Bin neu hier und....

Diskutiere Bin neu hier und.... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo. Wenn ich ehrlich bin, kann ich mich der Meinung der Anderen nur anschliessen und finde diesen Käfig, denn, sorry, Voliere kann man nicht...

  1. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Wenn ich ehrlich bin, kann ich mich der Meinung der Anderen nur anschliessen und finde diesen Käfig, denn, sorry, Voliere kann man nicht sagen, für ein Agapaar etwas zu klein. Allerdings hatte ich noch nirgends gelesen, oder habe es überlesen, wie lange Du den Vögeln Freiflug gewähren möchtest, denn wenn die Vögel "nur" da drin schlafen, ist es so grade eben okay ( mal davon abgesehen das ich persönlich diese Gitterteile gar nich so wohnraumkleidend finde, aber nur meine Meinung ;) ). Was mich am Meisten stört, ist, dass diese Dinger immer so niedrig und "klein" sind. Agapporniden sind Fluchttiere, die nach oben flüchten, sprich in der freien Wildbahn in die Baumkronen, an den höchsten Ort.
    Ein Käfig für in gefangenschaften gehaltenen Agas sollte so weit oben positioniert sein, dass der höchste Landepunkt ca. 10-20cm oberhalb des Kopfes des grössten, im Haushalt lebender Mensch ist. Nur dann fühlt ein Aga sich sicher, von dort kann er Vertrauen fassen.

    Liebe Grüsse digge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Thomas-Bruno,

    auch von mir noch ein nachträgliches ganz herzliches Willkommen im Forum!

    Die Maße, die Deine Voliere hat, sind völlig i.O., zudem Ihr den Agas ja auch Freiflug geben werdet. Nur würde ich an Deiner Voliere, wenn Du kannst, dieses Dach durch ein einfaches Gitterdach ersetzen.
    1. macht dieses Dach die Voliere sehr dunkel und
    2. kannst Du an ein Gitterdach dann auch viel besser Schaukeln usw. hängen, was sie für ihr Leben gern mögen.
    Das mit dem Gitteraufsatz soll ganz einfach gehen; Zitat von Zippie (Martina) :0- aus einem anderen Forum:

    Hier in diesem Thema hat auch jemand die gleiche Voliere und da hatte ich das auch schon mal geschrieben.

    Ansonsten finde ich es auch supertoll, wenn Ihr von AiN ein Pärchen übernehmen wolltet. :zustimm: Zum ersten habt Ihr dann ein wirklich echtes Pärchen und zweitens tut Ihr etwas Gutes für den Tierschutz, denn dort warten so viele reizende Pärchen auf ein endgültiges schönes Zuhause, die leider nicht immer eine schöne Vergangenheit hatten.

    Hierbei kann ich mich Petras Worten nur anschließen und ich hoffe, daß wir auch Dich noch davon überzeugen können ;) , denn wir alle hier haben doch eigentlich ein gemeinsames Ziel, das Beste für die Vögelis.

    Ich wünsche Euch viel Freude bei den evtl. weiteren Vorbereitungen und dann vor allem mit den Agas!
     
  4. #23 Gabi, 6. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2006
    Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Enke,

    guckst Du hier, das ist für ein Pärchen so schon ausreichend und entspricht ja auch fast den empfohlenen Mindestanforderungen. Wenn die Agas dann auch noch täglich in dem 45 qm großem Zimmer Freifllug haben, sehe ich echt keinen Grund zur Sorge. ;) Gut, mit der Höhe hast Du schon Recht, daß sie sich so weit oben am wohlsten fühlen, aber da müßten sooo viele umrüsten und an alles auf einmal am Anfang denkt man eben nicht. Ich habe auch mit einer flacheren Voliere angefangen und mich dann, wenn ich nahe dran war, eben geduckt, so daß die Vögel höher als ich saßen. ;)
     
  5. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ja richtig Gabi hatte ich gelesen. Mich stört eben nur, dass bei dem Käfig auf 1,40m Höhe Schluss is, und die Vögel dann ca. in Brusthöhe sind.
    Ich hatte ich meinem Post ja auch geschrieben, dass es in Anbetracht von regelmässigem Freiflug grade eben so okay ist. Das würde mich allerdings nun noch interessieren, wie lange die Vögel draussen bleiben dürfen.

