit einem Nagerheim verwechseln, was da alles drinnen ist und aufgehängt ist zum Spielen und Klettern. Das gefällt mir! Sind so richtige kleiner "Kraxler" offenbar. Das wäre ganz anders wie bei den Grassittichen. Die waren ja überhaupt nicht zum Klettern zu bewegen, das war nun mal ihre Natur, dafür haben sie immer so lustig gesurrt beim Fliegen.
    Da ich gerne ein bissale herumbastle (nichts aufregendes) könnte ich mir vorstellen, dass ich ziemlichen Spaß dabei haben könnte für die Kathis immer was zu basteln. Wenn die überall reinklettern und draufkrabbeln kann das ein Spaß werden!

    Heute hab ich echt Kathi-Informationstag gehabt und habe mir auf youtube mit dem Stichwort "Lineolated Parakeet" zahlreiche Videos der Kleinen ansehen können. Kennt ihr die? Die Kathis sind ja ziemlich intelligent und vorallem aufgeweckt und verspielt und scheinbar immer zu einem "Blödsinn" aufgelegt und offenbar auch begabt was das Nachahmen betrifft. Dass sie einfach wo hineinkriechen ist so ungewöhnlich für mich, so schnell machen das andere Sittiche nicht denk ich mal. Finde es aber lieb und witzig! Macht mich allerdings auch aufmerksam darauf gut aufzupassen, dass man immer damit rechnen muss, dass in irgeneiner Kiste so ein Piepmatz sitzt und spielt oder gerade Siesta hält.:)

    Aufgefallen ist mir bei der Internetrecherche, dass die meisten nur einen Käfig für die Kathis haben. Ich hab schon mal die Internetseite für die Mindestanforderungen gewusst und da auch schon mal nachgesehen, da hatte ich das deutlich größer in Erinnerung.

    Vorgaben mal hin oder her, was wäre denn ein guter Durchschnitt mit Freiflug? Klar weiß ich, je größer je besser. Ich muss auf alle Fälle darauf achten, dass es eine Behausung mit Längs- und Querstangen wird, damit sie ausgiebig klettern können. Aluvolieren haben allerdings so eine Art Maschenzaun, das geht sicher auch zum Klettern oder ist es zu dünn und scharf?
    Käfiggitter erscheinen mir dicker und angenehmer für die den Fuß (zzzzz wie das klingt). Gilt für die Kathis auch breiter als höher? Da sie klettern bin ich mir nicht ganz sicher. Ich kenne den Ausdruck "Hubschraubervoliere". Die wär dann wohl was für Kolibris.

    Man braucht auch Schlafhäuschen wie ich mitbekommen habe, müssen die unten offen oder geschlossen sein? Könnten die das dann nicht auch als Bruthöhle zweckentfremden?

    Hab mir noch gar nicht überlegt wieviel so ein Vogel überhaupt kostet. Bin da ja auf alles gefasst. In Österreich sind die Preise vielleicht anders, habt ihr in etwa einen Richtwert? 100 Euro, oder 200 Euro, oder noch mehr pro Tier?

    Müsste mich mal schlau machen ob sie in Österreich beringt verkauft werden müssen. Wenn, würde ich sie sowieso nur bei einem guten Züchter kaufen wo mir dann bitte der Stammbaum von den Uuuuuurgroßeltern vorgelegt werden kann.:D

    Könnt ihr mir noch ein klein wenig über die Ausprägung ihres Nage- und Zerstörungsbedürfnisses berichten und ob man es mit ausreichend Beschäftigungsmaterial "umleiten" kann?

    Beißen sie Kabeln durch? Auf einem Foto hier hängt einer auf einer Lampe mit Kabel, muss man da keine Angst haben?

    Ist es wirklich so, dass die Kathis generell alle gerne baden oder gibts da auch Muffel? Ich liebe badende Vögel! Fühle mich allein schon durchs hingucken erfrischt.;)

    Bin mir auch nicht ganz sicher wie hoch die Lebenserwartung nun tatsächlich ist?!

