Bitte um schnelle Antwort zu Agapornis taranta

Diskutiere Bitte um schnelle Antwort zu Agapornis taranta im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallöchen ihr Lieben!! Na, da bin ich seit einiger Zeit mal wieder so richtig aktiv hier :D lese ich schon wieder sowas hier!! Muss mal kruz...

  1. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hallöchen ihr Lieben!!
    Na, da bin ich seit einiger Zeit mal wieder so richtig aktiv hier :D lese ich schon wieder sowas hier!!

    Muss mal kruz Partei für Agaernährerin und Gabi ergreifen. :+schimpf :D
    Es besteht ein riiiieesen unterschied, ob man dazu rät nicht artgleich zu verpaaren, oder ob man die Tiere selber aussuchen lässt!!! :+klugsche

    Ich weiß, dass beide niemals dazu raten würden nicht artgleich zu verpaaren!! Und bei AIN ist es selbverständlich etwas anderes, mit den Paaren DARF ich nicht mal züchten!! Dafür unterschreibe ich!

    Liebe Grüße an Euch!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    gabi, mir ist schon klar, dass (fast) jeder den unterschied zwischen rosenköpfchen und augenringagas kennt! ich meinte den unterschied bei den einzelnen rassen der augenringagas!
    ich lasse nur nicht gelten, dass man "weil sie artverwant sind" sie eh miteinander verpaaren kann! und dass mit der freien natur schon gar nicht!
    die verpaarungstationen machen sicherlich eine super arbeit! aber warum ist es nicht zum schaffen, dass man die einzelnen arten in den jeweiligen volieren verpaart. das platzproblem lass ich nicht gelten! es gibt ja mehere stationen, dann werden halt in station 1 "nur" pk´s und sk´s verpaart (natürlcih nicht miteinander :zwinker:) und in der nächsten nur rosenköpfchen und russköpfchen usw.... meiner meinung ist es den verantworlichen egal und in diesem zusammenhang habe ich gemeint das manche den unterschied zw. den einzelnen augenringarten garnicht kennen. wie z.b. in diesem thread:
    [​IMG]



    oder diese aussage:
    wenn dann sollche vogelkenner "was zum sagen" haben, dann wir mir schon klar, dass es immer wider zu solchen verpaarungen kommt!
     
  4. #23 Agaernährerin, 22. Februar 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ach geoigl, :trost:

    ich erläutere dir gerne meine Gründe, warum ich mich schwer tue die Blauen Augenringe zu unterscheiden:
    a) finde ich insgesamt alle Augenringe nicht besonders dolle, ich bin bekennende Rosenkopfsüchtige
    b) beschäftige ich mich mehr mit dem Verhalten, mögliche Erkrankungen usw. als mit deren Farbvariationen und Erbanlagen. Dies ist wohl mehr für Züchter relevant die auf Farben züchten wollen. ich habe von diesen ganzen Spaltungen keine Ahnung und will es auch nicht.

    Das alles spricht mir aber nicht die grundlegende Kenntnis über Agas (Verhalten, Unterbringung, Ernährung usw.) ab ;)
     
  5. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Weil es leider eben auch eine Menge Mischlinge gibt! In welche Voliere sollen die denn dann???
    Im Allgemeinen suchen sich die Vögel sicher den "richtigen" Partner in den "gemischten" Augenring-Volieren. Wegen einiger weniger Ausnahmen würde sich dieser Aufwand sicher nicht lohnen. Ein paar Vögel suchen sich auch keinen gegengeschlechtlichen Partner, das sind ebensolche Ausnahmen.
    Willst du wegen denen extra eine Voliere mit 100 Hennen aufmachen, wenn ein Hahn zur Verpaarung kommt, nur damit er sich keinen anderen Hahn suchen kann...?

    Und so lange man mit dem gemischten Paar nicht züchtet, lässt man ihnen eben ihren Willen. Was willst du eigentlich, stänkern...?? :(
     
  6. #25 geoigl, 22. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2008
    geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    in der voliere wo die mischlinge sind!

    habe ich irgendwo geschrieben, dass ich gegen gleichgeschlechtiche verpaarung bin?
    Was willst du eigentlich, stänkern..??:+schimpf

    komisch, keiner züchtet mit den "gemischten paaren"! wo kommen dann die ganzen mischlinge her?

    nein, artenreine agapaare!
     
  7. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Ach Agaernährerin, ist schon ok wenn du "nur" auf rosenköpfchen stehst! aber ein paar grundlegende kenntnisse über die unterscheidungsmerkmale der verschiednene arten könnte auch nicht schaden, oder? und dabei gehts garnicht um verschiedene Farbvariationen und Erbanlagen, die anscheinend nur für dich züchter interessant sind, sonder UM VERSCHIEDENE ARTEN !!!!
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Bei AiN gibt es leider nur noch eine einzige Station und glaub mir, wenn es anders ginge, dann würde es dort auch so gemacht werden. Aber leider kann sich niemand die Stationen, Volieren, den Platz aus den Fingern saugen. :traurig: Es liegt aber jedem frei, zu helfen.......mit dem nötigen Platz, Volieren und Arbeitsaufwand (auch Dir :zwinker:) und dann muß es keine gemischten Volieren mehr geben.
    Ich habe das nicht erfunden, ist durch die Forschung belegt. Der Bericht (mit Fotos) kam mal vor Jahren......sollte ich das jemals wiederfinden, lasse ich es Dir gern zukommen. ;)
     
  9. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ok, kein problem, mein dachboden ist groß, aber nur pfirsichköpfchen!

    das glaube ich dir schon, dass sich pk´s und sk´s auch in freier natur verpaaren, aber dass kann doch nicht als rechtfertigung gelten!!!
     
