brauche ganz dringend hilfe

Diskutiere brauche ganz dringend hilfe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo vogelfreunde, ich versuche mal schnellstmöglich die sache zu umreissen..letztes jahr im märz habe ich 2 wellensittiche geschenkt bekommen...

  1. glisson

    glisson Guest

    hallo vogelfreunde,
    ich versuche mal schnellstmöglich die sache zu umreissen..letztes jahr im märz habe ich 2 wellensittiche geschenkt bekommen von einer freundin..angeblich seien die tiere von einem züchter..einer war alt und der andere jung..der alte hatte aber schon krumme füsse und ich konnte im laufe der zeit beobachten, dass der junge ihn immer wieder gepickt hat..eines tages war der alte vogel tot. bis vor 2 wochen war der junge vogel dann leider alleine...wir haben dann einen 8 wochen alten vogel im fachgeschäft gekauft, und ich täglich konnte ich sehen, wie er zutraulicher wurde..also hatte keine angst mehr wenn ich meine hand an seinen bauch hielt..der andere vogel ist jedoch sehr ängstlich...und immer wenn ich mich den jungen vogel mit hirse gefüttert habe (nach 3 tagen hat er dann von der hand gefressen) hat er ihn gepickt...heute war ich den ganzen tag unterwegs....und sehe vorhin, dass der junge vogel auf dem boden sitzt und die ganze zeit die augen geschlossen hat...jetzt habe ich mir das gerade nochmal angesehen..also er ist GANZ dick aufgeplustert sitzt auf dem boden und hat über dem schnabel eine rote stelle (als hätter der andere ihn dort gehackt) wenn ich vorsichtig die hand reinstecke hüpft er auf die stange und seine schwanzfedern zittern sehr stark..ich mache mir wirklich sorgen, vor allen dingen weil ich die beiden nicht trennen kann (habe nur einen käfig)..ich hoffe ihr könnt mir helfen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich verschiebe dich ins krankheitsforum ok?
     
  4. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Glisson, in der Hoffnung, daß Du noch mal hier rein schaust, bevor Du zur Arbeit gehst:

    Ich kann zwar nicht einschätzen, ob ein gesundheitliches Problem vorliegt, kann aber nicht ausschließen, daß Dein größerer Wellensittich die eigentliche Ursache ist.

    Ich denke, ich würde an Deiner Stelle eine Möglichkeit suchen, die beiden zumindest zu trennen!

    Wenn es gar keine andere Variante geben sollte, würde ich den Käfig durch eine Pappe o.ä. zweiteilen und natürlich in beide Teile Futter und Wasser stellen/hängen!

    Alles Gute für den Kleinen!
     
  5. glisson

    glisson Guest

    danke schonmal für die schnelle antwort...
    ich denke auch dass der ältere wellensittich eifersüchtig ist...ich war gerade noch mal schauen..also der ältere sitzt jetzt neben dem jüngeren auf dem boden und sobald ich komme springen sie auf die stange, aber der jüngere zittert wirklich sehr stark und hält die flügel vom körper..als würde er "lüften"..ich werde wohl morgen als erstes einen zweiten käfig kaufen..nur wie soll es dann weitergehen ?!?!..ich bin richtig wütend auf den grossen ..:-(
     
  6. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Glisson, mußt eben weiter beobachten, ob das Kleine nicht doch krank sein könnte und dann ggf. schnellstens zum Tierarzt.

    Wenn Du baldigst einen 2. Käfig besorgen kannst, wäre das natürlich schön!

    Es ist bedauerlich, wenn der Große den Kleinen hackt! Aber man sollte nicht böse darüber sein, höchstens sehr traurig!

    Ich denke, Du wirst dann weiter im Wellensittich-Forum berichten.
    Nochmals alles Gute für BEIDE Vögel!
     
  7. #6 Elch, 21. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005
    Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Wie groß ist denn der Käfig? Kann es sein, dass der "alte" Wellensittich den neuen als Eindringling empfindet und die Käfiggröße dem Neuen keine Chance gibt, erst mal auszuweichen?

    Wenn ich dich richtig verstehe, hast du den neuen direkt nach Kauf ohne weitere Eingewöhnungsmöglichkeiten mit hineingesetzt, ja? Du, wenn ich der Revierinhaber wäre, würde ich dann auch sauer.

