Charly und Vossie

Diskutiere Charly und Vossie im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen, vor einigen monaten schrieb ich hier, weil ich zu einem grauen "gekommen" war und der sich rupfte. nach einigem probieren und hin...

  1. ilka

    ilka Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    vor einigen monaten schrieb ich hier, weil ich zu einem grauen "gekommen" war und der sich rupfte.
    nach einigem probieren und hin und her ging charly vor mehr als drei monaten nach berlin in die graupipapageienvermittlung. mein freund und ich haben einige tränen vergossen, als wir ohne charly heimfuhren. wir riefen wöchentlich an und erkundigten uns. am anfang tat sich nix, null komma nix. charly hat die anderen geier ignoriert, sich auf die pfleger konzentriert und gerupft.

    nach gut drei wochen fing er an sich einen kumpel zu suchen, auch ein besitzervogel, also keinen partner. aber die beiden haben die voliere kontrolliert und laut der pflegerin ist aus charly ein ganzer kerl geworden. er hat den anderen gern zunder gegeben.

    irgendwann hat charly angefangen, sich für vossie zu interessieren und sie zu kraulen. sie liess sich das gefallen, aber mehr auch nicht.

    da inzwischen gut 80 tage vergangen waren, durften wir charly und vossie abholen, in der hoffnung, dass sich beide zuhause mehr entspannen und charly seine gute "rumkriegt".

    beide grauviecher haben aspergillose, charly eine leichte, vossie eine schwere. beides sind durch fehlhaltung rupfer. charly ist zehn, vossie 24.

    als wir sie abgeholt haben, kam charly ans gitter. er hat uns erkannt, obwohl er 85 tage in berlin und vorher nur 6 wochen bei uns war.

    seit fast zwei wochen sind sie nun bei uns und einfach nur gold. charly ist deutlich aggressiver geworden, gerade wenn wir in der voliere reinigen oder in vossies nähe müssen, dreht er bisschen ab. daran arbeiten wir.

    sind beide draussen, dann ist er superlieb, vielleicht unsicher und dadurch zurückhaltend. er ist dann wie umgewandelt. mit vossie habe ich angefangen zu clickern, das macht ihr spass und sie ist ganz wissbegierig. charly weniger, der macht sein ding, beobachtet und schützt.
    nach wie vor krault charly vossie, sie krault nicht zurück. allerdings hat neulich beim frühstück der charly meinem freund wurst ins ohr geschoben. daraufhin hat mein männe ihn sofort zu vossie gesetzt, charly wollte sie füttern, aber sie wollte nicht. er hats dann auch sofort gelassen. männe hält jetzt noch mehr abstand zu charly.
    allerdings balzt vossie charly manchesmal an und der dumme reagiert gar nicht.

    ich hoffe, dass beide noch lernen, wie das mit einem liebespaar funktioniert:zustimm:

    hier mal einige fotos. noch wohnen beide drin, aber im frühjahr bekommen sie eine aussenvoliere.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    liebe grüße
    ilka mit charly und vossie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ilka,

    danke für diesen schönen Bericht.
    Ich freu mich mit dir, dass Charly sich doch noch überreden lies, sich einem Artgenossen anzuschließen :prima:.

    An diesem Beispiel sieht mal sehr schön, dass es wirklich wichtig ist, bei der Verpaarung/Vergesellschaftung viel Geduld zu behalten und den Tieren genug Zeit zum Annähern zu schenken :prima:.

    Ich denke Charly möchte die Voliere nun halt als sein Revier und "Liebesnest" für seine Vossie verteidigen, was an sich auch nicht ungewöhnlich bei Papageien ist ;).
    Wenn er ansonsten friedlich ist, würde ich einfach versuchen, mich in der Voliere auf die nötigsten Arbeiten zu beschränken.

    Die Bilder deine beiden Süßen sind wirklich schön, davon darfst du uns gern noch mehr zeigen :D.
     
  4. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Ilka,

    ich finde es toll, daß ihr zwei Abgabevögel aufgenommen habt - noch dazu kranke.
    Diese wunderbaren und intelligenten Geschöpfe haben es einfach verdient, irgendwann auf Menschen wie ihr es seid zu stoßen !
    Ganz viel Glück und gaaaanz viel Freude mit dem Familienzuwachs !!!
     
Thema:

Charly und Vossie

Die Seite wird geladen...

Charly und Vossie - Ähnliche Themen

  1. Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum

    Neuvorstellung - Charly -> zum ersten Mal in einem Forum: Hallo zusammen, wahrscheinlich verdrehen 90% der Leser hier gleich die Augen u denken "Oh Mann, wie sind die denn drauf":roll: Die, das sind...
  2. Cora und Charly

    Cora und Charly: So, lange Zeit vergangen, aber ich fühle mich gerade nach einem Update. Die Konstellation Cora/Charly erwies sich leider dann doch als schwierig....
  3. Charly stellt sich vor!

    Charly stellt sich vor!: [ATTACH] Am Samstag ist Charly nun bei uns eingezogen. Er ist ein ganz lieber und noch sehr scheu. Aber das ist ja normal! Er ist gleich am...
  4. Cora und Charly sagen Hallo...

    Cora und Charly sagen Hallo...: Hallo, wir sind die "Neuen"...:) Am Sonntag, den 21. Juli, also vor knapp 2 Wochen, machte ich mich auf den Weg und holte meine 2 neuen...
  5. Wie sollte Charly seinen Lebensabend verbringen ?

    Wie sollte Charly seinen Lebensabend verbringen ?: Guten Abend zusammen Die Zeit schreitet unaufhaltsam voran, vögel werden älter und sterben, so leider heute bei uns wieder passiert. Von...