Brauche dringend Rat-blutiger,wässriger Kot bei Amazone

Diskutiere Brauche dringend Rat-blutiger,wässriger Kot bei Amazone im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Martin, für die ausführliche Antwort danke ich herzlichst! Kann man dieses Wunderwerk der Köstlichkeit mal als Foto bestaunen? Damit ich...

  1. #21 Gruenergrisu, 15. März 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Martin,
    für die ausführliche Antwort danke ich herzlichst! Kann man dieses Wunderwerk der Köstlichkeit mal als Foto bestaunen? Damit ich auch die Frucht erkenne, wenn sie mir unterkommt. Wo kann man sowas in Deutschland kaufen oder muß ich nach Venezuela fliegen?????
    Frage an Samantha: Hast Du sie schon öfter an die Geier verfüttert?
    Wie geht es Horsti?
    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Samantha

    Wie geht es Horsti heute?
     
  4. #23 MB1, 15. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2006
    MB1

    MB1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an Spree und Elbe
    Nisperos / Nismain

    Hallo Gruenergrisu

    Hier die Bilder dazu die Frucht stammt eigentlich aus Japan wird aber in Spanien im großen Stil angebaut und exportiert
    Gruß Martin
     
  5. #24 Gruenergrisu, 15. März 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Martin,
    nochmals vielen Dank für die prompte Bedienung! Ich muß gestehen, diese Frucht ist Neuland für mich, aber ich halte die Augen danach offen. In Spezialitätenabteilungen müßte sie zu bekommen sein. Vielleicht sind wir in NRW und speziell in Westfalen hinter dem Mond?! Können die Vögel den Kern verspeisen?
    Grüße
     
  6. MB1

    MB1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an Spree und Elbe
    Nisperos

    Hallo Gruenergrisu

    Die Frucht habe ich weder in Berlin bei KADEWE ist ein Kaufhaus mit einer Abteilung für Spezialitäten noch hier in Dresden gesehen. Ich glaube ihr seit da nicht hinter dem Mond. ich habe die Frucht auf einer Reise in Spanien kennen gelernt.Ich weiß nicht wohin sie exportiert wird ich weiß nur sie ist leicht verderblich da sie nur in sehr reifen Zustand schmeckt.Ich habe Aras u. Graue die bekommen grundsätzlich bei Obst nicht die Kerne.

    Gruß Martin
     
  7. #26 Gruenergrisu, 15. März 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Martin,
    mit einem treuen Hundeblick um Verständnis für den Abschweifer an die Moderatoren hätte ich noch eine Frage und eine Antwort an Dich gerichtet:
    1. Ist das ein schnuckeliger Catalina- Ara auf Deiner Schulter?
    2. Bestimmte Kerne sind m.E. o.k. (Mango, Papaya, Melone, Kiwi, Granatapfel,Physalis ), wobei ich kein Experte bin, ob das Samen oder echte Kerne sind. Kernobst, Weinbeeren einverstanden.
    Grüße
     
  8. MB1

    MB1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an Spree und Elbe
    Hallo Gruenergrisu

    das ist ein Harlekin (Mischling)

    gruß Martin
     
  9. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo.
    Erstmal Danke für die Erklärung von Nisperos. Meine sehen aber anders aus, ich mache gleich mal ein Bild.
    Horsti. Wir waren heute beim TA. Der Verdacht auf Blei hat sich bestätigt. Ich habe eine Behandlung für ihn bekommen, wo ich 2 mal am Tag was Spritzen muss, 5 Tage lang, drei ausruhen und dann nochmal 5 Tage lang. Der arme wird mich hassen weil ich ihn immer weh tu. Er ist auch etwas Anemisch???? (wird das so geschrieben) dafür habe ich auch was bekommen.
    Ihn gehts zwar viel besser, aber ich möchte jeden Rückfall vermeiden. Heute Abend bekommen ich die ersten Ergebnisse von der Blutprobe und erst in eine Woche die Ergebnisse von der Probe wo man dran sieht wieviel Blei in seinen Körper ist. Kriegt man das auf die Dauer aus dem Körper?
    Jetzt muss der arme Kerl sich mal erst ausruhen. Er ist etwas gestresst durch die Fahrt, da wir durch den Verkehr 2 Stunden gebraucht haben bis zur Klinik. Zum Glück waren es zurück nur 40 Minuten.
    Gruß
    Samantha
     
