Bitte um eure Meinung, der Kleine baut ab...

Diskutiere Bitte um eure Meinung, der Kleine baut ab... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich schaue auf jeden Fall die nächsten Tage nochmal rein, um mich von allen hier noch zu verabschieden. Im Moment kämpfe ich echt mit der Stille...

  1. rotergraupi

    rotergraupi Guest

    Ich schaue auf jeden Fall die nächsten Tage nochmal rein, um mich von allen hier noch zu verabschieden. Im Moment kämpfe ich echt mit der Stille im Wohnzimmer. Da kann ich den Fernseher so laut machen wie ich möchte, die Einsamkeit ist immer noch hörbar, es ist echt gruselig im Moment.

    Knutscht besonders eure Grauen von mir, aber auch alle anderen Vögelchen die es mögen. Jeder Tag ist ein Geschenk.

    Ganz liebe Grüße, bis die Tage!

    tine und die Fellnasen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Tine,

    mich hat dein Bericht auch sehr berührt und traurig gemacht. Das war ein schwerer Gang für euch und ihr habt das gut gemeistert! :trost: Ich habe eben gerade noch schnell Gizmo & Maya, obwohl sie eigentlich schon schlafen, ein Schnabelküßchen aufgedrückt und dabei gesagt: "Der ist für Smutje"...

    Da Du in allem so toll reagiert hast und Du Graupi-Erfahrung sammeln konntest, würde ich mich auch freuen, wenn irgendwann wieder so ein oder zwei Gräulinge bei Dir einziehen würden...

    Nun kommt aber erstmal zur Ruhe und gottseidank heilt die Zeit alle Wunden. Doch in euren Herzen wird der Kleine voll Dankbarkeit immer wohnen!! Ganz liebe Grüße...
     
  4. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Es ist schwer, aber Smutje hätte gewollt, dass Du glücklich bist und nicht traurig. Es geht ihm jetzt gut und er kann ohne Schmerzen umhertollen. Er ist auch nicht weg, sondern bleibt bei Dir im Herzen.

    Gegen die Einsamkeit gibt es noch ein Rezept:
    Es gibt so viele Abgabevögelchen, die genau so einsam sind. Und zwei Einsame macht bekanntlich immer noch ein Zweisames.
    Ohne Vögel ist es alles doof. Vor allem, wenn man einmal mit dem Vogelvirus angesteckt ist.
    Wir sind schließlich alle nur Gäste auf Zeit hier auf Erden.

    Bei aller Trauer um Smutje, der für immer in Deinem Herzen wohnt, wir sehen uns bestimmt bald wieder.
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Wir denken und fühlen hier alle das Gleiche.
    Ein Leben ohne Vogel ist möglich, aber sinnlos (etwas abgeändertes geklautes Original)

    So herzlich, wie du, liebe Tine, mit deinem Grauen umgegangen bist - und er ja auch mit dir -
    scheinst du ein richtiger Vogelmensch zu sein. Das ist was besonderes, nicht jeder kann mit Vögeln.
    Vögel sind auch was ganz besonderes unter den Tieren.

    Vielleicht, wenn du die Trauer überwunden hast, kannst du deine Fähigkeit und deine Herzenswärme für einen Abgabevogel einsetzen und so Smutje auch nach seinem Flug ins Regenbogenland noch was Gutes tun, indem du einen Kumpel rettest. Es wäre so perfekt bei dir.

    Alles erdenklich Liebe
    Evy
     
  6. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    [​IMG]

    Guten letzten Flug, klleiner Smutje, jetzt hast du keine Schmerzen mehr, du bist frei.
    Liebe Tine,
    von der anderen Seite der Regenbogenbrücke wird er voll Dankbarkeit zu dir herüber schauen, du hast ihm so eine schöne etzte Zeit geschenkt und ihn bis zum Ende begleitet.
    Alles Gute!
     