  10. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    übrigens wenn man sich die page von AiN anschaut kommt das anders rüber, dann geht man (ich) auch von anderen möglichkeiten aus!!!

    von diesen infos bin ich ausgegangen.....
     
  11. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Sanni bitte gell, dass ist nicht dein Ernst oder??? Gerade bei den Agas die ein sehr starken drang zum vermehren haben... hör mir bitte auf mit solchen oberschlauen weissheiten... gerade du die schon lange im Forum untgerwegs ist... wieviele jammern hier Hilfe meine Agas haben eier, hmmm nicht die Züchter die versuchen eine Art reinzuhalten, ne das seit ihr und wer produziert die Mischlinge hmmm lass mich überlegen......... Bingo meist sind es die die sich keine Gedanken machen um Artgleiche verpaarung.. Und übrigens finde ich das Zuchtverbot sowas von gegen die Natur das ich euch gar nicht ernst nehmen kann. Einem Lebewesen seinen Hauptinstinkt zurauben ist wie .. lassen wir dass...

    Ich kann nur noch den Kopf schütteln und bin mehr als Entsezt... das bestädigt meine Signatur wiedermal...

    ansonten kann ich mich wie immer Georgs Worten anschliessen... :zustimm:

    übrigens hatten wir Heute 11 Grad und die SOnne schien wunderbar. Das Glück war ich hatte frei und machte mich an meine Aussenvoliere.. Alles wird neu gemacht.. dazu vielleicht später mal mehr... :D
     
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Geoigl,

    da hast Du Recht, das ist in der Tat sehr irritierend und stimmt so nicht mehr. Derzeit besteht leider nur noch die Station in NRW. 8( Ich werde das mal weitergeben, damit die HP dementsprechend aktuallisiert werden kann. Danke für das Aufmerksammachen darauf!

    Das wäre natürlich super :zustimm:.....hab nur leider im Moment des Schreibens nicht daran gedacht, daß Du ja in Österreich wohnst. :( Aber vielleicht wäre das ja zumindest für die Leute im süddeutschen Raum (und natürlich Österreich) eine gute Möglichkeit für ihre PK und bestimmt mal eine Überlegung wert, sowas in Angriff zu nehmen!? ;)
     
  13. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Gabi da wäre natürlich auch ich bereit euch so zu helfen, bei mir wäre es einfach auch wie bei Georg, nur Schwarzköpfchen!
    Du kannst ja mal die AIn Leute drauf ansprechen, ob sie uns zwei, als Auslands Stationen in die Page eintragen wollen.
    Natürlich müssten ein paar Vorschriften geändert werden, den bei mir würde es kein Zuchtverbot geben.

    gruss
     
  14. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    tja, mein lieber, damit bist du wohl schon "raus" :D
     
  15. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Fabian,

    das ist echt lieb von Dir :trost:......aber wenn Du sowas machen willst, dann arbeitest Du sozusagen für den Tierschutz. Und der Tierschutz hat u.a. die Aufgabe, erstmal all die heimatlosen Tiere zu vermitteln und dafür zu sorgen, daß sie sich nicht noch und noch mehr vermehren, weil es ja eh schon viel zu viele gibt, die kein Zuhause haben. Nicht umsonst wird auch in jedem Tierheim eine Zucht mit den abgegebenen Tieren untersagt und wo es geht, eine Sterilisation/Kastration gefordert.

    Ich finde das emotional für die Tiere gesehen (auch für die Agas) auch traurig, aber ich sehe die 1000e von Tieren, die hin und her geschoben werden, z.T. getötet, weil es einfach kein Ende nimmt und dann muß leider eben der Verstand einsetzen, daß es nicht anders geht, solange dieser Überschuß an Tieren besteht. Auch bei den Agas, zumindest hier in Deutschland.

    Ich weiß nicht, wie das in der Schweiz und in Österreich ist.....die Idee als Auslands-Staionen finde ich jedenfalls nicht schlecht und ich werde es weitertragen. Aber so oder so......Ihr beide solltet diese Idee verwirklichen, weil es sicher auch bei Euch oder für Leute, die im Grenzbereich wohnen, eine tolle Gelegenheit für Verpaarungen ihrer Agas in einem Schwarm ist. :zustimm: Viele fahren dafür auch gern mal längere Strecken, weil es solche Gelegenheiten eben kaum gibt....."arbeitslos" würdet Ihr bestimmt nicht. :zwinker:
     
  16. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hi Fabian!
    Nett mal wieder von dir zu hören! :zwinker:
    Ich persönlich habe nach wie vor ausschließlich Schwarzköpfchen, sogar alle in wildfarbig! Das ist so ziemlich "deine Schuld" und dafür bin ich dir auch dankbar. Ich habe nicht vor, Mischlinge zu ziehen. Nicht mal "aus Versehen" könnte das passieren!
    Ich wollte hier nur jemandem erklären, wie das woanders läuft, weil die Fragen schon etwas provozierend und nicht nachvollziehbar für mich waren...

