Danke Regina

Diskutiere Danke Regina im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr, ich wollte nur noch kurz Regina danken, dass sie die zwei ungeliebten Wellis (Die zwei haben nicht mal Namen!) bei sich aufgenommen...

  1. SLAPPY

    SLAPPY Guest

    Hallo Ihr,

    ich wollte nur noch kurz Regina danken, dass sie die zwei ungeliebten Wellis (Die zwei haben nicht mal Namen!) bei sich aufgenommen hat.

    Nach einer ziehmlichen Irrfahrt habe ich es dann doch geschafft die Wellis von ihrer alten Besitzerin abzuholen und zu Regina zu bringen. Ja, und da haben sie es jetzt richtig gut. Reginas 2 Wellis und der Nymphensittichen sind total süß. Außerdem haben sie eine schöne Zimmervoliere und ordentlich Kletter- und Spielzeug im Vogelzimmer. Vielleicht trauen sich die beiden "Neuen" dann auch zu fliegen, wenn die anderen es ihnen zeigen. Also noch mal vielen Dank.

    Ach so. Da fragte mich doch die alte Besitzerinwas ich denn davon hätte 200 km durch die Gegend zu fahren? Sie freut sich, dass sie die Vögel los ist und Regina, weil sie sie bekommen hat. Ja, was habe ich davon? Ich habe ein unglaublich gutes Gefühl, weil ich weiß, dass es den zweien jetzt prima geht und meine gute Tat für heute habe ich damit auch schon erledigt :D

    Lieber Gruß
    SLAPPY mit Willi, Fetti und Sunny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 19. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Ich möchte das an dieser Stelle auch mal sagen, das ich es toll finde, wenn jemand Abgabevögel aufnimmt, denn alle wollen immer nur junge Vögel, die gerade erst aus dem Kasten gefallen sind. Aber was wird mit den anderen liebenswerten Vögeln, wenn ihnen keiner ein schönes zu hause bieten will!

    Ich habe einige Abgabevögel und z.B. auch einen, der lange Einzelhaltung hinter sich hatte. Anfangs nicht heraus gekommen, völlig unfähig zu kommunizieren. Da ist es etwas ganz besonderes zu sehen, wie er sich dann doch integriert, auch wenn es Wochen oder sogar Monate dauert!

    Die Nachfrage in den Läden wird immer größer, weil einige Leute immer neue Wellis kaufen, sind ja auch nicht teuer und zu dem niedliche kleine Clowns, sich aber der längeren Lebenserwartung nicht bewusst sind und der Verantwortung, die dahinter steht!

    Es wäre besser, wenn man in Läden die Nachfrage senkt und statt dessen erstmal die Vögel versorgt, die schon leben.
    Wie kann man das erreichen? Meiner Meinung nach, indem man so wenig wie möglich in Läden kauft, denn da stehen oft Großzüchter dahinter, denen das Wohl der Vögel so ziemlich egal ist! Oder wieso haben so viele Vögel aus Läden Trichos, Megabakterien oder andere Erkrankungen und sterben früh!
    Von unserem Mitleid, das wir nicht ertragen können einen kranken Vogel da sitzen zu sehen, leben die doch! So schlimm das klingt, aber mit Mitleidkäufen machen wir nur Platz für das nächste Vögelchen, was halb krank im Geschäft auf einen Mitleidkäufer wartet!

    Ich plädiere also für das Aufnehmen von mehr Abgabevögeln!
     
  4. #3 Bettina Elke Kuhlmann, 19. Oktober 2002
    Bettina Elke Kuhlmann

    Bettina Elke Kuhlmann Guest

    Hallo
    ich sehe es genauso. Meine Wenigkeit und eine Freundin sind beim hiesigen Tierheim gemeldet, wenn Leute Wellis oder Nymphensittiche abgeben.

    Gruß Bettina
     
  5. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Ramona.