    Und noch eine Frage zum Schluß:
    Auf was sind Kathis anfällig, wo sind ihre "Schwachstellen"?
    Neigen sie leicht zu bestimmten Krankheiten und wenn ja, welche?

    Und Tschüß!:0-
     
  4. #23 Kathimama, 29. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2007
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Huhu... ich versteh das nicht mit den Links... vielleicht funzen sie deshalb nicht, weil ich als Zitat geantwortet habe...

    Probieren wir es doch gleich nochmal:

    Lieblingsversteck hinter Regalen:Die Schreibtischtäter 8o

    Zum Thema Aktivitäten:
    Einfach eingepennt oder Sommer! Hitze pur...

    Thema Lieblingsspielzeug:
    Diebische Elstern

    Meine Kathis sind wirklich verrückte Kerle... zwei von der Sorte reichen völlig;)

    Ich habe das mit der Schwarmhaltung vorher auch nicht gewusst... aber sie haben sich auch ohne Verstärkung ganz gut entwickelt...
     
  5. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @kathimama: die Links funktionieren nun alle brav bis auf Sommerhitze pur
     
  6. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Hallo Krätschi:trost:

    Bist mir zuvor gekommen:D...

    Du... für heute bin ich wirklich platt... darf ich mir das Beantworten deines Fragenkataloges für's Wochenende aufheben?

    Vielleicht schnupperst du ja noch ein bisschen im Kathiparadies herum und vieles erklärt sich von selbst...

    Eine Frage will ich dir noch schnell beantworten: mehr als 50-60 Euro sollte ein wildfarbener Kathi wirklich nicht kosten, also max. 120 Euros das Paar. Nur mal so zur Beruhigung... da kannste besser schlafen.

    Ja... und noch eine... die Kabel benutzen sie nur als Seil, um hinter das Regal zu kommen8(... geschreddert wird dann der Inhalt der Ordner8o

    Gut's Nächtle wünscht
    die Moni

    PS. Mit zwei mal http:// hintereinander funktioniert kein Link... ich Doofe...
     
  7. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Schnief... die Lebenserwartung ist etwa max. 12 Jahre... die Uhr von meinem Schnuckel Moritz läuft also:heul::heul::heul:
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich hab' die Links vorhin korrigiert ;)

    Nun, vielleicht hilft es Dir auf die Sprünge zu wissen, daß Siggi schon einen 2-teiligen Kathi-Artikel im WP-Magazin veröffentlicht hatte ;)

    Tja, die Haltung von Südamis ist halt echt gesund :D ... Spaß beiseite, ich glaube das geht vielen von uns so ... man mampft automatisch selber mehr Grünkost.

    Sicher, aber es gibt ja die unterschiedlichsten Modelle ... manche sind sogar nur unten offen.

    Fenster und Türen hält man IMMER geschlossen, wenn die Geier Freiflug haben :+klugsche ;)

    Na mit dem Kathi-Fieber. Du wärst nicht die Erste, die eigentlich nur ein Pärchen wollte und dann später drei Paare hat.

    Eine Voliere wäre definitiv besser, es sei denn man kann nahezu ganztägigen Freiflug bieten.

    Freiflug ist nicht gleich Freiflug. Es kommt auf die dauer und die Tageszeit an ... bedenke, wann sie am aktivsten sind.

    Wichtig ist, ihnen zwar Klettermöglichkeiten zu bieten, die Voliere aber nicht so mit Spielzeug und Klettermöglichkeiten vollzuballern, daß sie darin nicht mehr fliegen können. Absolute Mindestlänge sollte ein Meter sein ... je mehr, desto besser.

    Alu-Volieren sind durchaus ok ... es gibt die Maschendrähte auch in unterschiedlichen Stärken ... stöber mal im Zubehör-Forum ... da gibt's auch Links zu Volierenbauern ... da kann man sich einen Überblick verschaffen.

    Ja, Schlafkästen sind auch Brutkästen. Daher nehmen viele den Boden raus und setzen eine Sitzstange rein. Besser finde ich es, die Front zu entfernen, damit sie im Liegen schlafen können, wie sie es gewohnt sind.

