Brauche DRINGEND Hilfe

Diskutiere Brauche DRINGEND Hilfe im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo... Vor ungefähr 6 Wochen haben wir ein Rosenköpfchen geschenk bekommen.. Er (eine Sie) lebt seit 8 Jahren allein in einem kleinen Käfig...

  1. Nils

    Nils Guest

    Hallo...

    Vor ungefähr 6 Wochen haben wir ein Rosenköpfchen geschenk bekommen.. Er (eine Sie) lebt seit 8 Jahren allein in einem kleinen Käfig in dem Büro meiner Chefin.
    Nach langer Diskusion und viel Überredungskunst konnten ich sie daon überzeugen den kleinen süßen Vogel in bessere Hände zu geben und nahm ihn mit nach Hause. Seit dem verbrachte er den ganzen Tag damit durch die Wohnung zu fliegen und Unfug zu machen..
    Nachdem ich mich über Rosenköpfchen informiert und belesen habe kam ich zu dem Entschluß mir ein 2tes zuzulegen.. Also kaufte ich im Tierheim ein ganz süßes Männchen.. Zu Hause angekommen beschnupperten sich die beiden und fingen sofort an zu spielen und zusammen Unfug zu machen. Meine "alteingesessene" alleinlebende nahm den neunen jungen Mann auch herzlich auf..
    Dann so nach ca 2 Stunden beschnuppern begann mein Weibchen die Flügel zu strecken und zu balzen.. Der Neue ging darauf nicht ein und ließ sie links liegen.
    Da sich die beiden von Anhieb sehr gut verstanden beschloss ich sie Abends in einen Käfig zu lassen..
    Der,indem mein Weibchen 8 Jahre allein lebte..

    Und ich denke das war ein Fataler Fehler...
    Morgens darauf wurde ich durch heftiges Gekreische geweckt und sah,dass mein "altes" Weibchen den Jungen Neuling durch den ganzen Käfig Jagd und böse Beißatacken vornahm..

    Sofort trennte ich die beiden wieder..
    Doch seit dieser Nacht ist schluß mit der Zweisamkeit.
    Mein altes Weibchen Jagd den Jungenbei jeder Gelegenheit durch die ganze Wohnung um ihn zu beißen..

    Leider habe ich jetzt schon eine große teure Voliere bestellt und möchte sie für die BEIDEN auch nutzen..

    Kann mir jemand sagen wie ich mein Weibchen wieder zahm bekomme????

    Der neue Junge wehrt sich überhaupt nicht und lässt alles übersich ergehen...

    Helft mir bitte bitte....

    nils@mushroom-media.com
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delos

    Delos Guest

    Ich habe selber noch nicht soo lange Agas, bin daher auch kein Experte, aber mittlerweile weiß ich, dass sich Agas leider nicht so einfach zusammensetzen lassen. Das, was dir passiert ist, kommt dann leider relativ häufig vor.

    Das erste ist, dass man Agas ganz vorsichtig aneinander gewöhnen muss und auch den Käfig komplett umgestalten sollte, damit der "alte" Aga es nicht so stark als sein Revier ansieht. Mit der neuen Voliere wäre das auf jeden Fall ein Versuch wert!

    Das zweite wäre der Verein Agaporniden in Not (www.agaporniden-in-not.de), bei denen sich die Agas ihren Partner selbst aussuchen können. Vielleicht ist das nicht so weit weg von dir, denn dann solltest du diese Möglichkeit auf jeden Fall nutzen.

    Mehr Tipps kann ich dir leider nicht geben, aber es gibt ja noch richtige Experten hier! :0-
     
  4. Nils

    Nils Guest

    Danke für die Hilfe...

    Aber.....

    Sie haben sich am Anfang sehr gut verstanden...
    Möchte auf jeden Fall beide behalten...Die sind beide soo süß.Gibt es die Möglichkeit das sich die beiden wieder vertragen oder wars das jetzt???

    Gruß Nils
     
  5. Delos

    Delos Guest

    Ja wie gesagt, ich würde es auf jeden Fall mal mit der Voliere probieren, denn so wie ich das verstanden habe, saß da noch keiner von beiden drinnen, oder? Das wäre dann ein völlig neues Gebiet, dass nicht gleich verteidigt werden muss. Ich denke schon, dass es ein Versuch wert wäre.

    Übrigens finde ich es voll klasse, dass du dem Kleinen ein neues zu Hause mit Partner gegebne hast! :zustimm:
     
  6. Nils

    Nils Guest

    Naja... Was sollte ich tun???
    Sie hat Eier gelegt,gebrütet, sich gerupft...
    Hackt und beißt bei jedem Berührungsversuch...
    Sie hasst alle Menschen und vor allem Hunde...
    Sie hat in den 8 Jahren echt was durch...
    Dann habe ich sie bekommen und wollte ihr mit nem Lover was gutes tun... Leider Nix draus geworden..
    Ich habe schon überlegt den neuen zuerst für ein paar Tage in die Voliere zu setzen...
     