  7. #46 Grauer Freund, 11. Dezember 2015
    Grauer Freund

    Grauer Freund Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe Tine,

    ich fühle mit dir. Ich weiß, wie schwer es ist, ein geliebtes Tier gehen zu lassen. Aber man entscheidet aus Liebe, weil es irgendwann einfach nicht mehr geht. Du hast dich sehr gut um deinen Smutje gekümmert, dich für ihn eingesetzt und dich für ihn stark gemacht. Das war sehr tapfer und liebevoll von dir. Ihr habt euch gegenseitig gut getan, was etwas Wundervolles ist, auch wenn die gemeinsame Zeit kurz war.

    "Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will"
     
  8. rotergraupi

    rotergraupi Guest

    Ihr Lieben,

    immer wieder gehe ich in Gedanken Smutjes und meinen täglichen Ablauf durch, den wir zusammen entwickelt hatten und dann wird mein Herz ganz warm und ich lächle beim Gedanken an unsere Kuschelrituale und die Späße die wir miteinander gemacht haben. Ich spüre ihn wirklich noch ganz nah bei mir.
    Tja, wer weiß, vielleicht läuft mir durch Zufall nochmal ein ganz spezieller Federträger über den Weg. Ich habe ja nicht sooo viel Platz hier, es war echt Schicksal, dass der Kleine nicht mehr fliegen konnte und alleine war und zu krank, um noch vergesellschaftet zu werden, so war all das erst möglich. Einen Vogel in ähnlicher Situation zu finden wäre wohl nicht einfach. Da haben die Kleinen es bei euch besser mit eigenen Räumen und Außenvolieren und was ich hier alles so tolles lese, ihr seid wirklich großartig!

    Naja, mal sehen was die Zeit so bringt. Was haltet ihr denn von der Größe der Voliere, die ich im Moment habe? Sie ist 1,50 m hoch, 1 m breit und 70 cm tief. Gibt es überhaupt eine Vogelart, die ihr in so einer Voliere halten würdet?!? Mit regelmäßigem Auslauf bzw. Ausflug natürlich... Wäre das selbst für Wellensittiche eine artgerechte Haltung? Kleinere Vögelchen fallen mir jetzt nicht ein. Und wieviele könnte man, wenn überhaupt, darin halten?

    Ich grüße euch ganz lieb,
    tine und die Fellnasen
     
  9. rotergraupi

    rotergraupi Guest

    @geierlady: Danke für das wunderschöne Bild! Seit ich hier von der Regenbogenbrücke gelesen habe und die Sonne so wunderschön geschienen hat an Smutjes letztem Tag hier auf Erden bin ich ganz sicher, dass er jetzt da oben den Regenbogen noch ein bisschen bunter macht. Es ist wirklich eine wunderschöne Vorstellung. Danke!
     
  10. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Hallo Tine....
    Wow das zu lesen treibt sogar einem harten Brocken wie mir die Tränen in die Augen....
    Musste erstmal ne Stunde warten bis ich hier antworten konnte.
    Ich bin aber trotzdem irgendwie erleichtert, dass es der Kleine jetzt geschafft hat und von seinen Schmerzen erlöst wurde... Denn er tat mir schon ziemlich leid. Wollte dazu aber nix schreiben damals.
    Ihr hattet bestimmt eine schöne Zeit zusammen, vielleicht war es die schönste Zeit in Smutjes langem Leben.
    Von daher hast du alles menschenmögliche für ihn getan und musst dir auch keine Vorwürfe machen.

    Ich wünsche dir trotzdem alles Gute, und hoffe dass mir meine kleine Lady noch lange erhalten bleibt. Der Gedanke, dass es irgendwann auch uns treffen kann bleibt natürlich....
    Wobei, gestern hätte es mich auch erwischen können.... War Beifahrer bei einem starken Verkehrsunfall.... Zum Glück hatten wir einen Schutzengel.... Nur Prellungen.
     
