Blutiges Problem - Hahn hackt nach den Füßen der Henne

Diskutiere Blutiges Problem - Hahn hackt nach den Füßen der Henne im Chinesische Zwergwachteln Forum im Bereich Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline; Hallo, habe seit einiger Zeit beobachtet, dass mein Hahn ständig der Henne an den Füßen zieht, vor allem den rechten Fuß. Er "beißt" zu und...

  1. #1 schokokekzy, 02.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2011
    schokokekzy

    schokokekzy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe seit einiger Zeit beobachtet, dass mein Hahn ständig der Henne an den Füßen zieht, vor allem den rechten Fuß.
    Er "beißt" zu und reißt sie dann richig mit sich.

    Habe mein Problem auch schon im Zwergwachtelforum bekannt gegeben, dort hat man mir gesagt, dass es das Mehlwurmproblem sei.
    In der Zeit, als alles anfing, gabs allerdings keine Würmer.
    Hab dann die beiden erstmal getrennt, sodass sie sich noch sehen können,
    da der Fuß wirklich nicht mehr gesund aussah.
    Nach 5 Tagen hab ichs dann nochmal versucht, was auch erst funktionierte.
    Doch sobald sie mobiler wird, gehts wieder los.
    Der Hahn verhält sich soweit vollkommen normal.

    Geht das jetzt so weiter? Wachtelfernbeziehung?
    Oder gibts irgendeine Möglichkeit ihm das ganze abzugewöhnen?

    (ich muss dazu sagen, dass mein damaliger Hahn leider verstorben ist.
    hatte den Thread zu "Liebeskummer" geschrieben.
    Den jetzigen Hahn, habe ich seit anfang Dezember)
     
  2. #2 MickiBo, 02.02.2011
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie sind die zwei denn untergebracht? Grundfläche des Behältnisses?
     
  3. #3 schokokekzy, 02.02.2011
    schokokekzy

    schokokekzy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    die beiden sind in einer etwa 1m² großen voli untergebracht,
    versteckmöglichkeiten sind da genug vorhanden,
    die decke ist abgepolstert, zZ gibts nur exotenfutter mit waldvogelfuttermischung zu fressen mit kalk, ab und zu eierschalen und avisanol dazu,
    da meine henne ihre eierfreie zeit hat.

    habe eigentlich mit hanfstreu gute erfahrungen gemacht, dann den tipp bekommen mal pellets zu verwenden, damit sich der hahn ablenken lässt.
    hat aber leider das problem nicht gelöst.
     
  4. #4 Sirius123, 19.02.2011
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.871
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    6*
    Hallo schokokekzy,

    nun, wie es aussieht, solltest Du die Wachteln erstmal getrennt lassen und zwar bleibt die Henne im Paarrevier, der Hahn wird ausquatiert! In der Zeit der Trennung vollkommen auf Waldvogelfutter (Fett) verzichten und den Hahn Eiweisreich ernähren. Dazu kann man ein beliebiges Eifutter nehmen oder man füttert gekochte Eier (Eigelb) krümelig zerrieben.
    Was die Kalkversorgung angeht, das geht natürlich nur in Verbindung mit Vitamin D3 oder entsprechender UV Versorgung. Auch hier ist eine Natürliche Aufnahme durch Grit, Kalkpulver oder Eierschale immer noch die Beste Lösung. Avisanol muss unbedingt nach anweisung gegeben werden da es ein hochdosiertes Präparat ist.
    In der Zeit der Trennung kannst Du getrocknete Mehlwürmer füttern, auf lebende Würmer würde ich verzichten. Der Hahn muss einen Lernprozess durchmachen und bekommt daher erstmal nichts lebendiges. Wenn alles gut geht kannst Du beide in 3 Wochen nach erfolgreicher "Diät" wieder zusammen setzen.
     
Thema:

Blutiges Problem - Hahn hackt nach den Füßen der Henne

Die Seite wird geladen...

Blutiges Problem - Hahn hackt nach den Füßen der Henne - Ähnliche Themen

  1. Blutiges Ei bei Mönchi-Henne

    Blutiges Ei bei Mönchi-Henne: Ihr Lieben, einige haben ja mitbekommen, dass vor einigen Monaten die kleine Laura als Partnerin für meinen alten und behinderten Mönchi-Hahn...
  2. Amazone hat blutiges Füßchen

    Amazone hat blutiges Füßchen: Hallo zusammen, habe vorhin beim Freiflug meiner beiden Amazonen festgestellt dass meine Henne Cleo ein blutiges Füsschen hat. Das Blut ist...
  3. blutiges ei

    blutiges ei: Ich habe mir vorgestern fuenf junge legewachteln gekauft. Jetzt ist mir gerade aufgefallen das eine ein blutiges ei an der kloake kleben hat....
  4. Blutiges Auge

    Blutiges Auge: Hallo zusammen, bin noch total unter Schock: ich bin heute abend später als sonst nach Hause gekommen (es war kurz nach 20 Uhr) und als ich...
  5. blutiges Nasenloch (Rauferei?)

    blutiges Nasenloch (Rauferei?): Hallo zusammen, als ich heute Morgen ins VZ ging um meine Zwei aus dem Käfig zu lassen, dachte ich, ich seh nicht richtig. Mein Hahn war...