Bunte Ostseewellen

Diskutiere Bunte Ostseewellen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hier war es einige Tage schön warm und ich war in der Sonne. Holte mir einen Sonnenbrand und war danach schön gebräunt, aber der Streifen, an dem...

  1. #21 Stephanie, 9. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hier war es einige Tage schön warm und ich war in der Sonne.
    Holte mir einen Sonnenbrand und war danach schön gebräunt, aber der Streifen, an dem meine Uhr trug, blieb weiß.
    Gestern hat mich Keisha-May zweimal heftig gebissen, hat sich so richtig festgebissen.
    Zweimal an fast der gleichen Stelle.
    Heute morgen stellte sich fest, dass der Biss genau an der Stelle ist, an der die Bräunung anfängt.
    (Die Uhr hatte ich nicht um, als sie auf meiner Hand saß.)

    Kann es daran gelegen habe, dass sie die Farbveränderung irritierte?

    Sie hat nur zweimal direkt nacheinander gebissen, also einmal auf der Hand, dann habe ich sie abgesetzt und dann wieder, als die das nächste Mal auf der Hand war.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 DeichShaf, 11. Juni 2011
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die Pieper nehmen gerne mal einen Leberfleck als vermeintliches Hirsekorn und beißen dann schön zu - damit wirst Du leben müssen ;-)

    Naturzahm in der Dunkelheit? Jein - meistens ist das so eine Art Schockstarre gemischt mit dem Wissen, dass die Hand nichts böses tut. Rechne mal lieber nicht damit, dass er sich das immer so ruhig gefallen lässt.
     
  4. #23 Stephanie, 12. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo DeichShaf,

    Finn ist so ein ganz ruhiger.
    Den musste ich ein paar Mal aufnehmen, als er hinter die Heizung gefallen war (20 cm bis zum Fenster) und immer Richtung Scheibe nach draußen fliegen wollte.
    Inzwischen macht er das nicht mehr (hinter die Heizung fallen) und auch die Greif-Aktionen haben seinem Vertrauen keinen Abbruch getan.
    Nicht, dass ich ihn deshalb jetzt ganz ohne Not greifen würde!!!

    Er erstaunt mich immer wieder, denn er landet plötzlich auf meiner Hand, drängelt einen anderen weg, macht auch viele Sachen, aber ich habe den Eindruck von ihm, dass er noch sehr tapsig ist und immer träumend in der Gegend rum sitzt (der Eindruck scheint zu trügen).
    Er vermittelt einem das Gefühl, dass er gar nicht weiß, was Sache ist, und zack! hat er einen anderen Vogel mal kurz irgendwo runter geschubst - meist dann von meiner Hand.:~

    Das Anfassen etc. wird natürlich zu gegebenen Zeiten geübt werden; zur Zeit steht gerade Zuflug an und Schnabel berühren (womit er gar kein Problem hat; wenn er auf der Hand sitzt macht er schon mal Verrenkungen, so dass mein Zeigefinger mal auf seinem Kopf liegt, was ihn dann auch nicht stört).

    Natülich vermiede ich es, Vögel ohne Not (also überhaupt) zu greifen, übe es aber immer wieder, damit nicht nur die Vögel im Notfall problemlos gegriffen werden, sondern auch ICH im Notfall sie problemlos greifen kann (ohne Panik meinerseits)!
    Das klappt zur Zeit auch nur mit Keisha-may, mit Fiete musste ich noch mal ganz von vorne anfangen und bin momentan bei Bartfedern mal eine Sekunde berühren.

    Keisha-May lässt sich von mir kaulen, hält die aufgeplusterten Federn dann auch hin.

    Im Moment bin ich da in einem Dilemma, denn Fiete und Finn bilden eher so ein Paar, dass sich krault (und Finn schafft es, beim Gekraultwerden noch selbst seine Federn zu putzen, sogar sich am Kopf zu kratzen) und die Damen schauen in die Röhre.
    So holt sich Keisha-May also ein paar ihrer Streicheleinheiten von mir, was für das Vertrauen zwischen uns gut, für ihr "Sozialleben" aber sicher nicht so gut ist.