  10. #29 Gruenergrisu, 16. März 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Samantha,
    war Metall im Rö- Bild zu sehen? Wenn ja, hat der Arzt gesagt, dass es auf natürliche Weise abgehen kann? Spritzen mußt Du wahrscheinlich EDTA, einen sog. Chelatbildner, der mit dem Metall einen Komplex eingeht, damit das Blei nicht im Körper zirkuliert. Das muß solange gegeben werden, bis das Metall raus ist bzw. die Bleiwerte normalisiert sind. Bekommst Du die Spritzen selbst hin???
    Ich würde ihm auch Barium als Suspension geben. Hat der Arzt Dir das empfohlen?
    Ansonsten kein Stress und leichte gut rutschende Kost.
    Das Blei muß !!! aus dem Körper, sonst hätte er eine chronische Vergiftung.
    Du mußt Dich unbedingt auf die Suche nach der Quelle begeben (Tiffany- Dekoration, Blei in Gardinen etc.). Hier gibt es ,wie ich glaube, bei den FAQ eine Zusammenstellung über Bleiquellen im Haushalt. Blei schmeckt übrigens süß und wird daher ohne Probleme aufgenommen.
    Vor 3 Jahren ist mir übrigens eine Amazone kläglich an einer akuten Bleivergiftung durch eine Schrotkugel im Buchenholzgranulat eingegangen.
    Ihr war leider durch die Höhe der Bleikonzentration nicht mehr zu helfen. Ich möchte jedem liebend gerne meine Erfahrungen mit dieser Sch.........Vergiftung ersparen!
    Grüße und alles Beste
     
  11. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Gruenergrisu.
    Also das Blei weiss ich mittlerweile wo es herkommt, die Gardinen!!! Ja, Horsti hat sich immer amusiert die Gradinen von den Stangen runter zu holen und da ist Blei drin.
    Das Gift haben wir auf den Rontgen Bilder sehen können und das was der TA mir gegeben hat ist: Calcium Edelate/Sodium, Hematite D8 und Vitamin K1. Die apotheke hatte natürlich nicht die Medizin auf vorrat, sie wurde aber bestellt und morgen um 9Uhr00 kann ich sie abholen. Mit dem Spritzen ist es soweit ok, ich muss mich nur "cool" bleiben (das ist etwas schwierig in meinem Fall), ich schaffe es aber.
    Jetzt mal eine andere Frage. Ist es in Deutschland auch so teuer? Mit der Medizin und TA bin ich schon an EUR 380.- gekommen und es fehlt noch. Mir ist es egal wie viel es kostet, hauptsache wir kriegen klein Horsti wieder hin, aber peanuts sind es nicht.
    Liebe Grüße
    Samantha
     
  12. #31 Gruenergrisu, 16. März 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Samantha,
    würde sagen, dass es schon ein Spitzenpreis ist, zumal Du ja selbst die TÄ mimst und selbst spritzt (Hochachtung dafür). Es werden noch mehr Kosten entstehen, da er ja nochmals mit Röntgen kontrolliert werden muß. Du hast aber wohl keine Wahl...Augen zu und dadurch.
    Wir hoffen alles Beste für Horsti und Dich.
    Grüße
     