    Um mal zu eigentlichen Thema zurückzukommen:
    Einen Taranta mit einem Augenring oder sonstwas zu verpaaren halte ich für totalen Mist!! Beide brauchen einen artgleichen Partner und können dann vielleicht vergesellschaftet werden, falls das klappt (was ich aber nicht weiß).
     
  17. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Im Übrigen würde ich eine Verpaarungsstation in meiner Nähe auch sehr begrüßen. Wenn es nach mir ginge, natürlich nur mit Schwarzköpfchen...:o
    Meine Einzelhenne ist noch immer nicht verpaart, ich habe einfach noch keinen Hahn für sie gefunden beziehungsweise keinen, der sie mir mal 'ne Weile "abnimmt" bis sie ihre große Liebe gefunden hat...:traurig:

    Sicher ist der Reiz groß, sie in einen Schwarm Pfirsiche zu stecken, ihr wäre es vielleicht egal, Hauptsache glücklich...
    Aber ich gebe nicht auf, wir werden schon noch einen Traumprinzen für sie finden, der auch mir genehm ist...:~
     
  18. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo sanni
    du brauchst mich nicht mit "jemandem" zu bezeichnen, kannst ruhig schreiben wenn du meinst! und um welche fragen geht es dir, die du nicht nachvollziehen kannst, würde sie dir gerne erklären!
    für mich ist nicht nachvollziehbar, dass du, wie du oben schreibst, ja sooo für eine artgleiche verpaarung bist, warum musst du dann immer wieder querschiessen?

    übrigens wenn du tatsächlich ein artenreines sk suchst, ich habe einen züchter in bayern kennengelernt der züchtet seit 20 jahre personata, artenrein und nur in wf. kann dir die adresse per pn schicken....
     
  19. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ja, ich meine dich.
    Es ging in diesem Thread um die Verpaarung von Augenring-Agas mit Tarantas. Die allgemeine Antwort hierauf lautete NEIN.
    Warum nun in AiN-Volieren gemischte Paare entstehen könnten, ist dabei eigentlich nicht relevant, ich kann also diese Frage in diesem Thread nicht ganz nachvollziehen, das hilft dem Fragesteller nämlich nicht weiter, sondern verwirrt ihn nur!!

    Ich bin absolut gegen diese gemischten Paare, konnte aber den "Vorwurf" gegenüber AiN nicht so stehen lassen, weil sie ja nur versuchen zu helfen, eben im Rahmen der Möglichkeiten! Sicher ist so etwas immer noch zu perfektionieren. Aber erstmal selber besser machen...!

    Ich suche eine Stelle für meine Henne, wo ich sie persönlich hinbringen kann, also in meiner Umgebung (Leipzig - Halle - Gera). Trotzdem danke für das Angebot.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ....wusste garnicht das du jetzt bestimmts, in welche richtung eine diskussion gehen soll!
    der thread war mit dem zweiten beitrag beantwortet. und dass die diskusion richtung verpaarungstationen geht kam nicht von mir:
    wenn ich mir deinen beitrag mit "den 100 Hennen" und die saga "mit dem stänkern" lese frage ich mich wer mit seinen beiträgen provozieren will???

    vielleicht liest du dir meine beiträge einmal ein bisschen unvoreingenommener durch! dann wirst du rauslesen, dass ich wie ich nachgefragt habe ob es nicht möglich wäre dass jede art für sich in einer voliere verpaart wird, davon ausgegangen bin, dass es von AiN viele stationen gibt und die tätigkeit deuschlandweit ist (siehe homepage). das dem nicht so ist hat gabi erst später erläutert! also bitte zuerst lesen dann schreiben :trost:

    @gabi, was ist der grund, dass sich die AiN stationen auf eine reduziert haben?
     
  22. #40 Müller Hans Pet, 26. Februar 2008
    Müller Hans Pet

    Müller Hans Pet Müller Hans Peter

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-5630 Muri
    Taranta

    Die mit der roten Stirn sind die Männchen.
    Zusammen kannst du die Vögel halten, aber bitte nicht züchten!
    Artenreinhaltung beachten!
     
Thema: Bitte um schnelle Antwort zu Agapornis taranta
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taranta oder pfirsichköpfe

    ,
  2. verhaltensweisen taranta

    ,
  3. pfirsichköpfchen und taranta bergpapagei zusammen halten

    ,
  4. ist es möglich einen taranta bergpapagei mit einem anderen vogel zu verpaaren
Die Seite wird geladen...

Bitte um schnelle Antwort zu Agapornis taranta - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...