Brauche Hilfe bei der Bestimmung zweier Finken (Mozambiquegirlitze)

Diskutiere Brauche Hilfe bei der Bestimmung zweier Finken (Mozambiquegirlitze) im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, kann mir bitte jemand sagen um was für eine Finkenart es hier bei diesen beiden handelt?

  1. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    kann mir bitte jemand sagen um was für eine Finkenart es hier bei diesen beiden handelt?
     

    Anhänge:

  2. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelhessen
    sieht mir eher nach Kreuzschnäbeln aus... wo kommen die denn her? (also sind das Zuchtvögel und können irgendwelche "Exoten" sein, oder wurden die in freier Wildbahn aufgegabelt?)
     
  3. #3 Munia maja, 08.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2010
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Bayern
    Hallole,

    vermutlich Mozambiquegirlitze. Muss selbst nochmals nachsehen...

    MfG,
    Steffi


    P.S. Ziemlich sicher o.g. Girlitze, hab gerade nochmals gegoogelt... ;)
     
  4. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich habe sie heute bei einer Dame abgeholt die allerdings verstorben ist. Habe daher keine Infos über die Vögel. Sie sind aber sehr klein.
    Ich schau mal nach den Girlitzen, danke!
     
  5. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Gefunden! Das sind sie. :)
    Dann kann ich den viel zu langen Schnabel ja abschneiden, war mir nicht ganz so sicher, ob es vielleicht so sein muss...

    Kann denn auch einer das Geschlecht sehen?
     
  6. #6 Sybille, 08.11.2010
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2001
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Finni,

    ich habe dein Thema ins entsprechende Unterforum verschoben, damit du weitere Tipps erhältst. :zwinker:
     
  7. #7 klumpki, 08.11.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Das mit der Perlenkette ist ein weiblicher Mosambikgirlitz, die Männchen sind farbintensiver, Unterseite gelb.
     
  8. #8 bindenschnabö, 08.11.2010
    bindenschnabö

    bindenschnabö Guest

    Kreuzschnäbel sind es nicht...sind schon girlitze
     
  9. #9 klumpki, 08.11.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hi Finni, die Schnäbel wetzen sich leicht wieder ab, einfach Naturäste rein und Gritstein am Lieblingsplatz anhängen, die picken schon dran...
     
  10. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hab die Schnäbel schon geschnitten, jetzt sieht´s wieder chic aus. :zwinker:

    Ist das dann ein Pärchen oder kann man das auf den Bildern nicht erkennen? Ich mache morgen mal neue, lass die kleinen jetzt erstmal schlafen. War heut ein aufregender Tag. Sie haben auch direkt einen neuen Käfig bezogen, der Käfig in dem sie bisher gelebt hatten war eher ein Spielzeug anstatt ein Käfig. :nene: Ein winiziges lilanes Türmchen mit zwei Sitzstangen drin... ohne Freiflug... :traurig:

    Übrigens suchen die Zwei ein neues Zuhause... falls jemand ein Plätzchen frei hat... :~;)
     
  11. segalk

    segalk Guest

    Sagenhaft! Da haben sich alle Fachleute aus dem Forum getroffen!!!! Wo ist eine Perlenkette? Wenn schon keine Ahnung, dann aber richtig. Kreuzschnabel??? Hä, hä, hä.

    PS: zwei Männchen des Mozambiquegirlitz, Unterart kann ich nicht bestimmen. Wenn die Vögel, wie ich vermute, keine Ringe umhaben, dann haben sie auch kein Geld für Perlenketten. Sind noch Importvögel, einige Jahre alt, aber schön!
     
  12. #12 J. Santegoeds, 09.11.2010
    J. Santegoeds

    J. Santegoeds Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederlände
    Hallo,

    Ja, genau 1-1 Mozambiquegirlitz ganz sicher.
    Und, Segalk;
    Dan bist du vielleigt einer davon, dan weisst du auch das nicht jeder unterart eine deutlicher "perlenketten" hat.......
    Deutlich ist auf diese bilder zu sehen das eine von die Vogel intesiever dan die andere ist.
    Kuck mahl hier, auch keine deutliche kette, aber ein deutlich verschieden in gefieder; http://www.vogelfoto.de/fotos/show.php3?id=42

    Und wenn es noch Importen sein sollen, dan ist das sehr erfreuhlich, weil es dan sehr wahrscheinlich ein pahr ist von derselbe unterart.
    Bitte nicht trennen dieses Pahr, und gebe Sie bitte ab an ein Zuechter der damit weiter züchten kann!
    Ich bin sicher das hier einigen sich sehr freuen wurden, diese pahr ein gutes zuhause zu geben, (wenn nicht; Ich wurdde das sicher sein!)
    Aber probiere das erst mahl in deine nähe.

    Grüßen, J. Santegoeds

    Ps; entschuldige meine Grammatica.
     