    Liebe Grüsse digge
     
  6. Tarantino

    Tarantino Guest

    Hallo

    Die oben zitierte Aussage irritiert mich schon ein wenig, zumal sie noch von einer überaus erfahrenen und geschätzten Moderatorin kommt.

    Ich bin der Meinung, dass man solche Turmvolieren einfach nicht für Vögel einsetzen soll. Wenn man in der Natur den Vögel beim Wegfliegen zusieht, kann man feststellen, dass die Flugbahn in der Regel in diagonaler Richtung verläuft und nicht in SENKRECHTER.

    Wenn Thomas-Bruno schreibt, der vorhandene Platz gebe die grösse der Voliere an, dann war er schlecht beraten. Es sind die vorhandenen Haltungsbedingungen die FÜR oder GEGEN eine Vogelart entscheiden.

    Ich habe auch noch Vögel auf meiner Wunschliste, die ich jedoch wegen nicht vorhandenen Räumlichkeiten nicht halten kann und will. Alles andere ist ein wenig Egoismus.

    Gruss Tarantino
     
  7. Tarantino

    Tarantino Guest

    Hallo

    Das ist selbstredend, die Masse entsprechen eben nicht den empfohlenen Mindestanforderungen die ja nun wirklich nicht zu grosszügig ausgelegt sind

    Im Fussball ist "knapp daneben" auch am Tor vorbei!

    Gruss Tarantino
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Tarantino,

    also, auch Modis können mal anderer Meinung sein. :zwinker:

    Wenn ich von den Mindestanforderungen ausgehe, die, wie hier angegeben 1,0 x 0,5 x 0,5 betragen, dann weiß ich nicht, wo das Problem bei Thomas-Bruno seiner Voliere sein soll und ob man es so eng sehen muß, weil in der Breite die 4 cm fehlen. Dafür ist wieder mehr an Tiefe da, die das Ganze dann ja irgendwo ausgleichen läßt. Und mit ausreichend Freiflug sehe ich nun mal darin auch kein Problem, tut mir leid.
    Natürlich hast Du ansonsten Recht, je größer der Flugraum ist, desto besser und daß die Vögel einen diagonalen Flugraum brauchen. Aber den erreicht man optimal eh nie in einer Voliere, weswegen ein regelmäßiger Freiflug gegeben sein muß, den Thomas-Bruno seinen Agas ja gar nicht verwehren will. Ansonsten würde ich die Sache nämlich auch anders sehen und für ein größeres Teil appellieren (wie z.B. hier).
     
  9. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    4 cm fehlen, wenn man die angaben
    glaubt! wenn man von der realität ausgeht fehlen ca 30-40 cm in der breite! auf dem foto ist für jederman ersichtlich das das voliere nahezu quadratisch ist (eineinhalb fliesen breit, eineinhalb fliesen tief, über die diagonale gesehen) bei einer fliesenbreite von 30cm hat die diagonale 42. daher käfigbreite ca 65 cm! schauen wir uns die käfigbreite (angeblich 96cm) im verhältnis zur käfighöhe an (140 cm). so ist der unterschied 44 cm. schauen wir uns das foto an ist die höhe mehr als doppelt so gross als die breite des käfigs.
    wäre die länge also 96 cm. müsste die höhe ca 230 cm?!?! wenn wir dann noch den sockel dazuzählen und bedenkt das der käfig laut foto bis zur halben höhe vom fenster geht ergeben sich da gewisse ungereimtheiten.
    also lieber thomas erstmal hole ich die begrüssung nach und heisse die herzlich willkommen. dann muss ich dir sagen, dass wir es akzeptieren müssen wenn du sagst, dass du keine möglichkeit hast einen gösseren käfig zu bieten. aber wenn du schon die warnungen (bezüglich käfiggrösse) einiger forumbenutzer ignorieren willst, bitte ich dich, doch wenigstens korrekte angaben zu machen!
    bitte bedenke, dass dich hier keiner schikanieren will sondern dass du hier meinungen aus erfahrungen von vogelhaltern zum wohle der tiere bekommst!
     