    Ich hoffe mal, dass sich mit der Zeit richtige Paare (m-w) bilden, die dann auch gegenseitige Gefiederpflege betreiben (allein schon, um in der Mauser die Ferderhülsen schneller los zu werden).

    Fotos:
    Malai kopfüer am Knabbern und
    abends wird dann gerne gemeinsam am Knabberspieß" mit Korken und Cajeput-Scheibe geknabbert.
    Erstaunlicherweise initiiert von den beiden HÄHNEN Fiete & Finn, die meisterlich losgenagt haben, und erst später kam dann Malia dazu.

    Süß: Finns tapsiges Füßchen in der Luft!:freude:
    Meine früheren Hähne haben nie genagt und schon gar nicht in solchem Eiltempo!!!:p
    Die Weidenschaukel hat schon Löcher und die ersten Streben sind komplett weg!
     

    Anhänge:

  5. #24 Stephanie, 12. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    PS
    Ich kann immer noch nicht glauben, wie sehr sich das Vertrauen und die Lerngeschwindigkeit in einer Vierergruppe im Gegensatz zum Pärchen erhöht!
     
  6. #25 Stephanie, 13. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hm, Finn war heute schon wieder hinter der Heizung.:~
    Flog immer hoch, aber nicht nach vorne in die richtige Richtung und auch von meiner unter ihn gehaltenen Hand immer wieder runter dabei.
    Habe ihn dann nach mehreren Versuchen wieder vorsichtig lose genommen und die los gelassen, als meine Hand nicht mehr über der Heizung war und er flog auf den Käfig.

    Und hat danach sofort wieder meine Hand mit dem Schnabel berührt.

    Also entweder ist das immer noch diese Naturzahmheit oder er glaubt, dass ich ihm nichts tue und verzeiht, dass ich ihn dann so aus der Heizungsfalle hole.
     
  7. #26 Stephanie, 14. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Finn hat heute was Lustiges gemacht!

    Kürzlich hatten wir im Nachbarforum eine Diskussion darüber, ob es besorgnisserrend ist, wenn ein Wellensittich ein Bein einzieht, ohne es zur Faust zu ballen und dann so sitzt.
    Ich meinte ja, hatte auch noch nie einer meiner WEllesnittiche gemacht, außer einmal, als einer auf dem Käfig saß und von unten gezwickt wurde und sich danach "sein Beinchen hielt".

    Tja und heute saß Finn so.

    Wieso?


    Nun, er putze sich und fuhr wohl das rechte Beinchen so aus, um die Balance zu halten, als er sich nach rechts drehte und sein Rückengefieder putze (mit geballtem Zeh hätte er vermutlich weniger Gleichgewicht gehabt).
    Saß zum Schießen aus!

    Malia hat mich auch beeindruckt:
    Ich hatte alle Vögel belohnt, um Finn, der schon schlafen wollte, vor dem Einschlafen in den Käfign zu bekommen.
    Also reihum belohnt und dazwischen Finn gerufen.
    Als die Reihe an Malia vorbei war, hob sie die Flüüüügel und hielt sie so.
    Inzwischen kam Finn in den Käfig runter und wurde belohnt und während der ganzen Zeit (30 Sekunden? hielt Malia still ihre Flügel hoooooch.
    Fiete scheint jetzt auch kurz davor zu sein, sie beim Flügelheben auszubreiten, jedenfalls hält er sie gaaaanz hoooooch und gaaaanz laaaange.
    WAhnsinn, wie schnell Finn & Malia "Flügel" gelernt haben, wenn man bedenkt, dass Keisha-May, ich glaube, drei Monate dafür gebraucht hat, das bewusst zu machen.