  13. #13 IvanTheTerrible, 09.11.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Da nicht alle Unterarten eine "Perlenkette" tragen (0.1)
    grotei, granti...Die Hähne bei fast allen Arten aber eine gelbe Unterseite haben, und nicht grün wie hier, tippe ich eher auf 2 Hennen.
    Ich selbst hatte vor 4 Jahren eine dieser Hennen im Besitz, bekam ich geschenkt, allerdings schon 6 oder 7 Jahre alt.
    Sah diesen Beiden hier zum Verwechseln ähnlich.
    Da vernünftiges Bildmaterial selten ist und wenn dann nur Hähne, habe ich nie herausbekommen, um welche Unterart es sich handelte. Mit Sicherheit nicht die Nominatform, denn da ist die "Perlenkette" tatsächlich klar zu erkennen...bei den Hennen.
    Ivan
     
  14. #14 A.Radovan, 09.11.2010
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    für mich ein eindeutiges paar....

    hier nochmal für alle mit ner schlechten bildschimauflösung,
    oder die auf dem weg zur brille eingeschlafen sind :D

    vogel rechts hat kette. und ist unterm schnabel (kinn) weiß. folglich weibchen.
    links der hahn.
    wenn ich mich täusche lass ich mich gern eines besseren belehren.
    und etwas besser bilder von vorne zb. wären auch sehr von vorteil, um klarheit zu schaffen.

    [​IMG]

    lg aleks
     
  15. #15 J. Santegoeds, 09.11.2010
    J. Santegoeds

    J. Santegoeds Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederlände
    Hallo,

    IvanTheTerrible;
    Nach meine wissen, haben nur die unterarten S.punctigula und S.caniceps diesen deutlichen kette um die hals.....
    Die nominat form hat das nicht.
    Was aber passiert ist; die S.caniceps ist weit hin, die meist importierten unterart, und jetst denkt jeder das diese art "die Mozambiquegirlitz" ist.
    Aber es ist ein von die viele unterarten.......
    Ich sliesse mich die beobachtung van A.Radovan an, 1-1 Mozambiquegirlitz.
    Die unterarten Granti, Barbatus, Caniceps und Punctigula sind es nicht, Ich denke mir auch nicht die nominatform.....

    Schöne Grüßen, J. Santegoeds.
     
  16. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Also ob nun mit oder ohne Perlenkette, die beiden sollen sowieso zusammen bleiben, aber danke für die ausführliche Diskussion. :)

    Ich kenne mich mit diesen Arten garnicht aus, daher finde ich es schon sehr interessant.

    Sind diese Girlitze eigentlich wirklich so agressiv? In dem Haushalt wo sie lebten waren auch noch Zebrafinken und man sagte mir, dass die Girlitze sie mal versucht hätten diese töten und man die Arten daher getrennt hat.

    Die kleinen haben leider ziemlich große Angts vor der Kamera, aber ich habe noch ein recht gutes Bild machen können. Ringe haben beide keine um.
    Dazu auch einmal der "Käfig" in dem sie gelebt haben und im Vergleich dazu eine Transportbox... :traurig:
     

    Anhänge:

  17. #17 A.Radovan, 09.11.2010
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    können sehr agressiv werden , meistens aber nur gegenüber gelbgründigen arten.
    oder anderen girlitzen.
    was passiert denn jetzt mit dem paar?
    wenn sich bei euch doch niemand damit wirklich auskennt wären sie in züchterhand doch sicherlich besser aufgehoben.
    oder nicht?
    gruß
     
  18. Dread

    Dread Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    17
    Guckst du...

    :zwinker:
     
  19. #19 IvanTheTerrible, 09.11.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Der eine hatte auf dem Foto einen dunklen Bauch und das Foto jetzt zeigt einen mit gelben Bauch. Dann hatten wir wohl zuvor 2X den gleichen Vogel mit sichtbarem Bauch und nicht beide. Also sind es nicht beides Hennen.
    Die Girlitze sind normalerweise friedlich gegenüber PF. Allerdings hatte ich sie immer in Volieren und da brüteten sie friedlich bei den PF. Auch die JV wurden nicht behelligt und es waren teilweise die JV von 2 Bruten mit den AV und den PF zusammen. Auch mit Gouldamadinen und anderen Papageiamadinen.
    In engen Käfigen sieht das schon anders aus, wenn sie in Brutstimmung kommen und sie keinen Platz zum Ausweichen haben.
    Und eng ist für mich alles, was nicht über einem Meter Länge ist, da die Girlitze recht lebhaft sind.

    Ivan
     
  20. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich habe mir die beiden genau angesehen. Es ist sicherlich ein Pärchen, den der eine hat einen ganz gelben Bauch bis zum Kopf, der andere hat eine "Perlenkette" um den Hals.
    Das neue Zuhause muss sich nicht sooo gut mit ihnen auskennen, ein paar Grundkentnisse reichen schon aus. Mir ist es wichtig, dass sie genug Platz und artgerechtes Futter haben. Gezüchtet werde soll mit ihnen eh nicht. Bisher lebten sie ja jahrelang in dem kleinen Käfig und hatten nur Exotenfutter.
     
Thema:

Brauche Hilfe bei der Bestimmung zweier Finken (Mozambiquegirlitze)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden