Brutstimmung Zwergara ?

Diskutiere Brutstimmung Zwergara ? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallöle, kann mir jemand sagen, wie lange die "Brutstimmung" beim Hahns Zwergara dauert ? Momentan gibt er Laute von sich , die ich noch nie...

  1. #1 kellimette, 20. März 2009
    kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallöle,

    kann mir jemand sagen, wie lange die "Brutstimmung" beim Hahns Zwergara dauert ?
    Momentan gibt er Laute von sich , die ich noch nie gehört habe....ein quitschen, grummeln, knurren.....schreit viel und lässt sich teilweise überhaupt nicht beruhigen.
    Ich mach mir schon Sorgen um die Nachbarn.
    Da er im Mai 3 Jahre alt wird denke ich, dass er langsam geschlechtsreif wird, oder !?

    Für Tipps bin ich sehr dankbar

    LG
    kellimette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kellimette, 25. März 2009
    kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hat keiner einen Tipp für mich ? :traurig:

    ......muss ja vielleicht auch nicht unbedingt ein Zwergara sein. Vielleicht kann mir über die "Frühlingsgefühle" eines Ara´s berichten...

    LG
    kellimette
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hi,

    ich würde Dir ja gerne helfen, aber ich habe zur Zeit nur einen Zwerg-Ara (habe darüber berichtet) und meine Großen leben in einer Gruppe, wo es anscheinend aufgrund dieser Tatsache nicht zu einer ausgeprägten Brutstimmung kommt.
     
  5. #4 Harzbub, 25. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2009
    Harzbub

    Harzbub Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Brutstimmung

    Hallo,
    meine Gelbbrustaras sind derzeit ebenfalls in Brutstimmung. Insbesondere der Hahn hat sich im Verhalten vollkommen verändert. Er ist sehr aggressiv geworden und greift auch an. Im Schutzhaus verwende ich Pappen als Einstreu, diese werden derzeit vollständig zerkleinert. Die Tiere sind seit ca. 1 Jahr zusammen und der Hahn hat die Henne zuerst nicht akzeptiert. Der Altersunterschied der Tiere beträgt ca. 5 -6 Jahre (Hahn ca. 8 Jahre, Henne 1,5 Jahre) wobei das Alter des Hahns nicht eindeutig bestimmt werden kann. Erst seit einem 1/4 Jahr vertragen sich die Beiden. Zu diesem Zeitpunkt sind sie in ihre Voliere mit Schutzhaus umgezogen. Wie lange solch ein Zustand dauert, kann ich allerdings nicht mitteilen. Wäre allerdings auch interessant für mich zu erfahren.
     
  6. #5 kellimette, 25. März 2009
    kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    vielen Dank erst einmal für die Antworten :prima:

    .....ich habe ja seit Juni 08 auch nur noch einen Einzelvogel. Leider habe ich bisher noch keine "neue Henne" auftreiben können. Alle Bemühungen gingen bisher nach hinten los.... :traurig:

    ...ER ist zwar mir gegenüber nicht aggressiv aber die Töne, die momentan aus diesem kleinen Vogel kommen sind mir mehr als fremd :zwinker:

    ....ich warte wirklich nur noch auf meine Nachbarn, die an der Haustür klingeln.........8)

    LG
    kellimette
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hm.....ich weiß nicht, ob es "nur" Brustimmung ist oder ob nicht zusätzlich noch eine gewisse Unzufriedenheit mit hinzu kommt, da er keine Partnerin mehr hat.

    Mein Pablo hat zwar auch keine artgleiche Partnerin, sitzt aber mit den großen Aras zusammen, die ihm schon ein wenig über den Verlust hinweg helfen.
    Mein dunkelroter Hahn krault ihm auch den Kopf und betreibt Gefiederpflege und hat damit alle Flügel voll zu tun, seine eigentliche Partnerin nicht zu vernachlässigen. :D

    Für mich ist das natürlich keine Endlösung und ich hoffe, das sich für Pablo auch wieder das passende Deckelchen finden läßt, aber er ist im Gegensatz zu Deinem Kleinen nicht alleine.
     
  8. #7 kellimette, 26. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2009
    kellimette

    kellimette Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ....da stimmte ich Dir vollkommen zu, dass unbedingt ein Partner dazusollte.....bloss woher ?
    Die Hahn´s Zwergaras scheinen nicht unbedingt oft gezüchtet zu werden.

    Das nächste Problem wäre dann, dass ich die ja nicht einfach aufeinander loslassen könnte. Frau Ohnhäuser /Papageienpartnervermittlung in Berlin hat mir schon mal gesagt, dass ich ihn für eine Zeit "abgeben" müsste und er sollte sich dann in der Zeit mit einem Vogel anfreunden. Die kann ich dann wieder mit nach Hause holen......

    wie sollte ich das ohne Züchter bzw. Voliere machen ? Mein Vöglein geht nur noch zum Fressen ins Haus - ansonsten hat er nur Freiflug im eigenen Zimmer. Arbeiten gehe ich auch, kann somit auch nicht schauen, ob die sich in 2 Käfige annähern würden .. :traurig:

    Wo ich ihn damals gekauft habe, das ist 500 km entfernt.... ein anderer Züchter hat schon mal zu mir gesagt, "macht doch nichts, die können sich ja aus dem "Weg" fliegen".......... ist doch auch nicht normal....

    für Tipps bin ich sehr dankbar :zustimm:
    LG
    kellimette
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. TommyT

    TommyT Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle Saale
    Hallo Kellimette,

    Wir haben seit 7 Jahren ein Zwergarapärchen und die fangen in der Regel im März an in Brutstimmung zu kommen. Das dauert dann so bis Juni an und in dieser Zeit sind sie schön laut und greifen alles an was in die Nähe ihres Nistkastens kommt.Wir halten sie auch in einer Wohnung und haben noch "keine Probleme" bekommen obwohl sie manchmal wenn sie auf dem Balkon sind die ganze Straße unterhalten.

    TommyT
     
  11. Jasmin85

    Jasmin85 Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwalbach-Elm
    ab wann kommt eigentlich ein ara in "brustimmung" ??
    :o
     
Thema:

Brutstimmung Zwergara ?

Die Seite wird geladen...

Brutstimmung Zwergara ? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...
  2. Zwergara

    Zwergara: Hallo, Meine freuenden und ich möchten uns gerne zwei weiter Papageien zu unseren Sperlingspapageien zulegen, von Graupapageien wurde uns hier...
  3. Aspergillose bei meinem Zwergara

    Aspergillose bei meinem Zwergara: :traurig: So, jetzt ist es diagnostiziert.....mein Bert hat eine "sehr" ausgeprägte Aspergillose. Er fliegt seit Anfang Oktober nicht mehr ......
  4. Hängender Flügel beim Zwergara

    Hängender Flügel beim Zwergara: Liebe Vogelfreunde :)ich habe einfach einmal ein Problem mit meinem 10 jährigen Zwergara Hahn. Er lässt seit Ende August einen Flügel dermaßen...
  5. Goldnackenara

    Goldnackenara: Hallo zusammen, vor kurzem hatte ich mich ja bereits bezüglich Kontakten zu Hyazintharahaltern erkundigt, da ich eines Tages (was sicherlich...