    Ja, ich hab ja auch ein paar Abgabevögel. Othello war ja auch ein Einzelvogel, der konnte sich ja nicht mal richtig putzen. Von Sozialverhalten hatter er auch keine Ahnung, aber wenn man ihn heute sieht.... Er ist eifrig am balzen und schnäneln. *freu*
     
  6. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Also, nochmal danke für das herfahren, ich hab mich wirklich gefreut.

    Die beiden heißen jetzt: der türkise mit gelben Kopf: Spike (wie der aus Buffy)

    der dunkelblaue: Luis.

    Die beiden sind ja überhaupt nicht zahm, haben total angst vor der Hand. Ich musste sie fangen, um sie in den größeren Käfig zu setzen, den ich vorher saubergemacht hab. Slappy, rauchst du eigentlich? Die Käfige und das Futter haben nämlich total nach rauch gestunken.... Ich hoffe mal, dass du das warst :D Sonst wären die armen Wellis ja jahrelang vollgeraucht worden bei der alten Besitzerin...

    Bei mir im Zimmer ist jetzt ein riesenkrach, die pfeifen alle um die Wette... der Spike kann ja noch lauter schreien wie ein Nymphi, das tut schon in den Ohren weh :)

    Die Jeanny wollte vorhin so gern in den Käfig zu den anderen, hat verzweifelt den Eingang gesucht... ich glaub die mag die 2 jetzt schon :)

    LG

    Regina
     
  7. Thyrie

    Thyrie Guest

    Hi, Regina!

    ist ja klasse, dass sie sie bei Dir bereits jetzt wohlfühlen :)

    Das mit den anderen Dreien klappt auch. Bin schon ganz aufgeregt über die neuen Mitbewohner....

    Weiterhin viel Glück mit den zwei Neuen!!!!!

    zu den Großzüchtern: Wir haben hier in der Nähe einen Bau- und Gartenmarkt. Die verkaufen auch Sittiche. Der Zustand der armen Viecher ist allerdings dehr fragwürdig. Verkümmerte Zehen, struppiges Gefieder. Möchte mal wissen, wo die Kerlchen her sind... (oder besser nicht?)

    Gruß Daniela
     
  8. Keeisha

    Keeisha Guest

    Dazu möchte ich auch gerne noch mal was sagen:

    Es ist ja sicher vielen schon aufgefallen, daß Vögel (andere Kleintiere sicher auch, aber da kenn ich mich nicht so aus) gerade in den Läden nicht artgerecht gehalten werden.
    Sie sitzen in kleinen Käfigen, aus denen sie garantiert nich raus kommen zum fliegen. Bisher habe ich mir darum aber nicht so viele Gedanken gemacht, weil ich dachte, die meisten werden eh gekauft und kommen so daraus, und die älteren kommen irgendwann zurück zum Züchter, wenn sie keiner haben will.
    Vielleicht war es naiv, so zu denken. Vielleicht wird ihnen auch einfachder Hals umgedreht? Ich weiß es nciht, aber daß es den Züchter egel ist, wie die Vögel behandelt werden, daß ist mir jetzt klar.
    Es ist ungefähr 1 Jahr her, als ich zufällig in der Zoohandlung war als neue Vögel gebracht wurden. Erst waren es Kleinpapageien. Leider weiß ich nicht genau welche, da ich mich hauptsächlich für Wellis interessiere.
    Jedenfalls kamen sie in den Holz-Transportboxen und sie wurden direkt in die "Voliere" (?) freigelassen.
    Diese "Voliere" Besteht an 2 Seiten komplett aus Glas. Sicher ist euch klar, das Vögel Glas nicht wahrnehmen und auch nicht kennen. (Ich selber habe einen Welli mal verloren, weil er gegen das Fenster flog - nur 1 mal (!) und sich das Genick brach)
    Die Vögel stürmten also aus den Boxen in die neue Umgebung und prallten gegen die Scheiben. Ihr könnt es euch bestimmt vorstellen: Zuhause verlassen, enge dunkle Box, neue Umgebung, losfliegen, Platz suchen - auf einmal unsichtbare Wand! Alle flogen gegen die Scheiben, gerieten in Panik, stürzten ab, erschraken, starteten erneut und flogen IMMER UND IMMER wieder gegen das Glas. Ich selber geriet auch total in Panik, weil ich dachte, einige der Vögel würden sich bestimmt das Genick brechen. Die Verkäuferin sagte nur ganz lässig "Das haben die bald raus."
    Inzwischen hatten sich 2 der Vögel die Nasen blutig geschlagen und hinterließen einige Blutflecken an den Scheiebn. Ich fand das total schrecklich!!!!!!!!!!!
    Man muß sich das mal vorstellen, es ist ein Wunder, daß die Geier keinen Herzinfakt bekommen hatten.
    Was meint ihr dazu?

