brauche ganz schnell hilfe!!!!!!!!!

Diskutiere brauche ganz schnell hilfe!!!!!!!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich kahm grade wieder und da lag dann meine baby welli wie tod da er war ganz steif und hat schwer geardmet! jetzt habe ich ihn unter die...

  1. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    ich kahm grade wieder und da lag dann meine baby welli wie tod da er war ganz steif und hat schwer geardmet! jetzt habe ich ihn unter die rotlichtlampe gesätzt und wersucht ihn mit ner pipette zu füttern! nach ner weile hat er angefangen logar leicht zu bätteln aber es geht ihm immer noch nicht richtig gut was kann ich machen und was war das?

    bitte schnell ich weis nicht ob er überlebt!:( :( :( :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    dem zweitem geht es auch schlächter!!!:( :( :(
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo

    Ich kenne mich auch nicht so gut aus.

    Aber ich würde ins Krankheitsforum schreiben.

    Du wohnst doch in einer großen Stadt da gibt es doch so etwas wie einen Tierärztlichen Notdienst.

    Tel. steht in der Tageszeitung.
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Mickey

    Füttern denn die Vogeleltern die Küken nicht ? Du musst darauf
    achten, das der Kropf nicht ganz leer wird. Je nach Alter müssen
    die Kleinen ca- 3 mal gefüttert werden . Das Du die Küken unter
    eine Rotlichtlampe gesetzt hast ist gut.
    Wie alt sind die Kleinen ??
     
  6. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    ich fütter sie jetzt schon seit 2 wochen die eltern haben sie abgelehnt! sie sind jetzt zwischen 2 1/2 und 3 1/2 wochen alt also schon älter! mittlerweile können sie wenichstens alle wieder ordendlich sitzen! vorher wahren sie so schwach dass sie immer umgefallen sind! was kann ich noch mchen?:( :(
     
  7. #6 Sittich-Liebe, 21. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Mickey!

    Vielleicht gab es ja auch einen Grund wieso die Eltern nicht gefüttert haben, ich hoffe natürlich trotzdem das du die Kleinen durchbekommst, jetzt wo du sie schon so lange aufgepäppelt hast!

    Außer füttern und wärmen kannst wohl nichts tun, vielleicht mal einen TA konsultieren, weißt du wieso sie auf einmal so schwach waren?
     
  8. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    der eine ist gestorben und dem kleinsten geht es immer schlächter dem großen geht es zum glück noch gut außer das er die augen immer zu hat!
    um 16.00 h gehe ich zum arzt!
    offendlich kann der was machen#
    beim notdinzt habe ich angeruffen die haben mir auch eine nr gesagt aber der arzt hat zu!!!:(
     
  9. #8 Sittich-Liebe, 21. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Da wünsche ich dir viel Glück, das du was erreichst beim TA!
    Berichte doch bitte, ob was rausgekommen ist!

    Was fütterst du eigentlich den Küken genau, Zusammensetzung?
    Vielleicht sind sie wirklich krank und die Eltern wussten das schon!
     
  10. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    ich komme grade vom ta der kleine wurde eingeschläfert!:(
    und jetzt habe ich nur noch den ältesten und sie meint es kann gut sein das es die papageinkrankheit ist.
    was mache ich nun mit den anderen wellis?
     
  11. #10 Sittich-Liebe, 21. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Das hatte ich zwar auch angenommen, aber andererseits habe ich gehört, das dann die Küken in den ersten Tagen sterben, das passt irgend wie nicht!

    Wird das Küken eingeschickt?
    Ist der TA vogelkundig?
    Bei Verdacht auf P. muss er eigentlich weitere Maßnahmen anordnen, so eine Autopsie kann ja gut 3 Wochen dauern und da kann dein ganzer Bestand betroffen und schon Tod sein!

    Es müssen auch die Leute informiert werden, die dir die Vögel gegeben haben, insofern sie selber noch welche haben!

    Ich hatte dich gefragt was genau du für eine Mischung Brei fütterst?
    Wenn du Babybrei mit untermischst, ist der milchfrei?

    Hat der TA eine Kotprobe der lebenden Vögel angeordnet?


    Viele Fragen!
    Allerdings kann ich mir auch vorstellen, wie fertig du jetzt bist, ich wünsche dir, das du den größeren durch bekommst.
     
  12. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    sie bekommen verdüntet aufzuchsfutter aber der ta meinte das ich reisbrei füttern soll! stümmt das?
    ich soll morgen noch mal hin mit dem baby dann wird endschieden ob er eingeschläfert wird!
    nur ich hatte mir ja 2 wachteln gekauft und da wo ich die her hatte hatten die grade die papageinkrankheit aber sie meinten das die die karantenezeit hinter sich haben und gesund sind. nach 2 tagen wahren die tod!:(

    soll ich die anderen 6 kleinen in einen karantene raum tun?:(
     
  13. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    ich heule die ganze zeit aber mittlerweile vor freude die augen schwellung ist zurück gegangen und er kann schon wieder ein bischen schauen! wenn sie morgen auf sind wird er nicht eingeschläfert!
     
  14. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Mickey


    Wenn die Vögel wirklich - vor allem die Wachteln - die
    Papageienkrankheit hatten, ist grösste Vorsicht geboten .
    Denn die Krankheit ist für Vögel höchst ansteckend. Der Mensch
    kann auch daran erkranken . Die früheren Besitzer der Wachteln
    müssten die Krankheit den Behörden melden .
    Rede doch mal mit Deinem TA darüber .
    Denn wenn die Kleinen die Papageienkrankheit haben , wären auch Deine anderen Vögel gefährdet , und müssten behandelt werden .
    Dann muss die Umgebung desinfiziert werden usw.usw.
     
