Brutdauer?!

Diskutiere Brutdauer?! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Wie lange ist denn die Brutdauer? Mein Weibel sitzt immer noch auf ihren Eiern, also das erste hat sie vor 32 Tagen gelegt und das letzte vor 21,...

  1. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Wie lange ist denn die Brutdauer? Mein Weibel sitzt immer noch auf ihren Eiern, also das erste hat sie vor 32 Tagen gelegt und das letzte vor 21, hab die Eier natürlich angestochen und langsam müsste sie doch mal merken das da nichts wird oder? Weg nehmen is ja auch keine gute Idee weil sie dann bestimmt versucht den Verlust auszugleichen und fängt wieder an Eier zu legen! Ich wollte sie ja mal zu Ende brüten lassen aber so lange? Die sieht im Moment auch bissl raudig aus aber das liegt bestimmt daran weil sie sich am Bauch die kleinen Federn auszupft um das Nest zu polstern?! MAchen Hasen ja auch so das sie mit ihrem Fell das Nest polstern...
    Was denkt ihr?
    Viele Grüße Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Anja,

    Agas brüten in der Regel 22-25 Tage. Je nachdem, mit welchem Ei sie anfangen zu brüten, kann sich diese Zeit natürlich auch etwas verschieben. Manche Agas beginnen bereits mit dem 1. Ei zu brüten, andere mit dem 3. oder manche sogar erst mit dem letzten Ei.

    Ich denke mal, daß Deine Henne in den nächsten Tagen ihre Brut aufgeben wird und so lange würde ich sie auch dort sitzen lassen. Nur bitte gut aufpassen, daß sie nicht gleich wieder mit der Eiablage beginnt und alles Nistmaterial dann völligst entfernen.

    Daß die Hennen während dieser Zeit so raudig aussehen, ist übrigens auch völlig normal.
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Anja

    ich würde an deiner Stelle die Eier endfernen, schon nur wegen Krankheiten. Die Eier sind ja angestochen und müssen sicher bereits fürterlich stinken.

    Also Eier raus, Kasten raus. Und nicht mehr Energiereich füttern..

    das sollte meistens reichen..

    alles gute
     
  5. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    hallo Gabi,
    die hat gleich mit dem ersten ei angefangen zu brüten und das mit dem raudig aussehen hab ich mir schon gedacht das das auch an dem brüten liegt!

    Hallo Fabian ,
    Also stinken tun dir ehrlicherweise gar nich, ich hab ab und zu mal wenn sie ihr Nest verlassen hat mal nachgeguckt und die unters Licht gehalten ob ich auch wirklich richtig angestochen hab und ob sich da auch nichts entwickelt aber gerochen hab ich da absolut nix....
    Totzdem rausnehmen?
    Was verstehst du unter weniger energiereich? Nicht soviel Obst und Grünes, nur bestimmte Tagesration an Kölrnerfutter also nich immer auffüllen wenn es leer ist? Aber ich denk trotzdem das sie dann nicht aufhört... Das heißt ja dann auch erstmal keine frischen Zweige und Äste mehr weil das animiert? Dann wird ihnen doch saulangweilig und die reißen mir die Wohnung auseinander :~ oh man... :~
    Also wirklich nicht warten bis ihr die Lust vergangen ist?
    Viele Grüße Anja
     
  6. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Und nu? Sitzt immer noch, also einfach wegnehmen oder weiterwarten?
     
  7. tweety84

    tweety84 Guest

    Warte bis die von alleine aufhören ... Hatte das gleiche Problem und hab die Eier und alles nach 30 Tagen rausgeholt, und dann haben die von vorne angefangen. :traurig: Danach hab ich sie beim zweiten mal einfach gelassen, bis sie es von alleine aufgehört haben. und jetzt hab ich endlich ruhe mit eiern!!!! :freude:
     
  8. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Ok danke dann lass ich sie lieber, man merkt ja schon langsam das sie wieder öfters rauskommt und am Leben teilnimmt :zwinker: aber sie geht halt immer wieder auf ihre Eier zurück!
    Viele Grüße Anja
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Irgendwie glaub ich ihr gefällt das brüten :nene: , denn sie hat bis jetzt noch immer nicht aufgehört, ist doch langsam unnormal oder? Wie lang dauert denn das nu noch? Das gibts doch gar nich
    Viele Grüße
     
  11. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Also ich hab nochmal genau nachgeguckt, sie hat ihr erstes Ei am 15.09 gelegt und ihr letztes am 24.09 das sind meines Erachtens seit dem letzten Ei 27 Tage, normal dauert das doch 22-25 Tage? Denkt ihr nicht das das langsam zuviel wird? Ich mach mir lansam schon gedanken... :traurig: Hilfe!!
    Viele Grüße Anja
     
Thema:

Brutdauer?!

Die Seite wird geladen...

Brutdauer?! - Ähnliche Themen

  1. Kohlmeise - Brutdauer

    Kohlmeise - Brutdauer: Hallo liebe Vogelfreunde! Wir haben seit Anfang Mai ein Kohlmeisenpärchen in unserem "Kamera-Nistkasten". Am 06.05. wurde das 1. Ei abgelegt...
  2. Hühnerküken, Entenküken Brutdauer?

    Hühnerküken, Entenküken Brutdauer?: Wie lange muss man enten eier brüten ? Hüner wie ich weiss 21 tage ! oder ? lg
  3. Japanische Mövchen - Brutdauer

    Japanische Mövchen - Brutdauer: Hallo Vogelnetzwerker, ich bin völlig neu hier und habe eine Frage an Kenner von Japanischen Mövchen. Meine beiden (beide sind lt....
  4. Brutdauer Cayugaenten

    Brutdauer Cayugaenten: Hallo, ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich plane, Bruteier der Cayugaente in meinem Motorbrüter auszubrüten. Leider finde ich im...
  5. Brutdauer der ch. Zwergwachteln

    Brutdauer der ch. Zwergwachteln: Hallo ! Ich habe mal eine Frage:Wie lange brüten die Wachteln? Ich dachte immer 16 Tage. Oder brüten sie genau so lange wie Hühner also 21 Tage?...