Brutstimmung?

Diskutiere Brutstimmung? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey! Ich habe ein kleines Problem, über welches ich aber in schon vorhandenen Threads nicht richtig was finden konnte. Und zwar habe ich u.a....

  1. Phoenix8

    Phoenix8 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hey!

    Ich habe ein kleines Problem, über welches ich aber in schon vorhandenen Threads nicht richtig was finden konnte.
    Und zwar habe ich u.a. ein Wellensittichpärchen (sind ca. 1-1,5 Jahre alt). Die Henne war bisher sehr munter und aufgeweckt, ständig am turnen und auch sonst recht flugfreudig. Seit einer, knapp zwei Wochen hat sich das aber nun geändert. Der Hahn hat sie lange gefüttert, so dass sie kaum noch selbst zum Fressen "musste". Ihre Nasenhaut hat sich mittlerweile stark braun gefärbt. (Dazu habe ich erst letzte Woche gelesen, dass eben dies auftritt bei Brutstimmung).
    Nun ist die Frage, kann es Brutstimmung sein? Meine Vögel haben keinen Nistkasten und auch sonst keine "Höhlen" (welcher Art auch immer, ob Turnschuh oder Heizung). Zur Eiablage ist es bisher nicht gekommen und soweit ich weiß hat der Hahn sie auch nicht bestiegen. Jedenfalls ist sie sehr ruhig geworden, so gut wie nicht am klettern und fliegen tut sie auch sehr ungern (und wenn sie es mal tut, dann nicht wirklich sicher).

    Habt ihr 'ne Idee??? Vermutlich ist Tierarzt angesagt.....
    Grüße,
    Phoenix :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Phoenix,

    es ist ganz normal, dass die Hennen in "Brutstimmung" kommen, das heisst aber nicht gleich, dass auch gebrütet wird. Nur die Wachshaut verfärbt sich und das war es meistens schon.
    Wenige Hennen kommen dann allerdings tatsächlich in "Stimmung" und das merkt man v.a. daran, dass sie dann nach einem Nistplatz suchen, also eine kleine Höhle und dabei hinter oder in Schränke zu gucken versuchen etc. Wenn man dies bemerkt, sollte man die Fütterung etwas magerer gestalten (Grassamen und so gut wie kein Obst etc.) um sie wieder ein bisschen "runter" zu bringen (in der Natur wird gebrütet, wenn das Futterangebot besonders gut ist).

    Merkwürdig und kein gutes Zeichen ist allerdings, dass Deine Henne so ruhig wurde. Könnte es sein, dass der Hahn sie zu dick gefüttert hat? Das könnte auch die Flugprobleme erklären. Wenn sie zu dick ist, würde ich sie auf Diät setzen (schlimmstenfalls musst Du die beiden dazu trennen), wenn nicht, könnte tatsächlich eine Krankheit dahinter stecken.

    Dann besser ab zum Arzt - und Vogelärzte findest Du hier: www.vogeldoktor.de


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallo:)

    Kann mich Sandra´s Meinung nur anschließen;)

    Beobachte und schau dann, was passiert. Wenn der Hahn sie immer mehr "vollstopft", dann würde ich sie trennen, nach Möglichkeit!

    LG;
    Zwinker
     
  5. #4 Claudia36, 30. April 2008
    Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Also eine meiner Hennen ist auch gerade in Brutstimmung und da ich erst nach unserem Urlaub beginnen werde Nistkästen anzubieten, muß sie da jetzt nochmal durch.

    Sie ist auch viel ruhiger als sonst obwohl sie nicht oder kaum gefüttert wird, da sie nicht fest verpaart ist.
    Sie versteckt sich in Ecken ist oft alleine unterwegs im Moment und weiß garnicht so recht was sie soll.

    Aber das ist normal.
    Die Phase dauert ein paar Tage bis Wochen dann ist sie wieder die Alte.

    wie schon gesagt Ernährung zurückfahren, kein Eifutter oder sowas geben, wenig Grünzeug und Obst.

    Claudia
     
  6. #5 Phoenix8, 30. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2008
    Phoenix8

    Phoenix8 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Super, vielen Dank erstmal für die Antworten.

    Futter habe ich schon zurückgesetzt. Dummerweise müssen die anderen dann eben ein bisschen mitleiden, aber das ist dann Pech.... :+streiche Und ja, ich denke schon, dass der Hahn es etwas zu gut gemeint hat, denn sie war schon sehr rund (hat sich aber in den letzten 3 Tagen nach Futterumstellung schon ein bisschen verändert, da jetzt auch nicht mehr so viel von ihm gefüttert wird).

    Dann werde ich weiter gut beobachten - obwohl mir das manchmal schon echt Sorgen gemacht hat (vor allem kam ich am Montag nach Hause nach der Arbeit und sie saß unterm Nachttisch - das war dann überhaupt nicht mehr lustig. Aber kann denn eben doch sein, dass sie evtl nen Nistplatz sucht --> erstmal Flugverbot erteilt, solang ich nicht zu Hause bin, also auf Nachmittags/Abends und Wochenende verschoben).

    Also warte ich noch ein paar Tage ab und hoffe, dass es wirklich nur Frühlingsgefühle sind :p
    Liebe Grüße,
    Phoenix
     
  7. Tina 12

    Tina 12 Wellibetüddlerin

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Hallo Phoenix,

    hast Du die Kleine schon mal abgetastet ( Brustbein noch zu fühlen ?) und gewogen ?

    Ich würde nach Deiner Beschreibung nämlich jetzt auch erst mal auf Übergewicht tippen.
     
  8. #7 dustybird, 1. Mai 2008
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Die Brutstimmung der Wellensittich , dies ist auch für Züchter schon eine ganz sensible Angelegenheit.Die Henne und auch der Hahn , müssen dies zeigen , daß sie in Brutstimmung sind (durch eine glatte Nasenhaut) bei der Henne braun beim Hahn blau. Ich habe meine Vögel immer vor dem zusammensetzen in eine Zuchtbox getrennt und habe dann gemerkt wie die Hähne nach den Hennen gerufen haben.Wenn ich dann die ausgesuchten Vögel (keine Verwanden) in die Zuchtbox gesetzt habe und es nicht in den ersten Stunden zu einem schnäbeln gekommen ist , habe ich wieder ein anders Paar versucht. Man kann hier im Forum viel schreiben , ein Besuch bei einem Züchter und viele Fragen zu stellen , ist natürlich immer das beste.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Mich@el, 2. Mai 2008
    Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Durch eine Trennung der Hähne und Hennen kurz vor der Brutphase, habe ich auch sehr gute Zuchterfolge erzielen können.

    Ich stimme Dusty diesbezüglich zu.
     
  11. #9 Phoenix8, 7. Mai 2008
    Phoenix8

    Phoenix8 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hi

    zum Brüten will ich es ja überhaupt nicht kommen lassen. Schließlich habe ich keine ZA. Meine Henne ist mal wieder abgestürzt heute. Habe sie fliegen lassen (schließlich müssen die anderen ja doch mal raus), und dann ist sie auch raus. Aber irgendwie hat sie kaum Kraft, an Höhe zu gewinnen. So habe ich schließlich mittels Handtuch (Hand unterm Handtuch) Fahrstuhl gespielt. Da sie auch nicht wirklich zahm sind (überhaupt nicht), geht sowas auch nur mit Trick.

    Was könnte es noch sein? Wie kann ich sie so wieder aufpäppeln? Tierarzt?

    Danke
    Phoenix
     
Thema: Brutstimmung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. phönix henne brutstimmung