Braunohrsitiche und Grünzügelpapageien

Diskutiere Braunohrsitiche und Grünzügelpapageien im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; wir haben 2 braunohrsittiche und ich wollte fragen ob man sie auch mit grünzügelpapageien zusammenhalten könnte wir haben schon gelesen, dass...

  1. #1 cockatoo, 26. Mai 2010
    cockatoo

    cockatoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wir haben 2 braunohrsittiche und ich wollte fragen ob man sie auch mit grünzügelpapageien zusammenhalten könnte
    wir haben schon gelesen, dass sich braunohrsittche nicht mit anderen sitticharten verstehen aber wenn die (außen)voliere groß genug ist???
    (3m x 2m x 2,5m)???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Cockatoo,

    man sollte weder Pyrrhuras noch Weißbauchpapageien (Grünzügel- und Rostkappen) mit anderen Arten vergesellschaften. Beide Arten können äußerst agressiv werden. In der Konstellation würden die Braunohren aber denke ich den kürzeren ziehen.
     
  4. #3 steffi85, 26. Mai 2010
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hi, ich würde dir dringend davon abraten. eine von beiden arten wird die oberhand haben. manche pyrrhuras sollen schon amazonen und aras attackiert haben.

    die volierengröße ist für ein paar einer art ok, für ein vergesellschaftung bei weitem zu klein, da ein ausweichen absolut nicht möglich wäre, denn wenn die vögel sich nicht mögen, reichen keine 3m anstand.;)

    .
     
  5. #4 Christian, 26. Mai 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Selbst bei einer erheblich größeren Voliere muß man bei dieser Artenkonstellation wohl mit blutigen Auseinandersetzungen rechnen, denn bei beiden Arten wird nicht umsonst immer von Vergesellschaftungen abgeraten.
     
  6. #5 cockatoo, 27. Mai 2010
    cockatoo

    cockatoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten:)
    da werden wir den grünzügel wohl doch eine eigene voliere bauen
     
  7. #6 Christian, 27. Mai 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Besser is' das ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 cockatoo, 28. Mai 2010
    cockatoo

    cockatoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke nocheinmal für eure Antworten!

    Könnte man Pyrrhura-Arten aber auch untereinander zusammenhalten:?
    (Wollen uns zu unseren Braunohren vielleicht noch Grünwangen-Rotschwanzsittiche holen:) )
     
  10. #8 steffi85, 28. Mai 2010
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    nein, dies funktioniert, wenn überhaupt, nur in seeeehr großen volieren mit mehr als 2 paaren. ausserhalb der brutzeit geht es zwar relativ gut, aber ich würde de finger davon lassen, denn es könnten auch mischlinge entstehen.
     
Thema:

Braunohrsitiche und Grünzügelpapageien