    Die sind erheblich günstiger, insbesondere die wildfarbenen ... Preise hat Siggi mal im Forum geposted ... einfach mal die Forensuche bemühen ;)
     
  9. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @kathimama: kein Problem, antworte in aller Ruhe am Wochenende, ich habs ja nicht so eilig. Danke aber für deine ersten schnellen Antworten, die waren ja recht wichtig.
    12 Jahre Lebenserwartung - das ist zumindest länger als bei Wellensittichen.
    Vielleicht kommt dein Kleiner ja ins Buch der Rekorde, irgendwer muss ja mal den Anfang mit dem uraltwerden machen.:prima:

    Vom Preis her sind sie ja deutlich günstiger als gedacht. Das kommt mir natürlich nicht ungelegen.

    @christian: alles klar soweit, danke für deine Antworten.
    Wegen siggi.....aha ein Bericht im wp Magazin. Das kriegt man in Österreich nur ganz schwer und manchmal ergattere ich eines, aber hab offensichtlich nicht dieses ergattert. Kann man online irgendwo nachlesen? Soll das eine Andeutung sein es wird an einem Buch gearbeitet?;)
    Wegen der Therme: meine ist leider oben offen (hab nun extra nachgeschaut weil ich neugierig war). Man könnte vielleicht einen Draht drumherum bauen, dann kriegt die Therme Luft und für den Fall der Fälle kann nix passieren.
    Ja das Kathi-Fieber hat mich wohl erwischt, ist die Frage ob ich heilbar bin oder in diesem Zustand bleibe.:D
     
  10. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Nur kurz, da ja die Diskussion im Gange ist und alle Fragen soweit beantwortet (auch wenn ich mir jetzt nicht alles explizit durchgelesen habe).
    - ja, es ist ein Buch in der Mache
    (warum das noch immer dauert? Bin grad knapp 3 Wochen vor Geburt meiner Tochter und irgendwie - sagen wir mal - ein wenig abgelenkt :D )
    - den WP-Artikel (dreiteilig ;) ) kann ich bei Interesse per Mail zuschicken
    - bei konkreten Fragen am besten per Mail nachfragen, da ich die Foren momentan nur sporadisch und oberflächlich sichte.

    Grüßle,
    Siggi
     
  11. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    @ Christian: Aha noch ein Baby!!!!;)
    @Siggi: Alles Gute und die besten Wünsche von mir für Deinen Schwangerschaftsendspurt. Ich drücke die Daumen, dass alles gut verläuft.:zustimm:
     
  12. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ah, Christian ist also schwanger!:+knirsch:

    @Snoere: alles klar, danke! Wir haben ja bereits per pn geschrieben.:freude:
     
  13. #32 Krätschi, 30. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Dezember 2007
    Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Wie bringe ich es meinem Mann bei, dass ich Kathifieber hab?

    Mein Plan war folgender, nachdem ich wusste, dass ich mir gerne wieder Vögel ins Haus holen möchte:

    erst einmal sämtliche Informationen bis zur "Bewusstlosigkeit" einholen, mich dann entscheiden und festlegen. Mit festem Ziel dann meinen Mann davon überzeugen wie toll es wäre wieder Vögel zu haben und zu hoffen, dass ich nach ein paar Wochen seine Zustimmung bekomme nach intensivster "Bearbeitung".

    Er mag Vögel auch total gerne, aber ist halt auch enttäuscht worden von den viel zu früh verstorbenen Grassittichen und es tat ihm sehr leid.

    Da mich das Kathifieber derart gepackt hat und ich mir meiner Sache immer sicherer bin, habe ich schon darüber gegrübelt wie ich es ihm beibringe und ich hatte schon beinahe Albträume, dass er nicht einverstanden ist und ich mich in Tränen auflösen muss.

    Durch einen blöden Zufall heute, ist er mir auf die Schliche gekommen, dass ich mir wieder was in den Kopf gesetzt hab.

    Christian hier meinte ja ich solle wegen der Kathi-Preise im Forum suchen, was ich ja auch schon tat, aber die Suche spuckte nichts aus. Ich stieß nur auf die Regeln des Forums Vögel im Tierschutz und wie das mit den Schutzgebühren aussieht.