  15. #14 Sittich-Liebe, 21. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Sch...., kann ich da nur sagen!

    Augenschwellung ist ja ein todsicheres Zeichen dafür!
    Das war aber nicht gerade Vorsicht, die dich veranlasst hat die zu kaufen zumal du wusstest das der Laden die Krankheit hatte!

    Wenn die beiden doch daran gestorben sind, mus der aTA informiert werden und der Laden muss nochmal unter Quarantäne! Wenn er überhaupt seinen bestand behandelt hat!

    Deine anderen Vögel müssen mindestens zwei Wochen Baytril bekommen, darauf bestehe bitte!
    Du beantwortest auch gar nicht alle Fragen, nochmal, ist der TA vogelkundig? Das ist alles zu wage, er will das andere Küken sehen und was ist mit den anderen????
    Mit dem Küken würde ich versuchen zu therapieren, wenn es nicht aussichtslos erscheint und es sich quält!

    Mit dem Reisbrei kannst du probieren, aber den Aufzuchtbrei zu füttern ist schon ganz gut! Wenn das Küken satt wird, kannst du es weiter probieren!

    Ich drücke dir jeden falls die Daumen!
    Das tut mir echt leid, hoffentlich kaufst du keine Vögel mehr neu aus dem Laden, wenn du gerade Küken hast!
     
  16. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    das war das erste mahl das ich mir vögel aus der zoohandlung gekauft habe! und ich bereue es!
    der ta hat eine weiter schulung für vogelkrankheiten.
    und als ich die wachteln gekauft habe wuste ich ja noch nicht das ich die babys bekomme!
    der große quält sich nicht! er ist nur eingeschüchtert weil er nichs mehr sieht.
    dann zukt der immer zusammen wenn ich ihn streicheln will.
    aber er lauft und zwitschert noch!
    die großen verhalten sich nicht auffälich!
    ich werde nie wieder vögel aus dem zooladen kaufen!
    können sich eigendlich hunde oder kaninchen damit auch ansteken wie groß sind die schonksen das sie alle überleben?


    gruß
    Annika und nur noch 7 kleine racker :(
     
  17. #16 Sittich-Liebe, 22. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Psittakose ist eine Zoonose und alle Säuger können angesteckt werden, auch MÜSSEN alle deine anderen Vögel behandelt werden, das ist gesetzlich vorgeschrieben und wird auch vom Veterinäramt bezahlt, weil es zur eindämmung einer Seuche dient! Du solltest keinesfalls Lax damit umgehen, ich selber hatte das und wünsche es niemandem, dein Kontakt zu den Tieren ist ja durch das füttern notgedrungen ziemlich eng!

    Wenn du in zwei/drei Wochen starke Glieder- und Kopfschmerzen, sowie Grippesymptome bekommst, sage dem Arzt das es Ornithose sein kann, damit er das richtige AB wählen kann, und auch lange genug gibt! Kannst dich auch jederzeit bei mir melden!

    Die anderen Vögel können erkranken ohne je Symptome zu zeigen, bleiben aber dann Ausscheider der Clamydien!
    LASS BITTE ALLE MIT BAYTRIL BEHANDELN! Eigentlich hätte der TA das anordnen MÜSSEN, bitte informier du das Veterinäramt, die helfen dir und übernehmen die Kosten!

    Wenn du die anderen nicht behandeln lässt, kannst du in Zukunft jeden Jungvogel, den du ins Haus holst gleich einschläfern, weil die dann alle erkranken und sterben, da Jungvögel meistens einen schweren Verlauf der Krankheit haben, alte sogar gut mit den Clamydien leben können! BITTE ZÖGERE NICHT WEITER und vorallem rede dir nicht ein, alles sei in Ordnung mit den anderen, nur weil sie keine Symptome haben!

    Weiter alles gute für den Großen!
     
  18. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    also dem kleine geht es eigendlich noch gut er lauft, versucht zu fligen aber die augen sind eben zu und jetzt habe ich angst das sie ihn einschläfern will soll ich in einschläfern lassen? eigendlich geht es ihm gut. er weis mitlerweile auch das wenn ich pfeife das es futter gibt und ich ihn gleich hoch nehme er zuckt nicht mal mehr zusammen!
     
  19. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    ich habe grade wieder mit dem ta geredet die haben so ein anderes medikament bekommen weil das nich so gut für babys ist aber die goßen bekommen das!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sittich-Liebe, 22. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Einschläfern ist immer das LETZTE, wenn es keine Hoffnung mehr gibt und man einem Tier die letzten Qualen ersparen will!

    Scheinbar ist das nicht der fall, deshalb würde ich es noch versuchen und bitte nimm dir meine Ratschläge zu Herzen, denn ich möchte nicht, das du deinen ganzen Bestand verlierst, das möchte ich dir ersparen!

    Lass dich nochmal in Ruhe darüber aufklären, was zu tun ist und lass dich vom TA nicht abwimmeln, ok?

    Ich hoffe, das es der Kleine schafft und deine anderen auch!

    Die Äuglein kann man zusätzlich mit einer antibiotischen Salbe behandeln, damit die Schwellung nachlässt!

    Vielleicht geht es ihm bald besser wenn er Medis bekommt!
     
  22. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    für die augen habe ich tropfen bekommen!
     
Thema:

brauche ganz schnell hilfe!!!!!!!!!

Die Seite wird geladen...

brauche ganz schnell hilfe!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...