  7. helwig

    helwig Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nils,
    wie Delos schon geschrieben hast, kannst Du nicht so zwei Aga zusammen tun. Ich selber habe auch erst durch Zufall seit August Agas und weiß selber noch nicht so viel. Wende Dich doch an Annette Tim, sie kann Dir besimmt helfen.
    Wünsche Dir viel Glück.

    :0- Inge
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Nils,

    erst einmal herzlich willkommen hier im Agaforum! :blume:

    Das Weibchen hat in all den Jahren der falschen Haltung viel durchgemacht 8( und zeigt dadurch sicher Verhaltensstörungen anderen Agas gegenüber auf. Solch einen Vogel durch eine Zwangsverpaarung zu verpaaren wird nicht einfach sein, das ist leider so. Woher weißt Du denn, ob der neue wirklich ein Hahn ist? Wenn der nämlich auch eine Henne ist, dann wäre es so oder so aussichtslos. Zudem hat die Henne nun natürlich, wie Delos schon schrieb, extra noch Heimvorteil, weil sie alles schon kennt und es ihr Revier ist. Mit der neuen Voliere wäre es evtl. wirklich noch ein Versuch und wenn das nicht klappt, wird Dir leider nichts weiter übrig bleiben, als die Beiden neu zu verpaaren. Die beste Möglichkeit dafür ist immer noch, wenn sie sich selbst ihren Partner aussuchen können, vor allem für die Henne. Es kann Dir sonst schnell passieren, daß Du bald 4 oder 6 Agas hast, weil es einfach nicht klappt.

    Ich wünsche Dir viel Glück und bald ganz viel Freude an Deinen Agas!
     
  9. wwzr77

    wwzr77 Guest

    Hallo Nils,

    dass deine Dame den Hahn nicht akzeptiert kann viele Ursachen haben:

    1. Sie ist eine Handaufzucht und hat in Ihrem Leben nie einen Artgenossen gesehen

    2. Sie hat aufgrund ihres Einsiedlerlebens ein sehr starkes Revierverhalten aufgebaut und ist durch Vernachlässigung sehr misstrauisch (anfängliches spielen mit dem Neuen ist Aganeugier) und will sich schützen

    3. der neue Mann ist noch nicht geschlechtsreif (ist ja auf Balz nicht eingegangen) und damit ist er ihr wohl zu jung, somit wird er als Partner nicht angenommen

    4. Agaoberregel, daher sehr wahrscheinlich- Agas lassen sich in der Regel nicht einfach einen Partner vor den Schnabel setzen, schon garnicht nach 8 Jahren Einzelhaft >kalterSchauerüberdenRückenläuft<

    sind sicher noch mehr, die werden dann von anderen noch aufgezählt.

    Viele Möglichkeiten hast du meiner Meinung nach jetzt nicht: :idee:

    - Wenn die Dame ihn nicht ernsthaft verletzt, würde ich es mal mit getrennten aber nebeneinanderstehenden Käfigen und gemeinsamem Freiflug unter strenger Aufsicht versuchen und sehen wie sich die Sache entwickelt.

    -eine weitere Lösung währe BEIDE Vögel zu einer AiN-Station zu bringen und sich einen Partner suchen zu lassen, da du eine Voliere bestellt hast sollten doch zwei Aga-Pärchen dann kein Problem sein, oder?!

    Es werden sicher noch viele Aga-Experten antworten, die ich hiermit bitte mich zu berichtigen sollte das nötig sein (Rechtschreibfehler könnt ihr behalten wenn ihr welche findet) :s
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Nils,
    kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Es ist alles dazu gesagt worden.
    Versuche es bei AIN.
    Viele Grüße
    Annette :0- :0-
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    hallo nils,

    die idee, den neuen aga zuerst in die neue voliere zu setzen (bis er sich eingelebt hat), bevor du die henne dazu setzt, finde ich sehr gut! das ist im moment deine einzige chance, falls die beiden wirklich gegengeschlechtlich sind.

    sollte dieser versuch auch scheitern, wirst du die beiden neu verpaaren müssen. du schonst eine menge nerven (bei den agas und bei dir), wenn du die neuverpaarung bei ain machst. nur die agas selbst wissen am besten, welcher aga zu ihnen passt. dann hast du auch die garantie für harmonische pärchen.

    wie alt ist dein neuer aga?
    es wäre auch möglich, dass deine henne den neuen aga noch nicht akzeptiert, weil er vielleicht noch zu jung (nicht geschlechtsreif) ist, da ihre spontanen angebote nicht erwidert wurden.

    vielleicht solltest du in der zwischenzeit mal von je einer feder einen dna-test machen lassen. dann weißt du zumindest schon mal, ob die beiden gegengeschlechtlich sind.


    gruß,
    claudia
     
Thema:

Brauche DRINGEND Hilfe

Die Seite wird geladen...

Brauche DRINGEND Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  4. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...
  5. bitte um hilfe!

    bitte um hilfe!: ich habe seit zwei jahren ein liebes welli-pärchen zuhause, sie haben sich zum glück sehr schnell verpartnert. seit einer woche verhält sich das...