    Fotos:
    Malia am Schreddern.... :+schimpf
     

    Anhänge:

  8. #27 Stephanie, 18. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  9. #28 Stephanie, 22. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Maila: Schnabel berühren, Finn: Zuflug

    Mit allen Vögeln übe ich abends immer noch im Käfig vor dem Schlafengehen ein wenig.
    Zur Zeit steht Flügelheben für alle, Schnabelberühren als Ritual vor dem "zu Bett Gehen" und als Übung für Malia und Finn und "Verstecken" (auffrischen) für Keisha-May und Fiete.
    Fiete muss das tatsächlich neu lernen, weil er nach den Fangaktionen lieber wieder gar keinen Federkontakt hätte.
    (Verstecken = Vogel kriecht unter meine gekrümmte Hand).

    Malia hatte wie Finn ein wenig Anlauschwierigkeiten mit dem Schnabelberühren, weil sie dabei immer den Schnabel öffnen und meine Hand "bekauen" wollte.
    Inzwischen weiß sie aber, dass sie nur belohnt wird, wenn der Schnabel beim Berühren geschlossen ist.
    Heute haben wir das zum ersten Mal auf der Anflugstange geübt (vorher aber schon auf dem Anflugast und sie bietet immer an meinen Daumen zu berühren, wenn sie auf der Hand sitzt).
    Dabei habe ich gleich mal variabel belohnt und bin etwas mit dem Finger "auf Wanderschaft gegangen", habe ausprobiert, wie weit ich gehen kann.
    Eine Berührung ihrer Bartfedern lässt sie zwar zu, es ist ihr aber noch etwas unheimlich.

    Das Ergebnis sehr ihr hier:
    [video=youtube;1ThOyUpfErk]http://www.youtube.com/watch?v=1ThOyUpfErk[/video]

    (Die Schmetterlinge an der Wand sind gegen Fruchfliegen....:~ )

    Finn hat sich inzwischen zum Starflieger gemausert, was bedeutet, dass er öfter mal spontan auf meiner Hand landet und mir alleine nun bis zu 2 Meter zufliegt, auch mehrfach.
    Inziwschen weiß er auch schon recht gut, dass er nur kommen sollte, wenn er vorher gerufen wird, sonst ist die Landehand weg!:p

    Ansonsten führen alle Vögel gerade einen internen Wettbewerb im Korkkauen und Weidenkauen aus; eigentlich machen sie tagsüber nicht viel anderes als Nagen und fliegen.
    Malia und !Keisha-May! üben sich im Runterhängen und um den Ast drehen, und das ganz ohne Anleitung!

    PS
    Nota bene die großen Lücken in der Weidenschaukel im Hintergrund auf dem Video!:D
    :+schimpf
     
  10. #29 Stephanie, 23. Juni 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    [video=youtube;LUdnFOyyLVE]http://www.youtube.com/watch?v=LUdnFOyyLVE[/video]

    Hallo,
    das Video habe ich noch einmal überarbeitet, weil doch ein blöder Rechtschreibfehler da rein geraten war.
    Hier also das gleiche Video, das im vorherigen Beitrag entfernt wurde, hoffentlich nun ohne Rechtschreibfehler.
     
  11. #30 Stephanie, 8. Juli 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zarte Bande...

    O-là-là!
    Malia hat sich gerade von Finn füttern lassen!!!:beifall:


    Nachdem ich schon dachte, die Beziehung besteht zwischen Fiete und Finn und sonst niemandem mehr!
    Fiete *juuuubel!!!!* war heute drei mal mit BEIDEN Füßen auf der Sitzstange der Transportbox; vorher immer nur mit einem Fuß:
    [video=youtube;YVUHzlS3u-A]http://www.youtube.com/watch?v=YVUHzlS3u-A[/video]


    Süß, wie Fiete zu Finns Untersttzung kommt und dann immer so rüber linst und teilweise auf dem Arm "mitmacht", also "trocken tippt".:D

    Außerdem hat sich heute Malia auf meine Körkröhrenschaukel gewagt, Finn kam dann später dazu und Keisha-May linste mal rüber.
    Die Konstruktion ist vermutlich nicht so intelligent; da sie fleißig oben nagte; so wird die Korkröhre recht schnell oben abgenagt und, da ich einen Ast durch geführt habe, damit sie als Schaukel hält, wird sie dann --- runterfallen.
    Also muss ich aufpassen, wann es soweit ist und dann rechtzeig die Röhre anders aufhängen....
     
