Charlie & Bürzeldrüsentumor

Diskutiere Charlie & Bürzeldrüsentumor im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; mit Charlie, 11 Jahre Henne, war ich am Di beim TA. Es hat sich meine vermutung bestätigt. Sie hat an der Bürzeldrüse einen Tumor (schon sehr...

  1. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    mit Charlie, 11 Jahre Henne, war ich am Di beim TA. Es hat sich meine vermutung bestätigt. Sie hat an der Bürzeldrüse einen Tumor (schon sehr gross). Eine OP will die TÄ auch nicht unbedingt durchführen, da Charlie schon 11 jahre und recht dünn (aktuell 37g - "incl. Lipom" in der Brust)
    Ansonsten ist Charie fit und auch frisch verliebt :zwinker:

    Nach einem Gespräch mit meiner THP hab ich jetzt noch ein homöopathisches Mittel verabreicht.

    Welche Erfahrungen hab ihr bei solchen Tumoren gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo,

    ich kann Euch zwar keinen Rat geben, habe damit keine Erfahrung.
    Ich dürcke jedoch fest die Daumen, dass ihr das irgendwie wieder hinbekommt.

    Grüße
    Simona
     
  4. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Kristin,
    gebe doch mal in der Suchfunktion Brüzeldrüsentumor ein
    Da werden Dir einige Threads angezeigt, die dir evtl. weiterhelfen:trost:

    Ich wünsch deiner Charlie alles gute und hoffe, daß du noch sehr lange Freude
    an ihr hast:trost:
     
  5. #4 Thomas B., 25. März 2006
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Was für ein homöopathisches Arzneimittel wird gegeben und in welcher Potenz?
    Ich habe ergänzend zur Homöopathie sehr gute Erfahrungen mit orthomolekularer Krebstherapie gemacht, insbesondere mit hohen Dosen reduzierten L-Glutathions.
    LG
    Thomas
     
  6. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken

    hi Thomas

    Ich hab dir ne Mail geschrieben...

    Die Gabe von L-Glutathions hat das Problem, dass entweder alle Wellis das bekommen oder keiner...
     
  7. #6 Thomas B., 27. März 2006
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Das würde nichts schaden; es gibt nicht, wie bei homöopathischen Mitteln, Prüfsymptome oder dgl. L-Glutathion für die anderen wäre eine gute Tumorprophylaxe und würde sich allgemein positiv auf Zellatmung, Energiestoffwechsel und Vitalität auswirken.
    LG
    Thomas
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Charlie & Bürzeldrüsentumor

Die Seite wird geladen...

Charlie & Bürzeldrüsentumor - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei Charlie putzt und kratzt sich viel (Timneh)

    Graupapagei Charlie putzt und kratzt sich viel (Timneh): Hallo alle zusammen,:0-:0- wir haben seid zwei Tagen einen Graupapagei den haben wir von einer bekannten übernommen.:zwinker: Er ist 24 Jahre...
  2. Patient: grüner Kongopapagei, Charlie

    Patient: grüner Kongopapagei, Charlie: So nun wurde bei unseren grünen Kongopapagei vor einer Woche das gleiche diagnostiziert... das war ein Schock für uns.. Nun meine Frage, wie kann...
  3. Charlie beißt ab und zu sehr doll zu

    Charlie beißt ab und zu sehr doll zu: Hallo und hier meine nächste frage, mein charlie frisst mittlerweile schön aus der Hand aber ab und zu wenn ich ihm Hindernisse einbaue....wie zum...
  4. meine beiden Susi (grün) und Charlie (gelb)

    meine beiden Susi (grün) und Charlie (gelb): :+party:[ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH]:beifall: