Bruno, der Graue

Diskutiere Bruno, der Graue im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ! So schnell kann es gehen! Hatte heute Besuch und habe von einem Grauen geschwärmt.......und ein paar Stunden später habe ich einen im...

  1. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo ! So schnell kann es gehen! Hatte heute Besuch und habe von einem Grauen geschwärmt.......und ein paar Stunden später habe ich einen im Wintergarten sitzen !! Habe den kleinen Bruno vorhin abgeholt und nach zwei Stunden Autofahrt schläft er jetzt im Wintergarten.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sabine,

    wenn das nicht an Hexerei grenzt 8o :D
    Erzähl doch mal was über den kleinen Bruno :zustimm:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Der sieht aber noch ziemlich ängtlich aus.
    Erzähl doch mal wie du zu ihm gekommen bist.
    Wie alt ist er denn?
    Und was für eine Geschichte hat er hinter sich.

    Ja ja, ich weiß, viele viele Fragen.:~
     
  5. #4 Claudia5124, 18. Oktober 2006
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Viel Spaß mit dem Kleinen:p
     
  6. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Moin Sabine,
    kann ich mal ein größeres Bild vom Schnabel sehen?
     
  7. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Guten Morgen! Also....ich suche ja schon lange nach Abgabe- Grauen. Und gestern habe ich im Internet die Annonce gesehen; wegen Allergie abzugeben. Zwei Telefonate später saßen wir schon im Auto und nach zwei Stunden Fahrt waren wir da. Ich stand kurz vor einem Herzinfarkt vor Aufregung.....und was soll ich sagen...jetzt ist er bei mir. Bruno ist 5 Jahre alt (Geschlecht nicht bekannt), kommt von einem Züchter, NB und ist (angeblich) zahm. Er hat einen großen Wortschatz und plappert die ganze Zeit. Er hat mir Futter aus der Hand genommen und sich kraulen lassen. Gestern war er natürlich noch sehr ängstlich, aber nicht aggressiv. Der Schnabel erscheint mir sehr lang und auch die Krallen....mal sehen, ob ich Nahaufnahmen hinbekomme. Gerade versucht er, im Trinknapf zu baden!
     
  8. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Das Kerlchen hat stillgehalten. Hier mal der Schnabel.
     

    Anhänge:

    • br.JPG
      Dateigröße:
      12,4 KB
      Aufrufe:
      54
    • br1.JPG
      Dateigröße:
      13,9 KB
      Aufrufe:
      47
    • br2.JPG
      Dateigröße:
      26,1 KB
      Aufrufe:
      53
    • br3.JPG
      Dateigröße:
      27,3 KB
      Aufrufe:
      51
    • br4.JPG
      Dateigröße:
      30 KB
      Aufrufe:
      57
  9. xAndreax

    xAndreax Guest

    hallo sabine.
    möchte dich auch ganz herzlich begrüßen.
    gruß andrea

    ps: viel spaß hier im forum! ich bin auch noch nicht lange hier aber ich muss sagen das man hier ganz tolle hilfe bekommt. einfach super!
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sabine,

    der Schnabl sieht wirklich etwas lang aus. Ob er zu lang ist, mag ich nicht behaupten, wenn er noch alles Fressen und anknabbern kann.
    Ob die Krallen zu lang isnd kannst du sehen, wenn er af einer ebenen Fläche steht: liegt der gesamte Fuß auf, so sind sie nicht zu lang. Wenn sie zu lang sind, heben sie den Fuß an, so dann er auf den Krallen steht. Dann sollten sie gekürzt werden.

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sabine,

    herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :D !

    Bruno ist aber auch ein wirklich süßer :zwinker:.
    Allerdings finde ich seinen Schnabel auch etwas lang, deshalb würde ich ihm oft Naturäste und anderes Knabbermaterial zum Nagen anbieten. Evtl. könnte auch der Tierarzt den Schnabel etwas kürzen, wenn Du merkst, dass es ihn irgendwie behindert.