  12. #31 Stephanie, 8. Juli 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mit Finn kann ich richtiggehend kuscheln:
    Er kommt auf die Hand, zieht das Köpfchen unter dem Daumen durch, lässt sich am Flügel streicheln, und sogar fast mit der ganzen Hand (mit den Fingern) umschließen.
    DAbei bietet ER mir das (aus Hirsegier und Futterneid den anderen gegenüber) immer wieder an, kommt an, schmiegt seinen Körper in meine Hand, und zieht den Kopf unter meinem Daumen durch.

    Und das alles trotz des dreimaligen Festhaltens, BEVOR wir so etwas geübt hatten!

    Malia hat gestern ihre erste Möhre gefuttert (na ja, jedenfalls geschreddert) und trägt heute ein farblich perfekt auf ihr Gefieder abgestimmtes Make-up!:D
     
  13. #32 Stephanie, 13. Juli 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    TB-Training & BAdebilder

    Hallo,
    gerade haben wir wieder Transportboxtraining gemacht.
    Keisha-May, die ehemalige Adler-Ego-Dame, gerät ein bisschen ins Hintertreffen.
    Immer, wenn sie TB-Training macht, hockt Finn "auf Zehenspitzen" auf einem Ast des Freisitzes und starrt sie an, bereit, sie "runter zu fliegen", also von der Hand zu werfen.
    Sie ist entsprechend "dünn" auf der Hand.

    Dafür hat Finn sich ausgedacht, dass er ja mal, nachdem er das bei Fiete gesehen hat, mit beiden Füßen auf die TB-Sitzstange steigen kann (!!!) und das auch, nachdem er auf den Gitterrand der Box geklettert ist, also nicht nur von der Hand auf die Stange.
    Seine Standardübung ist eigentlich noch, entweder tiiiiieeeef in die Box rein zu schauen (Ziel: auf den Boden hüpfen) oder sich über die Stange zu beugen.

    Fietes Trainining läuft so ab, dass er erst ein bis zweimal sich über die Stange beugt, ein bis ein paar Mal ein Füßchen darauf absetzt und dann ein paar Mal mit beiden Füßchen auf die Stange geht.
    Wenn er zu lange warten muss, weil die anderen, besonders Finn, für das Warten & nicht Stören belohnt werden, setzt er sich auf den Rand der Box und steigt "eigenmächtig" mit beiden Füßen auf die Sitzstange.

    Hier noch mal Bilder von Fietes Badeorgie von gestern - oder ehe "Duschorgie", denn IM Wasser war er ja nicht.
     

    Anhänge:

  14. #33 Stephanie, 23. Juli 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Finn kommt gucken, ob alle noch da sind

    In letzter Zeit fiel mir immer mal auf, dass etwas über mich weg flog, wenn ich mich am frühen Abend aufs Sofa unter eine Decke gelegt habe.
    Da dann nur die Vogellampe an war, konnte ich im Gegenlicht nicht sehen, wer mich da anflog.

    Inzwischen habe ich raus gefunden, dass es Finn ist, der nachsehen kommt, wo mensch denn da verscwunden ist und ganz dicht über mich bzw. die Decke hinweg fliegt.
    (Sonst fliegen sie nie ganz bis zum Sofa, sondern drehen eine kreisrunde Runde.)