    Da gibt es dann so eine Liste wo draufsteht wieviel welcher Vogel kosten darf bei Schutzgebühr. 20% des Marktwertes und da stand für Kathi 6 Euro.

    Mathe war scheinbar noch nie meine Stärke und ich bekam die Rechnung einfach nicht hin und wie so oft, überlasse ich solche Rechnereien meinem Mann. Ich musste ihm genau sagen was er da von wieviel Prozent rechnen soll und es war schon recht peinlich weil ich nicht vernünftig in der Lage war das zu erklären, bis es mir reichte und ich den Satz aus dem Forum kopierte. In diesem Moment war ich komplett unfähig noch irgendetwas Sinnvolles zu tun, mein Hirn war im Standby-Modus.

    Da wurde er aufmerksam und fragte mich was ich da eigentlich treibe. Dann war es raus und ich sagte ihm ich hätte mich über Kathis informiert und die gefallen mir.

    Aha - und dann war ein paar Stunden nichts und plötzlich wie aus heiterem Himmel meint er zu mir er will mir zu Weinachten seinen "Segen" schenken!

    Ohhhh da fiel ich aber aus allen Wolken, da war ich wirklich baff! Und ich musste mich nicht einmal anstrengen oder dafür großartig kämpfen. Er meinte er spürt, dass mein Wille derart stark ist, dass ich mich früher oder später ohnehin durchsetzen werden würde und er deshalb ein Geschenk daraus macht als dann irgendwann mal sozusagen als Verlierer dazustehen und er möchte mir eine Riesenfreude machen.

    Das ist ja ein Ding! Ich freu mich riesig und könnte herumhüpfen wie das Rumpelstilzchen und mich vor Freude glatt entzwei reißen! :)
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin!

    Kinder lieben mich ... Mütter scheinbar nicht ;) :D

    Du solltest ja auch nicht alle Foren durchsuchen, sondern nur das Südami-Forum ;)

    Mathe 6, setzen ... 20% sind ein Fünftel und wenn dies 6€ entspricht, muß ein wildfarbener Kathi wohl im Durchschnitt 30€ kosten :idee:
     
  15. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Huhu liebe Krätschi:)

    Das sind ja tolle Nachrichten, freu mich riesig für dich! Solche (Weihnachts-)Geschenke sind mehr wert als jeder materielle Kram, gell? Wenn man(n) die Herzenswünsche des anderen erkennt, ist das ein wahrer Segen für eine Beziehung:freude: Und die Kathis sind dir richtig ins Herz gewachsen, das spüre ich, auch ohne dich zu kennen:prima:

    Gut, dass sich auch Siggi zu Wort gemeldet hat... wollte wegen ihrem Projekt Buch nix ausplaudern:zwinker:... aber jetzt ist es ja raus - hurra!8)

    Mein Männe und ich arbeiten auch an einem Cartoon über tiergerechte Vogelhaltung... es tut sich also was;)

    Christian hat sich auch noch mal mächtig ins Zeug gelegt und deine Fragen beantwortet... ich selbst muss gestehen - ich blicke nicht mehr durch und weiß konkret nicht, welche Frage noch unbeantwortet blieb:?

    Jetzt wünsch ich dir erst mal ein schönes Wochenende... hab heute noch alle Hände voll zu tun... bin jobmäßig ziemlich angespannt und alle privaten Arbeiten verlagern sich auf die paar Stunden am Samstag uns Sonntag... das Wort Freizeit ist momentan ein Fremdwort... die Wohnung soll auch eine Wohnung sein... das alles in Schuss zu halten mit meinen zwei verkackten Kackern... boah...

    Sobald ich am Schreibtisch sitze, wuseln sie um mich herum... das wäre nicht so schlimm... aber der Lieblingsspielplatz sind im Moment die Ordner in den Regalen... ich bin nur damit beschäftigt, sie zu "auszuschimpfen", damit sie wieder zum Vorschein kommen... sie sind wie kleine Kinder... sie hören nicht mehr auf mich und krabbeln trotzdem in die Ordner... gucken mir dabei frech ins Gesicht 8(... haben allen Respekt verloren...