  10. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube du solltest nochmal ganz genau auf das Foto schauen, dann wirst du erkennen, das, wenn man den käfig parallel zu den fliesen ausrichtet das es ein bissel mehr als 2 fliesen sind. Der Käfig ist auch nicht quadratisch, und die höhe von 140 ist durchaus realistisch.

    Ich bin wie Gabi der selben Meinung, dass man die Maße als Richtlinie sehen sollte und nicht als non-plus-ultra, zumal hier auch noch Freiflug gegeben ist.
     
  11. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    lies dir bitte meinen beitrag nochmal genau durch, es geht nicht drum ob der käfig parallel zu den fliesen steht! schon alleine wenn du dir das verhältnis breite zu höhe anschaust (96 zu 140) wirst du sehen dass was nicht stimmt

    ja aber zwischen 60 und 96 ist schon ein unterschied!
     
  12. #31 Thomas-Bruno, 7. Oktober 2006
    Thomas-Bruno

    Thomas-Bruno Guest

    Hi,
    also eigentlich wollte ich mich zu dem Thema "Die Maße meiner Voliere" nicht mehr äußern weil ich es fast schon als kindisch ansehe wie manche(r) sich hier ereifert. Aber von Fliesen aus einem Bild und einem Fensterbrett auf die "tatsächlichen" Maße zu schließen - alle Achtung! Respektable Leistung.:rockon:

    Also wenn das so weitergeht - dann bin ich hier wohl am falschen Platz. Ich dachte hier wird vernünftig diskutiert und nicht so ein Schmarrn wie oben erwähnt abgelassen.

    Und für alle Käfig-Maße-Besserwisser: Ein Käfig bleibt ein Käfig - egal wie groß ihr ihn kauft/baut.8(

    @Gabi
    Hi,
    das mit dem Dach abnehmen ist eine gute Idee. Zunächst dachte ich daß die Kleinen das mögen weil sie sich darunter geborgen fühlen. Aber heute am Tage 2, habe ich genau das was du sagst beobachtet und auch schon "Aufhängprobleme" gehabt. Die Änderung werde ich mal in Augenschein nehmen.

    Gruß Thomas
    Thomas
     
  13. #32 Thomas-Bruno, 7. Oktober 2006
    Thomas-Bruno

    Thomas-Bruno Guest


    Hi digge,
    die Kleinen dürfen ihre Freiflüge so lange genießen wie wir Zeit haben. Vielleicht sind es mal 5 Stunden, mal nur 2 - 3 oder den ganzen Tag, das wird wohl unterschiedlich sein. Wir wollen sie auf keinen Fall fliegen lassen ohne daß jemand von uns dabei/zu Hause ist. Aber zunächst müssen sie sich erst mal an ihr neues Zuhause gewöhnen.
     
  14. #33 Silke_Julia, 7. Oktober 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Thomas,

    ich mag jetzt diese Hubschraubervolieren auch nicht, aber keine Angst ich werde Deine Voliere nicht mit den Augen "massnehmen":zwinker:, ehrlich gesagt habe ich da besseres zu tun. Wenn die Pieper sich da drin wohlfühlen ist das doch ok und mit ausreichend Freiflug wird das gehen.
    Wie geht es den Piepern heute? Ahja, gibst Du ihnen auch Kolbenhirse? AGAS fahren darauf voll ab, die werden da ganz hippelig und trippeln auf der Stelle rum. Kolbenhirse aber bitte nicht jeden Tag anbieten, weil sie fetthaltig sind.

    Nette Grüße von Silke

    P.S.: Finde ich gut, dass Du vorhast, das Dach abzunehmen.

    offtopic: übrigens ich bin in Heddesheim geboren.
     
  15. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    nehme zur kenntnis, dass du mir die tatsächlichen masse nicht sagen willst, es gibt übrigens fünf verschieden modelle von deinem käfig. die masse von deinem käfig finde ich da nicht! ist dann wohl eine extraanfertigung!
     