    Aber es ging ja noch weiter:
    Dann kamen noch Wellis...die wurden alle einzeln aus den Boxen genommen und dabei sind 2 abgehauen und auch gegen die Glasscheiben geflogen, die die Vogelecke vom Verkaufsraum trennten. Da hab ich meine Jacke ausgezogen und sie über die Vögel geworfen, bevor es zu spät ist.
    Das kann doch alles nicht wahr sein!
    Ich fand es sehr dramatisch und hatte hinterher echte Herzklopfen vor Schreck.
    Ich meine, die Vögel sind doch wehrlos! Verdammt!

    Damals habe ich dann hier in den VF nach dem Tierschutzverein gescuht und Kontakt aufgenommen. Gebracht hat es aber nichts. Ich habe festgestellt, daß diese Zoohandlung (es ist eine Kette) in jeder Filiale die schwachsinnigen Glasscheiben hat und ausserdem ist es deshalb total stickig und heiß bei den Vögeln.
    Ich finde es eine Sauerei!

    Was meint ihr???
     
  9. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo!
    Das ist wirklich schlimm, leider kann man nicht viel dagegen ausrichten, außer diese Läden zu boykottieren.
    Vielleicht nennst du mal den Namen dieser Kette, damit man in Zukunft weiß, wo man seinen Bedarf, z.B. an Spielzeug oder Futter, deckt und wo eben nicht mehr.
    Gruß,
     
  10. Thyrie

    Thyrie Guest

    Kann ich Dir leider nur recht geben!
    Der markt hier in der Nähe gehört ebenfalls zu so einer Kette. Fängt mit D. an... Dort sind nämlich ebenfalls die Scheiben in der von Dir beschriebenen Anordnung angebracht!
    Ich finde es absolut schrecklich, was sie mit den armen Tieren machen. Leider kann man übers Vetamt nichts machen, da sie gut versorgt werden. *seufz*
     
  11. SLAPPY

    SLAPPY Guest

    Schön ...

    Hallo Regina,

    schön zu lesen, dass Spike und Louis (schöne Namen übrigens)schon das Interesse Deiner zwei süßen Wellis geweckt haben. Ja, ich glaube, die zwei haben einen irren Nachholbedarf an Aufmerksamkein und Pflege. Im Allgemeinen machten sie aber einen sauberen, gesunden Eindruck. Wie gesagt, ihre kleinen Stimmchen haben mich ja bereits die ganze Fahrt über unterhalten.

    Zum Zigarettenrauch nur soviel: Ich bin zwar Raucherin, würde aber niemals im Vogelzimmer oder in Gegenwart meiner "Könige" oder anderer Tiere rauchen, weil ich weiß, wieviel Schaden das bei den Fliegern anrichten kann. Der Freund der alten Besitzerin hat da wohl ncht soviel Rücksicht genommen. Aber jetzt sind sie ja bei Dir in guten Händen und brauchen sich dem blauen Dunst nicht mehr aussetzen :)

    Jetzt bin ich erstmal froh, dass sie ein gutes Zuhause haben und hoffe, Du hältst mich auf dem Laufenden über ihren weiteren Werdegang und ihre Fortschritte (die sie ganz sicher bei Dir machen werden).