    In Liebesdingen hat sich auch einiges getan:
    Finn und Malia haben sich angenähert und flirten oft mal miteinander, aber auch Keisha-May hat mal Interesse an Finn gezeigt (was Fiete erstaunlicherweise völlig kalt ließ).
    Allerdings bleibt es immer noch schön beim Flirten, Schnäbeln ist das höchste der Gefühle, nur Finn & Fiete gehen auch auf Tuchfühlung.

    Bilder:
    Bild 1:Warum BHG kaufen?

    Haben Sie es auch satt, dass die undankbaren Viecher den ganzen Tag faul rum sitzen, während Sie für deren Einstreu arbeiten gehen?!
    Hassen Sie es, das schwere BHG nach Hause zu tragen?
    Finden Sie, Ihre Vögel könnten ruhig auch etwas für ihren Lebensunterhalb tun?
    Dann haben wir etwas für Sie:
    Kaufen Sie jetzt die 3-in-1-Wellensittichstreu und Sie bekommen zu einem Preis:
    1.Beschäftigung durch Nagen - 2.eine weiche Sitzgelegenheit und -und 3. Einstreu, für die Ihre Vögel selbst arbeiten müssen!
    So sieht die von Ihren Vögeln aus der Korkschaukel erarbeitete Einstreu aus
    :D

    Bild 2 & 3:

    Abhängen:
    zu zweit... und alleine

    Bild 4: Huhu!

    Bild 5: Da ha'm wa sie alle!
    Wie kriegen wir se?

    Mit


    Golliwoog !

    (Nota bene diesmal farblich abgestimmt der Topf & das Gefieder! )
     

    Anhänge:

  15. #34 Stephanie, 30. Juli 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kleiner Uhrenfetischist

    Nachdem Fiete mal höllische Angst vor meiner Armbanduhr hatte ist Finn nun völlig begeistert davon.
    So begeistert, dass er sich beim Clickern (lies: mit Aussicht auf Hirse, teilweise wörtlich zu verstehen!) ablenken lässt, in die verkehrte Richtung läuft und erst mal ausgiebig die Uhr betastet (spiegelndes Ziffernblatt und Armband).

    Das macht er intensiv, er scheint fast verliebt in die Uhr und ist enttäuscht (aber aufmerksamer) wenn sie nicht umgebunden habe!:p
     
  16. #35 Stephanie, 31. Juli 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Gestern Abend ist noch etwas Lustiges passiert:
    Ich übe ja abends immer im Käfig verschiedene Sachen mit jedem Vogel:
    Malia: Schnabel berhren und dabei SChnabel zu & Füßchen geben,
    Fiete & Keisha-May: in die Hand kriechen,
    Fiete: sich an den Bartfedern berühren lassen,
    Finn: kommt auf die Hand, lässt sich anfassen, ich darf ihn dann halten und auch mal über Kopf drehen; er kommt halt in die Hand gesprungen und dann kann man ihm über den Kopf streichen oder die Finger über seinem Rücken schließen.
    Da er das immer wieder anbietet, wird er dafür auch oft belohnt (hin und wieder nicht) und Malia hat sich das wohl lange genug angesehen und ist mir dann auch mal in die offene Hand gesprungen und hat sich wie Finn gaaanz flach hingelegt und ließ sich ein bisschen am Flügel berühren.
    :freude:

    Nur von ein paar Mal Zusehen!:zustimm:


    Hier noch ein paar Fotos:

    (Das von Malia im Flug war ein Zufallstreffer: ich wusste gar nicht, dass sie abfliegen wollte...)
     