  11. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich glaube, Smutje hat bei dir eine Tür geöffnet, wie schön. :):zwinker::)
    Es gäbe einige Arten von Kleinsittichen, die sich mit der Voliere, täglichem Freiflug und deiner liebevollen Betreuung wohl fühlen würden.
    Du könntest darin ein Pärchen halten.
    Ich fange mal an mit Katharinasittichen:
    Sie sind ruhige, sehr liebe kleine Mitbewohner, die eine enge Beziehung zu ihrem Federlosen entwickeln können.
    Man kann sich gut über sie im Netz informieren, z.B. hier, hier oder hier.
    Das Zusammenleben mit ihnen funktioniert in meiner 1-Zimmer-Wohnung sehr gut.

    Wenn du bei den Afrikanern bleiben möchtest, würden mir Agaporniden einfallen. Die sind allerdings eher laut.
    Es kämen auch Grassittiche in Betracht - Bourkessittiche, Schönsittiche oder auch Wellensittiche.
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und der Gitterabstand?
     
  13. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Schau doch mal unter Mäxle nach, die sucht einen Platz für Ihre Mary,
    ist zwar etwas weit weg von Dir, aber vielleicht?
    LG
     
  14. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    War auch mein Gedanke.
    Wenn Mäxle (Petra) weiß, dass es eine mindestens Notlösung mit lieben Händen für die Grauen gibt, würde das sicher gerade sehr helfen.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. rotergraupi

    rotergraupi Guest

    Ihr lieben, treuen Seelen,

    also erstmal: Der Gitterabstand ist 1 cm...

    Also, wow, habe mir Mäxle und Marys Thread angesehen. Das tut mir so schrecklich leid, so eine Diagnose macht einen sprachlos und auch, dass das Fortschreiten der Krankheit wohl so rasend schnell geht. Weiß inzwischen jemand, wo die beiden wohnen?

    Natürlich würde ich sehr gerne helfen, aber ich denke, das was ich bieten kann ist nicht das, was Mäxle sich vorstellt: Ich KANN einfach platzmäßig keine zwei Grauen halten, das wäre echt Quälerei finde ich. Und Einzelhaltung bei einem jungen Grauen, der sich auch noch rupft wenn er alleine ist geht ja auch gar nicht... Außenvoliere ist natürlich leider auch nicht drin und ich kann mir auch nicht vorstellen, jetzt einen Notfallplatz anzubieten, denn so eine Graue Lady würde sofort mein Herz gewinnen, auch wenn sie viel Zeit braucht um Zutrauen zu gewinnen und ich kann einfach nicht schon wieder einen Grauen verlieren, das würde mir direkt wieder das Herz brechen...
    So gerne ich helfen würde, aber ich fürchte, das ist einfach nicht das, was Mäxle sich unter einem dauerhaften Zuhause für ihre Kleine wünscht...

    Ich wünsche ihr so viel Glück, will ihr nicht im Thread schreiben und falsche Hoffnungen machen, was denkt ihr?

    Habe es heute offiziell gemacht, dass der KLeine nicht mehr da ist bei denen, die es noch nicht wussten. Aber die Voliere habe ich seit seinem letzten Tag nicht mehr angerührt und schaue immer noch dauernd rüber. Naja, dauert halt noch was.

    Danke für eure Tipps, welche Vögelchen sich wohlfühlen könnten. Ich denke, wir beenden diesen Thread jetzt und sehen uns vielleicht in neuen Themen bald wieder. Wer weiß, wohin unsere Wege immer so führen.

    Seid ganz lieb umarmt von eurer tine
    (Ich schaue wegen PNs noch mal die nächsten Tage herein und wegen Antworten zu Mäxle und Mary...)
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Nachricht von rotergraupi:
     
Thema:

Bitte um eure Meinung, der Kleine baut ab...

Die Seite wird geladen...

Bitte um eure Meinung, der Kleine baut ab... - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinke brut bitte um Hilfe

    Zebrafinke brut bitte um Hilfe: Hallo Freunde, meine finke haben vor ca.3 wochen 4 Eier gelegt, heute war ich etwas neugierig warum es so lange gedauet hat. Als ich die Eier sah...
  2. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...