    Noch was Witziges am Rande. Gerade habe ich mit meinen Eltern telefoniert und über meine "Vogelfahrt" berichtet. Die Krönung ist, die zwei hätten die Wellis auch gerne aufgenommen. Unglaublich aber wahr, darauf wäre ich im Leben nicht gekommen. Falls mal wieder ein Notfall vorliegt: Meine Eltern leben im Raum Hamburg.

    Lieber Gruß
    SLAPPY mit Willi, Fetti und Sunny
     
  12. Keeisha

    Keeisha Guest

    Hallo Eilika!

    Darf man denn das? Den Namen nennen, meine ich. Nicht daß ich da Ärger bekomme? :?
     
  13. Eilika

    Eilika Guest

    Hmm, bin ich überfragt, aber du kannst bestimmt ein paar "versteckte" Hinweise liefern!
     
  14. #13 Sittich-Liebe, 20. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Da habe ich ja wieder eine Diskussion ausgelöst und das in einem ganz harmlosen Tread 8o !

    Man darf denke ich die Kette nennen, denn man darf ja auch Schleichwerbung machen, wenn man was gut findet!

    Diese Vögel, die in Zoohandlungen verkauft werden, kommen oft nur aus Osteuropa, werden in Waagons hergefahren und während der Fahrt reichlich mit Baytril vollgepumpt. Ein Zwischenhändler hier in Deutschland mit Zuchgenehmigung beringt die Vögel dann und verkauft sie an Ladenketten oder auch andere Zooshops, nur so erklärt sich auch, wieso hier in Berlin kein Zooladen Vögel von einem Züchter aus Berlin erhällt!

    Ich habe auch noch keinen Züchter gefunden, der seine Vögel an Zoogeschäfte verkauft! Ist das nicht komisch???

    Ich habe aus mehreren Quellen schon vernommen, das die Vögel aus Osteuropa kommen, da sie aber in D beringt werden ist das schwer nachvollziehbar!
    Außerdem kann man nur so Profit damit machen, jeder kleine Hobbyzüchter wird wenn überhaupt seine Kosten decken können, aber eher zubuttern, das die Vögel während der Brut ja besonders ernährt werden müssen!
    Selbst Züchter, die in größerem Stil züchten werden ihre Kosten gerade so abdecken, wenn sie ihre Vögel gut versorgen!

    Scheinbar lohnt sich das Geschäft gerade mit Wellis!
    Sie sind ja auch relativ leicht zum Brüten zu bewegen!
     
  15. Keeisha

    Keeisha Guest

    Naja, hier kennt sich ja eigentlich jeder mit Vögeln bestens aus. Achtet doch in Zukunft mal darauf, wie sie in Zoohandlungen untergebracht sind.
    So fällt es ja nicht auf, denn irgendwann haben die Geier es kapiert, daß man in bestimmte Richtungen nicht fliegen kann. Aber wenn ihr irgendwo Vögel sitzen seht in Käfigen, bzw. Volieren, bei denen 2 Seiten komplett verglast sind...da würde ich nicht mehr einkaufen...:(

    Auf den ersten Blick merkt man es ja nicht, aber wenn man mal darüber nachdenkt, daß die Vögel ja am Anfang erstmal die Erfahrung machen müssen, daß es unsichtbare Wände gibt...warum können die nicht von innen einfach noch Gitter davon machen??? Nur damit es schick aussieht müssen die Geier leiden. Und es geht bestimmt der eine oder andere dabei drauf. Allein schon vom Schock.8(

    Total doof! Mehr kann ich dazu nicht sagen, einfach total doof!!!8(
     
  16. #15 Sittich-Liebe, 20. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Ich kaufe ja in Zoohandlungen sowieso kaum noch was ein!
    Futter bestelle ich online bei Futterkonzept , Spielzeuge bekommt man oft mit Abgabevögeln dazu oder kann auch online bestellt werden und Vögel entweder werden genug abgegeben oder aus eigener Zucht!
     