    Anhänge:

  17. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich glaube, jetzt muss ich die ostseewellen umbenennen in Möhrenbande.
    Heute nachmittag habe ich ganz unnötigerweise die Fenster geputzt - jetzt regnet es - und als Entschädigung meinen Tierchen ein Bündel nasses Möhrengrün in den Käfig gehängt (von oben am Gitter und 2 Ästen aus zu erreichen).
    Die haben sich auch gleich alle darau gestürzt, nachdem Keisha-MAy mal den Anfang gemacht hatte, und dann wurde gebadet und gefuttert.
    Nach einer STunde war von dem Bündel nichts mehr übrig, also habe ich es gnädigerweise ersetzt und auch dieses wurde wieder nach dem Baden komplett abgeernet, unten entstand eine Streu aus Möhrengrün-Blättchen und oben wurden die Rest-Stengel quasi noch ausgelutscht.
    Zwischendurch habe ich mal "gegessen", also das Ganze mit der Blumensüpritze neu benetzt und sofort kamen sie wieder angetrippelt...

    Die Möhre, die auf der anderen Käfigseite am Spieß hing, wurde aber nicht beachtet.

    Ich konnte mich nicht stoppen und habe mal durchs Gitter ein paar Bilder gemacht (von der ersten Orgie):
    (letztes Bild: Fiete duscht kopfüber... :D)
     

    Anhänge:

  18. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Verrücktes Hähnchen...

    Finn hat sich mittlerweile angewöhnt, wann immer er wartet, die nächste Gelegenheit zu nutzen, in meine Hand zu springen und sich entweder flach dagegen zu drücken oder mit dem Köpfchen durch zwei Finger zu drücken - damit ich ihn (r)umdrehe.

    Bei diesem Vogel wird es wohl keine Schwierigkeiten geben mit dem Einfangen oder Festhalten - er bettelt ja geradezu darum.:p
    Keisha-May und vor allem Fiete schauen dann immer skeptisch zu - was machtse da mit dem?8o
     
  19. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Juuuubel!

    Hallo,
    ich war heute den ganzen Tag außer Haus und bin erst spät wieder gekommen.
    Sofort kam Keisha-May angedackelt, "wuii?", rauf auf die rechte Hand, an die TB, mit beiden Füßen rauf auf ihre linke Stange, mit TS.
    Noch mal, mit TS.
    Noch mal, ohne TS, von alleine.
    Blieb da (click, click, click, natürlich).

    Fiete wurde darauf aufmerksam, kam angedackelt, ging auf seine- rechte - Stange in der Box.
    Und dann hatte ich zwei Vögel, die auf Kommando "Box" beide auf ihre jweilige Stange in der Box gingen und dort ein Weilchen blieben!:beifall:

    Das Ganze haben sie sogar eine halbe Stunde später noch einmal wiederholt!:freude:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Meine Vögel haben eine neue Leidenschaft entdeckt: Birnen!

    Ich habe ja nach Rat des TA nur noch sehr selten Gemüse und vor allem Obst gegeben, nur noch vielleicht 2 bis 4 mal im Monat.
    Vor ein paar Tagen gab es dann einen Spieß mit Zuchini, Möhre und der "Kappe" einer geschälten Birne, also ein schon recht großes Stück.
    Das war bis zum Abed komplett vernichtet.
    Am Folgetag habe ich noch mal ein großes Birnenstück auf einem Spieß angeboten und sehr schnell waren alle Vögel da dran und da drauf und wie wild am Fressen.
    Eine zweite Leidenschaft haben sie auch für Gurke (und ja, sie haben Wasser - es liegt nicht am Wassergehalt von Gurke und Birne).

    Malia erlaubt mir nicht nur, sie zu kraulen, nein, sie setzt sich auf einen Ast direkt neben mich, piept einmal und dann soll ich sie kraulen - erst am Bart, aber dann sogar von hinten über den Kopf.
    Sie stellt da richtigtgehend die Federn auf.
    Keisha-May macht das zwar auch, aber der Anlauf dauerte ja viel länger.
    Tja, sie fühlen sich wohl doch von den Männern vernachlässigt, insbesondere, wenn Fiete fast in Finns Kopfgefieder verschwindet...
     