    Bitte verwöhn uns auch weiterhin mit Geschichten und Bildern von Bruno.
    Du weißt doch sicher, das wir hier darauf voll abfahren :D .
     
  12. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ich lieg fast unter dem Tisch vor Lachen. Der Vogel erzählt und macht Geräusche, ich lach mich schlapp. Er miaut, bellt, rasselt wie ein Wecker und spricht mit Männer- und Frauenstimmen...."He, Du A....loch". Und dann klingt es wie ein Quietsche-Entchen.....und er verteilt laut schmatzende Küßchen.
    Jetzt kriegt er erstmal einen fetten Ast zum nagen.
     
  13. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Hallo Sabine,

    machst du vorsichtshalber einen PBFD Test?
    (Kombie mit DNA?)
    +Quarantäne wg. der Loris.
    Der Schnabel ist mächtig lang.
    Ich glaube nicht, das Äste zum Abnutzen reichen.

    Mach dir aber keine unnötigen Gedanken- ist nur so ein Splien von mir...
    Es gibt ja auch Graue, deren Unterschnäbel seitlich ein wenig "eingedöllt" aussehen.
     
  14. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hi, Annette ! Wenn ich ihn einmal beim TA habe, lasse ich alles machen. Will ja wissen, ob er/sie gesund ist und ob ich Bruno oder Brunhilde habe. In Quarantäne ist er schon....steht allein im Wintergarten und kann von dort alles beobachten. Haben ihm grad das Kotgitter weggenommen und eine Mischung aus Papageiensand und Buchengranulat reingefüllt, jetzt kriegt er noch einen frischen Ast aus dem Garten....Mit dem Schnabel weiß ich nicht so recht, habe ja keinen Vergleich, aber er kommt mir zu lang vor.
    Haben vorhin Spielzeug gekauft....aber dann wird es im Käfig zu eng, also bin ich vernünftig und hebe es für die Voliere auf.
     
  15. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Ein Vergleich:
     

    Anhänge:

  16. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Danke, Annette. Also ist er doch zu lang.
    Er sitzt grad wie versteinert da und läßt den frischen Ast nicht aus den Augen.....vielleicht kennt er das nicht, es sind noch Blätter und ein paar kleine Äpfel dran.
     
  17. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    ...lass ihm ein bissel Zeit- das wird schon!
    Du kannst ihm ja einen Apfel voressen- das macht ihn bestimmt neugierig.
     
  18. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Annette, ich habe bemerkt, das er sich sehr viel putzt und in den Federn rummacht (kriege gleich die Panik, weil drei weiße Daunenfederchen runtergesegelt sind). Ist das jetzt ein Zeichen von Unsicherheit,war der Streß zu groß oder ist ein Grauer einfach so reinlich. Also er hat keine kahlen Stellen, nestelt nur in den Federn....aber ich habe in letzter Zeit so viele Bilder von gerupften Grauen gesehen.8o
     
  19. fisch

    fisch Guest

    <g>
    Daunenfedern fliegen hier immer :trost:

    Ob er sich nun so vermehrt putzt, dass es krankhaft ist, lässt sich natürlich nicht sagen. Die Geier haben immer mal wieder Putzphasen am Tag. Dabei fallen auch die Daunen :zwinker:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Danke, das beruhigt mich etwas. Ob er krankhaft viel putzt....keine Ahnung.Hatte noch nie einen Grauen.:zwinker: :zwinker:
    Vielleicht bin ich ein wenig zu ängstlich.
     
  22. Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    das ist doch verständlich, dass man einen Neuzugang ganz genau beobachtet, geht sicherlich allen so.

    Wenn Dir was ernsthaft Sorgen macht, hast doch Vogelklinik um die Ecke:D
     
Thema:

Bruno, der Graue

Die Seite wird geladen...

Bruno, der Graue - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...