    Aber wenn du noch wichtige Dinge wissen willst, schreib ruhig... ich schau sowie so immer wieder hier vorbei...

    Alles Liebe,
    Moni und die Jungs
     
  16. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ach du, kein Grund zum schmollen - natürlich mögen wir dich!:trost:
    Verwechsle strenge Durchsetzungskraft nicht mit Abweisung.:D

    Na du meintest ich solle mal die Suche bedienen....:+keinplan

    Mein Mann hat das auch ausgerechnet, ich bin also auf dem neuesten Stand.;) Eine 6 in Mathe gibts hier bei uns übrigens nicht, unser Schulnotensystem geht von 1-5.:p (Sehr gut, Gut, Befriedigend, Genügend, Nicht genügend) Wie heißt dann eure 6 eigentlich?
     
  17. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Danke! Du hast ein offenes Herz - das ist schön!

    Das klingt ja großartig und wird bestimmt unterhaltsam! Freue mich schon darauf!

    Werde die offen gebliebenen Fragen nochmals zusammentragen

    Keine Sorge, das mache ich bestimmt!

    Viel Spaß und Erfolg beim Arbeiten und Putzen, hab von einer Statistik gelesen, dass die Frauen vorallem samstags viel putzen.;)
    Sei nicht zu streng mit deinen "Aktenvernichtern".:hammer:
     
  18. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Offen gebliebene Fragen:

    - Könnt ihr mir noch ein klein wenig über die Ausprägung ihres Nage- und Zerstörungsbedürfnisses berichten und ob man es mit ausreichend Beschäftigungsmaterial "umleiten" kann?

    - Ist es wirklich so, dass die Kathis generell alle gerne baden oder gibts da auch Muffel?

    - Auf was sind Kathis anfällig, wo sind ihre "Schwachstellen"?
    Neigen sie leicht zu bestimmten Krankheiten und wenn ja, welche?
     
  19. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Huhu liebe Krätschi... ich hoffe, das hilft dir weiter:)

    Grüßle,
    Moni
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Frische Äste schreddern war bei meinen am Anfang der Hit, inzwischen werden sie nur noch voll gesch....... Dafür werden sie an Seilen zum Biber. Es hat halt jeder so seine Vorlieben.

    Wie schon vorher erwähnt, flippen sie beim Staubsaugergeräusch aus und quetschen sich dann in die kleinste Pfütze. Ansonsten ist bei uns die Blumenspritze angesagt, wobei die Beteiligung der Kathis zwischen einem und alle vier schwankt. Dann geht die Party :+party: aber auch los, immer nach dem Motto Nass bis auf die Knochen oder Hilfe, unsere Voli säuft ab.

    Krankheiten hatten wir zum Glück noch nicht und das bleibt hoffentlich auch so. Schwachstelle für mich ist mehr ihr extremes Krallenwachstum. Da muß man dann halt mit etwas dickeren Sitzgelegenheiten arbeiten. Dann hält es sich in Grenzen.

    Glückwunsch Krätschi, :beifall: den weihnachtlichen Segen hast Du gut hinbekommen. Sind schon mächtig gespannt auf die Fotos Deiner zukünftigen Mitbewohner.
     
  22. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu.

    Zu den Preisen:

    grün: 20 - 25 Euro
    dunkelgrün und oliv: 25 - 35 Euro
    türkis: 30 - 40 Euro
    kobalt und mauve: 35 - 50 Euro
    Inos: 40 - 60 Euro
    Grauflügel: das variiert noch stark
    Alles Angaben beim Kauf vom Züchter, bei Tierhandlungen musste die Preise noch mit nem Faktor 3 bis 5 multiplizieren. ;)

    Zur Anfälligkeit hatte ich in einem anderen Forum :~ mal was geschrieben, das kopier ich der Einfachheit halber hier herein:
    Gruß,
    Siggi
     
Thema:

Bin ich Kathi-tauglich?