  22. #40 sittichbande, 8. September 2011
    sittichbande

    sittichbande Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hopsi da müssen wir unbedingt rein und Nestchen bauen.jpg Hopsi so grün wie Gras.jpg Nr 3 das Nesthäkchen.jpg Wellibuffet 020.jpg Hallo Stephani!
    Ich melde mich hier zum ersten mal seit Monaten zu Wort weil ich den ( angeblichen) Sommer irgendwie nicht dazu gekommen bin neben Arbeit, 21 Wellis, Familie und Garten mich öfters im Forum aufzuhalten.
    gestern hat es dann doch mal geklappt und ich bin auf deine Artikel gestoßen und bin vollauf begeistert.:0-
    Erst einmal von deinen 4 Wellis, aber auch von Dir wie liebevoll Du mit deinen Kleinen umgehst und mit welcher Geduld Du mit ihnen trainierst.
    Klasse Steffi, das wurde hier noch nicht deutlich genug gesagt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:+klugsche

    Ich habe seit 4 Jahren eine große Außenvoliere im Garten mit z.Z. 21 Wellis, 20 von ihnen kommen auf die Hand( Körnchen schmecken ja sooooooooooooooo gut).Ich kann natürlich nicht so viel Zeit in der AV verbringen wie du mit deinen Wellis in der Wohnung. Am tag aber 1/2-1 Std.
    Ich gebe mir sehr viel Mühe mit meinen Wellis und bin dabei sehr glücklich, mein Mann sagt den glücklichsten Blicck habe ich wenn ich bei meinen Wellis bin.Deshalb hat er mir auch die super AV gebaut.
    :beifall::beifall:

    Auch ich versuche mit meinen Kleinen zu klickern, wobei das bei 21 Wellis recht schwierig ist weil sie sich oft gegenseitig stören, willst du mit einen mit Hirse klickern kommen garantiert noch 3-4 andere an und wollen mitmachen:baetsch::baetsch:.Kurzum die Konzentation mit einem Welli ist sehr schwierig.:~
    Werde morgen mal in deinem Profil stöbern, du schreibst da steht etwas übers klickern.
    Auch deine Artikel werde ich noch mal nebst Bilder genauer betrachten, heute ist es dafür aber zu spät.

    Wenn du meine AV und meine Wellis mal anschauen möchtest findest du darüber mehr in meinem Profil unter Alben.gestern habe ich bei Wellifotos auch 2 Artikel eingestellt.
    Hoffentlich gibts noch mehr Beiträge von Dir.
    SAbine und die 21 Wellis:0-:0-
     
Thema: Bunte Ostseewellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. runde baumwollschaukel wellis bilder

Die Seite wird geladen...

Bunte Ostseewellen - Ähnliche Themen

  1. Arafedern / exotische bunte Federn gesucht

    Arafedern / exotische bunte Federn gesucht: Hallo ihr Lieben, ich bin Modestudentin und suche für meine Bachelorkollektion exotische Federn (Arafedern,..). Ich weiß dass das unter das...
  2. Bunte Federn im Garten

    Bunte Federn im Garten: Hallo Habe heute im Garten ein paar Feder gefunden die ich nicht zuordnen kann. Sieht aus wie eine Rupfung aber kein Kadaver gefunden. Vielleicht...
  3. dicke bunte Gans oder Ente (keine Stockente)

    dicke bunte Gans oder Ente (keine Stockente): Nilgans (gelöst) + Gebirgsstelze? Danke für Bestimmungshilfe. ps: noch eines - Gebirgsstelze?
  4. Hat wer in Hamburg noch Platz für eine * bunte* Tauben Gemeinde?

    Hat wer in Hamburg noch Platz für eine * bunte* Tauben Gemeinde?: Moinsen ;) , durch meinen Bekanntheitsgrad beim NABU wird mir ja öfter mal der ein oder andere Vogel gebracht , im letzten jahr waren...
  5. Bunte Taube

    Bunte Taube: Hallo, ich habe heute in der Stadt eine bunte Taube aufgelesen . Bitte schaut euch das mal an und sagt mir was ihr davon haltet...