  13. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Um 20.00 Uhr hat mich der TA angerufen um mir die Ergebnisse von der Blutprobe zu geben . Horsti ist sehr Anämisch, er hat ein Wert von 20 und sollte 40 haben. Ausserdem hat mich der TA darauf hingewiesen, daß nicht alles gewonnen ist mit der Behandlung, da wir die Werte von der Vergiftung noch abwarten müssen (1 Woche). Das einzige Gute ist, daß er nicht mehr blutet.
    Snif, snif , das wollte ich nicht hören :nene: Ich wollte, daß der TA mir sagt, wenn einmal die Behandlung fertig ist, ist Horsti gesund.... :traurig:
    Gruß
    Samantha
     
  14. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Samantha,
    bei Schwermetallvergiftungen muß auch Bariumsulfat gegeben werden. Sprich den TA mal darauf an.
    Außerdem empfehle ich eine Gabe plumbum metallicum C 1000 (homöopathisches Präparat). Und zur Blutbildung gegen die Anämie Ferrum phosphoricum D 6.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  15. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Danke für den Ratschlag. Kann ich das Ferrum zusätzlich zu der Medizin gegen der Anämie geben, oder soll ich das eine oder das andere geben?
    Heute ist Horsti sehr ruhig. Er frist zwar, aber ich glaube die Fahrt gestern hat ihn sehr gestresst. Ausserdem hat er heute seine erste Spritze bekommen, die zweite bekommt er heute Abend. Er hat schon richtig Angst wenn wir ihn festhalten, aber da müssen wir ja alle durch :traurig:
    Gruß
    Samantha
     
  16. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Samantha,
    Du kannst ds Ferrum (Ferrum phos. oder Ferrum metallicum) auch zusätzlich zu den anderen Medikamenten geben. Homöopathische Mittel sollen vor Strahlung (Mikrowelle, Handy, Computer, Glotze etc.) geschützt werden und nicht mit Metall in Berührung kommen.
    LG
    Thomas
     
  17. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Horsti heute

    Horsti, fliegt heute schon auf die Schultern, er hat up & dows. Manchmal ist er sehr ruhig und auf einmal wieder munter. Ihn ist leicht kalt, deswegen mach ich die Heizung an, daß er eine Zimmertemperatur von 24 Grad hat, dann ist es ihn gemütlich.
    Die Spritzen mag er natürlich überhaupt nicht (wer mag sie schon), dann will er so schnell wie möglich weg. Er tut mir so leid wenn ich ihn spritze :traurig:
    Jetzt muss ich mal erst wieder zur Arbeit, berichte morgen weiter.
    Gruß
    Samantha

    P.S. Thomas, Danke für dein Rat, will mal sehen ob ich das in der Apotheke bekomme.
     
  18. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Samantha,
    ich habe soeben erst von Klein-Horsti gelesen. Ich wünsche ihm alles Liebe und daß er bald wieder ganz gesund wird!
    Liebe Grüße
    Franziska
     
  19. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Samantha
    Wie geht es Horsti und dir? :trost:
    Das mit den Spritzen ist heftig , da tut ihr mir beide leid (Horsti genauso wie du).Ich drücke euch ganz fest die Daumen das alles gut wird mit deinem Schatz.
    Liebe Grüsse von sigrid
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Horsti

    Hallo.
    Ich habe wieder Hoffnung. Horsti hat sich heute fast normal benommen. Er ist hin und her geflogen, frisst besser und redet wieder. Heute morgen hat her nach lecker gefragt und dann sagte er mir auch noch "hallo kleiner", was eine Freude :freude:
    Es ist erst der dritte Behandlungstag und der TA hat auch heute angerufen um zu fragen wie es ihn geht.
    Gruß
    Samantha
     
  22. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo du
    FREUT MICH RIIIIIESIG!!!!!!! :freude: :freude: :freude: :freude: :freude:
    ALLES GUTE WEITERHIN. :beifall: :freude:
    LG sigrid
     
Thema: Brauche dringend Rat-blutiger,wässriger Kot bei Amazone
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel ins fenster geflogen blutiger stuhl