  16. #35 Thomas-Bruno, 8. Oktober 2006
    Thomas-Bruno

    Thomas-Bruno Guest

    Na dann such mal weiter Sherlock, vielleicht wirst du noch fündig!:D :D :D
    Vielleicht können wir dann einen neuen Thread öffnen:

    Thomas-Bruno und das Geheimnis seiner Hubschraubervoliere!8o
     
  17. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    :zustimm: :zustimm:

    ansonsten ohne Worte.....*lach

    Grüssle
    Corinna
     
  18. Fabian75

    Fabian75 Guest

    NAchkatzel

    anstelle so supper Antwort zu geben würdest du dich besser auf unsere Seite stellen... gerade du bist doch diejenige die sonst immer auf so eine Artgertechte haltung schaut...

    sry echt zum :+kotz:

    Auch Gabi verstehe ich in diesem Beitrag nicht, ist mir ein Rätsel wie man einen soclhen Käfig gut heissen kann.,,

    Ach ja laut Thomas. Bruno aussage legen sie ja mehr wert auf das Auschauen ihrer wohnung, anstelle den Vögel einen Artgerechten Käfig zuverfügung zu stellen..
     
  19. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Och Fabian warum soll ich hier noch was schreiben, ist doch immer das Gleiche.

    Da kommt ein Neuling, freut sich über seine Tiere, stellt sie vor und ist happy ohne Ende und was kommt.........nur Vorhaltungen.

    Oh man wir haben alle klein angefangen und auch Thomas wird noch lernen doch net so das man ihn gleich wieder vergrault.

    Und ich finde seine Antwort genial, denn hier muss jemand wirklich viel Zeit haben um nachzuforschen was es für Arten diesses Käfigs gibt.
    Und mal ehrlich hätte er einen anderen gehabt hättet ihr da auch ein Haar in der Suppe gefunden, sei es das der Käfig zu klein gewesen wäre oder der falsche Standort oder sonst was, hier wird immer was gefunden. Anstatt man sich mit dem Neuling freut.

    Und noch eins Fabian, mit Dir werde ich niemals einer Meinung sein :D

    Grüssle
    Corinna
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    nein corinna,
    es geht nicht um das haar in der suppe. es sollte nur jeder richtige angaben machen, und dass es mindestmaße für vogelhaltung gibt da sind wir uns ja einig, oder?
    in diesem fall ist es so, dass einer die mindestmaße genannt hat, und schwups hat der käfig schon die richtigen maße und alles ist super

    mfg Nick Knatterton :zwinker:
     
  22. #40 Alexandros, 8. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2006
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    zunächst herzlich Willkommen an Thomas.Bruno.

    sicherlich ist der Käfig nicht das Optimum, allerdings bin ich der Meinung, das viele hier, die eben keine Fotos einstellen sicherlich viel kleinere Käfige haben. Weiterhin bin ich der Meinung das viele die schreiben sie geben Freiflug eben keinen Freiflug geben. etc etc.

    Auf jeden Fall sollte man jedem Neuling eben die Tipps und Ratschläge mit einer gewissen Höflichkeit beibringen und nicht draufloswettern. BRINGT NICHTS AUSSER ÄRGER.

    Fabian wann hast du mit den Agas angefangen, denk doch mal zurück. Sicherlich gab es Fehler die du gemacht hast, keiner von den ALTEN hat alles ohne Fehler zustandegebracht. Heute hast du ein Wissen um das dich sicherlich viele beneiden, aber das gibt man doch nicht mit "das ist zum Kotzen" oder " was bist du denn für Einer" weiter sondern so das der andere darüber nachdenkt, und deine Hilfe annimmt. Ist freundlich gemeint Fabian und kein Angriff.

    Thomas.Bruno, wir sind schon etwas länger hier und kennen diese Käfige, du hast den Käfig gekauft und ich denke für ein Paar mit Freiflug tuts der zunächst. Du hast auch meiner Meinung nach garnicht notwendig das zu rechtfertigen. Ich hätte eben die Masse so reingeschrieben wie sie sind und fertig.

    Geoigl, was soll das Gesuche, wir wissen doch alle wie gross diese Käfige sind. Zeig doch Toleranz und fertig. Du änderst nichts indem du da jetzt drauf rumreitest.

    Alexandros
     
Thema: Bin neu hier und....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auffangstationen in emsland für agaponiden

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier und.... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...