    Männchen? Weibchen?

    Bitte trennen und erst mal zum Aneinandergewöhnen in Hörweite stellen. Und dann am besten das Zusammenkommen auf neutralem Boden ausprobieren. Vielleicht im Freiflug.

    Und natürlich abklären lassen, ob der Kleine vielleicht krank ist. Vögel können sehr heftig auf kranke Artgenossen reagieren.

    Noch was. Viele Tierheime geben überzählige Käfige ab, oder verleihen zur Not auch mal welche(In manchen Tierarztpraxen stehen auch Käfige für Eventualitäten). Falls es dir nicht gelingst schnellstmöglich einen zweiten Käfig aufzutreiben, dann trenn zur Not den Kleinen durch ein Stück Draht ab. Der steht sicherlich unter Schock und muß erst mal in Ruhe wieder zu sich kommen.
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Glisson,
    falls der ältere Welli ein Weibchen ist, ist es durchaus möglich, dass er den anderen ärgert - vielleicht ist der Neue auch eine Henne, das wäre dann etwas ungünstig. Die Hennen können ziemliche Biester sein. Ich würde die beiden lieber erstmal trennen und den Neuen gut beobachten. Welche Farbe hat denn die Nasenhaut der Beiden? Vielleicht kannst Du mal ein Bild einstellen, damit man das Geschlecht bestimmen kann.
     
  9. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Ist eigentlich alles schon gesagt: Vögel erst einmal trennen und langsam aneinander gewöhnen. Dies kann manchmal durchaus einige Zeit (Wochen) dauern.
    Wo wohnst Du denn? Vielleicht kann Dir jemand vorübergehend einen Käfig leihen. Ich habe auch schon gelesen, dass es manchmal hilfreich ist, wenn ein neuer Vogel einzieht, die Stangen usw. im Käfig zu verändern. Dann ist das auch für den "Hausherren" eine neue Situation und es müssen erst einmal neue "Lieblingspätze" gefunden werden.

    Viel Erfolg!
     
  10. glisson

    glisson Guest

    er hat es nicht geschafft :-((

    hallo,

    1000 dank erstmal für eure ganze hilfe...heute morgen sass der kleine immer noch in der ecke, der grosse hat ihn aber beschmust (also der ältere ist das männchen und das jüngere das weibchen)..dann habe ich plötzlich gesehen, dass der kleine am hinterteil kot kleben hatte..ich hab ihn sofort in lauwarmen wasser gebadet und gereinigt und sofort einen tierarzttermin gemacht...er ist noch auf dem weg dorthin gestorben der arme kerl..bin dann sofort zum händler mit dem toten tier, und er meinte: also der vogel hätte wohl durchfall gehabt (er hat allerdings bei mir nichts anderes gefressen ausser wellensittichfutter und hirse) und wäre dann auf dem weg zum Tierarzt an einer Herzattacke gestorben.Komisch ist aber (finde ich) dass keinerlei durchfall im käfig zu sehen war...natürlich mache ich mir jetzt totale vorwürfe, dass ich das nicht schon früher gemerkt habe, dadurch dass er so aufgeplustert war..naja jezt muss ich auf das ergebnis der obduktion warten, erst dann darf ich einen neuen dazusetzten..und der andere arme kerl versteht die welt nicht mehr :-(..er lockt die ganze zeit...und keiner kommt

    *schnief*
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    :( das ist sehr traurig das der kleiner es nicht geschaft hat.
    Hol dir aber bitte einen 2ten käfig bevor du dir einen neuen holst, du musst die Vögel selbst entscheiden lassen wenn und ob sie überhaupt in einen käfig sein wollen.
    Vielleicht war dein kleiner von anfang an krank?
     
  13. glisson

    glisson Guest

    danke scotty,
    das mit dem käfig werde ich auf jeden Fall machen..ich werde nächste woche nochmal kurz posten, ob er von anfang an krank war oder was er hatte

    vielen vielen dank noch einmal für eure hilfe
     
Thema:

brauche ganz dringend hilfe

Die Seite wird geladen...

brauche ganz dringend hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...