  17. Keeisha

    Keeisha Guest

    @Ramona

    Ja, ich glaube auch, in Deutschland ist es kein Geschäft zu züchten.
    Ich persönlich könnte daß auch nicht - könnte mich nie trennen ;)

    Es ist schrecklich, was mit Tieren gemacht wird. Da könnte man noch lang drüber reden...

    Meine Foxy (sieh Bild) hab ich von einem privaten Züchter, der in der Zeitung annonciert hatte.

    Meine anderen 2 waren spontan-Käufe :D

    In Bobby hab ich mich total veliebt und Foxy sollte ja eh nicht allein bleiben...und Coco?
    Die hat an meinem Finger geknabbert...muß ich mehr sagen? Und da Foxy immer so ungnädig zu Bobby war, hab ich Coco einfach eingepackt.
    Jetzt hab ich wenigstens ein Pärchen, aber puscheln tun sie nicht.
    Sonsz hätte ich auch mal Lust zu züchten, nur einmal vielleicht ... :~
     
  18. Keeisha

    Keeisha Guest

    Irgendwie überschneiden wir uns :D

    Ich kaufe eigentlich auch kaum im Zoohandel. Futter gibts an jeder Ecke und Spielzeug - ist wie bei Kindern: interessant ist sowieso nur das, was überhaupt nicht zum spielen gedacht war! :D :D
     
  19. Thyrie

    Thyrie Guest

    Mein zweiter Welli ist von einem Züchter, der hier ein Zoogeschäft "beliefert". Ob er was dabei verdient? Na ja, ich denke mal, zumindest die Kosten werden wohl bei rauskommen.

    Futter hole ich bei einem Laden, der eigentlich Futter und Zubehör für Großtiere verkauft. Es ist immer frisch, ich kann es lose einkaufen und günstig ist es auch noch.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich hab die beiden heute nochmal genauer angeguckt, der Spike hat irgendwie Probleme mit dem Atmen, er öffnet den Schnabel manchmal so komisch als ob er keine Luft bekommt... Meint ihr, das ist eine Luftsackentzündung, oder Luftsackmilben? Zum TA möchte ich erstmal nicht gehen, die kennen sich gar nicht mit Wellis aus hier.

    Sonst geht es ihm sehr gut, er frisst auch normal, und der Kot ist normal. Was kann ich selbst machen, damit es ihm besser geht?

    LG

    Regina
     
  22. Thyrie

    Thyrie Guest

    Könnte es ihm auch einfach zu warm sein?
     
Thema:

Danke Regina

Die Seite wird geladen...

Danke Regina - Ähnliche Themen

  1. Danke ihr Vögel!

    Danke ihr Vögel!: Hallo, wo ich gerade in unserem Gartenpavillon sitze möchte ich mich bei allen Gartenvögeln bedanken, die uns mit ihrem Gesang viel Freude gemacht...
  2. Welche Farbe ist das ? Danke

    Welche Farbe ist das ? Danke: Hallo Stieglitzfreude, Konnt ihr mir sage welche Farbe das Weibche hat, der Besitzer sagte Achat-Isabel. Ich bin mir sicher dass er falsch liegt....
  3. Bin neu hier und brauche Rat von Erfahrenene Besitzern ( Vielen Dank )

    Bin neu hier und brauche Rat von Erfahrenene Besitzern ( Vielen Dank ): Wie gesagt hab mich hier kurzfrisitg angemeldet weil ich einen Gedanken habe den ich mit eurer Hilfe aus dem Kopf bekommen möchte oder in die TAT...
  4. Trauerkloß dank PBFD

    Trauerkloß dank PBFD: Hallo, ich weiß ihr könnt es sicher nicht mehr hören, aber ich sprech es trotzdem noch mal an, weil mir das ständige Suchen und all die...
  5. Danke

    Danke: Hallo alle meine Lieben ich bin gut wieder in der Schweiz angekommen und meine Lieben haben Freude, vor allem meine Grauen. Irgendwie begreifen...